Holden & Thompson "Nothing"

  • Zitat

    Original von TFTomSun
    93 Returning Mix 6/6 ... da der track einzigartig in seiner form ist und bei mir immer noch das gänsehaut gefühl verursacht


    :yes: :yes: einer meiner lieblingstracks...krieg ich nich genug von und auch nachm 1000sten mal hören noch schmetterlinge im bauch*träum*

  • OMG was ein Brett! Ich liebe diesen Track, besonders im 93' Returning Mix.


    6/6 für diesen Mix.


    Noch ein paar Infos zur Platte:


    Erschienen im Juni 2003 auf Hiver & Hammer's Label Cookies 'n Cream.


    A: Hiver & Hammer Mix
    B1: Original Mix
    B2: 93 Returning Mix

  • Ja klar, Nothing...


    Der Track kam übrigens bevor er auf dem deutschen Label veröffentlicht wurde schon auf Loaded heraus. Dort sind noch ein paar mehr ruhigere Mixe vertreten...


    93 Returning Mix -> 6 / 6


    Mit dem Hiver & Hammer Remix kann ich übrigens kaum etwas anfangen. Der Stiel passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zur Atmosphäre des genialen Tracks.

  • Hatten wir diesen Trhread nicht schon?!? ?(


    Der Track ist ein richtig geiles Brett!!!
    Der Hiver & Hammer Mix ist sehr fein! Überzeugt durch durchdachten Aufbau und geile Sounds. Aber an den 93 Returning Mix kommt er einfach nicht ran!


    Hiver & Hammer Mix 5,5/6
    93 Returning Mix 5,8/6

  • Mein Gott, was hier wirklich manchmal an geilen Tracks aus der Vergangenheit fehlt... :shy:


    Klares Statement auch von mir: Der 93 Returning Mix ist einfach nur ein geniales Ding - angebracht sind also lockere 6/6 !!!


    8)

  • Ja, solche Tracks kann ich mir stundenlang anhören, perfekte Sommernachtsatmosphäre... *schwärm*
    Der göttliche 93 Returning Mix ist auch auf der "Heaven - Deep Trance Essentials" drauf - mit Tracks von Satoshi Tomiie oder BT...


    93 Returning Mix: 6/6

  • Holden & Thompson - Nothing (93 Returning Mix)
    Geile und ungewöhnliche Vocals, wunderschön. 5/6


    Holden & Thompson - Nothing (Dub Mix)
    Sehr ruhig, deep und chillig und kurz. 4/6


    Holden & Thompson - Nothing (Hiver & Hammer Remix)
    Massentaugliche Umsetzung des Tracks, die ich aber sehr gelungen finde. 4,5/6


    Holden & Thompson - Nothing (Instrumental Mix)
    Sehr stylisch, aber ohne Vocals natürlich nicht so charmant. 3/6


    Holden & Thompson - Nothing (Mync Project Variation Mix)
    Sehr experimenteller Mix, abgespaced und die Vocals sehr klar. 3/6


    Holden & Thompson - Nothing (Original Mix)
    stimmungsvoll aber kommt nicht an den 93 Returning Mix ran. 4/6


    Holden & Thompson - Nothing (Radio Edit)
    Nett, aber halt Radio Mix 3/6


    Holden & Thompson - Nothing (Silver City Dub)
    Klingt etwas nach neuer deutscher Welle, gibt mir nichts. 2/6


    Holden & Thompson - Nothing (Silver City Remix)
    Etwas mehr Vocal, aber gibt mir auch nix. 2/6


    Fazit:


    Der 93 Returning Mix ist ein Knaller !


    greetz West :)

  • Als ich nochmal die Trancetracks mit den besten Vocals durchgegangen bin, wollte ich genau diesen Thread nochmal hervorholen ....Verflixt, dass waren echt noch tolle Sachen und ich frage mich warum es sowas nicht mehr gibt und vieles so sich verdammt ähnelt. Die große Wendung fand irgendwie 2007 statt. Kann man echt fast so sagen. Danach klang Trance teilweise überhaupt nicht mehr so als wäre es Trance.


    6/6

  • Zitat

    Original von Ghazala
    Seid mir nicht böse, aber der Mat Zo Remix ist langweilig... dieses helle Gebimmel geht mir auf die Nerven :)


    Ganz nett gemacht, daher 3/6


    Ach deshalb ist der Thread hochgeholt worden, dachte man würdigt " 93 Returning Mix ". Hätte wissen müssen, dass da wieder irgendein 2010 Mix im Anmarsch ist. :autsch:

  • Der Mat Zo hält sich an den Originaltext und ist natürlich nicht schlecht. Am Nothing 93 Returning Mix mag ich gerade gerne diese verpielten Effekte und kürzer gehaltenen Vocals. Das verleiht irgendwie dem Ganzen so einen mystischen Touch. An dieser Version erkennt man auch herrlich Holdens Übergangsphase von Trance zu dem was später so als typischer Border Community Sound galt -Beides ist darin enthalten: Sein alter und sein neuer Sound. Klasse !

