Andrew Bayer

tranceforum.info [Logo]
Andrew Bayer (Foto: Shervin Lainez)
Aktuelles Album:
Duality (2022)
Veröffentlichungen auf:
Anjunabeats, AnjunaDeep

6 Kommentare zu Andrew Bayer

Veröffentlichungen

Die erste Phase in der Diskographie von Andrew Bayer ist ohne Zweifel gekennzeichnet durch die Kollaboration mit dem schottischen Produzenten Alan Nimmo. Gemeinsam bildeten sie das Duo Signalrunners (inkl. Nebenprojekte wie Syndica und Team SR). In der Zeit zwischen 2004 und 2008 erschienen einige vielbeachtete Tracks. Dazu zählen Team SR "Leaving London" (2006, Five AM) und Signalrunners feat. Julie Thompson "These Shoulders" (2008, Anjunabeats). Der bekannteste Track dürfte aber die Gemeinschaftsproduktion mit einem weiteren Künstler sein: Mike Foyle vs. Signalrunners "Love Theme Dusk" (2005, Armind) gilt unumstritten als Trance-Klassiker!

Nach mehreren Releases auf Anjunadeep, unter anderem zusammen mit Boom Jinx, erschien 2011 das Debütalbum "It's Artificial" auf Anjunabeats. Einer der beliebtesten Track des Album ist "From the Earth", der auch als Single ausgekoppelt wurde.

Andrew Bayer blieb über Jahre hinweg dem Label treu und veröffentlichte dort die Alben "If it were you, we'd never leave" (2013) und "In my last Life" (2018). Letzteres bekam ein Jahr darauf ein Update: mit "In my next Life" bekamen alle Tracks des Albums einen weiteren Mix spendiert.

2022 folgte mit "Duality" das vierte Album, aufgeteilt auf zwei Teile. Der erste erschien im August, der zweite im Oktober.

Es sind 16 Andrew Bayer Releases in der Zeit zwischen 2010 und 2015 in der Datenbank verzeichnet.

Anjunabeats

3

Anjunabeats

2

Anjunabeats

6

Anjunabeats

2

Anjunabeats

2

AnjunaDeep

6

Album

Anjunabeats

34

Anjunabeats

42

Black Hole Recordings

3

AnjunaDeep

2

Remixe

Es sind 2 Andrew Bayer Remixe in der Zeit zwischen 2011 und 2011 in der Datenbank verzeichnet.

Matt Lange "Rift"

AnjunaDeep

2011

12