• hey ho,


    nächste woche ist bei mir in der gegend mal der talla.


    da leider bei uns trancemäßig rein gar nix geht, hab ich schon vor, mir das anzusehen.


    oder gibt es jemanden, der mir total davon abrät, sich den anzuhören?!

  • Ich hab's jetzt aber doch mal rüber ins 'Artist'-Board rübergeschoben. Zum Thema:


    Also die Clubnights früher (so Mitte bis Ende der 90er) waren schon sehr kultig. Der Talla hat damals immer diesen Sound of Frankfurt mitrepräsentiert. Damals war er mit Music Research (samt Sublabels) auch noch dick im Rennen. Danach kam der Absturz mit der Pleite des Labels. Aber inzwischen hat er sich wieder irgendwo eingependelt.


    Seine Sets sind auf der einen Seite schon am aktuellen Trance-Puls angelehnt, auf der anderen Seite ist der Talla auch eigentlich immer mehr auf Abfahrt aus, wodurch da schon die ein oder andere Großraumdissen-Scheibe ins Set reinrutscht.


    Zu deiner eigentlichen Frage: Wenn bei Euch eh nichts weiter in Sachen Trance angeboten wird (glaub mir, ich kenn das *g*), dann kannste dir den Talla schon mal antun (und deinen Party-Bericht dann hier posten *hehe*).


    greetinx,
    Teh'leth

  • Ja wie gesagt den kannst du dir schon antuen, zum Glück legt er momentan nicht so schlecht auf wie er produziert :) Hier z.B. mal die Playlist von SSL Welcome to the Club gestern Abend :


    1 Intro
    2 Tiesto Traffic BLACKHOLE
    3 Antidok Paraglider BONSHEE WORX
    4 Valley Project Heat INTENSIVE
    5 Talla 2 XLC Innocence WEA
    6 Phil Green Solaris DIFUSE
    7 PvD Time of our Lives VANDIT
    8 Vincent & Quentin Freeway AFTERSLOW
    9 Blank & Jones Summer Sun GANG GO
    10 Tomcraft Brainwashed KOSMO
    11 RMB Touch the Sky SILVER
    12 Motorcycle As the Rush comes ARMADA
    13 Dark Moon Running GO FOR IT
    14 Baltthazar Insanity F8T
    15 Kan Cold Requiem ÜBERDRUCK
    16 PvD Connected POSITIVA

  • das hört sich doch recht vielversprechend aus.


    hoffe nur, dass er sein set nicht ändert, nur weil er in einer großraumdisse auflegt!


    auf jeden werd ich davon berichten! :yes:


    ps. wenn er sein eigenes zeugs nicht auflegt, wär ich ihm jedenfalls sehr dankbar! :lol:

  • Zitat

    Original von Traxx
    hab leider noch nie en set von ihm gehört... ?(


    aber zu seinen aktuellen produktionen kann ich nur eines sagen :autsch:


    mfg traxx


    Die aktuellen Produktionen und Remixe sind in der Tat einfach nur :autsch:, aber darüber hatten wir uns ja schon in einem anderen Talla-Thread ausgelassen!


    E

  • Zitat

    Original von DJ Energ!e
    ich weiß net was ihr gegen den habt


    Gegen Ihn haben wir im Grunde nichts, nur gegen seine Einfallslosigkeit in Bezug aufs Produzieren! Seine letzten Produktionen und Remixe ähneln so sehr seinem Can you feel the silence-Hit, das man das Gefühl hat das es dem Guten nur ums Geld geht!!! Und dadurch ist er bei uns, also zumindest bei mir als Produzent in Ungnade gefallen.


    Von Special D., Rocco und den restlichen Konserven ist man das ja gewöhnt das sich alles gleich an hört, weil es da ja wirklich nur ums sichere Geld geht, aber bei jemandem wie dem Talla, tut das einem im Trance- bzw. elektronischen Musik-Herzen weh!!!


    E

  • Zitat

    Original von DJ Energ!e
    Nagut wenn man es von der seite betrachtet hast du schon recht!!


    Also ich betrachte es nur von dieser Seite, da ich mir ansonsten über Ihn aus menschlicher Sicht kein Urteil erlauben darf, da ich ihn nicht kenne!!


    E

  • Ich glaub nicht, daß der Talla noch so viel selber produziert. Wenn mich nicht alles täuscht, wird der von glaube Frost produziert - und das seit Anfang 2000. Von daher hört sich halt alles seit dem in diesem Stil an. Man kann ja mal die älteren Sachen anhören ("Eternal mystery", "Anybody out there", "8:15 to nowhere") und man stellt fest, daß die sich auch ähnlich anhören, aber anders als heute - ganz einfach weil er da einen anderen Produzenten hatte.


