Trance around the world

  • Heute Abend steht die 100. Episode von Trance around the world mit Above & Beyond an. Unter anderem werden ein paar Kostproben vom aktuellen Album "Tri-State" zu hören sein. Im Gegensatz zu früheren Episoden wird Dienstag abends von 20 - 22 Uhr (englischer Zeit) die Show immer LIVE auf der Anjunabeats Webseite zu hören sein und erst einen Tag später (also mittwochs) dann auf Ministry of Sound Radio.


    https://www.anjunabeats.com
    ministryofsound.com/radio

  • jaha, TATW... sehr coole show. diese & armin's show sind den newsletter mit den playlists wert.
    gefällt mir sehr gut was above & beyond da immer abliefern :yes:

  • Hm... ich hör es mir seit kurzem immer an. Und am Donnerstag dann immer ASOT. Mittwoch kommt ja dann auch immer Intuition Radio mit Menno De Jong. Das muss ich mir auch noch überlegen.


    Jedenfalls ist es nun wieder so weit und in 5 Minuten fängt eine brandneue Sendung an. Ist übrigens die #105


    Hört ruhig auch mal rein... wenn ihr das nicht sowieso schon tut

  • Jaaa!!! Morgen wieder! Das ist das geilste!


    Mfg Def


    /E: Schade, dass mans nur auf der Page ansehen kann und die Qualität so scheisse. Ist. außerdem könnten die mal die Klappe halten anstatt in die Tracks zu labern :upset: .

  • TATW ist jetzt auf den Freitag verschoben:

    Zitat

    The online broadcast of Above & Beyond's popular weekly Trance Around The World radio show is moving to a new Friday evening timeslot. The show is currently broadcast via the Internet on Tuesday evenings, and syndicated via a worldwide network of FM/Satellite stations. With stations such as XM in the US, Radio DEEA in Romania and RMI FM in Poland all broadcasting the show on Friday evenings, the largest proportion of the show's global listenership now hears it on that day. So Above & Beyond have decided to start producing and airing the online broadcast of the show on Fridays, to make sure it captures that Friday feeling.........


    die ganze Meldung hier: http://www.anjunabeats.com/v5/welcome.php (unter "Latest news")


    Also im Prinzip kam gestern dann die #169.5 (eine Live-Event Aufzeichnung) und am Freitag geht's dann weiter mit der #170.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Ich finde es einfach klasse das ich TATW in der Woche so oft hören kann wie ich will weil meistens mir die Zeit fehlt sie Live zu hören.
    Daran könnten sich die anderen großen Radio Sendungen wie ASOT, Tiesto`s Club Life oder GDJB ein Beispiel nehmen denn immer die Playlisten bei Youtube oder Beatport nach zu suchen ob ein leckerbissen dabei war macht auch nicht so recht spaß.
    Daumen Hoch für Above & Beyond :lol:

  • Seitdem es die Show gibt höre ich sie ziemlich regelmäßig, und sie ist in den letzten Jahren auch meine beliebteste Radiosendung von diesem Format (2h, 1x pro Woche) geworden. Mir gefällt, dass immer eine aktuelle Musikauswahl getroffen wird, auch wenn sie nicht immer nach meinem Geschmack ist. Viele meiner Platteneinkäufe sind schon durch die Playlist inspiriert gewesen. Außerdem ist die Sendung ganz nett moderiert, und ab und an gibt's interessante Verlosungen.


    Dass man sich die aktuelle Sendung eine Woche lang als mp3 runterladen kann ist *sehr* praktisch. Da kann man sich die besten Ausschnitte gleich schon auf den PC holen.

  • oha. hab's grad im a&b thread gepostet. coolm dass es auch auf anderen kanälen kommt. gleich mal rüberschalten. danke. :yes:


    edit:
    hm. der emery gefällt mir nichtmehr so sehr. nurnoch full (nontrance) power, das macht echt keinen spaß mehr. na mal schauen, wie es weitergeht. vielleicht kommt ja trotzdem noch das ein oder andere schmankerl. :gruebel:

  • Fazit zu TATW 400


    Es war echt toll.


    Ich muss sagen von allen Sets die gespielt wurden haben mir Jaytech und Kyau & Albert gefallen. Jaytech am Meisten. Es war dieser typische Anjunadeepsound. Alles sehr schön ruhig. Besonders dieser hier:


    https://www.youtube.com/watch?v=tqlIQIwG5Os


    aber auch Kyau & Albert. Der Start mit Falling Anywhere im Sunn Jellie Remix war echt gelungen. ich musste erst mal lange überlegen, woher ich dieses Stück kenne.


