Beiträge von TranceBabe

    TranceBabe Mein Set plus Tracklist von letzter Nacht gibt es Morgen ab 23:00 Uhr auf afterhours.fm zu hören. (Sound Escalation 153 with Eximinds)

    Ein Recording bzw. Tracklist von Cosmic Gate's Set gibt es leider nicht. Schade eigentlich, war sehr geil!

    Thx, Deine hab ich.

    Echt sehr Schade das es vom Cosmic Gate Set keine Tracklist gibt, das Set war wirklich ziemlich geil. :)

    Das Sample stammt aus dem Song Pilentze Pee.
    Geschrieben wurde das Stück von Krassimir Tsvetano Kurkchiyski und gesungen von The Bulgarian State Television Female Vocal Choir.
    Das Sample hört man in diversen Liedern wie z.b.:
    VAST - Touched (lief u.a. in dem Film The Beach)
    The God Machine - Home
    Jason Derulo - Breathing


    PS:
    Ist im übrigen bulgarisch und nicht afrikanisch. :)

    Zitat

    Original von addicted to music1
    Ram und Taucher kennt man...aber der Rest helft mir mal auf die sprünge :gruebel:


    Geht leider nicht, stehe selber auf dem Schlauch... :rolleyes: :D


    Bei dem LineUp bin ich auch definitiv nicht dabei. Ich frag mich wo die "Internationalen Top Acts" sind, die groß angekündigt wurden.


    Aber Hauptsache eine Harfinistin und ein Flamencogitarrist sind auf dem Trance Event. Sorry aber das ist echt zuviel für mein zartes Gemüt.
    Kein Wunder, das sich Trance in Deutschland nicht etabliert. :dead:

    Zitat

    Original von Solarcoaster


    Kann sein, dann ist es auf der Internetseite schlecht dargestellt, weißt Du denn vielleicht, wo es stattdessen sein wird?


    Kann nicht sein, ist so. ;)
    Den Ort kenne ich noch nicht, aber ich weiß aus erster Hand, dass es nicht die Essigfabrik ist.
    Sobald die Veranstaltung steht werden alle Informationen auf der Internetseite der Trance City zu finden sein.
    Ebenso auf der Facebook Seite die wir gemeinsam nutzen.


    www.facebook.com

    Zitat

    Original von Solarcoaster
    Und noch zu den Getränkepreisen: Man kann auch ein Wasser für 2,-- Euro bekommen, ist dann aber aus der Flasche ins Glas abgefüllt


    Das weiß ich auch, eine verschlossene Flasche Wasser eignet sich zum tanzen aber besser.



    Das war nur ein Beispiel, ich kaufe kein VIO. Mir reicht daheim auch die billige Variante vom Netto. ;)


    Zitat

    Original von ray moon
    So kann ich es nicht nachvollziehen das sich hier Leute und Mitveranstalter über diverse Wasserpreise aufregen.


    Fakt ist das ich bis heute nicht weiß wie Nick das schafft immer wieder solche Topacts nach Köln zu bekommen und seine Eintrittspreise liegen absolut unter dem Durchschnitt, das der Club dann durch die Getränke etwas reinholt ist dann verständlich.


    1. Ich bin kein Mitveranstalter, sondern nur Gast.
    2. Wenn der Laden sauberer wäre und das Personal freundlicher, würde ich auch Fünf Euro für eine Flasche Wasser bezahlen.

    Zitat

    Original von Firderis


    Naja, jeder Scherz braucht noch eine gewisse Steigerung. Seien wir dankbar, dass es "nur" Wasser gegen Wasser war. Da gibt es viel schlimmere Beispiele wie dies Andererorts ausgetragen wurde...


    Frauen sind nunmal was ihre Haare angeht äusserst empfindlich. Und wenn die Frisur im Arsch ist, ist auch der Abend gelaufen (egal ob Wasser oder was anderes). :D


    Zitat

    Original von DJ Gamerino
    Zum Thema Wasser für über 4 €...wie ich gesehen habe war das Vio....das ist leider auch außerhalb von Discos sehr teuer...aber das ist schon krass..


    Ähhhmm eine Flasche 0,33 ltr. VIO kostet ausserhalb von Diskotheken ca. 1€ und ich bekomme 6x 1,5 Liter VIO für 9,50€. :yes:

    Zitat

    Original von addicted to music1
    RESPEKT an Bluefire und Dfx das sie sich einen Warm Up Dj namens tydi leisten.