    Den Talla jetzt zu verurteilen halte ich aber für Quatsch. Man kann ihn schon irgendwo als einen Pionier bezeichnen. Der sucht sich jetzt halt seine Nische im Geschäft, und die fällt nun mal ein wenig komerzieller aus als früher.


    greetinx,
    Teh'leth

  • Zitat

    Original von Teh'leth


    Den Talla jetzt zu verurteilen halte ich aber für Quatsch. Man kann ihn schon irgendwo als einen Pionier bezeichnen. Der sucht sich jetzt halt seine Nische im Geschäft, und die fällt nun mal ein wenig komerzieller aus als früher.


    Grad weil er ja auch ein Pionier war, finde ich das Ganze schlimm. Wenn ich bedenke wie der die Techno-Szene mitgestaltet hat und jetzt????


    E

  • Das stimmt, ich glaube ich hatte das auch schonmal geschrieben. Die Technoclub-Compilations waren immer geil und er war wirklich ein Pionier, daher finde ich es schade für sein Image was er jetzt auf den Markt loslässt.

  • Zitat

    Original von Teh'leth
    Den Talla jetzt zu verurteilen halte ich aber für Quatsch. Man kann ihn schon irgendwo als einen Pionier bezeichnen. Der sucht sich jetzt halt seine Nische im Geschäft, und die fällt nun mal ein wenig komerzieller aus als früher.


    Sehe ich genauso! Das Musicbusiness ist halt ziemlich hart. Ist doch legitim, dass er Kohle braucht und die mit seiner Musik verdienen will.
    Ich mochte Talla's Sound eigentlich noch nie besonders, deswegen ist mir seine Entwicklung auch relativ egal.

  • hm
    also can you feel the silence war echt der hammer :)


    aber hab ma ne frage und zwar hat talla ma nen mix gehabt


    "Talla 2xlc goes Pulsedriver"


    war der ma auf ner älteren tunnel trance force drauf? oder kann mir jemand sagen wo der ma drauf war, den mix fand ich nämlich richtig fett

  • hab den talla lezten samstag bei der trance nation im atrium kiel gehört und fand das set recht gut. kein hands up scheiß aber es war auch n bischen kurz um es gut zu beurteilen können(45 min.)


    hab ihn dann oben in der cocktailbar kurz angesprochen und da war er wol nicht so gut drauf. warschenlich weil die leute im atrium null abgegangen sind (siehe beitrag in events "trance nation")


    im gegensatz zu woody hat talla aber auch keine mine verzogen. egal, die musik soll ja auch im vordergrund stehen. freue mich schon auf seine sets auf der "airbeat one" und auf der "lovestern galaktika"

  • aber "my two cents" zu Talla fallen vernichtend aus.
    Der gute Mann scheint einfach alles vergessen zu haben, was er mal drauf gehabt hat und kommt damit nach Taucher und Marc Spoon ganz oben auf meiner Abschussliste der ehemaligen "Großen" die für ein bissel Geld ihre Identity aufegegeben haben. Wer noch weiß, wie Talla im Techno Club abgegangen ist und wie geil er damals aufgelegt hat, kann heute bei dieser Kommerzkacke die er produziert und auflegt nur noch den Kopf schütteln. "Can you feel the silence" ist nur ein negatives Beispiel. Beim auflegen in Kommerzdissen wie A5 etc.. kommt so richtig durch, dass der gute Mann offensichtlich gar keinen Bock hat und das wo immer er auch einen Gig hat.
    Nach der Pleite seines Labels hat er auch selber zugegeben dass er auf diese Art Trance auch gar keine richtige Lust hat, es aber Kohle bringt.
    Na denn gute Nacht Herr Talla!
    Und wer zu seinen Hochzeiten mit Audi A8 plus eigenem Chauffeur durch Deutschalnd gekarrt wiurd braucht sich nicht zu wundern, dass irgendwann die Kohle knapp wird. :no:
    Wie auch immer den Mann kann man sich schenken!


    Greetz!

  • also ich hab ihn samstag wider mal gehört, auf der airbeat one im großen Trance floor von 03:15 - 04:15
    das set hat mich zimlich hochgepuscht nachdem jaspa jones vorher zimlich schlecht war aber der talla steht echt hinter den tables als würde er gleich vor schlechter laune sterben. aber ich bin froh das er aufgelegt hat und nicht was noch schlimmeres wie special d oder so. talla hat wenigsten solche sachen wie fictivision oder so gespielt. nächstes wochenende werd ich bei seinem set auf der galaktika auf jeden fall reinhören

  • Zitat

    Original von Tekker22
    Der gute Mann scheint einfach alles vergessen zu haben, was er mal drauf gehabt hat und kommt damit nach Taucher und Marc Spoon ganz oben auf meiner Abschussliste der ehemaligen "Großen" die für ein bissel Geld ihre Identity aufegegeben haben.


