Beiträge von Tranci

    Es gibt einen Grund, wieso ich sehr lange nicht mehr zu Trance und co. feiern gegangen bin. Smartphone Zombies.


    Egal, welche Veranstaltung bei den Großen. Sie versauen es. Natürlich kann man sagen, du bist selber Schuld. Feier und kümmer dich nicht um diese Leute. Ist aber nicht einfach, wenn zig Rumsteher vor mir ihre Handys in die Luft halten und blöd herum stehen und mir die Stimmung zerstören.


    Für was zahlen diese Leute eigentlich Eintritt? Wofür gehen die zu einer riesigen Party, einem Rave?


    Um dann herum stehen und aug FB, Instagram zu posten, Selfies zu machen oder den Dj und die Show zu filmen? Was soll das? Nach 2006 wurde das immer schlimmer und schlimmer.


    Vor allem. Die Leute nehmen den Leuten den Platz zum raven weg, die diese Musik lieben und fühlen. In Clubs ist es noch nicht ganz so schlimm, aber auch da gibt es immer wieder Leute, die ihr Handy aus der Tasche holen und was fotografieren/filmen anstatt zu raven.


    Es reicht doch, wenn die Veranstalter oder die Djs, die Videos bei youtube später hoch laden. Da braucht ihre eure Handys nicht auf der Party selbst.


    Ich hoffe, da tut sich bald was und es haben noch mehr Leute, die Nase voll davon. So, dass man später wieder sagen kann, ich hab eine geile Partynacht erlebt und das mit seinen besten ( wahren ) Freunden an diesem Abend teilt und später noch Jahre drüber redet. Ohne diese oberflächliche FB/Instagram Getue.


    Vielleicht sehe ich das aber auch zu egoistisch und zu hart? Was meint ihr?


    Ja. Ist er. Später sind alle Streams auf Mayday dort.


    Das Set von ATB ist/war der beste Beweis, warum ich auf solche bekannten Raves keine Lust mehr habe. Ich will raven. Nicht ein halbes Pop oder Rock Konzert haben und bloß nicht solche miesen Übergänge. Mal gucken was Gareth Emery so macht.


    Danach geht es dann ins Twenty Young Dome mit Motte und dann ab 0:45 ins Imperium bis 1:50 mit Coxi ;) und wieder in die Arena.


    Der genaue Plan hier:
    http://www.sunshine-live.de/ne…13/mayday-2013/timetable/


    Edit:


    Na klar und die beste Frau in der Arena und Sean Tyas ( Meine Hoffnungen für die Arena waren das ) gibt es nicht als Übertragung :autsch:

    Komisch. Alle schreien nach mehr Licht/Show/LED und dem allem. Ich bin absolut dagegen. Das gilt aber nicht nur unbedingt der Mayday. Mich nervt dieser Quatsch im allgemeinen. Gegen Laser habe ich nichts und Strobo und Rauch aber der Rest gehört für nicht auf einen Rave.


    Ich hoffe, ich erlebe noch eine Zeit, einer Mayday von I-Motion, wo


    - Die Halle wieder dunkler wie in den alten Zeiten ( Die ich aus dem Fernsehen kenne. 90er ) ist
    - Wenig Helligkeit/Licht
    - Wenigaablenkendes Showgedöne abseits der Djs und deren Stimmungen selbst.
    - Paar Laser
    - Nur eine einzige Halle in der nur Techno läuft. Besser gesagt. Eben House/Trance/Techno.


    und der Eintrittspreis sich bei 30-35€ einpendelt.


    Ich würde es feiern :yes: aber weiß, dass man hier damit auf wenig Gegenliebe stoßen wird.

    Na. Bei TECHNO/TRANCE. :yes:


    Gehe aber auch auch auf reine HARDCORE Events und da ist das in meinen Augen mit dem 12h Stunden :huebbel: nicht so möglich. :hmm:


    Ich für meinen Teil trinke dann auf solchen Parties (Also überhaupt) sehr viel Cola. Ist meine heutige einzige Droge. Neben Kaffee. Aber den kriegt man da glaub ich nicht. :rolleyes:


    Von dem anderen Zeug halte ich nicht ganz so viel. Besonders nicht mehr von Alkohol.


