Paul van Dyk feat. Heppner "Wir sind wir"

  • hab nun neulich mal diesen Track gehört, von dem Paule ja schon ganz stolz bei der Mayday gelabert hat - gehört hab ich denke ma den Club Mix mit so Vocalfetzen von Heppner (für ihn "typische" Lyrics ... );


    angeblich soll dieses Teil noch Ende Juni offiziell rauskommen, auf Urban oder so ...


    zum Track selber - er ist ganz nett geworden, mit schönen Flächenspielereien in 2 kurzen Breaks, aber nix besonderes; solider Track, er wird schon seine Liebhaber finden :))


    ein erstes, vorsichtiges rating: 4,5/6

  • so, hab mir nun auch mal die Video/Radio-Version von dem Link weiter oben reingezogen und muß sagen, dass diese Version, außer der Refrain vielleicht, absolut nichts mit dem Club Mix gemeinsam hat!


    wenn ich mir die Radio-Version so anhöre - Gott sei dank!!!


    kann mir auch net vorstellen, das der Track durch das Liedthema mitsamt den ganzen Vocals von Heppner in ein Club passt; deswegen hört sich die Radio-Version logischerweise auch viel anders und ruhiger an, passend zum Text;


    im Club Mix hört man dann ab und zu nur die Vocals vom Titel, also "Wir Sind Wir" ... ansonsten wird das da schon trancig :D

  • Also ich finde die Vocals der Videoversion einfach nur klasse!! Das ist mal ein richtig geiler Text und das Video ist der Hammer! Da bekommt man ne totale Gänsehaut!! Für mich das beste Video und der beste Song des Jahres!!


    Die Clubversion ist halt wie immer! Vandit!


    E

  • Ich kenne zwar nur den Radio Edit des Tracks, aber das ist (wenn auch kein Trance) wirklich ein geiles Lied mit ziemlich nachdenklichem Text. Das Ganze erinnert mich, wie bereits erwähnt, an Wolfsheim-Stücke, deren Songs ich auch gern höre! 8) Und endlich mal ein deutscher Text (nicht wie bei Schillers Kooperationen mit Peter Hepnner). Gebe daher auch respektable 5/6 Hörnlis !!!

  • jap, musikalische umsetzung hin oder her, der text ist echt gut. ich finds auch sehr gut, dass so ein tiefgründiger text auf deutsch gesungen wurde (klar, heppner und die intention des songs zusammen machen jede andere sprache unmöglich). wir sind wir - auch wenn keiner bundestrainer werden will!

  • Paule goes Deutschland sucht den Superstar



    Mit der Headline mache ich mir hier bestimmt nicht viele Freunde, aber der Track bekommt allein durch Heppner´s traumhaft faszinierende Stimme eine Gänsehaut-Atmosphäre. Würde man diesen Song tatsächlich mal ohne Vocals hören, würde Paul´s langweiliges und liebloses Arrangement vieleicht gerade mal als Wartemusik einer Telefonanlage taugen.


    Vieleicht lässt sich Paul ein bisschen von den Plattenerfolgen von Alexander Superstar, Dieter Bohlen & dem Rest der "ich-kann-musikalischen-Müll-verkaufen"-Clique blenden oder will in die Fußstapfen von Mark´Oh treten.


    Unverständlich ist für mich, warum er dieses 08/15-Arrangement nicht unter einem Pseudonym gemacht hat. Vieleicht hat er sich auch in Vorfreude auf die kommenden häufigen ViVa- & MTV- Ausstrahlungen des Clips zu ( für mich kaum akzeptablen ) Kompromissen hinreissen lassen. Langsam nähert sich PvD dem Vorbild Dieter Bohlen, der jedem zeigt, wie man mit minimalen Aufwand an künstlerischer Kreativität maximalen Profit in Millionenhöhe erwirtschafften kann.



