• Zitat

    Original von drumcode
    ich hör hier immer nur kommerz kommerz, dann erklärt mir hier doch bitte mal was kommerz und ausverkauf für euch bedeutet?


    Kommerz ist im Trance oft allgegenwärtig ( muß aber nicht immer negativ behaftet sein), denn mit dieser Musik lässt sich nunmal international viel Geld machen. Es geht bei Tiesto mehr darum, dass er es übertrieben hat und jetzt der überspannte Bogen sogar gerissen ist. Ich mag den Mainstream und den Underground. Eine Diskussion darüber ist hier Fehl am Platze. Es ist nur schade wenn man den Eindruck gewinnt, dass es nur noch ums Geld geht und die Musik dadurch an Qualität einstecken muß. Ansonsten ist es vollkommen ok mit guter Musik auch gutes Geld zu machen. Schließlich steckt dann auch viel Arbeit drin. Ich sehe es nur nicht ein, dass man mit scheiße den Leuten Geld aus der Tasche zieht. Wenn DJs sich aufs hohe Roß stellen und häufig selbstbeweihräuchern und billige Schnellschüsse produzieren gewinnt man den Eindruck, dass hier einfach nur die Verkaufserträge gesteigert werden sollen aber die gute Musik leidet..
    Quantität statt Qualiät. Also kommerzieller Ausverkauf !

  • Den leicht "Komerzielleren" einfluss sieht man auch schon bei seinen Touren und die Aufmachung der light show viel bunter und hektischer.


    Wenn man sich mal die beiden Beispiele im Gegensatz anschaut, bemerkt man den Unterschied schon sehr. Wird aber wohl auch mit dem neu gespielten Musik Style zusammenhängen aber troß dem.


    Elements Of Life Tour


    Cold Blue & Del Mar - 11 Days :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    Imogen Heap - Hide & Seak (Tiesto Remix) :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    Kaleidoscope World Tour


    Tiësto feat. Calvin Harris - Century :no:


    Tiesto Feat. CC Sheffield - Escape me :no:

  • boah was hat tiesto dir den angetan?
    marusha ist für mich kommerz. in trance underground hineinzuinterpretieren ist doch etwas übertrieben, nicht?


    bei der show gibts halt keine laser, aber schlecht ist es nicht. einfach anders, was neues.
    naja mal abwarten wir werden sehen was da noch so kommt..

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Ganz übel ist das ;)


    Ich weiß nicht warum aber irgendwie hat man das Gefühl, der Dame selbst ist schon schlecht..So klingt sie zumindest. Vielleicht kann man das, was da auf der Videoleinwand immer aus dem Mund kommt sogar als Kotze interpretieren ;)


    Hast du das auch so bei youtube geschrieben, oder warum ist ein Kommentar von dir da gesperrt? :D


    Aber mal im Ernst: dieses Video ist unter aller Sau. Da ist nich ein kleinster Ansatz von Trnce zu erkennen. Sorry, aber das ist von der Qualität her schon fast auf Lady Gaga Niveau :boxing:

  • Ihr immer mit eurem Kommerz! Sobald etwas nicht gefällt, isses Kommerz.


    Das Gegenteil von Kommerz ist Underground? Dann hat Tiesto schon immer Kommerz gemacht.


    Ist mir auch wurscht. Mir gefallen seine neuen Sachen nicht, basta, und dabei ists mir egal, ob das Kommerz, Underground, Pop oder sonst was ist.

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Ganz übel ist das ;)


    Ich weiß nicht warum aber irgendwie hat man das Gefühl, der Dame selbst ist schon schlecht..So klingt sie zumindest. Vielleicht kann man das, was da auf der Videoleinwand immer aus dem Mund kommt sogar als Kotze interpretieren ;)


    Was ist denn das für ein müll? Da bluten einem ja die Ohren :autsch: :upset:
    Nichts gegen Vocals, aber das geht ja mal überhaupt nicht.

  • Ich weiß gar nicht was Ihr alle habt, Tiesto Feat. CC Sheffield - Escape me (Marcel Woods Remix) den kann man sich anhören.
    Der gefällt mir zumindest, im Gegensatz zu den restlichen Remixen.
    Und so schlecht sind die Vocals nun auch wieder nicht, da gibts schlimere auf dem Album.

  • [quote]Original von Aiiwa
    Den leicht "Komerzielleren" einfluss sieht man auch schon bei seinen Touren und die Aufmachung der light show viel bunter und hektischer.


    Wenn man sich mal die beiden Beispiele im Gegensatz anschaut, bemerkt man den Unterschied schon sehr. Wird aber wohl auch mit dem neu gespielten Musik Style zusammenhängen aber troß dem.