    Above & Beyond spielten ihren typischen TATW Anjunabeatssound.
    war aber sehr gelungen besonders auch der Anfang. Die Jungs Ost & Meyer freuten sich laut Facebook, das zwei ihrer Tracks gespielt wurden. Und das zurecht, weil die Beiden sind echt nicht übel.


    Gareth Emery und Mat Zo hab ich leider nicht mehr mitbekommen. aber abwarten bis die Podcast auf Itunes erscheinen.


    Im Großem und Ganzem eine sehr gelungene Feier. Echt Toll.

  • Auch wenn ich die erste halbe Stunde von Jaytechs Set total verpennt habe, konnte ich immer noch eine Stunde hören und ich muss sagen, sein Set hat mir als Opener Set sehr gut gefallen und es scheint auch bei den Leuten gut angekommen zu sein


    Kyau & Alberts Set war auch gut, hätte mir allerdings paar neuere Lieder/Remixe erhofft, das meiste kannte man eigentlich schon. Alles in allem trotzdem gut :)


    Am besten gefallen hat mir mir eigentlich das A&B Set, auch wenn hier das gleiche wie für K&A gilt, viel altes (wobei die "alten" Lieder absolut geil waren ;) ) und nicht so viel neues. Allerdings waren die neueren Sachen dafür richtig geil, wie zb. der Dan Stone Remix von Scarlet Heaven (auf den Original Mix warte ich nunmehr seit 8 Monaten und er kommt auch rest am 26.12 raus ): ). Auch gefallen hat mir, das super inszinierte Ende mit Miracle und Eternal (auch wenn ich Tokyo gern gehabt hätte ;) ). Alles in allem ein sehr gutes Set.


    Nach dem A&B Set war also Gareth Emery an der Reihe und da der wusste, dass er das A&B Set mit Trance nicht mehr schlagen konnte, hat er einfach House gespielt :P Da ich allerdings gerade nicht in der Stimmung für House war und es auch schon 2 Uhr war, hab ich nach ner halben Stunde Schluss gemacht, weshalb ich über den Rest des Sets leider nichts sagen kann.


    Mat Zo hätte ich auch super gerne gehört, aber leider war mir das ein wenig zu spät :P

    DJ Tatana - Spring Breeze (Martin Roth Summerstyle Remix)
    Sequentia - Flashback
    Eco - The Light In Your Eyes Went Out (Lemon & Einar K Remix)
    Galken Behr vs Hydroid - Carabella (Galen Behr vs Orjan Nilsen Remix)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von picnik ()

  • Das Set von Jaytech muss ich mir in den nächsten Tagen endlich mal anhören.


    A&B war in Ordnung, Kyau & Albert fand ich auch okay.


    Gareth & Mat Zo waren überhaupt nicht mein Fall. Vorallem Gareth Emery mit seinem neuen Track "Tokyo", der Rest war wie oben schon geschrieben wurde, house.


    Mat Zo fand ich relativ unspektakulär, vielleicht liegt es daran dass er seit den beiden Tracks mit Arty die Sympathiepunkte verspielt hat.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Am Geilsten ist definitiv sich uralte (8 Jahre alt immerhin) Ausgaben reinzuziehen, mit 56 kBit Bitrate, yeah. :D Dafür sind die Tracks allerdings zucker, gerade "Arcadia" und dann der mächtige "Sand In My Shoes" Remix und die Talks sind auch viel "freier" und deutlich weniger perfekt, schon cool wie die 3 da im Studio quasi gejammt haben und viel Spaß hatten. Sonst hab ich die Show bis Ausgabe 400 gehört aber dann ob dem mir nur noch recht wenig gefallenden Sound aufgehört. Die 400ste war auch sehr naja, wenig dabei was mir gefiel, und das obwohl ich "früher" mit allen 5 Mixern was anfangen konnte. Zeiten ändern sich, hör ich halt aus dem Archiv.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • TATW 450 nächste Woche wird die letzte Episode sein. Wurde heute ganz heimlich, still und leise am Ende der 449. verkündet.

    Next Shows
    Afterhours.FM - Timetravel (Nov 28, 14-15 CET)
    DiscoverTrance - Entrancing Melodies (Dec 3, 17-19 CET)

  • Tja, und nun ist Ende mit TATW...


    ""Trance Around The World 450 will be the last ever Trance Around The World."


    Sehen wir mal wie es weiter geht...


    //EDIT


    da war wer schneller....


    War wirklich ziemlich still und leise... aber zum glück scheint ja die Anjuna goes Armada Story nen Fake zu sein! Das fänd ich nämlich viel schlimmer.

