• Hey Leute,


    wer von euch ist eigentlich bei Facebook und was macht ihr da so?


    Könnt ihr ohne Facebook eigentlich noch leben oder geht es euch aufn Sack?


    Habt ihr euch mit eurem echten Namen angemeldet oder nutzt ihr ein Pseudonym?


    Welche Erfahrungen habt ihr mit Facebook gesammelt?



    Würde mich mal interessieren! Also haut in die Tasten!


    greetz West :D

  • Ich nutze sowohl Fratzenbuch als auch meinVz, muss aber sagen, das ich in beiden nicht mehr so aktiv bin, wie noch am anfang.


    Bin aber mit meinem RL-Namen drin.


    Was ich heute echt viel nutze ist Twitter, nicht gerade deswegen um jeden zu erzählen wie meine Scheisse aussieht und riecht, sondern eher eine Flut an Nachrichten und Infos zu bekommen, habe viele Nachrichten in meiner Follow Liste, Twitter ist was das angeht schneller als das Fernsehn, oder sogar schneller als die Nachrichtenagenturen ;)

  • Ich bin bei Facebook, mit meinem richtigen Namen und kann ohne nicht mehr leben! ;)


    Es sind so wahnsinnig viele Leute aus der Tranceszene da, man würde wirklich was verpassen, wenn man dort nicht angemeldet ist! Ich informiere mich in Facebook über neuste Tracks und poste selbst regelmäßig welche, alle Künstler sind dort vertreten, man wird über Events informiert und bekommt noch so das ein oder andere über das Leben von Freunden/Bekannten mit. Und wenn die einen dann nerven, kann man Filter einbauen und bekommt nicht mehr alles von ihnen angezeigt oder sie dürfen deine "Wall" nicht mehr sehen, kann man sehr individuell einrichten, wer welche Informationen sehen darf! Außerdem wird das ein oder andere lustige Partybild gepostet. :D Inzwischen schreib ich eigentlich auch gar keine Emails mehr, sondern nur noch Facebooknachrichten. ;) Ich nutze diese Filter aber sehr, weil ich nicht möchte, dass z.B. Arbeitskollegen von mir zuviel über mein Privatleben mitbekommen..


    Fazit:
    Facebook ist einfach unterhaltsam, man kann gut Bekanntschaften pflegen und erweitern und sich über unsere Musik (Parties/Tracks/Podcasts) informieren!

  • Bin auch bei Facebook angemeldet, allerdings nicht mit meinem vollen Namen. Schauhe regelmäßig rein, nutze es auch relativ regelmäig. Halt wie die Zeit und Laune gerade so ist. Könnte auch ohne das Facebook ganz gut leben, ist aber schon nen nützliches App!

  • Zitat

    Original von Mayflower
    Ich bin bei Facebook, mit meinem richtigen Namen und kann ohne nicht mehr leben! ;)


    Es sind so wahnsinnig viele Leute aus der Tranceszene da, man würde wirklich was verpassen, wenn man dort nicht angemeldet ist! Ich informiere mich in Facebook über neuste Tracks und poste selbst regelmäßig welche, alle Künstler sind dort vertreten, man wird über Events informiert und bekommt noch so das ein oder andere über das Leben von Freunden/Bekannten mit. Und wenn die einen dann nerven, kann man Filter einbauen und bekommt nicht mehr alles von ihnen angezeigt oder sie dürfen deine "Wall" nicht mehr sehen, kann man sehr individuell einrichten, wer welche Informationen sehen darf! Außerdem wird das ein oder andere lustige Partybild gepostet. :D Inzwischen schreib ich eigentlich auch gar keine Emails mehr, sondern nur noch Facebooknachrichten. ;) Ich nutze diese Filter aber sehr, weil ich nicht möchte, dass z.B. Arbeitskollegen von mir zuviel über mein Privatleben mitbekommen..