    Kaleidoscope World Tour


    Tiësto feat. Calvin Harris - Century :no:



    ich freu mich drauf...am 1.5. in Antwerpen....

  • Zitat

    Original von schiller
    Puh es gibt echt noch Menschen die zu Tiesto Only Veranstaltungen gehen. Dazu gehört Mut... Respekt! :gruebel:


    Neija ich finde man muss das noch unterscheiden: Was Tiesto in den vergangenen Jahren produziert hat, war größtenteils Mist. Was er allerdings im Clublife auflegt ist ziemlich geiler Kram. Wenn man bei einem Tiesto Only von ca 1h absieht, in der er dann gnadenlos seinen ganzen Kram weghaut, dann ist so ein Auftritt ganz okay. Man muss es halt mögen von Groupies totgetrampelt zu werden.


    greetz West :D


  • Lol das wollte ich hier auch reinsetzen. Habe es durch nen dummen Zufall auf Viva gesehen und dachte, dass ja noch schlimmer als das Album klingt. Jedenfalls fiel es auf dem Sender gar nicht auf. :D Tja jetzt ist er da angekommen und hat sicherlich Fans im Fast Food-Bereich. Der Rest hat die Schnauze voll. ;) Armselig, einfach nur noch armselig.



    Edit: Nein Stop es war das Drecksding mit Nelly Furtado das auf Viva lief. Tja bei soviel Mist fällt der Überblick schon schwer :)


    Hier das Video:


    https://www.youtube.com/watch?v=b3mOLJvbBwQ


    Ich sag mal 1 Mitleidspunkt. Wolte es nicht in den Trackbereich setzen.
    Setzt man solche Musik da noch rein macht man sich fast lächerlich.


  • Man muss leider inzwischen bei son einem Tiesto Track schon überlegen ob man ihn ins Forum setzt oder nicht. Was dabei entsteht wissen wir doch alle. Es gibt wieder 30 Antworten und alle regen sich über den Mist auf. Das hat wenig Zweck. Also lass es lieber.


    greetz West :no:

  • "It's Ladytime, We have Tiesto Tickets!!" :D


    Der Mann hat sich in diesem und letzten Jahr, wahrscheinlich soviele neue Fans gemacht wie die komplette restliche Trance Szene und das ist garnicht so scherzhaft zu sehen.
    Erfolgstechnich hat es Tiesto noch weiter gebracht als er schon war, musikalisch ist er leider auf einen Tiefpunkt angelangt.


    Aber übel nehmen tu ich ihm das nicht, wenn ich etwas gut kann und mir jemand ne menge Scheine hinlegt damit ichs scheiße mache, würd ichs genauso machen.


    Im Endeffekt zählt Geld, und kaum ein Produzent, Dj oder was auch immer hätte die Chance nicht genutzt die Tiesto hatte. Die meisten relevanten Dj's hätten damit, aber ihr Standbein weggeschlagen. Tiesto hat jetzt halt ein paar neue.

  • Zitat

    Original von Maeijgo
    "It's Ladytime, We have Tiesto Tickets!!" :D


    Der Mann hat sich in diesem und letzten Jahr, wahrscheinlich soviele neue Fans gemacht wie die komplette restliche Trance Szene und das ist garnicht so scherzhaft zu sehen.


    .


    Ich glaube Dir, dass das nicht scherzhaft gemeint ist. ;)


    Scooter haben sicher auch mehr Fans als manche Tranceproduzenten und bekommen immer mehr neue dazu. :p

  • Früher war Tiesto mal ganz gut. War nie mein Lieblings DJ, aber Sachen wie Flight 643 oder Gouryella waren geile Tracks.
    Aber das was er heute macht ist reiner Müll in meinen Augen.
    Ich finds lachhaft. Die Leute gehen zu zehntausenden auf Tiesto ab wenn er auf der Nature auflegt und erzählen mir gleichzeitig ein Dj Dag wäre so kacke? Lol die wären wahrscheinlich auch auf Scooter abgegangen :D



  • ...und ich bin mir ganz sicher, dass er für die Trance-Fundamentalisten, die ihn heute nicht mehr abkönnen, maximal ein müdes Lächeln übrig hat


    vielleicht kann man seinen Weg auch als konsequente "Weiterentwicklung" bezeichnen....

  • mag sein, weiterentwicklung ist auch nie flasch aber wenn die qualität leidet und er seine wurzeln immer mehr vernachlässigt dann ist das schon schade. seine radiosendung soll ja immerhin noch einigermassen gut sein.