    Abschlussbewertung:
    Vocals ( Heppner ) : 5,5 von 6 Punkten
    Produktion ( PvD ) : 1 von 6 Punkten

  • Ganz so übel finde ich den Track nicht. Sicher lebt er von den Vocals, aber der Track an sich ist auch nicht schlecht. Es ist halt Pop-Musik und hat nichts mit Trance gemeinsam.


    Mir gefallen die Paule Sachen in letzter Zeit auch nicht mehr so richtig, aber diesen Track sehe ich eher als Lichtblick.
    Seinen Remix von "Energize" finde ich z. B. ziemlich einfallslos. Da hat er einfach den Original Mix ein bischen verändert und außerdem ist das Teil alt und durchgenudelt, aber das kennen wir ja von Vandit... :D

  • Zitat

    Original von David
    Seinen Remix von "Energize" finde ich z. B. ziemlich einfallslos. Da hat er einfach den Original Mix ein bischen verändert und außerdem ist das Teil alt und durchgenudelt, aber das kennen wir ja von Vandit... :D


    Deshalb ist es ja ein Edit und kein Remix. ;)


    Wir sind Wir find ich von mal zu mal besser. Will da jetzt aber (noch) keine Wertung abgeben. Das Video ist jedenfalls wirklich gelugen. Da läuft einem ja schon 'ne Gänsehaut über den Rücken.

  • Zitat

    Original von DX-Rated


    Deshalb ist es ja ein Edit und kein Remix. ;)


    Gut, da hast du Recht. Aber warum bringt er auf seiner Vandit Platte nicht mal einen neuen Remix, von mir aus auch ruhig von einem anderen Artist? Nein, nur das Orginal, was man schon vor einem halben Jahr kaufen konnte und ein simples Edit. Ach, und natürlich noch der Bonus Track, der auch alt ist.


    Aber jetzt wieder Back To Topic!
    Ich habe die Platte noch nicht, deswegen gebe ich eine genaue Wertung auch erst später ab.

  • Zitat

    Original von DX-Rated
    Wir sind Wir find ich von mal zu mal besser. Will da jetzt aber (noch) keine Wertung abgeben. Das Video ist jedenfalls wirklich gelugen. Da läuft einem ja schon 'ne Gänsehaut über den Rücken.


    Der Track ist geil, aber alleine durch Heppner. Wenn man sich andere Heppner-Produktionen anhört ( zB Heppner & Witt - Die Flut, für mich eines der Over-All-Highlights der Musik ) wird einem das noch stärker bewusst.

  • Zitat

    Original von TWersi
    Der Track ist geil, aber alleine durch Heppner. Wenn man sich andere Heppner-Produktionen anhört ( zB Heppner & Witt - Die Flut, für mich eines der Over-All-Highlights der Musik ) wird einem das noch stärker bewusst.


    Ich glaub auch das der Song von Heppner lebt! Ich vermute auch das der Text von ihm stammt. D.h. jetzt nicht, das ich dem Paule in der Richtung nichts zu traue, aber die Radio/Video-Version ist halt Heppner pur.


    E



  • Stell dir doch mal vor, er würde "Crush" unter die Vocals legen. Dann wäre es eine klasse Produktionen, aber das Endergebnis wäre schlechter, weil es nicht passen würde. Es ist nun mal kein Trancekracher sondern Pop.

  • Die schlechte Bewertung habe ich nicht vergeben, weil es Pop ist, sondern wegen dem Arragement.


    Hör´ Dir wirklich mal zum Vergleich "Heppner & Witt - Die Flut" an. Dieser Track würde von mir die Bewertung 6/6 bekommen, weil dort das Arragement die durch die Vocals erzeugte Stimmung noch verstärken.


    Im Vergleich hört sich "Wir sind wir" eher so an, als wäre beides getrennt voneinander produziert worden und nachträglich zusammengebastelt worden.



