Misja Helsloot

  • Biographie:


    "Misja Helsloot begann im Alter von 19 Jahren Partys zu organisieren und legte dort jeweils als DJ auf. 1998 lernte er Tiësto kennen und durfte auf dessen Sublabel die Compilation „In Trance we Trust 001“ herausbringen, welche insbesondere in den Niederlanden gut aufgenommen wurde. Ein Jahr später gründete er sein eigenes Musiklabel, C4, als Sublabel von Basic Beat Recordings, auf welchem er zwei CDs veröffentlichte.
    Im August 2001 gründete er zusammen mit Roland K und Maarten van Oosten ein unabhängiges Musiklabel names Gesture Music. Unter diesem Label veröffentlichte er 2002 seine erste Eigenproduktion „First Second“. Seither hat er einige Singles auf diesem Label herausgebracht und zuletzt auch unter dem Label Liquid Recordings. 2004 konnte Helsloot den Main Floor an der Trance Energy eröffnen, der weltweit größten reinen Trance-Party.
    Im Jahr 2009 erschien sein Debütalbum All Inclusive."


    Facebook: www.facebook.com/misjahelsloot


    Misja Helsloot war für mich bis zur Bekanntgabe des Asot Lineups ein unbekannter Begriff.
    Nach seinem Set am Samstag aber auf jeden Fall ein Name, den ich mir merken werde.
    Er überzeugt mit feinstem Pure Trance.


    Misja Helsloot - Live @ A State Of Trance 750, 15 Years and Counting (Utrecht) - 27.02.2016


    01 Misja Helsloot vs Markus Schulz - Wrecked Destiny (Spark & Shade Mashup)
    02 Misja Helsloot & Dirkie Coetzee Feat. Diana Leah - Won't Stop Searching (Original Mix)
    03 Frost_Raven_-_Dark_Wave_(Tech_Mix) [PHARMACYPLUS]
    04 Jochen Miller - Lost Connection (Andres Sanchez Uplifting Remix)
    05 7Wonders_-_Orion_(Original_Mix) [Tangled Audio]
    06 Misja Helsloot - Precious
    07 Misja Helsloot & Tim Verkruissen - Indescent Exposure
    08 Fractal Structure - Natural Signs (Misja Helsloot Remix)
    09 John O Callaghan feat. Audrey Gallagher - Big Sky (Oli's AVB vs Agnelli & Nelson Bootleg)
    10 Allen & Envy - Dragonfly
    11 Ryan G - Emoticon (Miika Kuisma remix) [First Second]
    12 Misja Helsloot vs Alex van ReeVe - Three Becomes One
    13 Nu NRG - Casino (Original Mix)
    14 Johan Gielen & Talle 2XLC - El Nino