  • Ich sehe das ganze halb so dramatisch. tiesto ist einfach kein richtiger trance dj mehr-er denkt zunehmend unternehmerisch.dafür kann man aber auch auf genügend andere wirklich gute trance djs bzw. produzenten umswitchen, die es zu genüge gibt. manche dj entwickeln sich halt in richtungen die nicht mehr dem eigenem geschmack entsprechen,dafür rücken aber auch immer wieder neue talante nach-das tietso jetzt auch auf viva gespielt wird finde ich halb so wild-für die nachrückende generation kann bespielsweise dieser punkt einen ersten einstieg in sachen "elektronischer musik" bedeuten-zumindestens sind ja nuancen davon enthalten ; wie z.B. auch bei david guetta. das man diese dj dann zunehmend als eingefleischter trancefan meidet versteht sich ja dann von selbst ;)

  • Zitat

    Original von Skytune82
    Ich sehe das ganze halb so dramatisch. tiesto ist einfach kein richtiger trance dj mehr-er denkt zunehmend unternehmerisch.dafür kann man aber auch auf genügend andere wirklich gute trance djs bzw. produzenten umswitchen, die es zu genüge gibt. manche dj entwickeln sich halt in richtungen die nicht mehr dem eigenem geschmack entsprechen,dafür rücken aber auch immer wieder neue talante nach-das tietso jetzt auch auf viva gespielt wird finde ich halb so wild-für die nachrückende generation kann bespielsweise dieser punkt einen ersten einstieg in sachen "elektronischer musik" bedeuten-zumindestens sind ja nuancen davon enthalten ; wie z.B. auch bei david guetta. das man diese dj dann zunehmend als eingefleischter trancefan meidet versteht sich ja dann von selbst ;)



    Meine Rede... obwohl Tiesto mir das (musikalische) Herz gebrochen hat, da er mich damals zu dieser Musik erst gebracht hat, hab ich ein wenig Verständnis. Ich mein, ich weiß nicht WIE reich dieser Kerl ist, aber er ist schon über 40 und ich denke, was wir hier momentan erleben ist dass er sich nochmal möglichst viel Geld für den wohlverdienten Ruhestand zusammenkratzen möchte :P. Nicht dass er sonderlich arm wäre ;P , aber sozusagen möglichst viel mitnehmen... bevor er sich aus der Szene hauptsächlich zurück zieht... und ich denke, dass dies bald geschehen wird. Ich sehe auch nicht mehr die Freude, die er früher bei seiner Arbeit hatte. Aber dennoch unglaublich schade :/.

  • ich denke das mein ehemaliger hero,ein berühmter werden will.
    so eine art popstar...


    obwohl der instrumental mix von mafia ist ja schön progressiv alla tiesto...


    den grossen dj´s fehlt einfach die zeit sich noch gross ins studio zu setzten ....die müssen durch die gigs kohle schöffeln....nicht nur tiesto hat nachgelassen...auch armin finde ich lässt deutlich nach.....


    lass mal tiesto ein halbes jahr zu hause sein,ich denke da würden super tracks entstehen.....aber leider ist dem nicht soooooooooooo :autsch:

  • [Verschwörungstheorie]


    Irgendwie habe ich gerade den Eindruck, dass sich eine Tiesto Community zusammengetan hat, um uns hier zum "richtigen" Glauben zu bekehren.
    So viele Neuanmeldungen, die auf Teufel komm raus Tiesto "verteidigen" sind irgendwie verdächtig.


    [/Verschwörungstheorie]

  • kleiner nachtrag: seine sendung clublife gehört zwar nicht zu meinen favoriten-dennoch lohnt es sich ab und zu mal rein zu hören. für diejenigen die mal richtig eingefleischte tiesto fans waren ist sein wandel natürlich alles andere als angenehm, aber das kann sich eventuell auch ja mal wieder ändern. als dj taucher seine stil damals geändert hat, dachte ich auch ich höre nicht richtig, aber wie schon vorher erwähnt: es gibt noch genügend andere talente-insgesamt kann man mit der entwicklung von trance mehr als nur zufrieden sein meiner meinung nach :)

  • mit dem Unterschied aber, dass Taucher sich nicht zum kommerziellen hin entwickelt hat. Auch wenn ich dessen neue Musik nicht unbedingt mag, aber dieser Wandel wirkt auf mich glaubwürdiger, als der Tiestos.


    Clublife ist ein auf und ab: gute Titel sind eigentlich immer dabei, allerdings ist zwischendurch auch viel Mist, so dass es nicht wirklich Spaß macht die Sendung komplett zu hören.