• Zitat

    Original von Clear_Blue
    So, Finale dahoam, ich bin dabei. Absolut surreal welchen Preis ich dafür gerade auf den Tisch gelegt habe, aber bei eBay gibt's Karten, die doppelt so teuer sind. Egal! Ich hätte es bereut, wenn ich diese historische Chance nicht wahrgenommen hätte!


    Krass Andreas! Hatte mir auch überlegt da mitzubieten. Hoffentlich kommst du mit deinen Karten rein, wäre geil! Viel Spass!

  • Ein guter Bekannter, der das Ticket direkt vom FCB hat...;-) Sogar mit Abtretungserklärung und allem was dazu gehört, dass die UEFA mich auch reinlässt.
    Der Himmel in München strahlt in den bayrischen Farben. Das ist immer ein gutes Zeichen. Und ich im Stadion bin ein noch besseres Omen.
    Getreu dem Motto vom 23.05.2001 im Guiseppe-Meazza-Stadion: "Heute ist ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben."

  • Wünsche dir viel Spaß bei dem Spiel!!


    Freue mich selbst als Dortmunder sehr auf das Spiel und drücke den Bayern beide Daumen!
    Was gäbe es den geileres als zu wissen das man den Champions League Sieger 5 mal hintereinander geschlagen hat :D


    EDIT:
    Schade das es nicht geklappt hat. Die Bayern waren klar die bessere Mannschaft, aber Chelsea schafft es mit ihrer Taktik einfach immer wichtige Tore zu schießen. Davor zieh ich meinen Hut, das man so effektiven wenn auch unspektakulären Fußball spielen kann.
    Im Elfmeterschießen gehts immer mit Glück zu und dieses war diesmal nicht auf der bayrischen Seite.

  • Zurück aus der Arena. Ich bin fix und fertig, aber nicht übermäßig traurig. Ein Elfmeterschießen kann man verlieren. Und Bayern war über 120 Minuten die bessere Mannschaft. Dass Schweinis Elfer an den Pfosten geht, passt ins Bild (der kompletten Saison). Es hat eben nicht sein sollen. Das Glück war uns alles andere als hold und Chelsea hatte das Glücksschwein schon vorm Halbfinale eigentlich überstrapaziert gehabt. Aber es ist eben so. Man kann keinem einen Vorwurf machen: Die Mannschaft und die Fans haben über die komplette Spielzeit alles gegeben. Meine Stimme ist weg und ich hatte einen ekelhaften Krampf im Arm vom Klatschen. Ich würde es jederzeit so wieder machen, auch wenn's mich eine Unsumme gekostet hat.
    Sei's drum: EM steht an und nie war sie mir egaler. Im Grunde würde ich mich nicht einmal über ein Ausscheiden in der Vorrunde beschweren...

  • Wie konnte Chelsea das auch nicht gewinnen......


    Wenn man so unterlegen ist, in fast jedem Spiel, dann ist es wohl vorherbestimmt zu gewinnen.


    Für Bayern ist es bitter...aber ich hoffe das nun die richtigen Schlüsse gezogen werden.

  • bitte keine kurzschlusshandlungen liebe bayern. statt plattitüden wie "die zweite saison ohne titel hintereinander = no go!" machen sich die höheren verantwortlichen hoffentlich bewusst, wie stark diese saison zumindest international gelaufen ist!
    man muss nicht immer alles infrage stellen, wenn jeweils das entscheidende spiel um den titel verloren geht und weil sie anfang des jahrens mal eine durststrecke hatten. mir persönlich haben die bayern diese saison in großen teilen sehr gut gefallen (obwohl ich dortmund-fan bin).

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

  • Schade, schade FCB!


    Ihr wäret der verdiente Sieger gewesen!


    Letztendlich hat Drogba den Unterschied gemacht.


    Jetzt freue ich mich auf die EM und hoffe unsere Dortmunder Nationalspieler können den Münchnern das Siegergen wieder einhauchen :D!
    Ich erwarte einiges von Team Deutschland :yes:

  • Auch, wenn ich die Bayern sonst nicht mit der Kneifzange nicht anpacken würde, so ist die Niederlage gestern doch schade für den deutschen Fußball.


    Ja, im Elfmeterschießen kann man natürlich verlieren, aber der Rest des Spieles war mehr als unglücklich. Davon mal abgesehen, mutig den Arjen noch Elfer schießen zu lassen. :D

  • Hust.... Es ist gar nicht so unverdient das die Bayern verloren haben, wer so viele changen liegen lässt, 17 Ecken ausführt und keine davon auch nur ein hauch einer Gefahr versprüht muss leider auch verlieren, auch wenn sie das spiel dominiert haben.
    Die Blues haben 1 Ecke ausgeführt und die sitzt, das spircht einfach für sich.


    Und das Robben den elfer nicht versenkt hat, hat man schon gesehen wie er sich den Ball hingelegt hat, er hat sich keine Zeit dafür genommen, einfach auf den Punkt gelegt und dadurch hat sich der Ball dann ein wenig bewegt. So musste es kommen das er das Ding versemmelt.


    Somit worde es verdammt bitter für Bayern, ein herber schlag ins Gesicht quasie. Ich hoffe nur der Em Karder der in München spielt kann die letzten erfolglosen zwei Jahre (^^ hihi) und vor allem das letzte Finale abschütteln und liefert eine tolle EM ab :)

  • Bitter für die Bayern, koan Titel :D


    Was mir ein bisl Sorge macht sind eher die Nationalspieler. Lahm und Schweinsteiger konnten nicht glänzen, Neuer sah beim Gegentor auch nicht grad gut aus... und dazu jetzt noch diese Niederlage im Hinterkopf... ich hoffe nur das Löw das hinbekommt, mit 7 oder 8 Depri-Bayern und nem Depri-Podolski n gutes Team zu bauen. Hoffen wir´s mal !

  • ..., ich weiß ja nicht, welches Spiel du wieder gesehen hast, jedoch sind die Presse und ich uns einig, dass Schweinsteiger der beste Mann auf dem Feld war :happy:. Psychologisch sieht die Sache anders aus. Aber auch da sage ich es frei von der Leber weg:"Löw wird niemals einen Titel holen." Das meine ich nicht einmal böse.


    Zum Spiel:"Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu."


    Nebenbei: Was die Deutsche Bahn am Minga-Hauptbahnhof geleistet hat, Hut ab.

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

  • nunja, ich halte löw für einen recht guten trainer, gönnen würd ichs der mannschaft auch nach 3 sehr starken turnieren in den letzten jahren... wir sehens.


    zum spiel: ich hab da jetzt nicht den grandiosen schweinsteiger gesehen... also das einzige was mir bei ihm auffiel war die sinnlose gelbe karte direkt am anfang, was probleme in zweikämpfen verursachte und der verschossene elfmeter, aber das ist halt pech, kann jeden treffen.

  • Bitteres Ding für die Bayern. vor allem weil sie eigentlich in allen Belangen überlegen waren, nur nicht in der Chancenverwertung.
    Ansonsten hat das Spiel gezeigt, dass Robben kein großer Spieler ist. In den ganz großen Spielen versagen ihm immer die Nerven. Der 11er war eine 1:1 Kopie des 11er in Dortmund. Abgesehen davon hat er zu viele Großchancen leichtfertig vergeben. Seine Ecken waren in der Mehrheit grausam, die von Kroos allerdings auch nicht besser. Abgesehen davon hat das Mittelfeld Gomez total im Stich gelassen. Beste Bayernspieler: Neuer (beim Gegentor machtlos, da ist die Zuordnung in der Abwehr schuld), Ribery und Müller. Schweinsteiger war nach 60min platt. Aber in so einem Spiel lässt man sich nicht auswechseln. Welche Bayernhauspresse habe ich übersehen, die ihn zum besten Spieler der Bayern gekürt hat? Sämtlich mir untergekommene Wertungen bewegten sich zwischen wohlwollenden 3,5 und eher realistischen 5 (zu viel abtauchen).
    Ansonsten war das Spiel die Zusammenfassung der Saison. Gegen tiefstehende Gegner fehlten etwas die Mittel. Tempovariation sollte einer der Schwerpunkte in der Saisonvorbereitung werden.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Was mir ja aktuell ein bisschen auf den Keks geht, ist die deutsche Presse und zu Teilen auch der eigene Vorstand. Hab das Gefühl, dass die Saison jetzt völlig madig geredet wird. Klar, es hat nur zu drei zweiten Plätzen gereicht, aber besser so als um gar keinen Titel mitzuspielen. Klar, der Kader muss verstärkt werden. Es muss auf einigen Positionen was geschehen und auch von der Spielanlage ist man offenbar nicht da, wo man hin muss, um Titel zu gewinnen (Skuz hat es angesprochen; Variabilität würde ich noch nennen wollen!).
    In Barcelona sieht es ja nicht anders aus: In der Liga von Real verdrängt, in der CL am gleichen Rumpelfußball gescheitert wie Bayern. Aber wird da jetzt alles in Frage gestellt?

  • Um die EM mache ich mir übrigens nicht allzu viele Sorgen. Löw&Co baut die Bayernspieler in Zusammenarbeit mit den anderen Spieler schon wieder auf. Hinzu kommt, dass Boateng wahrscheinlich eh meist auf der Bank hockt, Gomez das ziemlich sicher machen wird. Für Müller zur Not Schürrle, Götze oder Reus spielen könnten, Kroos nur in der offensiveren Variante spielen dürfte (Khedira ist aktuell einfach ne Bank). Neuer ist ne Bank, Lahm macht seit Jahren seinen Job solide. Dass er brillieren wird, ist eh nicht zu erwarten. Einzig Schweinsteiger sollte massiv zulegen, vor allem körperlich. Badstuber scheint gesetzt (warum auch immer), zur Not hat er den aktuell deutschen IV neben sich oder den erfahrenen Merte. Ansonsten hat der Kader soviel Qualität, dass fast jeder Bayernspieler inzwischen ziemlich adäquat ersetzt werden kann (abgesehen von Neuer und Lahm).

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Die Bayern sind eindeutig nicht variabel genug. Es geht meist über aussen, doch sowohl Ribse als auch Robben sind nicht grad berühmt für ihre Banenflanken. Robben zieht meist eigensinnig in die Mitte, was vor 2-3 Jahren noch oft geklappt hat, kennt mittlerweile jeder C-Jungend spieler. Der Trick zieht einfach nicht mehr, versucht es Robben über außen muss er mit rechts flanken ... das Ergebniss erinnert dann meist auch an die C-Jungend eine Vorstadtvereins. Ich würde die nächste Saison Ribbery die 10 machen lassen, Robben über Links kommen lassen und nen neuen Mann für die rechte Seite kaufen.

  • Ich weiss auch nicht warum man wieder alles kaputt reden muss...


    Der einzige Spieler der mir gestern wieder nicht gefallen hat war einfach Gomez....mehr als ein Ballkontakt heisst bei ihm mittlerweile direkter Ballverlust. Dazu hat er sich gestern einfach zu wenig bewegt und oft hinter den Abwehrspielern versteckt. Und ansonsten halt unglücklich...


    Wenn Giroud oder Higuain kommen (oder sogar beide) wird Gomez es schwer haben. Aber das ist auch gut so. Der Mannschaft fehlt der Druck von der Bank.
    Bayern hatte den kleinsten Kader in der abgelaufenen Saison und dabei die meisten Spiele...da passt was nicht.


    Aber es wurden große Transfers angekündigt und evtl war die Niederlage Gestern auf lange Sicht besser als ein Sieg.

  • Man sagen was man will, man kann Sündenböcke suchen wie man will aber eines ist klar. So ein Spiel zu verlierern ist einfach unglaublich bitter. Gehört absolut zu den schwersten drei Niederlagen der Neuzeit (99, 06 gg Italien, gestern). Mir blutet das Herz, wenn ich mir die Spielzusammenfassung ansehe. UNGLAUBLICH. Es hätte so schön sein können... :(



    EDIT: Am meisten tut es mir leid für Hoeneß und vor allem für Neuer. Er war auf dem Weg zum Helden. Gehalten und verwandelt und das nach der Vorgeschichte ("Koan Neuer").