  • Da ich's noch nicht getan habe, kann ich dem 93 Returning Mix noch meine volle Bewunderung ausdrücken. Stilmäßig hebt er sich nach wie vor auffällig von den üblichen Trance-Produktionen ab.
    5.75/6 sind auch heute noch hier sehr angebracht.
    Weitere Remixe konnten mich bisher nicht überzeugen.

  • hach was ein geiles Werk... den Guy J Remix hatte ich mal in nem Set vom Schössow gehört..feine Nummer def 5,5/6
    93 er mix aber bisher absolut ungeschlagen... Das Ding nenn ich mal zeitlos...klang vor 7 Jahren schon so derbe füllig und so voller kleiner spielereien. Besonders die Art und Weise wie die Vocals verbaut wurden ist einzigartig und verleiht dem Track eine besondere Athmosphäre. Für mich einer DER besten Tracks den die elektronische Musikwelt je hervorgebracht hat... das Teil strotzt so vor Kreativität.....


    10/6 :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    PS gab auch mal ein Markus Schulz reconstruction, finde ich für den Club recht gelungen aber kommt lange nicht an die Athmosphäre des 93 er ran :boxing:

  • 2003 / 2004 waren definitiv die besten Trance Jahre :yes:.
    Der 93 Returning Mix hat, wie hier schon erwähnt wurde, eine leicht mystische Soundkulisse...ich frage mich, wie wohl ein Musikvideo zu diesem Hammer Track/Remix aussehen würde :gruebel:!


    6/6

  • Als ich den Track 2003 bei ASOT das erste Mal hörte war dies gleich der "93 Returning Mix" .. und ich fragte mich, was denn das bitte für eine Sprache ist :gruebel::D


    Schon genial, wie die Vocals gesampelt wurde, denn dies sind die Origal-Lyrics:


    "Nothing to hold the falling
    So how can I survive this sinking feeling


    Don't you know it's gone too wrong
    Early warning
    How could it have come to this
    We're dyin' tryin'
    It's a long way down
    but no one in this crowd
    Can stop me from hitting the ground


    'Cuz now I've got nothing to hold the falling
    So how can I survive this sinking feeling


    Nothing to hold the falling
    So how can I survive this sinking feeling ..."


    .. To be continued :-)



    6/6 für den "93 Returning Mix" und ebenso für den "Hiver & Hammer Remix" ..

  • jo, auf die halbe geschwindigkeit gewarped. aber hat auch irgendwie was. ist mal was anderes... chillig.
    zumal ich die original vocals nie mochte. ich mag es wenn man wie im 93 returning mix nix mehr erkennt vom text... also ist dieser mix total überflüssiig, wie die ganzen anderen auch... :D

  • Oh Gott, hierzu hab ich noch nix geschrieben...
    Eine ganz große Nummer, ich weiß nicht, James Holden konnte mich nie so recht begeistern mit seiner Musik, aber das hier ist was ganz ganz großes. Weniger als eine 6/6 ist hier eigentlich nicht erlaubt. Die Nummer mit diesem halligen und gehauchtem Gesang ist einfach wunderbar.

  • Hm, obwohl ich ja ein großer Fan progressiver Klänge bin, hat sich der 93 Returning Mix irgendwie nie den Status eines persönlichen Klassikers erworben. Da gefallen mir andere Arbeiten von James Holden noch wesentlich besser. Aber bevor das hier alles zu negativ klingt, muss ich sagen, dass der Track natürlich trotzdem schon ganz ordentlich ist. Sehr düster, mystisch und wirklich innovativ. Der Name Trance passt hier im wahrsten Sinne des Wortes. Ich vergebe 5,25/6.
    Vom Guy J Remix bin ich persönlich etwas enttäuscht. Normalerweise bin ich ja ein großer Fan seiner Arbeiten, wobei mich dieser Remix hier vollkommen kalt lässt. Mir fehlt hier die dunkle Stimmung des Originals. Naja, durchschnittliche 3/6 macht das.

  • Der"93 Returning Mix" ist ein richtiger Progressive Klassiker. Einer der besten Produktionen von James Holden :D 6/6
    Hiver & Hammer Remix ist schön deep 4,5/6
    Original nur 4/6
    Mat Zo Remix ist auch gelungen. Aktuell kann man den gut spielen 5,5/6
    Die anderen Remixe kenn ich jetzt nicht...