    Ja nee ist klar.... :autsch:


    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Was war denn das für ein kleiner Scherz @ Trancebabe, dass man dafür gleich geduscht wird ? :D
    Naja Dein Review klingt jetzt doch ein bißchen so als wenn es besser gewesen ist, dass ich nicht hingefahren bin.


    Ach ich hab jemandem einen Schluck Waser aus meinem Glas in den Nacken gekippt und ich betone es war ein Schluck.
    Das fand derjenige aber nicht so witzig wie ich in dem Moment und er hat sich dafür gleich mit einer ganzen Flasche bei mir bedankt.


    Zitat

    Original von addicted to music1
    na bei dem set paßte nix zusammen,und langweilig war es auch.Ich nenn es mal "gedudel"
    Sorry ,aber bei so einem Namen muß mehr kommen als bei Beatport von allem etwas zu spielen was keiner hören will und nicht zusammen passt.
    Die Party ging ja erst richtig bei Bluefire und Dfx lox :yes: :huebbel:


    Nur weil DU bestimmte Sachen nicht hören möchtest, heisst das noch lange nicht das alle anderen genauso denken.
    Unserer Truppe hat tyDi mehr als nur gut gefallen, das Set war klasse und absolut nicht langweilig.


    Zitat

    Original von daniel85
    TranceBabe
    Also war fürn "Scherz" man abziehen muss um in der E-Küche ne Dusche vom Personal zu bekommen würde ich auch gerne wissen.


    Nee das hast Du falsch verstanden, dass war niemand vom Personal, dass war ein Gast. :D


    @ Soulcatcher
    Auf meinem YouTube Kanal gibt es ein paar kurze Videos, da kann man hören, wie langweilig es den Leuten bei tyDi war. :lol:

    Tja ich hab leider nicht viel gutes zu berichten.


    Nachdem ich um 00:45 Uhr an der Elektroküche angekommen bin, wurde ich draussen erstmal ordentlich gefilzt. Mit dem Ergebnis das man mir meinen silbernen Edding konfisziert hat.
    Ja ne ist klar. Ich bin doch kein Teenie der auf irgendwelchen Klos rummalt. Ich wollte lediglich ein Autogramm von tyDi.
    Das hab ich dem Security Heini auch gesagt, worauf ich die lapidare Antwort bekam ich könne tyDi ja mit nach draussen bringen. :dead:


    Endlich drinnen in der Küche angekommen, war ich angenehm überrascht, denn diesmal war es wesentlich besser gefüllt als beim letzten mal, aber es hätten durchaus mehr sein können..
    Schade für Nick, das nicht einmal tyDi die Küche richtig füllen konnte. Die Stimmung war aber trotzdem sehr gut..


    Dann bin ich zur Bar um mir was zu trinken zu holen. Da bekam ich gleich den nächsten Schock. 4,50 € für eine kleine Flasche Wasser.
    Hallo gehts noch, das ist die E-Küche und kein Luxus Schuppen auf den Kölner Ringen.
    Ich hab mich gar nicht getraut zu fragen was ein Wodka-O kostet. Stattdessen hab ich dann zwei Flaschen Desperados (á 4,50€) getrunken.


    Zwischenzeitlich hat dann tyDi aufgelegt, der mir sehr sehr gut gefallen hat und der wirklich ein überaus sympathischer Zeitgenosse ist.
    Und um eine kleine Erinnerung an ihn zu haben, hab ich dann mal mein iPhone ausgepackt um ein kleines Video zu machen, ich stellte meine Flasche kurz vorm DJ Pult ab (das hätte ich aber besser nicht gemacht).
    Kaum stand die Flasche da, kam auch schon ein fieser schmieriger ungepflegter und absolut unfreundlicher Angestellter der E-Küche und flappte mich ziemlich unwirsch an,
    ich solle doch meine Flasche da runter nehmen (der hat irgendwo gelautert und nur darauf gewartet das dort einer was hinstellt, da verwette ich meinen Allerwertesten drauf).
    Ich also meine Flasche geschnappt und rauf auf die Bühne, da kam dann ein anderer Schmierlappen und wollte mich doch promt von der Bühne verweisen und das obwohl ich die Genehmigung hatte,
    dort oben mal kurz ein paar Fotos zu machen. Freundlichkeit ist dort bei 95% der Angestellten ein absolutes Fremdwort.