  • Zitat

    Original von Skuz
    Um die EM mache ich mir übrigens nicht allzu viele Sorgen. Löw&Co baut die Bayernspieler in Zusammenarbeit mit den anderen Spieler schon wieder auf. Hinzu kommt, dass Boateng wahrscheinlich eh meist auf der Bank hockt, Gomez das ziemlich sicher machen wird. Für Müller zur Not Schürrle, Götze oder Reus spielen könnten, Kroos nur in der offensiveren Variante spielen dürfte (Khedira ist aktuell einfach ne Bank). Neuer ist ne Bank, Lahm macht seit Jahren seinen Job solide. Dass er brillieren wird, ist eh nicht zu erwarten. Einzig Schweinsteiger sollte massiv zulegen, vor allem körperlich. Badstuber scheint gesetzt (warum auch immer), zur Not hat er den aktuell deutschen IV neben sich oder den erfahrenen Merte. Ansonsten hat der Kader soviel Qualität, dass fast jeder Bayernspieler inzwischen ziemlich adäquat ersetzt werden kann (abgesehen von Neuer und Lahm).


    genau und mit den Spielern von Vize-kusen haben wir es 2002 auch bis ins Finale geschafft. (wenn es auch nicht 7 Spieler waren, wie aktuell von den bayern)

  • ..., angeblich soll Bayern ein Angebot für Lewandowski abgegeben haben und ich meine nicht Gina Loren. Wenn das mal nicht nach Ärger richt.


    Klick


    @ Skuz: Focus, Süddeutsche, Augsburger,... :happy:.

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

  • was war das für ein spiel, einseitig bis zum ende... aber wenn man mit 20 ecken nichts reist, wird man eben bestraft.
    egal, sich über so ein spiel noch zu ärgern bringt ja eh nichts. :hmm:





    lustig finde ich ja auch hertha, jetzt wollen sie vors dfb bundesgericht ziehen. kann man diesen verdienten abstieg nicht einfach akzeptieren?!

  • Tja .. ich versuche mal einfach einen "30-Jahre-Vergleich anno HSV & FCB" .. zum Trösten (:gruebel:) der FCB-Fans! :yes:


    1980/2010: Beide Vereine verloren in Madrid Ihre Endspiele ..


    1982/2012: Beide Vereine verloren Ihre Heimendspiele (1982 = HSV vs. Göteborg (Ich war (leider!!) dabei (!!) -> aber no Comment!!!)) & 2012 FC Bayern vs Chelsea FC ...


    1983/2013: Der HSV gewinnt den Europa-Cup der Landesmeister = soll heißen: London 2013 -> Der FCB holt sich die Champions-League! :yes:

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Danke Uridium!!! Dann buche ich mir schonmal nen Flug nach London. (Hab heute sogar unabhängig deines Postings nach Flügen geschaut... Ich bin bereit!)
    Lewandowski wird Bayern nicht kriegen. Da werden sie sich die Zähne ausbeißen wie Real an Ribéry vor ein paar Jahren.


    Yep! - Ich denke, wir sollten uns (spätestens!) dort mal treffen, denn es gibt noch ein weiteres gutes Omen: Der 25. Mai!!! 1983/2013 :yes:


    Edit "Lewandowski": Doch, Lewandowski wechselt zum FCB (!!) -> mehr hier!!! :D

  • Addicted to music: Klar, aber der Verein hat letztlich das gewichtigere Wort. Und Dortmund wird ihn nicht gehen lassen, wo sie Barrios gerade erst verabschiedet haben. So doof sind sie nicht. In einem Jahr kann das natürlich ganz anders aussehen. Wollen sie noch Geld mit ihm verdienen, müssten sie ihn dann ziehen lassen. Bin mal gespannt, was er für eine EM spielt. Aber ein Typ Lewandowski wäre gegen Chelsea gar nicht so schlecht gewesen, da Gomez nicht der mitspielende Stürmer ist, sondern eben der Vollstrecker-Typ.


    uridium : Dann halten wir das hiermit fest. Warum soll Bayern auch nächstes Jahr nicht nochmal ins Finale kommen? Das Halbfinale ist auf jeden Fall drin und ein bisschen Glück braucht man immer. Dann können sie das auch wieder schaffen. Ich bin zumindest optimistisch, dass mit dem Grundgerüst der Mannschaft noch so einiges drin ist in den nächsten Jahren.

  • Pizaro soll wohl auch angeblich fix sein. Er soll wohl einen Vertrag für ein Jahr haben.....klingt zumindest logisch.


    Von Lewandowski bin ich weniger begeistert. Er ist ein ähnlicher Typ wie Gomez und hat auch erst eine wirkliche Knaller Saison gespielt...Dazu aber schon ganz schön hohe Ansprüche....ist mir unsympathisch. Naja, ich denke und hoffe das es entweder ne Ente ist oder der BVB einfach nein sagt.