    Das ist mit einer der Drogen, die ich am meisten verabscheue. Denn viele eigentlich nette, ruhigere, :shy: werden dadurch unaustehlich oder :upset: und außerdem riecht es auch ekelig. Und wenn man nicht mehr weiß wie man irgendwohin kommt oder Orentierung verliert oder was man eigentlich gemacht hat, und nix mehr von der Feier weiß, ist das alles andere als lustig.


    Pillen. Kommt drauf an. Gibt ja solche und solche. Einmal probiert hab ich es schon und dann nie wieder :yes: Hab mich da sehr unter Kontrolle. Wobei ich es Alkohol defenitiv vorziehen würde.


    Ich habe auch nichts gegen Leute, die das auf Raves machen. Sind mir teilweise lieber als die Leute die Alkohol trinken und dann nicht mehr zurecht kommen und Leute blöde anmachen :no:


    Find die ersteren eigentlich friedlicher.


    Nur da sind halt meistens auch wieder welche bei. Die vergessen Wasser zu trinken, mischen es mit Alkohol oder fressen eins nach dem anderen und dann passiert das, was du geschrieben hast. Nach 2 Stunden ist Ende.
    Aber wir kommen leider vom Thema ab:


    Ich mochte bei Trance schon immer eher so die Sachen wo Gänsehaut nicht gerade durch Melodien erzeugt wurde sondern anders.


    Das scheint aber immer weniger zu werden, wenn ich mal so die einzlenen Radiostationen durchgehe wo Trance läuft.


    Oder ich erwisch es immer auf dem falschen Fuß :D

    Die Filmer gehen mir auch auf den Senkel. 12 Stunden durch tanzen geht nicht. Seh ich ein. Jedenfalls nicht ohne Hilfsmittel.


    Aber verdammt. Dann soll man einfach stehen und genießen. Oder Chill Out gehen und einnem nicht mit der Handycam oder so vor den Füßen auf der Tanzfläche rum laufen :upset: :hmm:


    Alle die weg und ich wette. Man hätte mehr Luft da.


    Davon ab. Ich mochte alten Trance und ich mag neuen Trance :)


    BÄMM!


    Genau so seh ich das auch.

    Habe das jetzt öfters erlebt. Sowohl bei Hardtechno und Trance und Hardstyle.


    Du hörst das auf cd. Alles super. Es klingt toll. Abwechlsungsreich.
    Spielerein mit den Tönen, Spielerein mit dem Sound. Spielerein mit der Melodie.


    Dann gehst du in den Club (Sound of Poison als Beispiel/Showcase) oder auf Event (HARDBASS als Beispiel) und dann legt der Dj das auf, was du von der CD/Platte kennst.


    Erst freust du dich.


    Denn denkst du. Och nee.


    Dann geht der ganze Track oder mehr plötzlich alles in einem montonen Gepolter/Bassgewitter unter. Du kriegst von dem Rest kaum noch was mit. Der Bass übertont irgendwie alles, was du außerhalb davon beim Hören mochtest.


    Siehst dich aber um und allen sind am feiern.


    Hab ich noch zu gute Ohren das mitzukriegen, dass da manchmal was schief läuft oder sind meine Ansprüche für so eine Party einfach zu hoch?

    Nach vielen privaten Problemen, Nachholen des Realabschlusses, dämlichen Praktika danach die nix aber auch nix gebracht haben (Danke an so Berufstippsheinis - 1 Jahr verplempert) schulische Ausbildung zum Sozialhelfer.


    Krankenpfleger wurde leider nix. Aber so kann ich halt erst Mal das machen und da ich merke, dass mir gerade Sozialpädgoik sehr viel Spaß macht, mache ich glaube ich in dem Bereich dann später auch schulisch weiter und danach Studium und finanziere mir das dann alles durch harte Arbeit nebenher.


    Weil Eltern sind 61 und da geht nix mehr von aus. Sind nächstes Jahr in Rente.


    So sieht mein Plan für die Zukunft jedenfalls aus. Werd ich mir auch nicht durch falsche Freunde, Drogen, private Familienprobleme und sonst was versauen.


    Stehen mir alle nur im Weg rum. Ist zwar sehr egoistische "Arschloch" Einstellung aber ich hab mich zu lange nicht um meine eigenen Bedürfnisse gekümmert.