    Fazit:
    Facebook ist einfach unterhaltsam, man kann gut Bekanntschaften pflegen und erweitern und sich über unsere Musik (Parties/Tracks/Podcasts) informieren!



    ist wirklich eine angenehme seite ,gerade für event-trancer.
    ist halt familärer dort.
    man muss ja nur das preisgeben was man will.
    und das FBI stand bisher auch nicht vor meiner tür.
    wie gesagt gibt etliche filter


  • ich bin auch bei facebook, weil eben viele der kontakte nicht bei meinvz sind...

  • Privat halte ich mich von Facebook fern. Selbst die (nur für Deutschland) überarbeiteten Datenschutzeinrichtungen sind noch lange nicht weitgehend genug. Und zur not geht man über die .com rein und tadaa, alles eh egal.


    Aber komerziel muss man dort ja schon aktiv sein...

  • Zitat

    Original von Mayflower
    Inzwischen schreib ich eigentlich auch gar keine Emails mehr, sondern nur noch Facebooknachrichten. ;)


    siehste, genau das geht mir aufn sack. man fühlt sich schon fast aus aussätziger, wenn man nicht bei facebook ist, weil man von besten freunden überhaupt nix mehr hört, weil die NUR noch facebook als kommunikationsmittel nutzen. biste nicht bei facebook – hörste nix mehr von denen.

  • Ich bin auch bei Facebook angemeldet, auch unter meinem richtigen Namen. Allerdings spiele ich damit nicht oder mache den ganzen anderen Quark, den man da machen kann. Aber viele Leute, die ich kenne, sind auch da und es ist einfach ganz praktisch, wenn man jemanden erreichen will und dann sieht, dass er/sie gerade bei facebook online ist. Insofern in meinen Augen schon nützlich, aber in meinen Augen nicht mehr als eine "Kommunikationsplattform" im herkömmlichen Sinne.

    Temple One - Cherished
    Ben Ashley - Paradise
    You Are My Salvation - Breeze
    Sunny Lax - Adapt Or Die

  • Zitat

    Original von hirti
    siehste, genau das geht mir aufn sack. man fühlt sich schon fast aus aussätziger, wenn man nicht bei facebook ist, weil man von besten freunden überhaupt nix mehr hört, weil die NUR noch facebook als kommunikationsmittel nutzen. biste nicht bei facebook – hörste nix mehr von denen.


    Dann sinds aber auch keine richtigen Freunde. Persönliche Treffen, Mails, Twitter, Anrufe, SMS etc. genügen, um halbwegs nen Überblick zu haben.
    Meiner einer hat vor ein paar Wochen seinen eh nicht gepflegten Account vollkommen gelöscht. Persönlich bin ich einfach nicht bereit viel Zeit in div. Einstellungen etc. zu investieren, um ein halbwegs handelbares FB zu haben, dass vll. zu 50% meine Vorstellungen von Datenschutz entspricht.


    Und mal ehrlich, ich persönlich finds besser, wenn ich erst im Gespräch erfahre, dass XYZ dies und das gemacht hat, hier und dort war usw. usf.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Ich bin bei Facebook und bei meinvz. Ersteres nutze ich aber nie. Einmal angemeldet und das wars. Finde die ganze Seite auch total unübersichtlich.


    Meinvz nutze ich täglich.


    Mit meinem Real-Namen würde ich mich aber bei beiden niemals anmelden.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Mayflower
    Mit Bildern sollte man bei Facebook sowieso vorsichtig sein. Einmal hochgeladen, immer gespeichert! Aber das sind so Sachen, wenn mans weiß, kann man sich drauf einstellen.


    wenn du darauf achtest ist das die halbe miete, aber leider nur die halbe. Die andere hälfte sind bekannte die bilder hochladen (auch von dir ;) )