  • Zitat

    Original von Pieter Baton
    Pizaro soll wohl auch angeblich fix sein. Er soll wohl einen Vertrag für ein Jahr haben.....klingt zumindest logisch.


    naja, wenn das die groß angekündigten investitionen sein sollen?! :sleep:
    gut auf der bank braucht man ja auch jemanden, wobei petersen vorhin gar nicht mit verabschiedet wurde.

  • Petersen bleibt auch...bzw wird evtl ausgeliehen..


    Also angeblich sollen 60mil investiert werden.......Namen kursieren viele, aber was davon konkret ist....niemand weiß es. Aber angeblich strecken die Bayern ihre Fühler in ganz Europa aus..

  • hier ein sehr gelungener (finde ich) kommentar zum urteil des dfb, das relegations-rückspiel nicht zu wiederholen:


    http://www.zeit.de/sport/2012-05/hertha-dfb-urteil-relegation?fb_ref=facebook.zonarticle.klick.article.recommend&fb_source=timeline

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

  • Die Mitglieder von Hertha BSC haben mit großer Mehrheit gegen einen Gang vor`s Schiedsgericht gestimmt. Damit ist die Bundesligasaison (hoffentlich) endlich richtig vorbei, auch wenn sich Knalltüte Preetz noch ein Abwarten bis zum schriftlichen Urteil vom DFB-Bundesgericht vorbehält und das Votum nicht für die Führung bindend ist.
    Aus rechtlicher Sicht habe ich immer noch ein paar Bedenken und bin auch auf das schriftliche Urteil gespannt. Auf jeden Fall wird dem Aufstieg der Düsseldorfer immer ein fader Beigeschmack beiwohnen. Am besten treffen sich Hertha und Düsseldorf kommendes Jahr in der Relegation wieder und tragen das ein für allemal aus.
    Preetz erinnert mich so langsam ein bisschen an unseren ehemaligen Bundespräsidenten. Mal schauen, wann er seinen Hut nimmt.


    Zur kommenden EM: Geht mir irgendwie immer noch am Arsch vorbei.


    Zu den glorreichen Roten: Bayern ist angeblich mit Dzeko einig. Dazu scheint Martinez von Bilbao noch mit auf der Liste, der mir bisher ehrlich gesagt noch nicht aufgefallen war. Dafür verfolge ich die Liga allerdings zu wenig. Ich bin ja der Meinung, dass man die Boateng-Brüder zusammenführen sollte. Und zwar nicht in Mailand, sondern in München. Kevin-Prince Boateng hat eine starke Saison in Mailand gespielt und wäre auch mal einer, der "dem Gegner schon beim Einlaufen in die Waden beißt" (bzw. direkt das Wadenbein bricht).

  • Dzeko zu den Bayern wäre nen cooler Transfer. Ist immer schön wenn solche Spieler den Weg (zurück) in die Bundesliga finden.
    Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass sich Gomez auf die Bank setzen wird und Dzeko ohne die Zusage das er spielen darf kommen wird. Wobei Dzeko ja auch als hängende Spitze spielen kann.
    Martinez wäre auch ein knaller, mal schaun was da noch kommt, würde sicher nicht günstig werden!


    Die wildesten Gerüchte hört man momentan von den Schalkern.
    Kalou, van der Vaart und nen Cacau soll auch im Gespräch sein.
    Na was da wohl dran sein wird...


    So ein wenig Vorfreude auf die EM kommt langsam auf, das erste Spiel unserer N11 werde ich allerdings auf Grund des Schützenfestes bei uns im Städchen verpassen. Die anderen werden aber gesehen!

  • Die Einkaufspolitik der Bayern gefällt mir als Fan der Roten gar nicht.Zuviele Einzelstars verschiedener Nationen ,erinnert mich eher an den FC.Hollywood.
    Das mag spielerisch ja passen, aber menschlich?Ich hätte mir da eher jüngere Deutsche Spieler gewünscht.Das wird ein chaos in der nächsten Saison,zumal die EM Spieler wieder sehr müde sein werden.Ich prophezeie mal das die Schale wieder zu den Schwarz Gelben wandern wird.Und nächste Saison werden sie wohl auch ins Viertelfinale CL mindestens kommen