    Wird jetzt Eisenbahn.

    Vor hab ich auch noch nichts aber die Preise sind echt Mal
    [Blockierte Grafik: http://www.krimis-regional.de/_grafiken/buch/gesalzen_und_gepfeffert.jpg]


    Wenn man nur einmal im Jahr auf sowas geht, rechnet sich das ja aber wenn man öfters weg ist. Also dann reißt das schon ein dickes Loch in den Geldbeutel. Und das nur für eine einzige Nacht.


    Da kriegt man die BLACK oder WHITE in Holland bzw. Belgien weit aus günstiger als Nacht geboten.

    Wieso ist immer was, wenn ich auf was mit Trance will?


    Jetzt streikt die Bahn :upset:
    Wisst ihr was. (Auch wenn sich das peinlich anhört).


    Ich frag meinen Vater ob der so nett ist, mich da hin zu bringen. Schließlich will auch auch was trinken^^


    Und nein. Der kommt da wohl eher nicht mit. Mit seinen 61 Jahren ist das glaub ich nix für den wegen der Bässe und so :gruebel:
    (Wobei der mal auf Qlimax wollte nächstes Jahr. Nach der Besichtigung der DVD. Ich fand das irgendwie cool. Nur so harmlos wie die DVD ist es da ja vom Sound auch nicht. Vermittelt leicht falsches Bild.)

    Ich versteh eh nicht, warum sich das alles so entwickeln musste.
    Die beiden (Amazon und ebay) waren mal so fair zu allen.


    Hood ist eigentlich auch super. Nur da ist ja nie einer :(


    @GitcheGumm
    Ja. Blu-Ray ist echt toll.

    Zitat

    Original von mar she
    warum stellste denn die sachen nicht einfach bei amazon rein?


    Amazon hat mein Verkäuferkonto unverschämterweise deaktiviert. Unverschämt deshalb, weil ich immer super Bewertungen hatte. Nie eine schlechte. Ich hab allerdings seid einem Jahr keine Aktivität mehr verzeichnet. Ich bin aber nicht der einzige Kunde dem das passiert ist. Die Beschwerden häufen sich langsam. Allerdings löscht Amazon diese immer wieder. Zu mal Amazon früher ein auch gerechtes System für Privatverkäufer hatte. Dieses ist seid der Umstellung kaum noch gegeben.


    Falls einer nach ebay fragt. Ich hab bei ebay schon Erfahrungen mit persönlichen Drohungen machen müssen und das Käufer versucht haben, einen als Verkäufer über den Tisch zu ziehen.


    Für die Sachen mit dem Indiziert möchte ich mich entschuldigen. Ich wusste das nicht. Hab früher halt auch immer was ins Netz gestellt und da war aber glaube ich das alles noch nicht so extrem mit den ganzen Bedingungen.


    Ich werde dann die Titel löschen. Hab mal nachgeschaut bei Google.

    Subwoofer von der Firma Onkyo. Er ist in Top Zustand. Ich...ähm...hab ihn einmal benutzt und dann gabs Ärger mit Leuten. Also falls jemand nen Sub nutzen kann ohne das sich Leute gleich beschweren, macht mir ein faires Angebot. Kann auch ein Bild davon machen.


    Angebote in € oder Tauschangebote immer bitte von euch :)



    Musik CD
    Defqon 1 2009


    Blu-Ray


    Final Destination 3D + Extra 3D Brille die dem Film sonst nicht bei liegt und die nicht mit den beigelegten zu vergleichen ist aber top funktioniert.


    Rise of the Reeker
    My Bloody Valentine 3D


    DVDs
    Men in Black 2 ( OVP )
    Fluch der Karibik
    Buffy Season 6 Teil 1 - 1 -11 ( Pappbox )
    Der Nebel ( Steelbook )
    Reservoir Dogs
    Dune
    Freitag der 13 Remake (Freigegegeben ab 18 Jahren!)
    Cronenbergs - Die Unzertrenlichen ( Schuber )
    Blue Velvet
    Mulholland Drive
    Dogma
    Ich weiß noch immer (Hülle beschädigt)
    Sin City (Freigegeben ab 18 Jahren!)
    Mucha Sangre ( Schuber )
    Qlimax 2006 Festival DVD + CD ( Schuber )
    Qlimax 2008 Festival DVD + CD ( Schuber )
    Smallville Staffel 1 ohne FSK Flatschen vorne
    Smallville Staffel 3 ohne FSK Flatschen vorne
    Smallville Staffel 4
    Smallville Staffel 5


    Spiele/Konsolen ect.


