Beiträge von Hias

    Was?
    Time Warp


    We’re really happy to celebrate our birthday with some of our oldest friends which have accompanied us during the past two decades. These artists played an essential role during Time Warp’s evolution, starting from the early beginnings in 1994 up to today!


    It’s also a pleasure to welcome some of the most influential acts of the last months to our line-up and to the TW-family. Taken together, we feel honored to present you a quality mix of Acts, who not only represent Time Warp’s philosophy the best way possible but who we also like to call friends!


    Wann?
    5. April 2014
    19:30 Uhr bis 14:00 Uhr


    Wo?
    Maimarkthalle, Mannheim


    Wer?
    Siehe Internetseite oder Plakat


    Tickets
    Festival Ticket 65€ + 6,50€
    Early Morning Ticket (Einlass ab 5 Uhr) 45€ + 8€
    Backstage Premium Ticket 175€ + 14€


    Mehr Infos
    facebook
    time-warp.de

    Bei dem Voting geht es doch nicht mehr darum die besten Produzenten oder den besten DJ des letzten Jahres auszuzeichnen. Es geht um Marketing, Show, Image, wie kann ich noch mehr Geld scheffeln, mehr Gage verlangen. Wer das beste Album oder Set abgeliefert hat, interessiert hier doch leider keinen Menschen mehr! Aber vllt denke ich auch zu unkommerziell...



    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Schön ist nur zu sehen, wie diese Entwicklung an der Techno-Szene scheinbar völlig vorüber geht. Die Masse an hochkarätigen Releases ist im Moment - zumindest in meinen Augen - unglaublich hoch. Spiegelt sich auch in der Liste wieder. Denn da ist kaum einer vertreten... (Denke ich zumindest, denn knapp 70 % sagen mir einfach nichts!)


    Und bitte nicht jedes Jahr von neuem aufregen. Ignorieren und fertig!


    So ist es und so scheint es auch gut zu sein! :)


    Habs auch schon beim letztjährigen Voting geschrieben, irgendwie scheint es in der "Techno-Szene" weder den DJs, noch den Veranstaltern oder den Gästen/Hörern/Fans zu interessieren. Mich eingeschlossen.

    30.10.13 (Vorfeiertag)
    Tanz-Rausch/Triebwerk Closing mit DJ HELL
    23:00 Uhr


    Über 11 sensationelle Jahre Triebwerk gehen zu Ende. Am 30.10.13 (Vorfeiertag) wird letztmalig mit Tanz-rausch auf- bzw. durchgedreht und ein legendärer Abschluss mit DJ Hell und sämtlichen Wegbegleiten der letzten Jahre auf 2Floors gefeiert.
    DJ Hell ist das Techno Urgestein und steht schon seit 35 Jahren an den Plattentellern weltweit angesagter Clubs. Er legt nicht nur weltweit in allen angesagten elektronischen Clubs auf sondern produzierte auch etliche Klassiker, wie zum Beispiel "Suicide Commando" oder "Keep on Waiting" und remixte für Sven Väth, Dave Clarke, Justice, Jeff Mills oder auch für Puff Daddy oder die Pet Shop Boys. Neben unserem Headliner werden u.a. Little M. Sixten Vait, Zahni, Recall 8, Tim B., Norris Terrify, TGi Friday, Wanja, jede Menge weitere Künstler zu Techno, Electro, Hardtechno & sanften minimal Beats uns eine unvergessliche Nacht erleben lassen.


    Mainfloor:
    DJ Hell (Gigolo Records München )
    Sixten Vait (Musique Electronique/Dresden)
    Sepvoid (LHE/Dresden)
    Little M (mikedub.de/Dresden)
    TSBiN & DNT (Triebwerk/Tanz-rausch)
    Team 903 (TGi & Etschka/Bautzen)
    Mart Flame (Futech/Dresden)
    Jekyll & Hyde (Tellekollegen/Dresden)
    Robert Palinkas (Libra-Rec/Leipzig)
    Phil Lazio (Triebwerk/Dresden)



    Hardfloor:
    Zahni Live! (Strezzkidz/Mafia-and-Crime.de)
    Norris Terrify Live! (Asyncron® Recordings/Dresden)
    Recall 8 (Tonalbooking/Dresden)
    Wanja Live! (Tekkfreakz/Dessau) vs.
    Borderline Live! (Strezzkidz/Dresden)
    Tim B (SektorEvolution/Dresden)
    Inkognito (Wikkedsoundz/Stroga)
    Team 903 (TGi & Etschka/Bautzen)
    Zast (Triebwerk/Dresden)



    Achtung: VVK-Tickets sind diesmal nur in limitierter Anzahl vorhanden!


