AnjunaDeep

AnjunaDeep

Das britische Label AnjunaDeep wurde 2005 als Sublabel von Anjunabeats gegründet, um eine Plattform für die progressiveren Spielarten der Trance Musik anbieten zu können. A&R des Labels ist James Grant, Bruder von Jono Grant (Teil von Above & Beyond). AnjunaDeep kann auf einen über 450 Releases umfassenden Katalog zurückblicken. Zu den Key-Artists zählen Jaytech, Jody Wisternoff, Michael Cassette, Boom Jinx und Andrew Beyer - um nur wenige zu nennen.

Einen musikalischen Eindruck des Labels bekommt man neben den zahlreichen Singles & Alben zum einen auch durch den wöchentlichen Podcast The Anjunadeep Edition. Hier präsentieren sowohl die Anjunadeep-Stars als auch befreundete Gäste einen einstündigen DJ-Mix. Mittlerweile gibt es über 300 Ausgaben des Podcastes, die auf den gängigen Plattformen verfügbar sind. Zum anderen erscheint etwa einmal pro Jahr die hauseigene Mix-Compilation, von denen es aktuell 11 Ausgaben (Stand 2020) gibt.

Status:
aktiv
Gegründet:
2005
Veröffentlichungen:
Es sind 68 AnjunaDeep Releases in der Zeit zwischen 2005 und 2020 in der Datenbank verzeichnet.

Releases 2019

Releases 2017

Album
Way Out West "Tuesday Maybe"

ANJCD054

1

Releases 2016

Album
Croquet Club "Love Exposure" (Mini-Album)

ANJDEE260

1

Releases 2009

Mix / Compilation
Anjunadeep:01 - mixed by Above & Beyond

ANJCD012

18

Releases 2008

Jaytech "Pyramid"

ANJDEE030

5

Komytea "7 / 9"

ANJDEE029

2

Album
Jaytech "Everything is OK"

ANJCD009

2