Armin van Buuren

  • Jau der Armin ist schon einer der besten Produzenten & DJs, hat ja schon über ne lange Zeit immer wieder Trends gesetzt, z.B. auch mit ASOT, da kann find ich nur GDJB vom guten alten Markus Schulz mithalten :)


    Naja und hat natürlich auch Vorteile, wenn man ein eigenes Label hat, wie Armin. Aber seine Tracks sind auch immer wieder klasse!!
    Who's Watchin' z.B. war für mich so der letzte absolute Knaller!!

  • Hab mir sein Album Shivers gegönnt ^^ und ich muss sagen sehr nice, werde demnächst ma mehr neues zeugs hören. ^^ ferry corsten, mauro picotto und mario piu will ich auch noch holen. ^^


    also control freak und shivers sind schon geil und das mit Gabriel & Dresden is auch sehr geil gelungen. ^^

  • Zitat

    Original von DieSarah
    AvB ist ein Remix-Gott und seine Produktionen sind abwechslungsreich und absolut proffesionell, für mich, neben Shog, der beste DJ und Produzent der Welt, ein wahrer Diamant der Szene!





    Also irgendwie muss ich darüber lachen :D



    shog und armin ? das ist als vergleicht man tokio hotel mit den stones ...
    Armin gehört zu den Top leuten , asot ist jetzt schon trance-geschichte. Zu dem find ich wirkt er menschlich einfach so unheimlich sympathisch das ich ihn am liebsten einfach mal knuddeln will :rolleyes:



    grüsse toeee :D

  • Also ich sage AvB ist ein exquisiter DJ und ich liebe seinen Style, sowie seine Sets. Aber ein Gott ist er nicht. <fg> Aber schön dass dir seine Produtionen zusagen. Das bedeutet es gibt noch Hoffnung. <gg>


    ..und lass doch bitte diesen namen mit S....hier weg. Hat doch gar nix hier zu suchen.


    greetz West :rolleyes:

  • Zitat

    Original von toe
    Zudem find ich wirkt er menschlich einfach so unheimlich sympathisch das ich ihn am liebsten einfach mal knuddeln will :rolleyes:



    grüsse toeee :D


    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


    Hast ja nicht mal unrecht, er ist ein sehr sympatischer Mensch, aber witzig rübergebracht :huebbel:


    Viele Grüße
    :9

    21.02.2015 A State of Trance 700, Utrecht, NL


    13.03.2015 Vision Sight Classic edition + 1. Geburtstag, Cafe Vision, Duisburg, DE

  • Zitat

    Original von -tron!c-
    Jau der Armin ist schon einer der besten Produzenten & DJs, hat ja schon über ne lange Zeit immer wieder Trends gesetzt, z.B. auch mit ASOT, da kann find ich nur GDJB vom guten alten Markus Schulz mithalten :)


    Naja und hat natürlich auch Vorteile, wenn man ein eigenes Label hat, wie Armin. Aber seine Tracks sind auch immer wieder klasse!!
    Who's Watchin' z.B. war für mich so der letzte absolute Knaller!!


    Jo, kann ich mich weitestgehend anschliessen. Ein Top DJ , sein Set auf der Nature 05 war bis jetzt das beste Live-Set was ich jemals gesehen habe, ein super Produzent auf jeden Fall, für mich war "Shivers" zuletzt das Beste.
    Über ASOT brauch man eigentlich gar nichts zu sagen , weil er dort alles bietet was das Herz des Trancefans höher schlagen lässt :huebbel: .
    Control Freak ist auch sehr geil , aber eine härtere Gangart :D , nicht so typisch für Armin :yes: . Musste wohl mal was neueres ausprobieren...


