Lena Meyer Landrut

  • Zitat

    Original von Ghazala
    Am schlimmsten ist aber wie sie das Wort "love" betont - ganz zu schweigen von dem gefakten britischen Akzent!


    Naja lieber ein "gefakter" britischer Akzent als so ein unausstehliches Englisch mit deutschem Akzent! So seh ich das jedenfalls und ganz nebenbei, sie spricht die Sachen doch richtig aus - Englisch klingt nunmal so.


    Was die Musik betrifft erspar ich mir das ganze von Vorne rein und hörs erst gar nicht an.

  • Bei all ihrere natürlichkeit frag ich mich wieso sie bei solche Schmuddelformaten mitmacht. Passt nicht in mein Bild von ihr. Wahrscheinlich irre ich mich und sie ist doch ein aufmerksamgeiles Sternchen was verzweifelt anerkennung sucht. Ein weitere Grund von solchen Formaten abstand zu halten, egal wär es produziert.

  • Zitat

    Original von starchaser078
    ... mich bitte einmal die "volljährige" Version in Form von Nora Tschirner bitte...


    Komisch. Wie kommt das, dass Du auch wie ich an Nora Tschirner denken mußt ? Haben die Beiden irgendwas gemeinsam, dass wir im Unterbewußtsein wahr nehmen ?


    Naja, wie auch immer: Nora Tschirner kann ich auch gut leiden.
    Das die Männer zwar Lena süß finden aber keinen Sex mit ihr haben wollen liegt wohl - wie hier schon gesagt wurde - an Proll-Deutschland.
    Sex haben viele Männer in diesem Land lieber mit nem fettgeschminkten Monster-Busen-Mutanten. Sowas konnte ich sowieso noch nie nachvollziehen. Bei mir würde auch in Sachen Sex die Sympathie eine große Rolle spielen. Natürlichkeit geht über alles und bei diesen Promi-Tucken auf die die typischen Bildzeitung-Fans stehen dreht sich bei mir echt der Magen um.

  • Zitat

    Original von daniel85


    Naja lieber ein "gefakter" britischer Akzent als so ein unausstehliches Englisch mit deutschem Akzent! So seh ich das jedenfalls und ganz nebenbei, sie spricht die Sachen doch richtig aus - Englisch klingt nunmal so.


    Was die Musik betrifft erspar ich mir das ganze von Vorne rein und hörs erst gar nicht an.


    Dito in allen Punkten :D

  • das "interessanteste" hier bisher waren die BILD und BZ-Artikel. Bin immer wieder begeistert mit welch absolut irrelevanten Sachen man sich beschäftigen kann. Man könnte sicher gut drüber diskutieren was skandalöser ist: vorbestraft, Knast und Drogen oder Komparsenauftritte in Doku-Soaps. Zum Glück haben die Schmierblätter doch noch irgendwo dieses "Skandal-Video" gefunden :autsch:


    Das Lied an sich finde ich jetzt auch nicht so wahnsinnig toll, es ist eher ihre Art das rüber zu bringen. Lena leiert das nicht einfach so runter, sondern verleiht dem Lied irgendiwe einen persönlichen Touch, wodurch das Ganze nicht so austauschbar wirkt, wie so manch anderes in den Charts

  • Das Mädel war ja jetzt am Samstag beim Raab gewesen.


    Wenn die auf dem Grandprix so auftrifft wird es heißen "Germany - zero points" :)


    Die Performance war schlecht - die stand nur doof rum und hat gezappelt als ständ die unter leichten Stromstößen.


    Gesanglich nicht so der Bringer - Töne treffen ist schon schwer *g*

  • Zitat

    Original von Nachtschatten
    Also... wenn die Frau niemand mag, ich würd sie nehmen... :happy:


    +1
    :D


    In meinen Trinkrunden fällt ab und zu das Wort Lena-Meyer-GangBang.
    Das ist überhaupt nicht böse oder abwertend gemeint, sondern eher ein Begriff für sie, weil sie für manchen von uns ein richtiges Schnuckerl ist.
    :yes:


    Ich kenn das Mädl zwar nicht persönlich.
    Mit ihrem süßen Getue, würds mich trotzdem nicht wundern wenn das wirklich eine ganz ganz schön versaute Göre ist.
    Daher bin ich mir sicher, dass sie stärker an Popularität gewinnt, je mehr sie in der Bild und sonstigen Tratschmedien ist.
    :yes:



    ...
    Den Gesang der Lena muss ich nicht unbedingt haben.


    Die meisten Casting-Teilnehmerinnen wirken attraktiver, wenn man den Ton abdrehen kann.
    :p

  • Ich war für Armenien :(


    Aber das Deutschland siegt, hätte ich erstens nicht erwartet und freut mich zweitens natürlich auch etwas, auch wenn ich meine emotionen eher woanders investiere - damit sollte man rar umgehen!


