Beiträge von ron t

    In Prag gibt es immer mal namhafte DJs in einem Club. Dolvich tut auch regelmäßig hier Veranstaltungen rein stellen. Das ganze verbunden mit einem WE in Prag, dann lohnt sich auch eine längere Anreise. Weiß nicht von wo du kommst, aber mit EC von Berlin über Dresden lässt sich auch ganz entspannt nach Prag fahren

    Das stimmt wohl, wobei ich aber seit Wake your mind sie nur noch beiläufig verfolge. Aber in den 2000ern, neben Scot Project, für mich in Sachen Hardtrance ganz vorne. Hab mir die Tage auch gleich noch das zugehörige Album No more sleep digital gekauft. Neben Wave / Raging sind da weitere Kracher wie The Truth, Back to Earth und Human Beings drauf.


    Weil es eine Svenson & Gielen Remix war!

    Ich hab die Vinyl seit Jahren als Deko an Wand hängen und habe gestern das erste mal mir den Svenson & Gielen Remix angehört. Und wow ist der schlecht. Also das ist ja wirklich nur eine Kopie von "Twisted", der man ein wenig was von "The Wave" übergestülpt hat.


    The Wave selber wiederum ist eigentlich nur eine Evolution von Exploration of Space. Aber was soll's, der alte CG Sound begeistert mich heute noch :D

    Seit geraumer Zeit gibt es aus dem Burgenlandkreis ein Onlineradio: Radio Saalewelle. Das gewöhnliche Programm besteht aus Oldies, Schlager und Pop. Aber jeden Dienstag zwischen 18 und 20 Uhr läuft die Sendung Tranceformations. Hier gibt es viele Trance Classics zu hören, meist zu einem Thema. Heute zB ein Dream Dance Special. Gab aber auch schon Label und Artist Specials.


    Zu hören über die Website oder viele Onlineradio-Plattformen

    Spotify nutz ich nicht, verweigere mich dagegen wie gegen Facebook. Wenn ich Musik streame dann über Soundcloud (Sets) und Amazon Music (einzelne Lieder, hier aber hauptsächlich Punk). Generell sind meine Hörgewohnheiten aus heutiger Sicht wohl eher oldskool: ich nutze unterwegs noch immer oft meinen MP3 Player. Ich kaufe regelmäßig CDs und MP3 und wenn ich esse läuft auch sehr oft das klassische Radio bei mir (aber ein Sender, auf dem fast nur 80er laufen).


    Genre technisch hat sich bei mir in den letzten Jahren nicht viel verändert. Psy höre ich nicht mehr so viel, dafür habe ich die etwas techlastigere Schiene für mich entdeckt. Düster und druckvoll, das kommt derzeit bei mir an :D Dazu kommt viel Punkrock, und zwischendrin halt 80er. Aus meiner Sicht musikalisch ein großartiges Jahrzehnt voller zeitloser Musik. An Podcasts komm ich gar nicht ran, kann mich da nicht drauf konzentrieren

    Hallo zusammen, mal eine etwas ungewöhnliche Anfrage: Bin die Tage über "Sunshine" von Dance Nation gestolpert :D und da fiel mir ein, dass ich vor vielen Jahren ein Set von ihnen zu den Sputnik Turntable Days aufgenommen hatte, das mir damals überraschend gut gefiel. Ich habe heraus gefunden, dass das 2002 gewesen sein muss. Leider funktioniert der einzig gefundene Link nicht mehr (und das nach nicht einmal 20 Jahren :lol: ). Hat zufällig irgendwer noch das Live Set? Ich suche das Set an sich, nicht die Playlist.

    Wollte die Tage mal wieder Apollo 440 "Stop the rock" hören und bin dabei über den Gigolo Remix gestoßen, der mich gleich zwei mal verblüfft hat: 1. hat er mit dem Original eigentlich gar nix zu tun und 2. taucht da eine Melodie auf, die Kai Tracid bei "Too many times" gesampled hat. Das war mir neu :aha:


    Unabhängig davon: die Classics Sets machen immer wieder Spaß. Seine Produktionen, wie auch die auf seinem Label Tracid Traxxx aus dieser Zeit, gehen auch heute noch gut ab


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Suchst du einen speziellen Artist, oder nach Tipps? Bei Letzterem wären evtl Hilight Tribe was für dich


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich denke mit 2G, noch besser 2G+, ist das machbar. Evtl zusätzlich noch Kapazitäten nicht voll ausschöpfen. War vor zwei Wochen auf einem Punkkonzert unter 2G, mit Körperkontakt. Am Einlass wurde Zertifikat verlangt, mit Ausweis abgeglichen und darauf geachtet, dass man sich über die CWA eincheckt. Am Anfang war das Konzert, die auf einem Haufen tanzenden Menschen, erst einmal ungewohnt, so ganz ohne Schutzmaßnahmen. Aber schon bald hab ich mich in die Menge gestürzt und es tat so unheimlich gut. Danach habe ich für ein paar Tage Kontakte gemieden, ins Büro bin ich erst nach 5 Tagen und negativem Test. Und innerhalb der zwei Wochen danach hat die CWA keinen Risikokontakt gemeldet.


    Wer sich nicht impfen lassen will, seine Entscheidung. Aber dann sollte man auch mit dieser Entscheidung leben können und anderen keine Diskriminierung vorwerfen

    Für mich war noch eher der Schutz meines persönlichen Umfeldes ausschlaggebend


    Aus meiner Sicht sind die Zugangsbestimmungen ein schlechter Witz. Ein tagealter Test als ausreichend zu betrachten, da kann man es auch sein lassen. Man lässt sich Freitag testen, geht dann unter vielen anderen in einen Club feiern und am nächsten Tag komme ich problemlos zu einer Großveranstaltung

    Die Zahlen sind trotzdem, trotz der hohen Impfrate, extrem hoch. Der starke Anstieg wird auch durch EM bedingt gewesen sein, die ist ja nun bekanntlich vorbei. Warten wir mal noch ein paar Tage nach dem Wegfall fast aller Beschränkungen ab, volle Clubs, Bars usw.


    Ich denke man sollte jetzt noch Open Air Veranstaltungen mitnehmen, denn im Herbst, wenn das Wetter wieder schlechter wird, die Zahlen steigen, wird es wohl erst einmal wieder ruhiger werden ;(

    Hab mir die digitale Version gekauft, weil die bisherigen VII Compilation durchaus zu gefallen wussten. From Dusk till Dawn macht auch Spaß zu hören. Ist zwar kein richtiges Highlight dabei, aber insgesamt sehr ausgewogen zwischen Tech- und melodischen Trance.


    Ich muss mich korrigieren: mit dem Greg Downey Remix zu Fonzerellis "Moonlight Party" gibt es doch einen richtig, richtig guten Track

    Hab die letzten Minuten aus Zufall gehört, war nicht mein Fall. Die Kulisse aber um so schöner :D Auf Youtube gibt es einige Sets der letzten Pandemie-Monate, mal gut, mal weniger gut.


    Und für die Fans des alten Sounds:


    Externer Inhalt soundcloud.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Von Schrittzählern halte ich generell nix, ich brauch keine App, um meine Aktivitäten zu kontrollieren. Ob jetzt ein Euro für 1.000 Schritte wirklich viel ist, kann ich nicht beurteilen. Hätte da aber auch meine Bedenken mit Blick auf persönliche Daten.


    Leipziger Clubs kann man mit Bier unterstützen :D  Trink Düsen

    Hallo Benno,


    das erinnert an Großraumdisko Zeiten :huebbel: Ein paar Hinweise meinerseits


    2. Vocals sind von Simian vs. Justice "Never be alone", der Rest ist mir aber fremd. Entweder ein Remix oder gesampled

    7. Ganz wild geraten, könnte ich in den ersten Sekunde Darren Tate vs Jono Grant "Let the light shine" hören

    8. Above & Beyond "Sun and moon", wohl aber auch ein Remix

    9. Reflekt "Need to feel loved" von dem lied gibt es aber zahlreiche Mixe, kann hier keinen bestimmten raus hören


    Edit: bei 4 wird ein Bier mit geöffnet :D und wo 9 aufgenommen wurde, will ich lieber nicht wissen

    zu seiner einjährigen Twitch Präsenz hat Indecent Noise ein fast 15 stündiges Set gespielt. Das Ganze gibt es auf Soundcloud unteteilt in 5 Sets:


    Externer Inhalt soundcloud.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich höre grad die letzten zwei Stunden, ein 90ies Dance Set :D

    Gibt eine neue Version von Steve Allen. Auch wenn es nicht als Remix von William Orbit läuft, pack ich den Mix hier rein, da er dem Ferry Corsten Remix recht ähnlich ist. Natürlich kommt er an den Klassiker von FC nicht ran, finde die Version von Steve Allen trotzdem sehr gelungen. Und um einiges besser, als z. B Tiestos Interpretation


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    von Key405 gibt's ein Weihnachtsgeschenk in Form von zwei gratis Tracks:


    "Rebel" hat irgendwas mit Star Wars zu tun, keine Ahnung, bin bei dem Thema raus (ja, das gibt es :D )


    Externer Inhalt soundcloud.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    "Good Morning" für dieses Geschenk bin ich mega dankbar. Ein schöner, melodischer Track, aus den Sets der beiden als Abschluss bekannt


    Externer Inhalt soundcloud.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    wenn man diesen Remix und das Original im direkten Vergleich hört, muss ich dem etwas betagten Beitrag von Skyyclubber zustimmen. Die Neuinterpretation wirkt wesentlich frischer und flüssiger, könnte nur etwas schneller sein für meinen Geschmack.


    Aber sehe ich das richtig in dem Original Video, dass die Großbaustelle der Potsdamer Platz ist? Oh man, wir werden alt...

    Auf Grund des System F "Out of the Blue" Thread mit neuem Remix, möchte ich auf den Key4050 Remix von "Exhale" hinweisen. Über die Melodie müssen wir nicht reden, die hat damals geflashed und tut es heute immer noch. Der Remix packt dieser den Key4050 typischen druckvollen Bass dazu. Unter'm Strich ist der Remix nicht besonders innovativ, packt den Klassiker aber in ein moderneres Sound-Gewand. Einziges Manko: es gibt keinen offiziellen Release :no:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Grad durch Zufallswiedergabe über diesen Titel gestolpert. Aiiwa,von wegen, du hinkst hinterher ;) Mir gefallen beide Versionen richtig gut. Das Original find ich etwas emotionaler, der Dave Asprey Remix geht dafür besser ab

    Es ist eine Situation, die es so noch nie gab. Keiner kann sicher sagen, was falsch und was richtig ist. Das Gebot der Stunde ist daher Vorsicht und Rücksicht. Und dazu zählt auch, dass man dieses Jahr eben nicht so ausgelassen feiern kann, wie man es bisher konnte. Wer damit ein Problem hat, hat ein "First - World - Problem" und sollte eventuell auch mal seine Einstellung der Gesellschaft gegenüber hinterfragen.


    meine letzten Worte dazu

    und Kroatien ist jetzt Risikogebiet. In Südkorea hat ein einziger Club Besucher eine Infektionskette ausgelöst.


    Ich war gestern zu einem Open Air Punkkonzert. Mit festen Sitzplätzen, bzw davor stehen, und Masken, sobald man sich auf dem Gelände bewegt hat. Security hat da auch sehr darauf geachtet. Klar ist es ungewohnt, aber unterm Strich hat es der Stimmung keinen all zu großen Abbruch getan. Es gibt also durchaus Möglichkeiten, wenn man das will. Und ein zweiter Lockdown wäre dann für die meisten ein definitiver Genickbruch.

    Kann dir nur zustimmen. Super unterhaltsame Serie. Die zweite Staffel hat mir sogar noch mehr gefallen, v. a. die Tesla Szene in der zweiten Folge Ich hab am Boden gelegen :D Htsdof soll wohl hierzulande sogar mehr gestreamt werden als Dark. Und die Grundidee basiert wohl auf Tatsachen: es soll wohl einen Jugendlichen aus Leipzig gegeben haben, der Drogen über einen Oblineshop vertickt hat