    Playtstation 2
    Shadow Hearts Conveant
    Xenosaga Episode II (OVP) UK
    Silent Hill 2 (Freigegeben ab 18 Jahren!)
    Silent Hill Shattered Memories
    Kingdom Hearts ( Ohne Anleitung )


    X-Box
    Riddick (Freigegeben ab 18 Jahren!)
    Project Zero


    Zubehör
    X-Box Controller (2 Mal)
    Ps² Infarot Pad
    X-Box 360 Headset


    PC Spiele
    Command & Conquer - Der Tiberumkonflikt + Addon = Im Riesenkarton/Megabox
    Command & Conquer Alarmstufe Rot + Addons = Im Riesenkarton/Megabox
    Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2 - Erstedition - Pappbox


    Serious Sam Gold - Enthält Serious Sam und Second Ecounter
    Unyding
    Aquanox 2 (Pappbox hatt Risse) - Spiel CD (Hülle) in Top Zustand


    Bücher
    Silent Hill 2 - Lösungsbuch
    Silent Hill 4 Lösungsbuch


    Detektiv Conan 2-11
    Detektiv Conan 14-17
    Detektiv Conan 21
    Dekektiv Conan 37


    Battle Royale Band 1 (Freigegeben ab 18 Jahren!)


    Azumanga 1
    Azumanga 2
    Azumanga 3


    Girls Bravo Band 1


    Langenscheidts Lernbuch - Japanisch
    Japan - Reiseführer (dickes Buch) von Polyglott

    Du brauchst nur mal zu Hardcore Gladiators bei einer ril gehen. Die Stimmung ist der Wahnsinn. Im Gegensatz zu diesen reinen Events sind da aber auch zig Leute von anderen Bereichen die ein Lächeln im Gesicht haben und einfach nur noch voller Fun Gas geben. Außerdem fand ich von allen Anlagen auf der ril die am besten. Muss ich mal so sagen.


    Find es es schade, dass die Musik gleich immer mit dem typischen Bild in Verbindung gebracht wird. Hardcore hat sich auch ziemlich weiter entwickelt, was den Sound angeht. Das ist nicht mehr wie von 1990 - 1998. Einige bemängeln das. Andere finden es gut.


    Naja. Muss jeder selbst wissen. Ich hör, feier alles aus dem Technobereich, was mir gefällt. Solange alles stimmt. Spaß. Außer kommerziellen Dance.

    Hab mal eine Frage:
    Ich hab eine Bewerbung als Ausbildung zum Altenpfleger losgeschickt und das Altenheim, was in meiner Nähe ist, hat mir nix bestätigt und nix zurückgeschickt.


    Das ist jezt über 2 Wochen schon her.
    Kann man da einfach hin gehen und fragen ob seine Bewerbung überhaupt angekommen ist oder macht man so etwas nicht?


    Ich will mir nicht gleich alles versauen. Gleichzeitig erhoffe ich mir, dass, wenn man da persönlich erscheint - Das es davon zeugt, dass man nicht nur redet sondern auch wirklich arbeiten will.

    Ich habs auch schon erlebt, dass mich eine im Club angesprochen hat. Problem war. Ich hab kein Wort verstanden. Zu laute Musik^^ Nach dem ich 3 Mal nachgefragt habe, was sie gesagt hat, war es ihr glaub ich zu blöd.


    Aber kann das nicht gut mit diesem jemanden ins Ohr schreien oder mir ins Ohr schreien lassen - Ich versteh enweder die Hälfte, was anderes oder aber kaum was.


    :D


    Außerhalb Club auch mal an der Haltestelle. Bis ich erst Mal gecheckt habe, dass der Spruch von ihr:
    "Kennen wir uns nicht von früher"


    ne Anmache war, hat es echt gedauert. Ich wollt erst sagen: ,,Nee. Musst mich verwechseln."