    Der letzte Klops des Abends war dann noch eine ungewollte Dusche...
    Nach einem kleinen Scherz wurde ich mit einer kompletten Flasche Wasser übergossen, das Ergebnis waren ein nasses Shirt, eine nasse Hose und eine Frisur als wäre ich gerade erst aufgestanden.
    Das hat mir dann endgültig den Rest gegeben und ich hab mir ein Taxi gerufen und bin gefahren.


    Sorry Nick, Du kannst nichts dafür, aber mein Fazit nach dem Abend lautet: Nie mehr E-Küche !!

    Nach dem positiven Feedback zur Volume 8, hat sich das Save Our Souls Team eine längere kreative Pause gegönnt.
    Daher möchten wir die lange Wartezeit, die Ihr auf Euch genommen habt, entsprechend belohnen.
    Wir präsentieren Euch pünktlich Anfang Juni, die 9. Ausgabe der Save Our Souls Reihe.
    Dieses Mal wird es nicht einen, sondern zwei Special Guests geben, die Euch mit rhythmischen Beats und epischen Melodien den Abend versüßen werden.


    Am 04. Juni 2011 begrüßen wir daher SETRISE (u.a. Spinnin’ Records, Black Hole Recordings, Musical Madness u.a.) auf der S.O.S.
    Gleichzeitig feiert Setrise damit auch sein Deutschland Debut bei uns in der Domstadt!


    Setrise alias Melle Bakker aus Utrecht, Holland gilt schlechthin als der Aufsteiger der letzten Jahre.
    Bereits im Alter von 16 Jahren gründete er sein eigenes Label, Sunset to Sunrise Recordings und ist seither sehr aktiv, was die Anzahl seiner Werke auch bestätigt.
    Seine zahlreichen Produktionen wie z.B. “Kernkraft 400”, “My Grattitude” aber auch Kollaborationen mit Matthew Nagle wie “Nailed it” und “The Shark” werden von Größen wie Armin van Buuren,
    Tiësto, Sander van Doorn und Marco V supported. Sogar Benny Benassi persönlich bat Setrise, seinen Alltime Classic 'Satisfaction' zu remixen.
    Seine letzten Produktionen “39E” und “Odysseus” wurden von der Crowd als absolute Trance-Bomben empfunden.
    Melle sagt: "The melody has to catch you or the track has to bang hard, both is even better!".


    Setrise spielte seinen vielfältigen Sound bereits auf vielen Events in ganz Europa.
    Zu seinen Favourites zählen:


    *Emporium Festival (2010) mit Eric Prydz, Jochen Miller, Sean Tyas, Sied van Riel, John O'Callaghan, Artento Divini, Marc Simz uvm.
    *Luminosity Beach Festival (2010) mit Andy Moor, Marcel Woods, M.I.K.E., Stoneface & Terminal, Rank 1, Ummet Ozcan, Mark Sherry und 20 weiteren Trance-Koryphäen.


    Auch 2011 reist er durch die ganze Welt, von Sibirien bis Spanien und von Irland bis Belgrad.
    Seine diesjährigen Highlights sind:


    *Sensation White (Belgrad) mit Fedde Le Grand, Sebastian Ingrosso, Sander van Doorn
    *Electronic Family (Amsterdam) mit Alex M.O.R.P.H, Aly & Fila, Armin van Buuren, Ferry Corsten, Gabriel & Dresden, Gareth Emery, Jochen Miller, Leon Bolier, Markus Schulz, Rank 1, Sied van Riel, Simon Patterson und Wippenberg


    Melle erklärte uns, dass er seinem ersten Auftritt in Deutschland voller Vorfreude entgegenfiebert und versicherte uns ein sehr vielseitiges und energievolles Set.
    Die MIXMAG nannte Setrise: ‘Breathless and full of promise’, - Wir können sicherlich gespannt sein, wie Melle den Club zum beben bringen wird!



    Doch damit nicht genug - die 2-monatige Pause zwischen den Events wurde von uns ordentlich ausgenutzt!


    Wir begrüßen nämlich auch noch das DJ und Producer Duo, FINAL AEON, bestehend aus Jay-Type und Tom McClain.
    Die beiden Jungs konnten bereits seit 1999 viele Erfahrungen im DJing sammeln und rockten u.a. auf der Love Parade (Berlin), Hexenhouse (Hamminkeln), Bumpers (Lloret de Mar),
    Clubvibes (Hamm), Sabotage (Dortmund), Depot (Münster) sowie auf dem HeavensGate Newcomer Floor im Wuppertaler Butan Club.


