Kyau vs. Albert "Walk down / Kiksu"

  • neues aus dem Osten *lol* neues aus Löbau :yes:


    die beiden kommen mal wieder mit ner schicken Doppel A - Euphonic rules!


    A - Kiksu: beim ersten anhören ein recht ungewöhnlicher Hörgenuss; sind das wirklich Kyau vs. Albert? ... kein Uplifting Trance??? nee, diesmal ni; is aber auch egal, denn das was hier hört is feinster Prog & macht Spass! von vorne bis hinten gelungen; ne fette Bassline, schicke Soundspielereien, eine verspielte Hook und das Ganze geht gut nach vorne; erst ein kurzes und dann ein langes Break ergeben sich im Flächenhall und man möchte nur noch tanzen :D 5,5/6


    B - Are You Fine: hier haben wir dann wieder den bereits angesprochenen Sound, den man von Euphonic gewohnt ist; straighte & knackige Bassline, nach vorne stolpernde Melo und ... naja, leicht gewöhnungsbedürftige Male-Vocals *g* in allem ne gute Uplifting Nummer, nicht mehr und nicht weniger 4/6

  • Kiksu - der finnische Trance-Finger...
    So haben die beiden Sympartysanten ihr neues Werk zu Ehren ihrer finnischen Fans genannt. Als ich die beiden gesehen habe in Paderborn, haben die natürlich auch diesen Track gespielt. Und er rockt wirklich echt gut, der lange Break hat die Stimmung auf der Tanzfläche gesteigert, welche sich kurz darauf entladen konnte. Geil, doch mit der Bewertung muss ich noch warten, bis ich den Track nochmal gehört habe...


    Edit
    Walk down: Ganz netter male vocal track, aber nicht mehr. 3,5/6
    Kiksu: Schöne Melodie, schöne Atmo, doch der letzte Tick fehlt. 4/6
    Kiksu (Boomjinx Remix): Das ganze etwas knackiger verpackt, erinnert ein klein wenig an Daft Punk. Rockt daher auch ganz gut! 4,5/6

  • kiksu da klimperts und bimmelts an allen enden...is aber nett :D beim zweiten break wirds sogar richtig groovig*g* nicht schlecht 4/6


    are you fine gefällt mir fast nen tick besser...die melo ist richtig eingängig, die male vocals kommen auch gut...doch...hat was 4,5/6

  • AAACH WAAAAS !!!! LEUTE, ich fasse es nicht !!!


    Also der Ralph Kyau und der Mö Albert... sie haben ja Anfang letztes Jahr
    nach dem großen "Made of Sun / Falling Anywhere" Erfolg gesagt, dass
    die nächste Single (oder Doppelsingel) auch so ein Bringer sein soll und
    keine weitere Single im Stil von Made of Sun oder halt Falling Anywhere.


    Sie sagten, die nächste Kyau vs. Albert Platte soll und "wird" total anders
    als die letzte klingen und ich sage nur eins:


    Sie haben ihr Ziel erreicht :D !


    Die Walk Down ist ja so megamäßig hammer genial !!!!
    (konnte man in den letzten ASOT Folgen hören)
    Genauso wie die Kiksu ! Ich kanns net beschreiben, aber sie ist einfach nur genial !


    Kyau vs. Albert - Walk Down 6/6
    Kyau vs. Albert - Kiksu 6/6



    Leute, hört sie euch an.
    Das ist heftig ! *freu* *fröhlichbin* *hüpf* *flieg* *abdreh* *durchdreh* :huebbel: :D :p :aha:

  • hey...da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen! hör mir grad in diesem moment walk down an....is immer wieder geil der track!!!!! wirklich hammer!
    nur leider will euphonic nich mitm release-datum rausrücken :(
    hoffe das wird diesen monat noch! ich brauch die scheibe!!!!! ;)

  • ich wage mal zu behaupten, dass kyau vs. albert nen riesigen sprung nach vorne mit falling anywhere gemacht haben! und jetzt setzen sie mit den zwei neuen tracks noch eins drauf!
    alles was vorher war (outside, velvet morning und wie sie doch alle hiessen) hat mich absolut nich überzeugt, aber das jetz: spitze!!! ;)

  • Zitat

    Original von Hayden
    Also ich mochte und mag den Sound von KvA schon seit dem ich sie kenne. Der hat etwas sehr eigenes. Und das ist nicht nur der Vocal, finde ich.


    Ich schliesse mich Deiner Meinung an. Wenn ich mir die Tracks von Kyau vs. Albert anhöre finde ich immer wieder das sie mit voller Leidenschaft Musik machen. Es hört sich immer alles sehr warm an und treibt trotzdem.
    Ich finde den KvA Stil ziemlich geil und einige Producer könnten sich eine Scheibe von diesen Beiden Perfektionisten abschneiden !
    "Walk Down" ist ebenso wie "Kiksu" und "Are you fine" eine Bombe.