    MfG Robeat

  • Zitat

    Original von Yamchu
    was denn schon wieder ein nuees album von ihm?boah das ging aba fix 8o


    Stimmt. Zwei Jahre sind wirklich nicht viel, aber er scheint wohl einfach ein Arbeitstier zu sein, wobei mir aufgefallen ist, dass er kaum noch Remixes gebracht hat. Die Zeit die er damit gespart hat, hat er dann wohl für seine eigenen Sachen gebraucht. Shivers fand ich richtig gut :yes:

  • joa das mit den remixen stimmt wohl...wobei das in letzter zeit wohl auf jeden der großen zutrifft. sowohl ferry,paule & auch tiesto haben sich in sachen remixen doch etwas zurückgehalten...zumindest machen sie in der hinsicht weniger als die jahre zuvor...


    ja shivers war wirklich ein schönes album... jedoch fand ich 76 seinerseits doch um einiges besser :)

  • Sieh da, Audio Bullys haben auch einen Vorteil :D Denn es ist ein Interview mit Armin dabei.
    Neue Infos:
    ASOT Compilation 2007 kommt bald.
    www.armada-dats.com - alle infos zu den Gigs im Amnesia (ATB, Markus Schulz und Paul Oakenfold sind schon fest)
    Armin Only 2007 ist in Planung
    und sieben Tracks für das neue Album sind schon in arbeit. Es geht wiede zurück zu den melodischen Sachen.


    NEXT SINGEL: Rush Hour. Soll irgendwas mit Fussball zu tun haben.


    und er kann kein Piano spielen. :D


    Und er sagt Deutschland sei die kommende Tranceszene. 8o 8o 8o

  • Der gute Armin hat ja, wenn ich das so richtig auf der Playlist lese, ein geiles Maydayset gespielt. Freu mich auch schon aufs Album und auf die Nature One :huebbel: :D . Mal sehen ,was er dort so zum besten gibt.


    MfG Robeat

  • Also das Interview würde mich ja mal interessieren.


    Deutschland und Tranceszene? Hab ich was verpasst??
    Oder sind Klangfarben und United schon international bekannt? :D


    Dass er nicht Klavier spielen kann, beruhigt mich ja ungemein :lol:


    Zu Armin generell:


    War ja ne Zeitlang regelmäßiger Verfolger der Asot-Radioshow, wurde mir dann aber irgendwann zu techig und ich ließes bleiben.
    Trotzdem ist Armin mit Asot in meinen Augen ein 'Vorzeigeobjekt' der Szene.


    Von seinen Produktionen und gefallen mir die im 'Perpetuous Dreamer' Stil am besten ('Dust', 'Sunburn').
    Auch die älteren Sachen, besonders 'Song for the Ocean' und 'Never wanted this' höre ich sehr gerne.
    Die Vocal-Sachen sind leider ziemlich totgespielt.


    Bleibt noch ein Zitat von seiner Seite, was inzwischen auch schon die Wand meines Zimmers ziert:

    Zitat

    'This is just what I want. It's not love for music, it's passion, and is goes beyond liking and beyond a hobby, it's about a way of living. Music is essential for my life.'


    Würde ihn mir live schonmal antun. Aber nur einmal.


    :yes:

  • Armin ist super.
    Es ist glaube ich der einzige bei dem ich sagen kann:
    Mir gefällt einfach alles.
    Außerdem habe ich noch nie erlebt (Oder ich habs verpasst) das er irgendwie arrogant oder überheblich wirkt wie viele andere.


    Und ich freue mich schon auf das neue Album und ihn natürlich auf der Nature One zu sehen. :yes:

  • Zitat

    Original von Tranci


    Und ich freue mich schon auf das neue Album und ihn natürlich auf der Nature One zu sehen. :yes:


    ist schon wieder nen album angekündigt?

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Was Armin da angesprochen hat, bezieht sich größtenteils auf die Fetten events. Aber Clubs mit guten resident Veranstaltungen gibts immernoch so gut wie gar nicht :hmm:


    @ Cileos


    Ich darf dich nochmal drauf hinweisen, das Armin live komplett anderst spielt, als in seiner Sendung ;)


    Armin's remixes waren bisher immer Goldstücke :D Ich darf an tracks erinnern wie: Mark Otten - Mushroom Therapy im Armin remix :huebbel:


    Oder Fragile - Inertia in seinem remix :yes:


    Seine collabs mit Racoon usw. gefallen mir gar nicht. Finde es besser, das er sich in alte Zeiten zurückbegibt :D


    Allerdings stimmt es schon, das Armin nie arrogant wirkt. Obwohl er sehr beschäftigt ist, war er bisher immer sehr nett. Er sucht auch zb. den Kontakt zu den "kleinen" Nachwuchs producern.