    Hab das Spielchen dann aber mitgezockt und es hat so halbwegs funktioniert. Lang gehalten hat es aber echt nicht - Das war die kürzeste Beziehung aller Zeiten und ohne Sex^^




    Wenn mir jetzt Frau noch sagt, dass es auch eine Anmache ist, wenn sich eine neben mich stellt und mir ins Gesicht qualmt (Ich bin Nichtraucher) dann mach ich diesen hier : :autsch: - Ist mir nämlich auch schon passiert und ich wollte mich beschweren.

    Ich war auch da. An diesem floor. Allerdings nur ganz kurz so um 18:00 rum glaub ich. Meine weiblichen Begleitpersonen standen nicht auf Trance. Mir hats aber gefallen. Waren die meiste Zeit bei den Gladiatoren und Rave.


    Alles in allem hat mir die ril diesesmal besser gefallen als die letzen Male. Nur find ich 35 floors einfach zu viel. Vor allem, wenn man davon die Hälfte vergessen kann. Als wir uns an diesem Bach ausgeruht haben, und einige dort in diesem getanzt haben, lief auch Kommerzdiskothekmusik.

    War mit einer der besten Butanfeten überhaupt :huebbel:
    Chris super drauf, ordentlich Gas gegeben. Die anderen auch alle.
    Publikum super und nur am feiern.
    Zur Anlage da braucht man nja eh nichts sagen - Nächtes Mal nehm ich Schutz für den Ohren mit.


    Herrlich. Und am besten - Ich wurde nicht kontrolliert und konnte direkt rein marschieren^^
    (Ich hasse Kontrollen)

    Nee. Ich kenn meine Kontakte ja von früher. Wir haben uns aus den Augen verloren, weil sich alle verteilt haben. Aber warum nehmen mich einige auf, wenn sie eh nichts von mir wollen??? - Das meine ich damit. Ich bin doch kein Pokemon zum sammeln.


    Was Frau aus dem Internet kennenlernen angeht - Hat bei mir mit 19 Jahren funktioniert. Wir haben uns öfters in einem Forum zitiert, dann pns geschrieben, rumgealbert, dann ICQ, dann Telefon und dann getroffen und wenigstens hat es 1 Jahr gehalten. - Dann ist uns aufgefallen, dass es doch nicht so ganz klappt wie es sollte und wir lieber Freunde bleiben sollten aber das hatte sich auch sehr schnell erledigt.


    Ja. Ich habe eine ganze Reihe Freunde verloren bei denen ich mir jetzt schon gar nicht mehr sicher bin, ob das wirklich Freunde waren. Denn die haben immer mehr auf Facebook und Studi Seiten gelebt und sich da geschrieben und viele hatten über 700 Kontakte und sind so gut wie gar nicht mehr unter Leute (Außer ihrem Studium) gegangen.


    Deshalb bin ich immer so misstrauisch, wenn ich jemanden kennenlerne und der wissen will ob ich beu Studi usw. bin- Wenn ich dann sage, dass mich die Seite nicht so interessiert, und man ja auch anders in Kontakt bleiben kann, werde ich nur blöde angeschaut :rolleyes:

    So. Man macht ja alles mal mit.
    Also auch bei Studi angemeldet. Leute von früher gefunden und dann aufgenommen. Hab jetzt 5 Leute, die ich von früher da kenne drin und was macht man jetzt? - Irgendwie passiert nix und wenn ich die anschreibe und ne höfliche Frage stelle, kommt nie was zurück.
    Kommunikation 0. Mach ich was falsch? Weil ich mich nicht wie ein Superstar im Profil mit 100 Fotos und allem darstelle, was ich den ganzen Tag so mache???? - Und über 100 Leuten in der Liste???


    Der 2 Punkt. Singlebörsen.


    Ich hab mir das einfacher vorgestellt. So von wegen Persönlichkeitsprofil aus füllen und los geht`s. Es geht überhaupt nichts los. Ich kriege nur Nachrichten von Fake Accounts "ich kenn dich nicht aber meine Freundin Sabine hat dich..." bla bla blub.



    Und jetzt erkläre mir einer, was ich von all dem habe? Irgendwie bis jetzt nix.

    Ich habe immer noch keine Begleitung für die MAYDAY gefunden. Ich denke, es läuft darauf hinaus, dass ich alleine da hingehe.