  • HIER EINE BITTE VON MIR:


    Bitte ändert den Thread Titel auf: "Walk Down / Kiksu" ,


    weil die "Are you Fine" wurde vom Euphonic Server geklaut und die Version ist noch nicht mal fertig... wie kommts, dass ihr die schon kennt bzw. besitzt ? :no:

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    HIER EINE BITTE VON MIR:


    Bitte ändert den Thread Titel auf: "Walk Down / Kiksu" ,


    weil die "Are you Fine" wurde vom Euphonic Server geklaut und die Version ist noch nicht mal fertig... wie kommts, dass ihr die schon kennt bzw. besitzt ? :no:


    wow was für ne scheisse. ich hoffe mal das es noch halbwegs gut geht und derjenige gefunden wird.
    I.P. sollte doch im log gespeichert sein oder?


    also ich kenne den track nicht ;)

  • In meinen Augen ist das hier leider nur Durchschnittskost... :hmm:


    Der Track den Kyau vs. Albert jetzt auf die B-Seite geschoben haben ("Kiksu") ist noch ganz ok, aber auch irgendwie nicht der Bringer. Kann man mal spielen, aber so richtig toll ist er leider nicht. Dazu fehlt einfach etwas. Die Nummer ist kurz und irgendwie sehr simpel aufgebaut. Ein klassischer Lückenfüller, wobei bei einem guten Set natürlich auch diese sehr wichtig sind.


    Dieses "Walk Down" auf der A-Seite gefällt mir kein bisschen. Die Vocals klingen irgendwie ein wenig, ähm, schwul und nerven mich ziemlich. Ich denke die sind schon ganz gut gesungen und passen in den Track, aber meinen Geschmack trifft das einfach nicht. Vielleicht zum Anhören mal ok, aber spielen werde ich den Track wohl eher nicht.


    Ich hätte gerne mal den geklauten Track gehört. Da scheint uns ja echt was entgangen zu sein... :no:

  • Walk Down
    Beim ersten Hören hab ich nen Schreck bekommen als ich die Vocals hörte. Male Vocals mag ich nicht so und kann David da schon verstehen. Vocals kommen für meinen Geschmack auf zu häufig. Sonst: Wunderschöner Track. Evt wird das noch son Teil zum Mitsingen wie bei "Sending out an SOS". Könnte ich mir gut vorstellen. Geht ins Ohr. 4/6


    Kiksu
    Klingt mal anderes. Gefällt mir gut. Besonders die Bassline. Feines Teil. 4/6


    Fazit: Eine gute und sehr solide Scheibe, aber für mich kein Überflieger.


    €dit: Vergesst den Quatsch, kauft die Scheibe !!! :D


    greetz West :D

  • Also ich kenne nur die "Kiksu" und ich finde den track sehr geil!
    Schade ist nur das die Dauer des tracks zu kurz ist, da hätte man definitiv noch was rausholen können. Die Bassline ist wirklich top! Schön groovy mit nem leichten akustik touch. die Melodie sagt mir auch sehr zu. Die ist zwar eher simple und nur 4 bars lang aber die akkorde schaffen einfach eine schöne warme Atmosphäre, die schön mit den Vocal Harmonien zusammenspielt.


    4/6

  • Walk Down
    Ein Abklatsch von ihrem Made Of Sun-Hard Dub. Nicht sehr prickelnd sind Diese sich ständig wiederholenden "Try To Touch Me"-Vocals sind nicht sehr prickelnd, auch den nebenher laufenden, electroiden Synthie find ich nervig. Hat sicher einen hohen Wiedererkennungswert, aber das ist mir zu wenig. 3/6


    Kiksu
    Vom Stil her find ich Kiksu sehr gelungen; deeper, als man es von K&A gewohnt ist. Das erste kurze Break klingt schon mal vielversprechend. Leider sind die Erwartungen zu hoch, denn was dann folgt, ist eher belanglos - eine kurze Melodie, die sich immerzu wiederholt. Darum passt die Bezeichnung "Lückenfüller" durchaus sehr gut. 4/6


    Edit: Walk Down ist für mich der schlechteste Track auf CD 2 der ASOT 2006 und bekommt aufgrund des hohen Nervfaktors eine Abstufung auf 2/6 :shy:

  • Zitat

    Original von Nachtschatten
    Walk Down
    Ein Abklatsch von ihrem Made Of Sun-Hard Dub.


