Love Parade in Berlin nicht möglich!

  • Im Raveline Sondernewsletter gab es auch noch ein paar interessante Zitate:


    Wenn sie nach Köln kommt, würde ich glatt mal vorbei fahren! :D

  • Dieses geeier ist wirklich schlimm, das zeigt das Berlin die Parade endlich los sein will. :autsch:
    Hab ich mir schon fast gedacht nachdem immer noch keine Bestätigung rauskam. Schaller versucht alles und hat auch die Finanzierung geschafft, Hut ab. Hoffentlich bleibt die Mutter aller Paraden wenigstens in Deutschland.

  • Zitat

    Original von WorlTrance
    Berlin ist eh lasch... Ich schlage Bayern vor muahaha... Sehe schon die CSU darüber bequatschen :D


    wenn die nach muc geht, wird sie von meiner seite aus 100%boykottiert....

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Auch wenn ich eh nicht hingefahren wäre, find ich trotzdem etwas arm von Berlin.


    Ich wüsste auch nicht, welche andere deutsche Stadt dafür in Frage käme. Allerhöchstens Hamburg.


    Im Prinzip kann man es echt ganz sein lassen, aber wenn ich das ganze für so viel Kohle gekauft hätte letztes Jahr, dann würd ich wohl auch kramphaft weitermachen wollen.

  • Hallo ? Letztes Jahr haben sie 3 Tage vorher Bescheid bekommen, dass es in Berlin klappt.


    Das passt dieses mal schon. Bin mir auch sicher, dass ich am 7. Juli an der Säule stehen werde :D



    Auf das Gerede höre ich sowieso nicht... interessiert mich nicht.
    Ich informier mich ein paar Tage vorher und wenns dann fest steht fahr ich hin. Fetig aus :)

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    Das passt dieses mal schon. Bin mir auch sicher, dass ich am 7. Juli an der Säule stehen werde :D


    Kann ziemlich gefährlich werden zwischen den ganzen Autos ;) :D

  • Hmm sehr viel Hickhack mal wieder um die Parede ;).Villeicht kommt sie ja nach Hamburg.Hab das jedenfalls im netz gefunden:



    „Wir kommen gern, wenn Hamburg Interesse anmeldet“, meint Rainer Schaller, Veranstalter der größten Party Deutschlands, der Loveparade. Nachdem die Parade für den 07. Juli in Berlin abgesagt wurde, kommt nun die Hansestadt als potentieller Kandidat für den Austragungsort in Frage. Schaller mag Hamburg, bezeichnet die Stadt als „schön und offen“, und schließlich sei sie auch „die zweitgrößte der Republik“.


    Auch die Hamburger Politiker scheinen aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und befürworten die Idee, die Loveparade in der Hansestadt stattfinden lassen zu wollen. So meint z.B. der SPD-Politiker Lutz Kretschmann-Johannsen: „Die Loveparade würde viele Menschen in die Stadt locken – damit könnte sich Hmaburg über Deutschlands Grenzen hinaus einen Namen machen.“ Es gibt jedoch natürlich auch Auflagen. So sollte die Veranstaltung „ökologisch vertretbar sein“, so Farid Müller, Sprecher der GAL und ergänzt: „sollte die Stadt nicht draufzahlen müssen, wäre ich einverstanden.“


    Schaller will die Parade, die im Jahr 1989 mit nur 150 Teilnehmern begann, unbedingt fortführen. Es fehlt nur noch die geeignete Stadt.

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    Entweder Berlin oder garnicht. Basta ! :)


    Meine Meinung Steve!!! Aber hoffentlich wendet sich nochmal das Blatt. Und wir können wieder an der Siegessäule stehen und feiern!
    Die Loveparade gehört einfach dazu!!!

  • Also ich kann mich auch gut mit Berlin oder garnicht anfreunden, allerdings tendiere ich eher zu garnicht. Ist doch total peinlich das Ganze. Ohne Dr. Motte is Love Parade eh keine Love Parade mehr. Demonstration isses auch nicht mehr. Wozu also noch?

  • Mir vorher der Kinnladen runtergefallen, als ich gelesen habe, dass sich Stuttgart für die Loveparade beworben hat. :D
    Direkt vor meiner Haustüre - das wäre ja mal sowas von fett. :huebbel:
    Ich glaube zwar nicht richtig daran, aber man darf ja mal hoffen.


    Anhang: Zeitungsartiken aus einer Lokalen Zeitung.

  • Dann ist Stuttgart wohl nicht die einzige Stadt die sich beworben hat.. Essen und Duisburg wollen die Loveparade nach NRW holen, und zwar auf die A 40 :D
    lief gestern ein Bericht im Radio drüber.. also wenn die Lopa nach NRW kommt dann werd ich mal dahin gehen, ansonsten nicht

  • Als ich das Gerücht zum ersten Mal gehört habe, die LP sei in Stuttgart dieses Jahr, habe ich als erstes 'nen Lachanfall gekriegt :D



    Dass sich Stuttgart bewirbt, heißt ja nicht, dass es schon feststeht.