    Sunday Nightflights hosted by WorlTrance & Storyteller. Every 2nd Sunday on Globalbeats.fm

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WorlTrance ()

  • Zitat

    Original von WorlTrance
    @ Cileos


    Ich darf dich nochmal drauf hinweisen, das Armin live komplett anderst spielt, als in seiner Sendung ;)


    Das weiß ich, aber ändert ja nichts dran, dass es live ähnlich techig zugeht.
    Edit: Sein Mayday Set ist nur das beste Beispiel....


    :yes:

  • Zitat

    Original von Tranci
    Außerdem habe ich noch nie erlebt (Oder ich habs verpasst) das er irgendwie arrogant oder überheblich wirkt wie viele andere.




    Das Video von der DJ Mag Party was auf Trance.nu zu sehen war. Dort gabs mal wieder keinen 1. Platz für Armin und das hat er unterschwellig mit in sein Interview eingebaut. Es war sowas wie: "Ja, Paul van Dyk ist schon der beste DJ der Welt, er macht viel, spielt viele Gigs etc." Man konnte seinen Hass raushören und das ist ganz klare Arroganz! Wer auf sowas wert legt hat sowieso einen weg!

  • Zitat

    Original von Blackbrook




    Das Video von der DJ Mag Party was auf Trance.nu zu sehen war. Dort gabs mal wieder keinen 1. Platz für Armin und das hat er unterschwellig mit in sein Interview eingebaut. Es war sowas wie: "Ja, Paul van Dyk ist schon der beste DJ der Welt, er macht viel, spielt viele Gigs etc." Man konnte seinen Hass raushören und das ist ganz klare Arroganz! Wer auf sowas wert legt hat sowieso einen weg!


    Bullshit Stefan ;)


    Er legt auch keinen großen Wert auf's Dj mag ;)


    Wovon man allerdings schon viel gehört hat, über deren Arroganz, sind PVD und Tiesto ;)

    Sunday Nightflights hosted by WorlTrance & Storyteller. Every 2nd Sunday on Globalbeats.fm

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WorlTrance ()

  • Zitat

    Original von WorlTrance


    Wovon man allerdings schon viel gehört hat, über deren Arroganz, sind PVD und Tiesto ;)


    Ich liebe Glaubenskriege *kotz*.
    Du wirst von jedem DJ in dieser Klasse Interviews oder Erfahrungsberichte finden, die sagen, dass der Mann völlig ok ist und dass er arrogant sei.
    Und ja, man kann das Argument anführen, dass es sich bei bestimmten Personen häuft (aktuelles Beispiel sind die Hasstriaden, die Tom Novy mal wieder in der Raveline gegen den Herren van Dyk loslässt). Jedoch sind auch dies alles nur subjektive Eindrücke, die von Vorurteilen überhäuft sind.
    Dazu stell ich dann einfach mal die These in den Raum, dass Tiesto und Paul noch einmal ein gutes Stück bekannter sind als Armin. Viele Leute, die mit EDM nichts am Hut haben, kennen Tiesto und Paul oder auch Sven Väth aber bei AvB heißt es dann "Who?" Folglich haben besagte Leute mehr Rummel, mehr Interview anfragen etc. und ich glaub das würde nach Jahren auch auf den Sack gehen und dann willst einfach mal deine Ruhe haben, schließlich sind das auch nur Menschen....

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von WorlTrance
    Bullshit Stefan ;)



    Gut möglich! Vielleicht war er auch nur gerade in dieser Situation sehr angepisst, da er sich das ganz Jahr zuvor so derbe den Arsch aufgerissen hat um endlich mal Führender dieser Liste zu sein. Jedoch sollte man auch da die Ruhe bewahren und nicht total sauer sowas von sich geben. Die ganze Szene ist verhasst und voll von Intrigen. Der eine kann den nicht leiden, der andere den nicht. Tom Novy pisst PvD ans Bein, PvD pisst Tiesto ans Bein, Ferry Corsten pisst allen ans Bein die mit Ableton auflegen,....eine endlose Aneinanderreihung total beschissener Aktionen, die nie endet, da man sich gegenseitig nicht die Butter aufm Brot gönnt!


    Warum kann man nicht einfach mit der aktuellen Lage zufrieden sein?

  • Ich pisse denen ja nicht ans Bein. Ich gebe nur meine Meinung kund so wie ich das alles sehe und wie manche Interviews und Äusserungen auf mich wirken! Das man hier im Forum direkt schlechte Karten hat wenn man sich nicht als AvB Anhänger outet war ja leider schon von vornherein klar. Und alleine deine Aussage ist die Stütze meiner These!