    Für viele ist das sicherlich ein absoluter no go Punkt. Aber meine Freunde hören diese Musik nun mal nicht, und möchten auch nicht auf diese Feiern. Da kann man nichts machen.


    Bin deshalb schon alleine auf so/zu einigen Sachen gefahren und habe trotzdem meinen Spaß gehabt, oder aber, wenn es nach NL ging, im Bus neue Leute kennengelernt, die das absolut klasse fanden, wenn man so viel Mut aufbringt, sich anmeldet und alleine ist, und am Ende war ich dann noch mit anderen feiern.


    Aber auch so schon einige Sachen hier ohne andere mitgemacht.


    Vorteil ist:


    Das man sich bei dne großen Sachen nicht um das verlieren von seinen Leuten Gedanken machen muss, und das man alles mitbekommt, weil man sich da mehr auf die Musik, die Djs konzentriert als auf das feiern mit seinen Leuten.




    Wie sieht es bei euch aus? - Fahrt ihr auch mal alleine auf eine Fete oder ist das bei euch no go?

    Hm. Freunde, die diese Musik hören, feiern oder auch mal härteres, was ich gerne tue, habe ich so eigentlich nicht bis jetzt gewonnen. Für mich sind das eher alles Bekannte mit denen ich so feiern mal fahre, aber sonst auch nicht so viel mache.


    Ich bin jetzt (Man klingt das in so einem Forum bescheuert) jetzt aber auch nicht so der Partytyp. Ich gehe nicht so jedes Wochenende oder jedes Mal mindestens einmal im Monat feiern. Wenn, suche ich mir Events/Festivals die mich interessieren, spare darauf lange, und dann besuche ich die halt. Mal mit Bekannten und mal ohne.

    Ich habe eine interessante Festellung gemacht. Die Leute über die sich viele hier aufregen, und die am Wochenende mit ihren 20- und drüber Lenzen zu anspruchsloser Chartmusik und co feiern gehen, sind wie ich erfahren durfte, weit aus offener für jegliche Musik zum zu Hause in aller Ruhe mal hören (Sei es Hip Hop, Sei es Rock, Sei es Gothic, Sei es Metal, Sei es eben Trance) als Leute, die sich als Teil einer Szene bezeichnen, und nur auf diese speziellen Feiern gehen.


    Mittlerweile wäre es mir auch egal, was mein weiblicher Partner hört oder gerne feiert. Davon mache ich die Beziehung nicht aus. Wenn Musik im Weg steht, um eine Beziehung zu führen, finde ich das ziemlich übertrieben.


    Nicht den Partner auf seine Musik umstimmen versuchen, sondern sich gegenseitig zueinander ergänzen, was Musik angeht. Denn immer die gleiche Musik ist langweilig, und wer nur behauptet, dass seine Musik, die einzig gescheite Musik ist, und andere Meinungen nicht toleriert und akzeptiert, der braucht wohl noch ein bisschen...

    Seid ihr etwa auch so Leute, die Bammel um ihre Klamotten haben? - Ich steh sogar mehr auf diese verrufende, schmutzige - Das lockt nämlich dann nicht diese Plüschmenschen, durchreisenden und dieses Mallorca Publikum an. Sondern die Leute, die da auch wegen der Musik hin wollen.


    Die anderen fühlen sich da nämlich unwohl. Also von mir aus kann es noch so matschig sein. Hauptsache die Musik stimmt. RIL 2006 (oder war es o7?) war eine einzigartige Matschparty und alle hatten Spaß.


    Und zu Industrial Techno/core. Hey. Von allen Areas, ist da besonders Indoor immer die beste Luft. Da ist es nie voll. Da ist ne Stress. Da hat man immer Platz zum tanzen. Hören tu ich die Musik nicht. Aber darauf tanzen mache ich schon mal gerne. Da weiß man nämlich noch, dass man da wegen Beats ist, und nicht wegen Rockmusik (Hardstyleveranstaltungen wo so was immer häufiger leider passiert) oder neu eingesungener Sachen mit Beats unterlegt (Hardcore Mainstyle)


    Und ich nehme keinerlei Substanzen zu mir. Das möchte ich noch dazu erwähnen. Nicht das man denkt, dass alle die auf Industrial abgehen, was nehmen.