Kyau & Albert "On the way"

  • ARTIST: Kyau & Albert
    TRACK: On The Way
    MIXES: Video, Original Mix.
    LABEL: Euphonic
    RELEASE: 14th March 2011



    -------------------


    Video: Na da bin ich gespannt was ihr davon haltet! Als sie das Stück zu letzt in ihrem TATW Guestmix gespielt hatten musste ich das Stück dann skippen weil mein Kopf es nicht mehr aushielt! Gruselige Vocoder-Vocals. Wenn's nur das wäre! Danach nur noch lustloses Geteche. Richtig schlecht, noch schlechter als die ohnehin nicht sonderlich guten Releases zuletzt, hab schon alles vergessen, aber diese Richtung ist gaaaaanz mies, von mir gibt's einen Punkt und das war es. Video ist übrigens irgendwas. 1/6. :dead:


    Original Mix: Fängt sogar noch halbwegs anständig an, bis dieses Geplärre kommt, klingt schon mal sehr billig und prollig. Ist genauso mies in meinen Ohren, wir sind wohl selber Schuld, wir wollten einen Stylewechsel und der kommt jetzt voll ins Gesicht. :no: 1/6. Ist im Prinzip genau das Gleiche wie die Video Edit.



    Und was sagt der Forumrest? Hab btw. das Vid im meinem YT-Channel drinnen gehabt, deshalb der Post. ;)

  • Schließe mich an... Ich mag die beiden eigentlich, aber der Track ist ja mal wirklich eine komplette Nullnummer, zumindest was die Vocals angeht, ohne diese wäre es sicher gar nicht so schlecht..

  • Was wird denn da im Video soviel gelabert !????
    Das geht ja mal gar nicht !
    Überflüssig !


    Original Mix:
    Ist mir etwas zu verspielt, geht für mich jedenfalls in den experimentellen Bereich rein !
    Die Vocoder- Vocals passen nicht wirklich zu moderner Dance- Musik, die hätten die Beiden tatsächlich weglassen sollen.


    Also von Kyau & Albert sind wir besseres gewohnt, ich nehme mal an dies hier ist eine "Lustnummer".
    Quality- Trance klingt anders !


    Wohlwollende 2/6 Points- mehr ist hier leider nicht drin !

  • Also ich finde den track richtig cool... EIGENTLICH... leider gibts ja die vocals. Ich muss aber auch sagen, dass es schlimmer sein könnte.
    Wie auch immer, mit nem dub mix wäre ja schon alles geregelt also hoffe ich mal darauf, dass es einen geben wird!

  • stimmt, daniel. der "background" des tracks lässt einen richtig fetten club dub vermuten, den es hoffentlich noch geben wird. wobei die vocoder-vocals nicht so schlecht sind, sie sollten meiner meinung nach nur leiser sein, und nicht den gesamten track dominieren... :yes:

  • Ohne Mist, ich kann mir nicht helfen, der Track gefällt mir richtig gut, hat was fluffiges und versprüht viel viel viel viel viel gute laune :)


    Klar sind die Vocals gewöhnungsbedürftig aber mir sagen sie doch ein bissel zu. Mit sicherheit wird bestimmt noch ein Club Mix und bestimmt auch Dub Mix erscheinen, von daher. Kann mich aber schon jetzt damit sehr gut anfreunden.

  • So schlimm find ich es auch nicht. Ok, nach Barbizon wieder ein Rückschritt, aber live kommt die Nummer sicherlich gut. Vocals finde ich jetzt auch nicht wirklich gelungen (erinnern mich Übrigens an Don't give a Fuck), aber es hält sich auch in Grenzen 3/6


    Stichwort Don't give a Fuck: könnte mir gut 'nen Stoneface & Terminal Remix vorstellen

  • Hmm ich hab das Teil mal aus dem Set bei Armin gehört und war auch etwas erstaunt
    es ist etwas anderes. Doch soo schlecht ist es nicht.
    Die Vocals sind natürlich ungewohnt doch muss ich sagen..
    es kann echt gefallen wenn man sich drauf einlässt.
    Sich nicht der beste Track dennoch aber lustig und hörbar.

  • Nachdem ich mir den Track nun ein paar mal angehört habe, muss ich sagen, dass er mir immer besser gefällt - mit oder vielleicht gerade wegen der Vocals :gruebel:! Es ist zwar nichts, das ich typischer Weise erwarte, wenn ich Trance hören will, trotzdem kann ich mich nicht dagegen wehren, dass ich richtig gute Laune davon bekomme. Und dann ist es am Ende auch wurscht, in welche Schublade ich das jetzt (für mich) einordnen kann.

  • wegen dem gequatsche im video:


    Zitat

    Original von Kyau & Albert
    When Alexander Reid contacted us to use our songs 'Walk Down' and 'Megashira' in his documentary film, 'the U movie', we became curious about the whole project. While looking into it and seeing a few trailers, we decided to support the project.
    'the U movie' is a feature length documentary film about traveling the world and following your dreams. Please visit the Official Website to get more details on the movie: http://www.theUmovie.com/


    :yes:

  • Nette Melodie und viele schöne Bilder. Die Strandszenen sehen sehr nach Kho Phi Phi/Maya Beach in Thailand aus. Aber die Vocals machen den Track zum Brechmittel. Nicht nur dass die grässlich klingen, auch die Wortwahl ist übertrieben kitschig und hohl. Schade, eigentlich mag ich die beiden Jungs. So gibt's von mir nur 2 von 6 Punkten.

  • Ich hab mir den Track jetzt auch mal zu Gemüte geführt!


    Mir gefallen die Vocals mehr als z.B. beim mMn extrem nervigen "Painkillers", trotzdem ist es nicht überragend!
    Das Soundgerüst kommt im typischen K&A Style daher, was nicht so schlecht ist :hmm:


    Von mir gibt's 3,5/6... (bei nem Dub würd ich auf 4/6 erhöhen :p )


    mfg

  • Ich habe noch gar nichts dazu geschrieben?!? :gruebel:
    Also ich finde die Nummer TOP!!!
    Locker, flockig und die Melo ist typisch Kyau&Albert und genau das mag ich so an den beiden.
    Halt ein schöner Sommertrack und deshalb bekommt der Track gute Punkte. ;)


    5/6 Sterne