    Also bezüglich Talla geb ich Dir Recht, aber der Taucher hat doch seine Identity erst richtig im jetzigen Progressive-Sound gefunden!! Seine Afterhour-Sets sind immer absolut geil, ebenso seine neuesten Produktionen, die nun wirklich nichts mit Geldmacherei zu tun haben!


    E

  • Zu Talla hab ich folgendes zu sagen:
    Hab vor paar Monaten mal ein Sett vo ihm im Proton/Stuttgart gehört, und des war echt fett! War eigentlch kaum Komerziell und hat voll gerockt. Seine neue Sendung [Technoclub Do. 22.00-0.00 uhr] auf Sunshine-live ist eigentlich echt eine Bereicherung für den Sender.

  • Also Leute, ich versteh euch nicht,
    wie kann man zum beispiel behaupten,dass derTaucher total kommerziell geworden ist??? Der hat sich doch jetzt nahezu vollständig dem Progressive Trance verschrieben und da kann mir keiner erzählen, dass er das wegen dem Geld macht!Er hat sich weiterentwickelt und sich nun für diese Richtung entschieden.Da war das was er vorher gemacht hat eher auf Geld abgestimmt. Ihr müsst auch mal versuchen,euren persönlichen Geschmack aussen vor zu lassen!
    Also dem Talla seine aktuellen Produktionen kenn ich jetzt nicht, aber man muss ihm auf jeden Fall zugute halten,dass er immer sein eigenes Ding macht und noch einer der wenigen ist,die guten Trance supporten. Sei es jetzt bei SSL oder durch seinen ehemaligen club index etc...
    Von daher muss man dieses nach Geldaussein eher anderen Künstlern ankreiden, aber diesen hier genannten kann man das meiner Meinung nach nicht in die Schuhe schieben!
    Grüße
    Daniel

  • Zitat

    Original von Daniel H


    Also dem Talla seine aktuellen Produktionen kenn ich jetzt nicht, aber man muss ihm auf jeden Fall zugute halten,dass er immer sein eigenes Ding macht und noch einer der wenigen ist,die guten Trance supporten.


    Das macht er mittlerweile wieder, das mag sein, aber es war lange so, dass er extrrem nach Zahlen anstatt nach Musik produziert und acuh aufgelegt hat.


    Talla ist einer der "goldenen" Generation, der ende 90er....Nun sieht man halt heute, wer sich aus der Zeit heraus weiterentwickelt hat, und wer eben nciht.
    All die, die heute so groß sind, waren damals auch schon da......nur währnd manche halt still stehen (das betrifft natürlcih cniht nur Talla) machen andere weiter.


    Armin van Buuren, Ferry Corsten, Tiesto, PvD, Rank1, Above & Beyond usw usw usw.......


    Es scheint mir, das Talla neuerdings begriffen hat, das es nix bringt, seinen besten AJhren hinterherzutrauern.......und wenn andere sich imemr emhr Steigern können, warum sollte er das nicht?.....
    Und mit ehlricher Musik läßt sich immernoch besser Geld verdienen, als mit dem Komemrzkack......den, mit guter Ehrlciher Musik hällt man sich viel Länger, als mit dem Kommerz kack.

  • hmm, nichts gegen die moderatoern hier, ihr macht wirklich einen guten job, und das forum ist sehr ordentlich! aber meiner meinung nach ist das nicht so der weltuntergang, wenn er gerade mal was in dem thread schreibt, was evtl. nicht so topic bezogen ist... (solange es nur ein post ist... ;)

  • Also Talla hat uns mit seinem Technoclub immer ordentlich gut versorgt!
    Wenn ich noch an die TechnoCLub Vol. 10 mit Kay Cee (CD2) zurück denke ; jetzt als Beispiel ... Bliss - Bliss oder Lange feat. The Morrighan - Follow Me ... das waren schon unvergessliche Werke, die er auf seiner Compilation hatte... um nur ein paar zu nennen :-)


    Aber was Talla produziet hat... da kann mir keiner erzählen, dass es da bei ihm nicht ums Geld ging...


    oh Gott dieses scheiß Enjoy the SIlence Cover von ihm ist ja SOWAS VON LÄCHERLICH ....


    Deswegen bin ich ihm auch noch böse!