    Okay ist ja alles deine Meinung.
    Aber du kannst mir nicht erzählen, dass die "Walk Down" sich wie
    ein Abklatsch der "Made of Sun" anhört :no:


    Ne jetzt mal ernsthaft. Nenn mir eine Sache, die sich so anhört,
    wie bei der Made of Sun.


    Und jetzt fang nicht mit den Vocals an :) Weil die sind
    standart in KvA Releases ! Naja in fast allen.

  • Naja, beim Hard Dub "Made Of Sun" sind beim hinteren, härteren part halt keine Vocals dabei. Aber die Ähnlichkeit bei der Instrumentierung ist ja wohl nicht zu überhören. Same style.


    Btw Steve, ich glaub nicht, dass du eine auch nur annäherend "objektive" Bewertung zu Euphonic-Tracks abgeben kannst. Soll kein Vorwurf sein, aber da das alles deine Labelkollegen sind, bist du mit Sicherheit etwas geblendet :D

  • Joa, is ja klar, das ich Euphonic Releases nicht schlecht machen kann.


    Aber ohne Scheiß, ich finde die neue Kyau vs. Albert richtig fett.


    Ob Kiksu oder Walk Down. Mir gefallen beide richtig gut.


    Wir sind zwar bei Euphonic, aber abgesehen davon, waren Markus und
    ich immer schon Euphonic Fans :D. Auch bevor wir gesignt wurden.


    Aber is ja jetzt egal. Wieder zurück zum Thema!


    Die Walk Down ist für mich ne richtig dicke Scheibe und ich werde sie
    noch ganz oft spielen !! :huebbel:


    (und sie hört sich trotzdem net so an, wie Made of Sun :D)

  • Ich bin auch ein großer Euphonic Fan :D


    Hab Walk Down jetzt zum ersten mal richtig bei ASOT gehört. Die Vocals find ich richtig geil und sonst ist das Teil auch sehr solide. Im moment würde ich dem Song 5,5/6 geben. Es sind wahrscheinlich die Vocals die den Track so unwiederstehlich machen. :D


    Kiksu hingegen hab ich leider noch nicht ganz gehört.


    Edit: ich erhöhe bei Walk Down auf 6/6... hab ihn nochmal so richtig gehört und die Vocals passen da einfach richtig gut rein :yes: der song ist aber leider etwas kurz
    Und für Kiksu gibt es dafür die volle Punktzahl 6/6... schön gemacht. :huebbel: auch wenn er genauso kurz ist, mich hat er überzeugt :yes:


    Ich musste es nochmal ändern... ich komm auf Walk Down gar nicht mehr klar. Richtig geil! :D

  • finde beide Tracks auch sehr gelungen und warum sollen die auch ihren Style ändern??? Ich finde den Style einfach nur geil. "Kiksu" ist mein kleiner Favo, finde diesen leichten ProgressiveSound richtig cool und die recht schlichte Melo kommt richtig cool.


    Walk Down 6/6
    Kiksu 6/6


    Top Tracks

  • Bin jetzt letztens endlich mal in den Hörgenuss von Kiksu gekommen, dass sich als wahre Perle herausgestellt hat. Die schön wabernden Flächen harmonieren hier sehr gut mit der Melodie, die sich im Break zu diesen gesellt. Untermauert wird dieser positive Eindruck noch von der leicht progressiv angehauchten Bassline und der entspannten, aber dennoch clubtauglichen, Atmosphäre, die dieses feine Teil ausstrahlt. Da muss ich den Herren Kyau vs. Albert auf jeden Fall mein Lob aussprechen - es ist schön zu sehen, dass die beiden sich stilmäßig mit diesem Track mal neu ausprobieren und das muss ich mit einer 5,5/6 unterstützen! :yes:

  • Zitat

    Original von hammer
    Bin jetzt letztens endlich mal in den Hörgenuss von Kiksu gekommen, dass sich als wahre Perle herausgestellt hat. Die schön wabernden Flächen harmonieren hier sehr gut mit der Melodie, die sich im Break zu diesen gesellt. Untermauert wird dieser positive Eindruck noch von der leicht progressiv angehauchten Bassline und der entspannten, aber dennoch clubtauglichen, Atmosphäre, die dieses feine Teil ausstrahlt. Da muss ich den Herren Kyau vs. Albert auf jeden Fall mein Lob aussprechen


    Was soll ich denn dazu noch sagen hammer hat mir schon alles vorweggenommen!!! :upset:, :D


    Kiksu: Finde ich ist ein wahrer Hörgenuss. Einfach nur geil wie das Ding rockt!!! Der Break und dann die geilen Mellodien!!! *schwärm* 6/6