    Im August 2008 publizierten sie ihren ersten Track “Interface” [Time Fusion Rec.]. Im Juli 2009 wurde dann ihre erste EP mit den beiden Tracks “Unique” und “Junk Food” auf Couture Rec. veröffentlicht.
    Ihre Aktuelle Kollaboration “Sunstorm” [Unearthed Red] mit Trance Arts erhielt Support von keinem geringeren als Armin van Buuren (ASOT 502).
    Auch Giuseppe Ottaviani war begeistert von Ihrer Arbeit und so landete “Sunstorm” im Running Man Remix in Ottaviani’s Beatport Charts.


    Final Aeon’s Statement: “Wir freuen uns auf der Save Our Souls spielen zu können und werden den Gästen nach Setrise zeigen, was wir drauf haben!”


    Datum: Samstag, 04. Juni 2011
    Uhrzeit: 22:00 Uhr – Open End
    Eintritt: 10€
    Wo: Köln (Niehl)
    Veranstaltungsort: Club Re-Lax
    Adresse: Bremerhavenerstraße 35, 50735 Köln
    Anfahrt: [url=http://maps.google.de/maps?f=q&source=embed&hl=de&geocode=&q=Bremerhavener+Stra%C3%9Fe,+35+K%C3%B6ln&sll=40.85076,-59.273747&sspn=95.865514,251.191406&ie=UTF8&hq=&hnear=Bremerhavener+Stra%C3%9Fe+35,+Niehl+50735+K%C3%B6ln,+Nordrhein-Westfalen&ll=51.005222,6.946793&spn=0.068051,0.222988&z=13&iwloc=A]Kartenansicht & Routenplanung[/url]


    Line-Up:
    - Setrise (Spinnin´Records)
    - Final Aeon (Unearthed Records)
    - DJ Tekno (S.O.S. / Köln)
    - Patrick van Budde (S.O.S. / Leverkusen)
    - MCO (S.O.S. / Köln)
    - DJ iLoco (S.O.S. / Köln)


    Timetable:
    TBA

    Datum: Freitag, 27. Mai 2011
    Uhrzeit: 23:00 Uhr – ?
    Eintritt: 10€
    Veranstaltungsort: Elektroküche
    Adresse: Siegburgerstraße 110, 50679 Köln


    Line-Up:
    - tyDi (Armada)
    - Nick Tyrez (Hyphnotic Vibes)
    - Frank Dueffel (Vectiva Records)
    - Bluefire (Technoclub Ffm, Breathe Music)
    - DFX (LMC Köthen, Nature One)



    http://www.tydi.com
    http://www.hyphnotic-vibes.com
    http://www.breathe-music.com

    Wo gehört?
    Erstmals glaube ich beim Eins Live Partyservice..


    Link zum Sample
    http://www.youtube.com/watch?v=4L23afr09h0&feature=related


    Beschreibung des gesuchten Tracks
    Ich brauche mal Eure Hilfe. Und zwar suche ich schon seit längerem ein Lied.
    Beim Stil möchte ich mich jetzt nicht 100% festlegen, es kommt aber aus dem Bereich der elektronischen Musik.
    Das Stück ist aus dem Jahr 2001 oder 2002. In dem Lied ist ein Sample aus Star Wars Episode 1.
    Und zwar der Wortlaut von Watto dem Schrotthändler von Tatooine den man oben im Video ab Minute 03:35 - 03:40 hören kann.
    Wer kennt den Track ?


    Edit:
    Track gefunden: SBK - Morgenlatte (Original Mix)

    Ich möchte mich hiermit bei allen Besuchern der gestrigen S.O.S. bedanken.
    Die Besucherzahlen hätten zwar durchaus höher sein können, aber unseren Spaß hatten wir auch ohne Massenandrang.
    Allerdings werde ich es wohl nie verstehen, warum sich Leute auf die Gästeliste schreiben lassen bzw. an Verlosungen teilnehmen, gewinnen und nicht kommen.


    @ Daniel


    Vielen vielen Dank natürlich auch an Dich. Das Du ebenfalls Deinen Spaß hattest, weiß ich ja. Ich hoffe Du bist wieder nüchtern. :D