  • Ich bin bei Facebook (unter richtigem Namen), aber ich kann es nicht weiterempfehlen.
    Komischerweise sind einige Tage nach meiner Anmeldung dort täglich etwa 3 Spam-mails in meinen Mailaccount gesickert, von Webseiten als Absender, und ich habe sogar Mails von den Namen meiner Freunde in meinem Mail-Posteingang gefunden, in denen dann Dinge wie "Hey, guck mal auf www.xyz.com da gibts ein iPhone zu gewinnen" oder so ähnlich standen.
    Ich habe auch schon mehr als einmal daran gedacht mein Profil bei Facebook zu löschen aber es dann doch nicht getan, da Facebook
    1. Kostenlos (im Gegensatz zu Telefonaten oder SMS) und
    2. sehr praktisch ist.
    Fotos lade ich aber trotzdem keine hoch, denn ich wurde schon auf genug anderen markiert und ich will mein Foto auf Facebook nicht irgendwo auf anderen Seiten im Internet wiederentdecken.
    Grüße

  • ich bin da und mag es. na weißte ja. ;)


    gute plattform to keep in touch easily mit internationalen freunden. sehen was in deren leben passiert, ohne ständig mails hin- und herschreiben zu müssen. manchmal fehlt da einfach die zeit, und hier hat man das auf einen blick. praktisch.


    sensitive pics lieber nich hochladen. egal wer die per einstellung sehen darf, fb hat die rechte.


    spammails hatte ich noch keine.

    Love is a basic need of life. Just as the body needs food to grow, the soul needs love to grow. (Mata Amritanandamayi)   

  • spam war bei mir auch fast nie das problem


    und manchmal ist facebook einfach nützlich, z.b. an sylvester wen in der nacht kennengelernt, nummer nicht richtig gespeichert, per facebook gefunden, alles super. früher hätte man sich dann wochenlang geärgert.


    wie gesagt man hat da wenn man wirklich aus FB raus will auch handhabe gegen die speicherung von daten und bildern etc, insofern, einfach was weniger panik schieben.


    lustig find ich an der ganzen privacy-geschichte das damals, als das studi noch das netzwerk no1 war, immer über alles extremst diskutiert wurde (neue agb etc.) aber mittlerweile wechseln ja alle blind zu facebook

  • Facebook rockt. Natürlich bin ich dort. Wohingegen ich mein Profil bei StudiVZ in den nächsten Tagen löschen werde.
    Man kann mit den richtigen Privacy-Einstellungen genau einstellen, wer was sehen darf. Fotos, auf denen ich besoffen in meinem eigenen Erbrochenen liege, gibt`s von mir zum Glück nicht. Man sollte wirklich nicht jeden Mist hochladen.
    In jedem Falle ist Facebook eine riesige Marketing-Maschinerie, die wir gerne für unser Label und unsere Künstler intensiv nutzen und das auch noch sehr viel weiter ausbauen werden.


    Ende November bin ich auf einer Konferenz in Berlin gewesen, wo irgendwann sinngemäß folgender Satz fiel:


    "Facebook ist dabei das Internet von Grund auf zu revolutionieren und zwar nachhaltiger als Google das getan hat."

  • Zitat

    Original von DaveDowning
    wie gesagt man hat da wenn man wirklich aus FB raus will auch handhabe gegen die speicherung von daten und bildern etc,


    Nojo, theoretisch hört sich das ja ganz nett an, aber wie sieht diese Handhabe denn in der Praxis aus? Recht haben und Recht auch tatsächlich umsetzen können sind ja leider oft zwei verschiedene Dinge... Und: Selbst wenn Facebook einem bestätigt, die Daten seien gelöscht: Kann sich der User sicher darüber sein, dass das stimmt - und die Daten nicht eben doch noch irgendwo anders gespeichert sind? :gruebel:


    (Eigentlich ne rhetorische Frage. Antwort: Nein, kann er nicht.) :D


    Obwohl das dann wiederum kein FB-spezifisches Problem mehr ist, sondern vielmehr ein allgemeines Problem im Umgang mit Datenspeicherung im Netz.

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Ende November bin ich auf einer Konferenz in Berlin gewesen, wo irgendwann sinngemäß folgender Satz fiel:


    "Facebook ist dabei das Internet von Grund auf zu revolutionieren und zwar nachhaltiger als Google das getan hat."