    Gratz an Lena und allen die Grand Prix sind :D

  • Komm grad ausm Club wieder und hatte auf dem Weg schon überlegt... Klitschko gewinnt eh nur bei Lena war ich etwas skeptisch und nun ist die Überraschung perfekt. Google und die Buchmacher aus England hatten recht.
    Schönen Abend noch :D

  • Zitat

    Original von Southern
    Ich wär dafür, dass jemand den Threadtitel ändert und das ganze in den Smalltalk ausgliedert. =)


    greetz West :D


    Und aus dem Daumen runter einen Daumen rauf macht :yes:


    Als Threadtitel schwebt mir "Phänomen Lena" vor :D

  • Zitat

    Original von Nils van Bruuk
    Bei den ersten 5 ländern die ihre Stimmen abgegeben haben, dachte ich "WTF" also das lief echt gut für uns...


    Jap, konnte auch nur auf den Bildschirm starren und es nicht glauben...
    Zum Ende hin konnte man sich ja schon auf 8, 10 oder 12 einstellen, wenn Deutschland bei den ersten 7 nicht kam ;)
    Auch wenn ich erst ab England geguckt hab, fand ich Georgien und Belgien (mit Gitarre und ohne Lärm: sympathisch!!) am besten.


    Back to Topic:
    Vielleicht werden ja jetzt nochmal ordentliche Remixes produziert ;) :D

  • für deutschland freut es mich ma, auch wenn ich die kleine göre nich abkann...


    aber der raab is echt ne geldmaschine :)


    es gab wieder viele dinge worüber man sich aufregen konnte..


    diese scheiss griechen... kriegen von uns millionen und gestern auch noch 8 punkte für ihren diskount-auftritt in den arsch geschoben und dann mickrige 2punkte von denen... und die ganzen ostblockstaaten haben sich munter wie all die jahre die punkte zugeschoben...


    was diese veranstaltung ein geld kostet.. unglaublich..
    und wer darfs nächstet jahr blechen? wir! hervorragend :)


    ansonsten haben kumpel und ich auf jd fall mitgefiebert...
    es galt ja am ende vor den türken zu stehn, deren beitrag mir echt mit am besten gefallen hat... ich hatte geahnt entweder wir oder eben sie.. gut, dass es so gekommen is wies is!


    in diesem sinne.. glückwunsch deutschland! ^^

  • Zitat

    Original von Cavle
    Nächstes Jahr nur? Deutschland gehörte auch dieses Jahr zu den Hauptsponsoren ;)


    richtig und nächstes jahr zahlen wir das gesamtpaket!


    laut schätzungen dürften das so 20 millionen ausmachen..

  • Wir müssen sparen, also vielleicht auch bloß 18 Mio :D


    Habe gestern erst bei der Punktevergabe rein geschaut, und war schon überrascht, wie schnell wir in Führung gingen, und uns keiner mehr diese genommen hatte. Die Schlagabtäusche fanden eigentlich nur auf den folgenden Plätzen statt.


    Unterm Strich kann man Raab nur mal wieder zugestehen alles richtig gemacht zu haben: die Musik eher Durchschnitt, aber das waren die Gewinner der letzten Jahre auch bloß, statt dessen hat man voll auf Lenas Auftritt und deren Ausstrahlung gesetzt. Dazu eine einfache Bühnenshow, absolut nix, was ablenken konnte.

  • Also eine derartige Sendung zu gucken ist für mich reine Zeitverschwendung und interessiert mich nicht die Bohne. :) Keine Ahnung was die da alles gesungen haben aber ich glaube nicht, dass für mich wirklich was dabei war. Auch Lenas Musik interessiert mich nicht wirklich aber ich gönne ihr den Erfolg und habe bei der Vergabe kurz reingeguckt und fand es sehr sympathisch. Auch schön das Deutschland gewonnen hat ! Ein kleiner Vorgeschmack auf die WM bei der natürlich auch wir gewinnen werden :D Ich denke wir haben seit der letzten WM einige Sympathiepunkte bekommen, die viellleicht auch Lena zugute kamen. Vorher hatten ja einige Leute im Ausland eine derartig verschrobene Einstellung von uns und Einige hätten viellleicht allleine deswegen keine Punkte vergeben. Oder lag es an der scheilß Musik ? Kann nicht sein, die war ja diesmal auch kacke ;)

  • Ich finds gut, dass Lena so einen Erfolg hat, alleine schon deswegen, weil Raab diese ganze Castinggeschichte wesentlich niveauvoller angeht als Bohlen. Er hat ja damals für seine Castingshow den Adolf-Grimme-Preis bekomme, gerade im Vergleich zu DSDS, weil es wirklich darum ging, Talente zu fördern, und nicht wie bei Bohlen reines Abzocken und Wegwerfen der armen Assis.