    VVK Tickets gibt es hier:


    -Laconic Rec., Rothenburger Str.13-15 in Dresden
    -Printmediapool/Pa World, Tharandter Str.36 in Dresden


    und online hier


    www.triebwerk-dresden.de
    Facebook Event

    Es waren doch wieder sehr, sehr schöne Tage in Ferropolis, auch wenn sich seit 2011 paar Sachen verändert haben.


    Zum einen gabs auf der Main keine Djs Sets mehr, sondern der Big Wheel Stage wurde mehr Bedeutung zugewandt. Sprich mehr Platz, mehr Effekte. Außerdem war der Sleepless Floor 2011 auch noch nicht so bedeutsam, auch hier mehr Platz, noch bessere Deko und vor allem war das Line Up dort einfach super genial. :yes:
    Entweder kommt es mir nur so vor, aber ich glaube es ist wirklich so. Es gibt hier weniger aggressive Menschen, Druffis oder Prolls wie bei vielen anderen Festivals dieser Größenordnung. Wenig Security und keine Polizei bein an oder Abreise. Die Stimmung war dadurch einfach super.
    Über die Location an sich wurde ja schon oft was geschrieben, das Industriedenkmal auf dieser Halbinsel hat einfach was ganz besonderes.


    Leider sind auch die Preise gestiegen, für ein 0,4l Bier 4€ oder nen halben liter Wasser 3€ waren bei der Hitze schon happig. Leider muss man vom Camping relativ weit laufen, aber das wird ja eig erst beim zurück gehen ärgerlich... ;)


    Musikalisch waren für mich Solomun, Moderat und allgemein der Sleepless Floor die Highlights. Zu den Indie Sachen kann ich nichts sagen, da ich mir nie etwas lange davon angesehen habe^^ Aber Elektronischen hat man doch immer was gefunden. :)

    Line Up


    >>Mainstage


    • Steve Aoki
    • Alesso
    • Klangkarussell
    • Deniz Koyu
    • Danny Avila
    • Pan-Pot
    • Ostblockschlampen
    • Moguai
    • Tocadisco
    • AKA AKA feat. Thalstroem -live-
    • Format:B
    • House Rockerz ft. House Hornz -live-
    • Inpetto
    • Electrixx -live-
    • Woody van Eyden
    • Jay Frog -live-



    >>Maincircus


    • Headhunterz
    • Noisecontrollers
    • Zatox
    • Wildstylez
    • Coone
    • D-Block & S-te-Fan
    • Psyko Punkz
    • Wasted Penguinz
    • Frontliner
    • Ran-D
    • Da Tweekaz
    • Code Black
    • Toneshifterz
    • The Pitcher
    • Omegatypez
    • Mystery & Creek
    hosted by MC Villain



    >>Hardarea


    • Angerfist
    • Neophyte
    • Endymion
    • Partyraiser
    • Art of Fighters
    • Unexist
    • Promo
    • The Outside Agency
    • The Stunned Guys
    • Lowroller
    • Miss K8
    • Satronica
    • Marc Arcadipane -live-
    • Tymon
    • Nico & Tetta
    • Team Suizid
    • Da Core
    • Jan van Basten aka The Raptor
    • Basi
    • DPZ
    • Milo
    hosted by Ultimate MC



    >>Terminal


    • Oliver Schories
    • Heinrichs & Hirtenfellner
    • Hanne & Lore
    • Klaudia Gawlas
    • Marcapasos
    • Drauf & Dran
    • René Bourgeois
    • Thomas Lizzara
    • Holgi Star
    • Ron Flatter
    • Microdizko
    • Rich vom Dorf
    • Mirco Niemeier
    • Tony Casanova
    • Karl Kirschmayer
    • Flächenbrand
    • Torsten Jakob



    >> Second Stage


    -live-


    • Day.Din
    • Fabio & Moon
    • Querox
    • Audiomatic
    • Klopfgeister
    • Symphonix
    • Alter Nature
    • Connexx
    • Bio-Psy
    • Lightsphere
    • Idylle
    • Brox


    -dj-


    • Fabio & Moon
    • Montagu & Golkonda
    • Mahruna
    • PGM & Ila
    • Syncron
    • Narbunel & Meisi
    • Intellifex
    • Feix
    • Silence
    • D-Vision
    • Seemann
    • Morph
    • Zosma
    • Timmi Sun
    • Brox
    • Passion
    • Incognito