    Walk Down: Ist der Burner schlecht hin. Ist für mich wie Dogzilla mit Without You!!! Einfach nur Popig!!! *schwärm* 6,5/6


    Frage mich ernsthaft wie die Jungs den sehr hohen Standard und Erwartungen mit den nächsten Track's rechtfertigen wollen. Da bin ich echt gespannt drauf!!! Weiter so!!!! :yes:

  • Oh mann, das sind wirklich mal 2 richtig fette Tracks :yes:


    Kiksu - geile Bassline, wunderschöne wegschweb Melo, coole rhytmische Effekte, schöne Atmos 6/6


    Are You Fine - Brett :D die Melo geht so geil ab, Vocals passen sehr gut, runden das ganze schön ab und bringen den Track richtig zum fließen :huebbel: 6/6


    I hate u, I love u, I need u, I cry, are u fine are u fine are u fine [SIZE=7]are u fine[/SIZE] :huebbel:



    Steve, hast ja recht, habs verwechselt :dead: :D

  • Zitat

    Original von t-low
    I hate u, I love u, I need u, I cry, are u fine are u fine are u fine [SIZE=7]are u fine[/SIZE] :huebbel:


    Ähm, das ist "ARE YOU FINE", was du da trällerst...


    Und nicht Walk DOwn oder Kiksu :)


    Du verwechselst da was :D

  • Wieso erinnert mich der Style ein wenig an Paul van Dyk *g*


    Also legen wir los...


    Walk Down ist wirklich einer dieser feinen, leichtgängingen Tracks, die sofort ins Ohr gehen. Ich bin ebenfalls im Zweifelsfall eher der Female-Vocal-Liebhaber, aber die hier finde ich richtig cool, kommt zwar ned an sowas wie "Jump The Next Train" heran, aber trotzdem kann man das gut mitträllern, das Piano-Gebimmel ist auch sehr nett und unterstützt den Track nur beim fröhlich machen :D 4,5/6 für den Ohrwurm


    Kiksu ist wesentlich "klassisch" tranciger und verbreitet diese Atmosphäre, welche diese Art von Musik so wunderbar macht, da verliert man sich komplett in Zeit und Raum, KvA können das einfach sehr sehr gut, für mich ist das Teil einen Tick besser gelöst als Walk Down, dafür hats nicht so den Ohrwurm-Charakter 5/6 für die zweite Seite dieses schwarzen Goldes

  • Boomjinx Remix von Kiksu bringt das geile Flair nicht so gut rübber wie das Original. Eher progressiv/experimenteller Mix. Klingt interessant, aber reißt mich net vom Hocker. 3,5/6



    Wichtige Frage: Wann kommt den Are u fine raus und was kommt auf die B-Seite ?



    greetz West :D

  • Ich sehe das ähnlich wie Nachtschatten. Kiksu ist ok, wenn auch einfach gehalten, nette Melodie. Aber Walk Down kann mich gar nicht überzeugen, Vocals sind nicht besonders und der Mainlead knarzt unangenehm in meinen Ohren.



    Walk Down :: 3/6
    Kiksu :: 4,5/6

  • von kisku gibts auf anjunabeats noch einen boom jinx remix...


    gefällt mir auch ganz gut, auch wenn der remix nicht ans original ran kommt. etwas langsamer, elektrischer und mit einem break, der die melodie schön sanft einfliessen lässt. 4.5/6

  • Die Platte kommt jetzt nochmal auf Anjunabeats raus... allerdings nur Kisksu mit Original Mix und Boom Jinx Remix. Kein Wunder, dass sie das mehr oder weniger schlechte Walk Down nicht oben haben wollten :D


    Der Boom Jinx Remix ist meiner Meinung nach zwar eine ganze nette Alternative zum Original, aber Akzente kann er trotz seines abgedrehten Electro-Sounds nicht setzen. Ich geb dem die gleiche Wertung, also 4/6


    Mir ist noch was eingefallen, was mich am Original stört - die Percussion... bzw. die eine High Hat, die den Beat viel zu hektisch wirken lässt.

  • Muss jetzt auch mal was hierzu schreiben


    Walk Down: Alter was ein hammer Track,da kann sich nu keiner mehr beschweren das männliche Vocals schwul klingen würden :D


    6/6



    Kiksu:auch ganz nett aber nicht so geil wie WD.


    4.5/6

  • Kiksu geht ordentlich ab, mir ist er ebefalls damals auf der DD aufgefallen, die ich früher oft gehört habe. ;)
    Einer der besten Tracks von Kyau & Albert! 5/6


    Walk Down ist da noch ein Stück besser, die Vocals hamonieren einfach perfekt mit der Melodie!
    Den Track hab ich früher rauf und runter gehört! 5,75/6 :huebbel: