Beiträge von Conqistador

    was für ein zufall, heute nach vielen monaten wieder einmal "pictures" ausgepackt. nach anfänglicher ungewohntheit wurde es damals zu einem meiner lieblingsalben... unglaublich treibend und einbisschen mysteriös irgendwie. beim ersten album hatte ich das gefühl bis ans ende der welt laufen zu können wenn es lief.
    ich bin unheimlich gespannt, wie das nächste wird...:)

    also obwohl mir der track auch nicht zusagt, habe ich zumindest das gefühl, dass herr durand versucht hat mal etwas neues einzubauen... auch wenns nicht gerade besonders gelungen ist. aber die vocals und die bassline sind eigentlich schon ganz ordentlich... mal abwarten, vll schraubt einer das ding noch zurecht :)

    Sagt mal, kann mir irgendeiner sagen, was genau in Double Checked gesagt wird? Ich liebe den Track, aber ich kann irgendwie nur Satzfetzen ausmachen wie "let's start sweet dreams...without any risks, it's double checked", aber sicher bin ich mir da nicht. Und Google gibt mir da nix :/.

    Zitat

    Original von Skytune82
    Ich sehe das ganze halb so dramatisch. tiesto ist einfach kein richtiger trance dj mehr-er denkt zunehmend unternehmerisch.dafür kann man aber auch auf genügend andere wirklich gute trance djs bzw. produzenten umswitchen, die es zu genüge gibt. manche dj entwickeln sich halt in richtungen die nicht mehr dem eigenem geschmack entsprechen,dafür rücken aber auch immer wieder neue talante nach-das tietso jetzt auch auf viva gespielt wird finde ich halb so wild-für die nachrückende generation kann bespielsweise dieser punkt einen ersten einstieg in sachen "elektronischer musik" bedeuten-zumindestens sind ja nuancen davon enthalten ; wie z.B. auch bei david guetta. das man diese dj dann zunehmend als eingefleischter trancefan meidet versteht sich ja dann von selbst ;)



    Meine Rede... obwohl Tiesto mir das (musikalische) Herz gebrochen hat, da er mich damals zu dieser Musik erst gebracht hat, hab ich ein wenig Verständnis. Ich mein, ich weiß nicht WIE reich dieser Kerl ist, aber er ist schon über 40 und ich denke, was wir hier momentan erleben ist dass er sich nochmal möglichst viel Geld für den wohlverdienten Ruhestand zusammenkratzen möchte :P. Nicht dass er sonderlich arm wäre ;P , aber sozusagen möglichst viel mitnehmen... bevor er sich aus der Szene hauptsächlich zurück zieht... und ich denke, dass dies bald geschehen wird. Ich sehe auch nicht mehr die Freude, die er früher bei seiner Arbeit hatte. Aber dennoch unglaublich schade :/.

    Da muss ich Lizard eindeutig zustimmen. Da steckt wirklich Liebe hinter der Musik und man bekommt sozusagen immer ein Überraschungspaket, weil man nicht genau weiß, in welche Richtung sich der Track den entwickeln wird beim hören. Allerdings muss ich zugeben, dass mir einige Vocals nicht so zugesagt haben und teils ohne einfach besser klingen würden. Das ist aber wohl Geschmackssache und ist jedem selbst überlassen =]. Aus diesem Grund gibt es auch ein kleines bisschen weniger: 5/6

    Auch wenn ich bei dem Namen Dj Eco immer an Eco-fresh oder Mr. Eco aus der TV-Serie Lost denken muss, was nicht gerade positiv ist, hat er als ein äußerst guter Künstler einen wirklich, WIRKLICH guten Track gezaubert... und zwar so gut, dass mir die über 7 Minuten viel, aber viel zu kurz vorkommen... CHAPEAU und 5,25/6 gibts von mir =).

    jetzt mal GANZ blöde frage, :D und ihr meint das lohnt sich für mich aus dem höchsten norden da runter zu tuckern :D? für die nature one bin ich schon 2 mal über 700 km runter, (und fuck ja das hat sich gelohnt) aber die N1 geht auch länger und hat evtl. auch bisschen mehr zu bieten (abwechslungsreicher...?). klar, kann mir keiner die entschiedung abnehmen, aber ein ratschlag im vergleich zur N1 wär echt lieb =D.

    also tiesto ist momentan echt alles andere als top... burnout oder was? :s wär schön wenn er wieder musik wie früher machen würde........das mit den produzenten versteh ich allerdings nicht...?
    dennoch find ich den remix nicht übel. zwar absolute geschmackssache, aber ich finde, dass er das doch ganz gut geschafft hat trancigen sound den vocals anzupassen. nicht übel ist für mich sogar untertrieben, ich find den track definitv tanztauglich und auf der tanzfläche hätte ich viel spaß an dieser nummer :). (5/6) ist halt ein absolutes geschmacksding geworden... naja vll sinken meine ansprüche gegenüber tiesto auch gewaltig XD

    also,
    obwohl es kurz nach halb 9 morgens ist, ich nur um die 5 h geschlafen hab und gleich nen vortrag vor meiner halben schule halten muss bringt mich der track hier einfach eben mal so zum abdancen =D! wenn das nicht mal ein 5/6 für den Barnes & Heatcliff Remix bedeutet!! =D =D


    lg con

    sehr schönes album im CG stil... da ich CG sehr gerne mag, algemein den spaceigen touch, gebe ich mal glatt 5,75/6 ... abgesehen vom ersten finde ich, dass jeder track was zu bieten hat und absolut laune macht =). kann mich noch gar nicht entscheiden welcher mir am besten gefällt...


    außerdem hab ich schon so lange auf ein neues album gewartet, da ist die freude doppelt so groß =)

    boah der hammer =)))!! atb ist einer meiner absoluten dj-favourites... die schnellen tracks wirken teils etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich denke dennoch dass sie spitze sind... erwartungen erfüllt =)! vor allem aber die tracks um 6:30 und 8:40 sind der hammer =) ich freu mich schon sooo =))

    eeeendlich! ich hab ja ewig drauf gewartet!! das wird sicher bombastisch, andre ist ein genie wie ich finde :P!! mein absoluter lieblings dj =)) *freuuuuuu*


    p.s.: was gibts den menschlich an ihm auszusetzen Oo

    mh jaja die vocals sind auch ganz nett, nur leider von kayne west und nich von tiesto ôo. ab dem trancigen teil klingts zum ende hin ja ganz nett... aber ist auch nix besonderes oder innovatives.
    habs schon öfter gesagt, seit ich tiesto auf der N1 gesehn hab, ist mir klar geworden, dass er wohl etwas ausgebrannt zu sein scheint :s. dabei hat er mich erst auf die musik gebracht *traurig seuftz*

    läuft der nich in der neuen toyotawerbung? xD
    könnte auch empty streets von late night alumni sein... aber wenn man dauernd die ISOS durchhört weiß man nie was nun welcher track ist xD....


    EDIT: VERDAMMT xD ist empty streets, habs grad nochmal gesehn :P trotzdem geil =D

    hey leute =)


    ich hab so ein cooles lied zum remixen gefunden, hab das aber noch nie gemacht... ich weiß, dass das kein zuckerschlecken ist, vor allem für nen absoluten anfänger. dennoch wollte ich mal um rat fragen ob ihr tips, links zu (guten) tuts und/oder passende software vorschlagen könnt =)? ich möchte mich auch weiterhin mit musikmachen beschäftigen (finde aber momentan nicht so viel zeit [abi]). ich bin auch im besitz von frooty loops und hab mich mehr oder weniger damit vertraut gemacht, dennoch wirkt das programm ohne einweisung einer person wie der mount everest... naja okay sagen wir mal die zugspitze xD. ich schätze cubase wäre dann der everest :P. gibt es generelle vorgehensweisen um etwas zu remixen? z.b. erst den song zu zerpflücken und dann mit einer producing-sotware seinen eigenen beat etc bauen, um dann sozusagen die teile des songs einsetzten? ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben, wäre sehr sehr dankbar =)


    con

    hatte es in tracks reingepackt aber ein mod wirds wohl verschoben haben =D. und das mädl ist nicht GANZ mein geschmack als dass ich so begeistert sein könnte (im gegensatz zu den ganzen postern auf youtube) ;P.



    :D

    hey hey,


    ich war vorhin etwas auf youtube am rumsurfen und hab nen track entdeckt der wohl von nem hobbyproduzenten ist oder sowas.


    009 Sound System - Dreamscape heißt die nummer die ich mit euch teilen wollte, denn auch wenns wohl nicht so die profiproduktion zu sein scheint (?) krallt sie sich ganz fies in meine gehörgänge und ich dachte vermutlich lässt sich hier auf dem board jemand finden, dem Dreamscape auch gefällt :).
    ich hab sie aber jedoch nicht gewertet weil ichs nicht ganz fair fände ihn oder sie ins wertungssystem mit paule tiesto oder armin zu stecken xD. :yes:


    greez


    p.s.: hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=fbJ0qj3GWFk&feature=related

    boah ich geh davon aus, dass DIE CD in mein regal wandert, oh ja. ich bin ein freund von melancholischer und allgemein ruhiger musik. sowas wie sunlounger ist in meinen augen der hammer, aber etwas konträres, zugeschnitten auf den nebeligen herbst und den kalten, verträumten winter war schon lange fällig =). freue mich sehr auf den release! :huebbel: :huebbel: :huebbel:

    ich glaube er wollte einmal schreien: HALLO WELT, ICH KANN AUCH MEHR! ich hoffe wirklich, dass er ein paar mehr von solchen ambient-tracks macht, da er einfach ein händchen dafür zu haben scheint :x danke D5 du versüßt mir die herbstabende =)

    also ich kann mich niels' meinung rein gar nicht anschließen, ich finde den (original) track richtig gut, allerdings finde ich auch, dass man durch kleine veränderungen viel mehr hätte rausholen können... mal nach remixen stöbern :x
    4,75/6

    @ nils
    also so wie ich das bisher mitbekommen hab, sind die leute mit neonkleidung und schlaghosen keine trancer oder trance hörer sodern so ziemlich das gegenteil, gabber, schranzer und hardcorehörer. klar, ausnahmen bestätigen die regel. bisher hab ich noch keine ausnahme getroffen. und ich weiß nicht wies anderen geht, aber ich lache nicht über solche leute, nur find ichs sehr sehr merkwürdig musik zu hören, wie die die auf dem dominator oder masters of hardcore gespielt wird. :gruebel: ich glaube das zeugt auch nicht von intoleranz, nur weil man einer muiskrichtung so gar nichts schönes abgewinnen kann =).

    huhu,
    also ich finde es ist kein mist. ich persönlich höre alle musik genres und liebe die musik, ich war nie jemand der sich da festgelegt hat. aber seit geraumer zeit bin ich mir sicher, ich bevorzuge trance und die tranceszene allem anderen und zwar meilenweit. aber ich finde es auch angebracht die frage zu stellen ob sich einige leute dafür schämen, den grund genug wird einem eigentlich gegeben... ich sage nicht dass man sich für trance an sich schämen sollte / könnte, aber für das was andere menschen eben von rtl2 und viva *kotz* in kleinen, grauezellen-armen häppchen serviert bekommen. um eins klar zu stellen, ich stehe zu trance und laber allen möglichen leuten, ja sogar emos xDD die ohren breit darüber wie toll diese musik doch ist. dennoch empfinde ich es jedes mal als traurig, wenn trance mit hardcore und techno(ich versteh unter diesem begriff eh nicht wirklich was. viel zu klischeebehaftet und allgemein gehalten) in verbindung gebracht wird und alles in einen topf geschmissen wird. klar, ist alles elektronische musik, aber deathmetal und alternativ rock wird auch beides mit schlagzeug und gitarre (vorwiegend e-gitarre) gemacht. na und? ich kann nicht sagen ich schäme mich für meine musik, aber ich würde es mir wirklcih wünschen, wenn man trance mehr schätzen und sich die mühe machen würde sie zu "verstehen". aber da muss man wohl sagen, ja trance ist eine niveauvolle musik und nicht jeder wird sie schätzen können, genau so wenig wie jeder mensch es verdient als intellektuell bezeichnet zu werden...


    danke an alle die sich die mühe gemacht haben meinen schwachsinn zu ende zu lesen :P


    conquistador

    ich fand den track schon letze woche BOMBE, aber er hatte sich vom namen und künstler her noch nicht in mein hirn gebrannt ;). aber seit armin das teil auf der nature draufgeknaltl hat, LIEBE ich den track^^. aber wie bei allem was gut und schön ist: in mengen genießen, sonst mag man ihn wohl ziemlich schnell nicht mehr :D

    boah ja so eine liste wäre echt praktisch ^^ und @ southern, falls dir morgen etwas einfällt was man leicht vergisst poste das doch am besten gleich xD. ich wette über 90% de rleute hier werden mit dem gefühl "SHIT irgendwas hab ich doch vergessen...nur was?!" abreisen xD...
    achja: juchu ich bin auch dabei !!! XD greez und man sieht sich auf der N1 =)

    hey leute,


    ich hab heute zufällig von kirsty hawkshaw ( der name dürfte auf dem board nicht gerade unbekannt sein xD) einen sehr schönen track entdeckt, der allerdings nicht in richtung trance geht. dennoch dachte ich mir, dass er es alle mal wert ist ihn euch mal vozurstellen =)


    das gute stück: http://youtube.com/watch?v=PexdzBV8MN0


    ich finde solche musik einfach grandios und höre sowas durch aus auch mal zur entspannung ^^. leider gibt es da nicht so viele künstler ( die mir bekannt sind) die in die richtung gehen...
    hoffe ihr könnt was damit anfangen ;P


    lg