  • Joa, das war ein Troll. Ich hatte mir aber schon Popcorn gemacht um mir den sich anbahnenden Shitstorm hier in der ersten Reihe reinziehen zu können :p

    Next Shows
    Afterhours.FM - Timetravel (Nov 28, 14-15 CET)
    DiscoverTrance - Entrancing Melodies (Dec 3, 17-19 CET)

  • Ich hör auch schon lange Zeit und es gibt immer noch ein paar schöne Tunes dabei, auch wenn zugegeben viel Trouse und Zeugs dabei ist was mich langweilt bzw. nix für mich ist. Hm. Irgendwie kann ich damit nicht leben, hab sogar zwei Leiberl mit "Trance Around The World". Vielleicht wird's ja Trouse Around The World.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Kann nur allen Trancefans empfehlen sich die letzte reguläre TATW Ausgabe #449 anzuhören:



    1. Parker & Hanson "Arabesque" [Original Mix] (Anjunabeats)
    2. Mat Zo feat. Linnea Schossow "The Sky" [Extended Mix] (Anjunabeats)
    3. Jaytech "Vela" (Anjunadeep)
    4. Boom Jinx & Andrew Bayer "To The Six" [Martin Roth Remix] (Anjunadeep)
    5. Cressida "6AM" [Kyau & Albert Remix] (Euphonic)
    6. Deadmau5 "Faxing Berlin" (mau5trap)
    7. Andrew Bayer & Matt Lange feat. Kerry Leva "In And Out Of Phase" [Club Edit] (Anjunabeats)
    8. Signalrunners "Meet Me In Montauk" (Anjunabeats)
    9. Wippenberg "Pong" (High Contrast)
    10. Norin & Rad "Bloom" (Anjunabeats)
    11. Maor Levi feat. Ashley Tomberlin "Chasing Love" (Anjunabeats)
    12. Who.is "We.Are" (Anjunabeats)
    13. Eye Wall "Bad Deal" [DJ Remy & Roland Klinkenberg Remix] (Electronic Elements)
    14. Above & Beyond & Gareth Emery pres. OceanLab "On A Good Day [Metropolis]" (Anjunabeats)
    15. Mike Koglin vs. Jono Grant "Sequential" (Anjunabeats)
    16. Arty & Mat Zo "Rebound" (Anjunabeats)
    17. 7 Skies "Sushi" (Anjunabeats)
    18. Sunny Lax "P.U.M.A" (Anjunabeats)
    19. Nitrous Oxide "North Pole" (Anjunabeats)
    20. DT8 "Destination" [Above & Beyond Remix] (Mondo)
    21. Super8 & Tab "Helsinki Scorchin" (Anjunabeats)
    22. Andrew Bayer "From The Earth" [Breakfast Remix] (Anjunabeats)
    23. Above & Beyond "Can't Sleep" (Anjunabeats)
    24. White Room "White Room" (Liquid Asset)
    25. Super8 & Tab "Suru" (Anjunabeats)
    26. Sarah McLachlan "Fallen" [Gabriel & Dresden Remix] (Arista)
    27. Above & Beyond Pres. OceanLab "Breaking Ties" [Above & Beyond's Analogue Haven Mix] (Anjunabeats)




    Da kommen einem die Tränen, bis auf die eine oder andere sagen wir mal streitbare Entscheidung fast nur Megaburner dabei - kann's nicht erwarten mir das feine Set daheim auf voller Lautstärke zu geben. Gerade bei "Sushi" gelandet (auch wenn "Caffeine" noch mal ein Stück geiler ist!) und ja, that's why Trance is my favourite style of music and will always be. :huebbel:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Ich habe ehrlich gesagt seit nem halben Jahr kein TATW mehr gehört.


    Dennoch, wenn ich noch irgendwas mit Trance zu tun hatte, habe ich die Lieder immer aus den TATW Radio Shows gekannt.


    Mit dem Ende von TATW geht eine große Ära zu ende.
    Manche werden jetzt sicherlich denken; "Egal war eh nur noch trouse".


    Trance stirbt solangsam, habe ich das Gefühl.


    Und die Gründe für das Ende ? Vielleicht plant A&B sich aufzulösen, wer weiß :gruebel:



    Achja und bei der 449 kamen emotionen hoch, From the Earth, Puma, North Pole, Can't Sleep... mein Gott, diese Folge hat mir einfach wieder klar gemacht, wie sich Trance verändert hat... :no:


    Wäre in der Folge noch Alone Tonight vorgekommen, hätte ich Tränen gehabt.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Mobetta ()