    Glaube auch, die Wahrscheinlichkeit ist eher gering - im Gegensatz zu Berlin is Stuttgart ja wirklich nich sonderlich groß...



    Wäre aber schon lustig, das Event so nah zu haben.
    Sollte es tatsächlich soweit kommen, schlepp ich meine Familie dahin, ohne Frage :D


    Edit: Sehe schon die Weinbauern zu 'Techno' tanzen :lol:

  • Zitat

    Original von Cileos




    Wäre aber schon lustig, das Event so nah zu haben.
    Sollte es tatsächlich soweit kommen, schlepp ich meine Familie dahin, ohne Frage :D


    Oh jee die armen Eltern. Ich sehe sie schon kopfschüttelnd vor Sven Väth stehen. :D:p

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von milhousinho ()

  • Nachdem am Wochende Stuttgart und jetzt auch Köln abgesagt hat sind laut Neuer Ruhr-Zeitung (NRZ) wohl nur noch Leipzig und Essen im Rennen. Die Entscheidung soll Ende April fallen.


    Zitat

    Original von Cold Decision
    Essen und Duisburg wollen die Loveparade nach NRW holen, und zwar auf die A 40 :D


    In Essen ginge die Tour durch den Stadtkern bzw. dessen Nordviertel. Ich kann (oder möchte?) es mir aber nicht so recht vorstellen, dass die LP hier wirklich abgehalten wird. :gruebel:

  • Naja, so wirklich kann ichs mir auch nicht vorstellen, aber schlecht fände ichs nicht, gerade im Hinblick auf die Kulturhauptstadt. Damit auch mal was anderes kommt außer Hochkultur :yes:


    Lol, ich sehe gerade, dass ich mir selbst widerspreche :D Sagen wir so, meine Meinung hat sich dahin geändert, dass es mir egal wäre wenn sie garnicht statt fände, ich es aber begrüßen würde, bliebe sie in Berlin oder käme sie nach Essen und es ablehnen würde, wenn sie nach Chemnitz, Stuttgart, Köln oder andere komische Dörfer ginge.

    In the forest, there's a monster - and it looks so very much like me

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kollege B ()

  • Zitat

    Original von Desperado22
    ach die Parade soll nach Amsterdam oder Rotterdam kommen...


    dann machen wir alle schön unsern Sommer(Party)Urlaub dieses Jahr in Holland,gehen unter anderem auf beide Sensations und nebenbei noch auf die Loveparade tagsüber :D


    Gegen Holland hätte ich auch nichts. Falls ich da mal hinfahren sollte wäre es wenigsten nicht weit weg :D

  • Zitat

    Original von Cileos
    Sehe schon die Weinbauern zu 'Techno' tanzen


    Gibbet schon... Nature One :D




    Also Stuttgart net.. Köln auch net,damit ist schonmal die größte Stadt NRW's weg.. (Noch nen Christorpher Street Day will man sich net ins Haus holen *lol*)... Hmm... Langsam gehen die großen Städte aus. Hab gehört Einhusen,Buxtehude und Castrop-Rauxel haben sich beworben :D

    Sunday Nightflights hosted by WorlTrance & Storyteller. Every 2nd Sunday on Globalbeats.fm

  • Zitat

    Original von Tiesto-Fan
    Also laut Gerüchten in anderen Foren soll Essen wohl dieses Jahr die Lopa-Stadt sein und die nächsten drei Jahre andere Städte ausm Ruhrpott. Klingt nicht sehr interessant finde ich.


    vor 20 minuten kams in den nachrichten auf 1live: lopa findet in essen statt!!


    naaajaaaa *gg*

  • na zum glück war ich letztes jahr in berlin nochmal dabei ... auch wenn hier viele über die love-parade lästern, weil es nicht mehr die bedeutung von früher hat...bla bla bla ... es war einfach nur ein erlebnis bei sonnenuntergang an der siegesseule zu stehen & mit so vielen leuten zu feiern ... diesen flair findet man sonst in keiner anderen stadt


    deshalb bedaure ich diese entscheidung zugunsten von essen sehr ... dann doch lieber keine love-parade ... auch wenn ich nichts gegen essen hab, aber es ist einfach nicht das gleiche :no: :no: :no:


    ... dieses video erinnert mich stets daran ...

  • Jaja, die feinen Leute mögen ja über Essen lästern, aber ich finds okay. Die Loveparade ist mittlerweile eine Party wie viele andere auch, wieso sollte sie nicht in Essen stattfinden? Jahrelang gab es sie in Tel Aviv oder Wien, jetzt wird gemeckert. Naja.
    Ich denke schon, dass ich hingehen werde. Leider bietet das Ruhrgebiet nicht so viele stylishe Locations auf wenig Raum wie Berlin, aber trotzdem dürfte als After Party das eine oder andere Schmankerl dabei sein.

  • Vom Prinzip her ist es ja nicht dumm, die Loveparade hier in Essen stattfinden zu lassen, weil hier im Umkreis von 150 km fast 20 Millionen Leute leben.
    Wenn der Termin sich nicht mit meinem Urlaub überschneidet, werde ich anwesend sein :D


    An welchem Tag wird sie denn stattfinden????