    Ich finde es auch nicht so schlimm, dass PvD mit Tracks in den Mainstream-Charts vertreten ist, schliesslich würde ich es in derselben Situation wahrscheinlich genauso machen. Schlimm finde ich nur, dass seine dort vertretenen Tracks, zumindest was seinen Part angeht, so anspruchlos produziert worden sind.

  • Anfangs gefiel mir der Track ganz gut, aber hab mich schnell daran überhört. Kann ich heute aber nich mehr hören das Teil, dieses poppige mit der dancigen Instrumentierung, nee...


    2,75/6 mit Bonus für ein gutes Video und gute Vocals

  • Wenn man Heppner mag, muss man die Radio Version ausgezeichnet finden. Die Instrumentalisierung ist dezent im Hintergrund gehalten und spielt, wie bei Pop so üblich, eine eher untergeordnete Rolle.


    Bewertung (Pop-Skala): 5/6


    Der Club Mix hingegen kann mich nicht im geringsten überzeugen. Die Vocals sind rein imho nicht für einen 4-To-The-Floor-Track gemacht. Laaangweilig...... 2/6

  • Zitat

    Original von TWersi
    Hör´ Dir wirklich mal zum Vergleich "Heppner & Witt - Die Flut" an. Dieser Track würde von mir die Bewertung 6/6 bekommen, weil dort das Arragement die durch die Vocals erzeugte Stimmung noch verstärken.


    Du vergleichst Äpfel mit Birnen.


    Zitat


    Im Vergleich hört sich "Wir sind wir" eher so an, als wäre beides getrennt voneinander produziert worden und nachträglich zusammengebastelt worden.


    Finde ich nicht. Ich denke auch das ist so gewollt, daß die Musik eher dezent ist. Außerdem stell dir mal n Wolfsheim Song ohne Vocals vor...

  • Eine super Nummer. Und damit meine ich das Original, das Paul dann noch eine Clubversion gemacht hat fand ich cool. Aber das Original muss man zusammen mit dem wirklich coolen Video hören und sehen. Für mich einer der besten Musikvideos der letzten Jahre.

  • Zitat

    Original von Hayden
    Eine super Nummer. Und damit meine ich das Original, das Paul dann noch eine Clubversion gemacht hat fand ich cool. Aber das Original muss man zusammen mit dem wirklich coolen Video hören und sehen. Für mich einer der besten Musikvideos der letzten Jahre.


    zumindest mal mit botschaft verglichen mit der quasi prostitution von leichtbekleideten frauen in hiphop und pseudohouse videos...
    *offtopic* btw das video zu the other side hat was.man findet zu vielen trancetracks in der radioversion videos, laufen eben nicht hier, sondern in holland oder polen. einfach mal video googeln oder youtube quälen...*offtopic ende*

  • Vom Original war ich damals irgendwie genervt, hab's auch net wirklich mit PvD Radio Edits.


    Der PvD Club Mix groovt aber immer noch gut, zwar ist es sein typischer Sound, den hört man auch bei Laustärke 1 immer noch raus, und es ist ein sehr eingängiger Mix, der auf eine wiederholende Tonfolge setzt. Dennoch find ich das Teil nett, geht schön entspannt dahin, dazu nur dezente Vocals. Sicher nicht sein stärkster, macht aber dennoch gute Laune. 4,5/6

  • Jetzt wird's politisch: die "Partei" AfD hat Gefallen an dem Song gefunden und hatte ihn auf mehreren Kundgebungen gespielt. Paul van Dyk passt das gar nicht und wehrt sich:


    Star-DJ gegen Partei:
    Paul van Dyk verbietet AfD, seinen Song zu spielen
    http://www.spiegel.de/kultur/m…ines-songs-a-1077855.html



    Berliner DJ
    Paul van Dyk verbietet AfD Nutzung seiner Musik
    http://www.faz.net/aktuell/pol…einer-musik-14075486.html



    Paul van Dyk:
    Berliner DJ verbietet AfD Nutzung seines Liedes
    http://www.zeit.de/politik/deu…tzung-wir-sind-wir-verbot


    ...