    >> PreOpening supported by tokabeatz


    • Murano meets Toka
    • Jaques Raupé
    • Sean Finn
    • Hochanstaendig
    • Pretty Pink
    • Gestört aber Geil
    • David K -live-
    • Paul Attrax



    Tickets


    FESTIVALTICKET (Do/Fr/Sa)
    VORVERKAUF / PRE-SALE: E-Ticket 49,- Euro zzgl. VVK Gebühr

    ABENDKASSE / BOX OFFICE : 65,00 Euro

    TAGESTICKET / ONE-DAY TICKET (Fr oder Sa)
    VORVERKAUF / PRE-SALE: E-Ticket 29,- Euro zzgl. VVK Gebühr
    ABENDKASSE / BOX OFFICE : 35,- Euro

    VIP-TICKETS (Do/Fr/Sa)
    VORVERKAUF/PRE-SALE: E-Tickets ab 99,- Euro zzgl. VVK Gebühr

    CAMPING
    ab Do. EUR 15,- / ab Fr. EUR 10,- / ab Sa. EUR 5,-
    Preise gelten pro Person (inkl. Auto, Wohnwagen). Camping direkt am Auto und auf dem Camping-Village!
    Tickets erhaltet ihr vor Ort. Preise gelten zzgl. Müllpfand.


    Infos


    www.airbeat-one.de

    Das Who-is-Who der elektronischen Musik, der State-of-the-Art in Video-, Licht- und Lasertechnik, ein Magnet für Technofans aus der ganzen Welt - das Alles ist die Time Warp in Mannheim. Doch die Time Warp ist viel mehr als die pure Kombination aus Musik und Technik - sie ist auch ein fröhliches Zusammenkommen der internationalen Technoszene und ein fester Treffpunkt für die Time Warp Community, die sich über Landesgrenzen hinweg gefunden hat und die Eins verbindet: die Liebe zu elektronischer Musik.


    Es ist gerade dieses ausgeprägte Zusammengehörigkeitsgefühl, das die Time Warp so stark mit ihrem Publikum verbindet und das aus einem normalen Event einen jährlichen Pflichtermin werden lässt. Sowohl musikalisch als auch technisch setzt die Time Warp immer wieder neue Standards, wer erinnert sich nicht gerne an die Wiedergeburt von Richie Hawtins "Plastikman" im Jahr 2010, den kollektiven Sit-Down während Reboots "Caminando", das legendäre Closing 2008 oder die Geburtsstunde der Kultparole "Gude Laune, Aldaaaaa!"?



    1994 fiel der Startschuss für die erste Time Warp, damals noch in der Walzmühle in Ludwigshafen. Inmitten einer aufstrebenden Technobewegung, übte die Time Warp schon damals ungeheure Anziehungskraft auf die Partypeople in ganz Deutschland aus, auch wenn die Dimensionen natürlich bei Weitem nicht an die heutigen Verhältnisse heranreichen. Doch gemeinsam mit der europäischen Technoszene wuchs auch die Time Warp immer weiter, so dass der Platz in der Walzmühle nicht mehr ausreichte und die Time Warp nach einigen Zwischenstopps im Jahr 2000 endgültig in die Maimarkthalle nach Mannheim umzog, wo sie bis heute zu Hause ist!


    Line Up


    DJs:


    Sven Väth, Richie Hawtin, Carl Cox, Luciano, Laurent Garnier, Ricardo Villalobos, Loco Dice, Marco Carola, Chris Liebing, Dubfire, Jamie Jones, Dixon, Len Faki, Magda, Ellen Allien, Monika Kruse, Karotte, Marcel Dettmann, Pan-Pot, Joseph Capriati, Agoria, Matthias Tanzmann, Mathias Kaden, Nick Curly, Valentino Kanzyani, Niconé & Sascha Braemer, Adam Port, &ME, Rampa, David Mayer, Tommy Four Seven, Wankelmut, Hector, Alle Farben, Nekes, Seebase, Steffen Baumann, Sasch BBC, Steffen Deux, Sebastian Kreikemeier


    Live:


    Gaiser, Lexy & K-Paul, Matador, Oliver Schories, Bunte Bummler


    Tickets


    60€ plus Gebühren


    Infos


    time-warp.de
    facebook.com/timewarpoffical

    Line Up


    Alle bisherigen (Stand: 12.07.2013) Bestätigungen im Überblick:



    20 Jahre Kompakt Special
    2manydjs
    Abby
    Adana Twins
    Aérea Negrot (live)
    Alex.Do
    Alt-J
    Amon Tobin presents Two Fingers (DJ-Set)
    Andhim
    Anja Schneider
    Archive
    Art Department
    Atoms for Peace
    Atoms for Peace
    Austra
    Azealia Banks
    Babyshambles
    Bambounou
    Barnt
    Ben Klock
    Ben UFO
    Benjamin Damage
    Bicep
    Bipolar Sunshine
    Blue Hawaii
    Camea
    Camea
    Catz 'N Dogz
    Charli XCX
    Chopstick & JohnJon
    Christian Löffler
    Chvrches
    Claire
    Crystal Fighters
    Damian Lazarus
    Dan Deacon
    Daniel Bortz
    Daughter
    Diamond Version
    Digitalism (DJ-Set)
    DIIV
    Disclosure
    Discodromo
    DJ Koze
    DJ Supermarkt
    Django Django
    Eats Everything
    Ellen Allien
    Everything Everything
    Fantastic Mr Fox
    Feine Sahne Fischfilet
    Flexonaut
    Flying Lotus
    Friends
    Function
    Get Physical Special
    Ghostpoet
    Glass Animals
    Groove presents @ Sleepless Floor
    Hans Unstern
    Henning Baer
    Henrik Schwarz & Band
    Herr Lhmnn
    iamamiwhoami
    James Blake
    James Holden
    James Murphy (DJ-Set)
    Jamie Jones
    Jets
    Joy Orbison
    Julio Bashmore
    Karenn
    Karocel
    Kettcar
    Kid Simius live
    King Kong Kicks
    King Krule
    KRSNSkate
    Kuriose Naturale
    Laing
    Les Yper Sound
    Lingby
    Local Natives
    London Grammar
    Luka ‡
    M.A.N.D.Y.
    Maceo Plex
    Manamana
    Marcel Dettmann
    Mark Ronson vs. Riton (DJ-Set)
    Markus Kavka
    Mausi
    Mehawk
    Metro Area (live)
    Michael Mayer
    Miss Kittin (live)
    Modeselektor & Apparat (DJ-Set)
    Modeselektor / Diamond Version Soundsystem
    Modeselektor pres. Melt!Selektor
    Monika Kruse
    Motor City Drum Ensemble
    Mount Kimbie
    MS MR
    Mykki Blanco
    Oliver Koletzki
    Otto Von Schirach
    Owen Pallett
    Owiny Sigoma Band
    Phlo Finister
    Pool
    PTTRNS
    Purity Ring
    Rebel Rave @ Big Wheel (10 Years Of Crosstown Rebels)
    Revolver Club
    Rhye
    Roosevelt
    Rudimental
    Ruen Brothers
    Rummelsnuff
    Ry X Frank Wiedemann present The Howling
    SBTRKT (DJ-Set)
    Schwarz Dont Crack
    Schwarzmann (live)
    Scuba
    Shields
    Shinedoe
    Sick Girls
    Simian Mobile Disco (DJ-Set)
    Sinkane
    Siriusmo
    Sizarr
    Smash TV (live)
    Solomun
    Suol Special @ Sleepless Floor
    Swim Deep
    Team Recorder
    The 1975
    The Knife
    Till Von Sein
    Tobias Thomas
    Todd Terje & Lindstrøm live
    Tourist
    Trentemøller (live)
    Trickski
    Tricky
    Trümmer
    Wankelmut
    Wasted Ruffians
    Woodkid
    Yast
    Young Rebel Set
    Zebra Katz


    Tickets


    3-Tageticket (EUR 119 zzgl. VVK-Gebühren und EUR 5 Müllpfand*)
    Tickets sind gültig für Freitag, Samstag und Sonntag.
    Camping ab Donnerstag 18.07. 13.00 Uhr bis Montag 22.07. 12.00 Uhr.


    Tickets sind unter www.meltfestival.de/tickets erhältlich.

    Zitat

    Let’s wait and rave! Gerne hätten wir Euch auch schon das LineUp für die Arena präsentiert. Leider warten wir aber noch auf eine letzte ausstehende Bestätigung. Tourpläne von international gefragten Acts hängen mittlerweile von vielen verschiedenen Faktoren ab, da kann es schon mal ein paar Tage länger dauern...


    Zur Verkürzung der Wartezeit empfehlen wir Ferry Corstens interaktive Radioshow: https://soundcloud.com/ferry-corsten/corstens-countdown-291. Und ja, Ferry ist auf jeden Fall dabei :)


    Have a nice weekend. And go raving!


    warten wir halt :)

    Der VVK hat begonnen...


