Hawk "Need for cognition"

  • Hawk - Need For Cognition


    Artist: Hawk
    Titel: Need For Cognition
    Label: Anunjadeep
    Labelcode: ANJDEE002
    Richtung: Trance
    Release: 11/2005


    Tracklisting:


    A1 :: Original Mix
    B1 :: Planisphere Mix


    Das zweite Release auf Anunjadeep kommt auf uns zu. Ich bin mal wieder richtig begeistert. :D
    Habe den Track bereits bei Armin's ASOT 211 gehört. Der Original Mix ist doch deutlich progressiver als der Planisphere Mix....beide aber auf jeden Fall Top! :huebbel:

    5/6


    Gruß
    Kismet

  • Die Vocals kenn ich doch irgendwo her... Sehr schönes Release!
    Original Mix verträumt und viel fluffiges Geklimper, Planisphere Mix ist etwas treibender geworden. Gefällt mir wegen des Gänsehaut-Breaks noch besser!


    Original Mix: 5/6
    Planisphere Mix: 5,5/6

  • Yo! Hawk's erster Release gleich ne Bombe! Und Mr. Airwave gleich mit einem Remix,wo es mir eiskalt den Rücken runterläuft. Hammer scheibe!


    Von Hawk werden wir demnächst ne menge hören! Der hats echt drauf!

  • Zitat

    Original von Andru
    Original Mix verträumt und viel fluffiges Geklimper, Planisphere Mix ist etwas treibender geworden. Gefällt mir wegen des Gänsehaut-Breaks noch besser!


    Das ist bei mir genau umgekehrt! Der Original Mix gefällt mir noch etwas besser als der leicht housige Plansishere Mix.


    Original Mix :: 5,7/6 :huebbel:
    Plansisphere Mix :: 5/6



    EDIT:
    Dafür hat der Planisphere Mix den besseren Break und geht ingesamt mehr ab! :yes:
    Plansisphere Mix :: 5,8/6 :huebbel:

  • Zitat

    Original von t-low
    Für mich ist das einer der besten Tunes des Jahres :yes: trifft zu 100% meinen Geschmack! Die Nummer ist einfach der helle Wahnsinn, kann mich daran gar nicht satthören :p


    dem kann ich mich so direkt anschließen


    original 6/6
    planisphere mix 5/6

  • Ihr seht die Platte aber alle sehr positiv.


    Der original Mix hat natürlich eine dichte und feste Stimmung. Vocals und Sound verbreiten Atmosphäre. Auch die einsetzenden Melloelemente finde ich sehr verspielt und gelungen. Aber sonst passiert da nicht soooo viel. Es plätschert für meinen Begriff etwas zu sehr.



    Der planisphere mix hat sehr viel Druck und transportiert die gelungene Stimmung vom Original sehr gut in diesen basslastigen Schweberemix. Break etwas feiner. Aber auch hier plätschert es mir etwas zu sehr.


    Wenn das so weitergeht hab ich ja bald nur noch progressive Platten im Schrank. :rolleyes:


    Finde das Original auch etwas stimmungsvoller.


    Original Mix :: 5,5/6
    Plansisphere Mix :: 5/6


    greetz West :)

  • Nachdem Andru mir diesen Track noch heute in der Vorlesung ans Herz gelegt hat, musste ich doch jetzt unbedingt mal in das Teil reinhorchen. Und siehe da - den Track kenne ich doch aus diversen Sets und konnte ihn bisher halt nur keinem Namen zuordnen... :shy:


    Der Track selbst ist überaus melodischer Progressive at its best! Es wird eine wunderbar warme Stimmung erzeugt, die durch abwechslungsreiche Melodiesounds unterstützt wird. Dazu sind über den gesamten Track verteilt immer diese abgehackten Vocals zu hören, die sich auch schön fluffig in das Progressive-Thema einbetten. Die verträumten Breaks geben dem Ganzen dann (positiv gesehen!) den Rest und machen diesen Track zu einem Klangerlebnis! Ich würd mal sagen, Enttäuschung klingt anders... :happy:


    Fürs Original gibt's daher auch euphorische 5,5/6!


    :D

  • Gesagt wurde ja bereits alles zu den beiden Tracks.


    Ich muss anmerken, der Original Mix gefällt mir gut, aber euphorisch werd ich bei dem nicht. Auf mich wirkt er irgendwie zu kalt, zu emotionslos, mich spricht er nicht direkt an... Produktionstechnisch ist er aber super. Glasklare Sounds, Aufbau auch sehr gut. Plätschert aber wie Southern schon schrieb, leicht vor sich hin. 5/6


    Der Planisphere Remix ist weniger mein Ding, der hier verwendete Synthie sagt mir einfach nicht zu. 3,5/6

  • Ich muss hier auch nochmal schnell loswerden, dass sich dieser Track zu einem meiner persönlichen Lieblingshits entwickelt hat. Erst fand ich ihn nur durschnittlich, dann gefiel mir der Planisphere Remix immer besser und jetzt liebe ich das Original. Das hätte auch von Markus Schulz kommen können, wirklich ein ganz fetter Track!


    Original Mix -> 5,8 / 6
    Planisphere Remix -> 4,8 / 5


    Das wars schon... :D