  • tallas produktionen haben mir auch nie gefallen, 95 waren da mal ein paar sachen auf tetsuo records aber talla selbst... :no:
    das klang immer gleich langweilig und und ohne liebe etc.
    die compilation (techno club) war seiner zeit schon ein klasse ding, da kann man eigentich nicht meckern.
    habe den typen nie als dj erlebt, der war weder jemals im norden noch in berlin..... :D

  • Boah.....ich hab mal wieder soooooo nen Hals. kaum kritisiert man Talla irgendwo bekommt man direkt wieder so sachen an den Kopf geworfen wie:
    "Bist ja nur neidisch, weil du selbst nciht so ein großer Trance-Star bist...blablabla"
    Vornehmlich aus Frankfurter Richtung.


    Also langsam denke ich echt, das viele Talla Fans übelst einen weghaben. Talla schinet ja so eine art Gott zu sein. Warum weiß kein Mensch. Er soll ja der Große Mann der deutschen Trance Scene sein......(gut, die anderen kan nman ja gerne mal vergessen........)
    Im Grunde hat Talla ja auch die synthesizer erfunden....eigetnlcih acuh den PC noch mit gelcih dazu.......wobei das Menschliche Gehör ja auch von ihm stammt......boah.. :autsch:


    Am Samstag in Den Haag war er ja acuh so genial......komisch, das das ne Menge leute anders gesehen haben. Zum BEspiel, die, die gegangen sind. Oder die die vorne links auf der Bühne standen, und das ein oder andere mal ein bisele komisch geguckt haben :D (Wer da war, weiß, wen ich jetzt alles meine ;))


    Also, ich finde es gut, das Talla nun scheinbar wieder auf dem Weg in die richtige Richtung ist. Und ich fände es auch wirklcih gut, wen ner wieder zu alter Stärke findet. Und Zeitgemäßen guten Trance macht.

  • Zitat

    Original von CJ The Angel
    Boah.....ich hab mal wieder soooooo nen Hals. kaum kritisiert man Talla irgendwo bekommt man direkt wieder so sachen an den Kopf geworfen wie:
    "Bist ja nur neidisch, weil du selbst nciht so ein großer Trance-Star bist...blablabla"
    Vornehmlich aus Frankfurter Richtung.



    Also, ich finde es gut, das Talla nun scheinbar wieder auf dem Weg in die richtige Richtung ist. Und ich fände es auch wirklcih gut, wen ner wieder zu alter Stärke findet. Und Zeitgemäßen guten Trance macht.


    Bin ich mit dir einer Meinung. Wobei mich Talla im Asta überrrascht hat. Sogar sein Mixing geht vom Shah & Pedro del Mar Style weg :D

    Sunday Nightflights hosted by WorlTrance & Storyteller. Every 2nd Sunday on Globalbeats.fm

  • Mich würde mal interessieren, was ihr nach gut 3 Jahren von ihm haltet? Hatte ihn eigentlich schon abgeschrieben und bin über die Techno Club 20 wieder auf ihn aufmerksam geworden, da die Titelauswahl sehr vielversprechend war. Und seitdem ist jede neue Ausgabe bei mir im CD Regal gelandet. Meiner Meinung nach hat er wieder die Kurve gekriegt und hat mit "Carry me" oder "No in between" auch wieder ganz gute Tracks produziert.

  • Also ich bin öfters auf den Technoclub Partys und die CDs habe ich auch und finde Talla wird unterschätzt der Mann macht richtig fetzige Sets


    Auch das er im Club die Sachen zum Tanzen spielt und auf seinen Cds dann auch mal die ruhigen Tracks nimmt finde ich gut.


    Es gibt ja so DJ's die keinesfalls schlecht sind aber dann wenn die Menge kocht oder man merkt das alle Bock ham zu dancen immer noch den cheesy Kram spielen.


    Letztens standen wir im U60 es ist 6 Uhr Talla wollte schon gehen die Menge am kochen und 3-4 mal Radau gemacht um halb 7 Talla lässt irgendjemnd vom U60 Personal an die Teller der keine Ahnung schiebt einfach ne CD rein voll Funny.


    Fazit: Ich finde Talla voll tutty :D

  • Talla 2 xlc ist für mich nach wie vor Einer der wichtigsten Djs in der deutschen Trance Scene.


    Wer bitte schön veranstaltet außer ihm in Deutschland eine vergleichbare Eventreihe wie den Technoclub und das schon seit 24 Jahren?


    Zudem finde ich seine Produktionen einfach geil.


    Ich denke ebenfalls das Talla 2 Xlc von vielen unterschätzt wird, er tut sehr viel für die scene,für Newcomer etc.
    Talla 2 xlc ist für mich Dj aus Leidenschaft sonst wäre er nicht mehr so aktiv.


    Hoffe er bleibt noch lange dabei