    Ungefähr so, wie AOL das Internet revolutioniert hat. War das nicht alles fortschrittlich damals, wo man sich irgendwo (in dem Fall: AOL) einloggen musste um dann in einem abgetrennten Bereich lustige Minispiele, Chats und Musik hören zu können. Und wie sich das durchgesetzt hat, kann man ja heute sehen.


    Aber genug des Sarkasmus: Ich sehe Facebook aus datenschutzrechtlichen Dingen sehr kritisch. Wenn man wissen möchte, wie es Freunden geht, kann ich die auch anrufen, ihnen eine E-Mail oder einen Brief schreiben oder vielleicht sogar eine SMS. Allen die bei Facebook sind, lege ich wirklich die AGB und Datenschutzbestimmungen ans Herz. Also mir sind da fast die Augen ausgefallen und ich hab seitdem nicht mehr mit dem Gedanken gespielt, mich dort anzumelden.

  • Zitat

    Original von Andru
    Wenn man wissen möchte, wie es Freunden geht, kann ich die auch anrufen, ihnen eine E-Mail oder einen Brief schreiben oder vielleicht sogar eine SMS.


    Das noch nebenbei :D


    Ich bin viel da unterwegs und mit der halben Welt in Kontakt !


    Sehr nützlich in vielen Dingen - möchte es nicht missen ;)

    21.02.2015 A State of Trance 700, Utrecht, NL


    13.03.2015 Vision Sight Classic edition + 1. Geburtstag, Cafe Vision, Duisburg, DE

  • Also ich find mittlerweile diese ganze Musikwerbung auf Facebook so nervig das ich fast alle meiner Musikseiten gelöscht habe. Ich brauche weißgott nicht drei Mal am Tag irgendwelche youtube videos von Armada oder sonst irgendeinem Label. Da wird auch sehr viel übertrieben...

  • lol. wenn ich bspw. armada als fanseite adde dürfte irgendwie klar sein, dass armin das nich als tagebuch nutzt, sondern infos über alles rund um armada kundgetan wird... :shy:

    Love is a basic need of life. Just as the body needs food to grow, the soul needs love to grow. (Mata Amritanandamayi)   

  • Kleiner Tipp: Benachrichtungen von bestimmten Personen / Gruppen kann man sehr unkompliziert ausstellen. Einfach auf das Kreuz rechts oben klicken, das erscheint, wenn man über die betreffende Nachricht mit der Maus fährt.

  • das ist mir beides klar. es geht mir aber um was anderes. ich hab ja kein problem damit, wenn die sowas als werbeplattform benutzen und mich über interessante sachen informieren. aber wenn da jeden tag fünf mal irgend ein scheiß kommt von wegen "download the newest greatest xy bla track" mit link auf ne 0:30 demo und beatport-kauflink, bekomm ich einfach das kotzen. das ist für mich dann spam. und wird gelöscht. bei armada gabs bevor ich das gelöscht hab hintereinander: armins yearmix, armins top 20, armins top 15, armins top 10 alles an einem tag...


    gibt ja diverse beispiele, die zeigen wie es anders geht, ganz vorne z.b. sander van doorn, der ja sogar per facebook, twitter und co. nach themen für einen neuen studioguide gefragt hat. da kommt dann ja mal input. nicht immer nur win a meet and greet with armin at bla -> ORDER TICKETS HERE <-

  • Zitat

    Original von Southern
    Ich bin ab sofort unter dem Namen "West Southern" in Facebook zu finden!


    greetz West :D


    Cool!!!! Ich habe dich gleich mal geaddet :D Nicht wundern, mein echter Name ist Matthias D. ;)


    Zum Thread: Ich persönlich bin ein Facebook Fan, weil es in Sachen Musik immer up to date und einfach übersichtlich ist. Hat man eine Gruppe oder einen Artist als 'gefällt mir' markiert, erhält man jede neue Aktivität und erfährt so recht früh von neuen Releases etc. Ich selbst habe auch eine Artist Page: Facebook Pages - Vasaris :huebbel:

    -- THE SOUND OF VASARIS IS PURE TRANCE --
    -- Gute Musik findet sich in allen Genres wieder --

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Vasaris ()