    In diesem Sinne eine angenehmen Sonntag abend!

  • Frag mich grad was die ganze Diskussion noch mit Armin van Buuren zu tun hat ? Betrachtet man den Trance und lässt die übrigen Genres der Edm mal aussen vor ist Armin sicher momentan die Nummer 1. Er spielt rund um die Welt , hat eine der angesagtesten Radioshows - und das seit nun mehr 6 Jahren... Produziert nebenbei noch mit unter sehr geile Tracks , die auch noch eine vielfälltigkeit haben wie es kaum ein anderer schafft.

  • Armin war und ist einer der ganz grossen Produzenten fuer mich, der mich persoenlich in dieser Hinsicht auch mehr ueberzeugt als etwa Tiesto. Allerdings sind es auch bei ihm vor allem seine aelteren Produktionen, die fuer mich den Bomben-Status einnehmen, z.B. der Remix fuer Motorcycle's ATRC.


    Als DJ habe ich ihn noch nie live erlebt, aber das koennte sich schon bald aendern, genauer gesagt am 9. Juni: Klick


    Ich bleibe entweder noch 4 oder 5 Wochen in Sydney (ich arbeite jetzt als Gaertner auf einem Golfplatz), sollte ich mich fuer 5 Wochen entscheiden, gehe ich auf jeden Fall hin (sofern es denn dann noch Karten gibt)!


    So long,
    :huebbel:

  • Zitat

    Original von Blackbrook
    Das man hier im Forum direkt schlechte Karten hat wenn man sich nicht als AvB Anhänger outet war ja leider schon von vornherein klar.


    Ich oute mich mal mit :D


    Zugegeben, am Anfang habe ich auch noch öfter ASOT gehört, weil es was neues war und die Sendung mit sehr guten Tracks ausgestattet war.
    Aber jetzt langweilt es mich nur noch. :sleep:


    Als DJ finde ich ihn eigentlich auch nicht übermäßig. So zum anhören ganz nett, aber mir fehlt das besondere, das aus sich heraus gehen, Tempo machen, so wie es ein PvD oder Tiesto macht.
    Von ihm sind mir eigentlich nur zwei Mixe nachhalitig im Gedächtnis geblieben, von denen ich sagen kann: Die könnten zu den ganz wichtigen Sets in der Trance Geschichte zählen.
    Zum einen war das der Essential Mix vom 2.9.2003 aufgrund der unglaublich guten Track List (Mushroom Therapy, Nothing, 3rd Earth, North Pole, Affinity, Solarcoaster, etc.)
    und sein Auftritt in Sidney bei Sublime Home, weil dieses Set eine sehr schöne, positiv Stimmung verbreitet.


    Als Produzent macht er mMn die beste Figur. Meine Lieblingstracks von ihm sind immer noch Rising Star - Touch Me und der Remix zu seven cities. Ich würde mir wünschen, er würde öfters auf diese Sounds zurückgreifen.


    Fazit:
    Schon ein wichtiger Mann im Trance Bizz, aber ein Denkmal bekommt er von mir net. :)

  • ich oute mich nun auch mal zu diesem thema...also meiner meinung nach ist AvB einer der besten dj´s der welt....ich kann dazu zwar nicht sehr viel sagen, da ich zeimlich neu in dieser szene bin, aber die sachen von ihm haben mir bis jetzt am besten gefallen!
    vielleicht wird ASOT für manche nach einiger zeit langweilig, aber ich brauche sowas einfach!
    naja, aber wie das halt überall so ist, hat jeder seine eigene meinung...


    also nicht über mich aufregen, ich bin praktisch "der neue"

  • Zitat

    Original von Nadda
    Armin Van Buuren - Serenity 8o


    Hammerteil...Höre nur noch rauf und runter...


    Und kriege jedesmal wieder ne Gänsehaut...

    Trance (engl.: [tyæns]) ist eine Form der elektronischen Tanzmusik, die sich in den 1990er Jahren vom härteren Techno abspaltete und sich mehr nach den der Harmonik entsprechenden Akkorden und Melodien bei einem Tempo von rund 125-145 BPM richtet