    Wann:
    27.04.2013 (Samstag)
    18:00 bis 9:00 Uhr


    Wo:
    Westfalenhallen, Dortmund



    Tickets:
    61,60€ (56€ + 5,60€ VVK)


    Line Up:


    Arena


    Armin van Buuren (Leiden)
    Gareth Emery (Manchester)
    Ferry Corsten (Rotterdam)
    Chris Liebing (Frankfurt)
    ATB (Bochum)
    Westbam (Berlin)
    Aka Aka feat. Thalstroem -live- (Berlin)
    Klaudia Gawlas (Passau)
    Danny Avila (Madrid)
    Sean Tyas (New York)
    Ravers Nature -live- (Hof)
    Dohr&Mangold (Köln)
    Members of Mayday (Universe


    Empire


    Sven Väth (Frankfurt)
    Carl Cox (London)
    Gesaffelstein (Paris)
    Len Faki (Berlin)
    The Advent -live- (London)
    Torsten Kanzler (Berlin)
    Alan Fitzpatrick (Southampton)
    Niereich -live- (Graz)
    AnGy Kore (Rom)
    Linus Quick -live- (Regensburg)
    Raphael Dincsoy (Stuttgart)


    Factory


    Korsakoff (Akersloot)
    Psyko Punkz (Utrecht)
    BMG aka Brachiale Musikgestalter (offiziell) (Wiesbaden) -live-
    Pet Duo (São Paulo)
    Dj Mad Dog (Rom) -live-
    Dj Mystery (Aachen)
    ViperXXL (Frankfurt)
    Amnesys (Rom)
    Thorax (Gummersbach) -live-
    Twilight Forces (Mönchengladbach)
    Dr.Peacock (Limmen)
    Omegatypez Omegatypez (Heiligenhafen)
    D-Liciouz (Stuttgart)


    Hosts:
    Tha Watcher (Tilburg)
    MC H (Köln)


    Mixery Casino


    Moonbootica (Hamburg)
    Dominik Eulberg (Bonn)
    KEINEMUSIK Showcase feat. Adam Port, Rampa, &ME, David Meyer (Berlin)
    Monkey Safari (Halle)
    Simina Grigoriu (Berlin)
    Kölsch -live- (Kopenhagen)
    Hanna Hansen (Köln)
    Rafael Da Cruz (Köln)


    Twenty Young Dome


    Mike Dearborn (Chicago)
    Acid Junkies -live- (Eindhoven)
    Dr. Motte (Berlin)
    Sunbeam -live- (Frankfurt)
    Hardy Hard (Berlin)
    Andy Düx (Mainz)
    Dave202 (Zürich)
    Man at Arms (Gelsenkirchen)


    mayday.de
    facebook.com/mayday


    Wenn das Line Up nicht passt, kann mans ja immer noch verschieben! ;)


    Das es am 27. April stattfinden sollte ja bekannt sein, die Diskussion dazu gibts hier.

    Paul Kalkbrenner sagt Guten Tag mit einem brandneuen Album.



    18 Monate nach der Veröffentlichung des mit Gold Status dekorierten Albums Icke wieder begrüßt Paul Kalkbrenner seine Fans weltweit mit dem neuen Album Guten Tag . Mit den 17 Tracks auf seinem sechsten Studio Album schlägt Paul Kalkbrenner ein neues Kapitel auf, in seiner fast zwanzig Jahre währenden Karriere als Produzent elektronischer Musik. Auf seinem eigenen Label Paul Kalkbrenner Musik wird das Album am 30.11.2012 im Vertrieb von Rough Trade / GoodToGo erscheinen.
    Die Titel des neuen Albums zeigen wieder die große Bandbreite im musikalischen Spektrum des Paul Kalkbrenner. Von ambienten, fast schon bei der Klassik angelehnten Klängen, wird der Bogen bis zu dunklen Technotracks gespannt, wobei auch gefühlte Popelemente und die klassischen Kalkbrenner Melodieansätze nie zu kurz kommen. Auch die Top 20 Single Das Gezabel befindet sich auf dem neuen Album Guten Tag , welches an die bisherigen Erfolge von Berlin Calling (Platinstatus) und Icke wieder (Goldstatus) Alben anschließt.
    Das neue Album rundet auch ein erfolgreiches Live und Konzertjahr für Paul Kalkbrenner ab, in dem er erneut weltweit seine Fans bei Festivals, Open Airs und Soloshows begeisterte. Unter diesem Eindruck hat sich Paul Kalkbrenner entschlossen, zum ersten Mal einen Live-Mitschnitt eines seiner Konzerte offiziell zu veröffentlichen. Im Rahmen einer Limited Edition gibt es das neue Album Guten Tag mit einer Bonus CD/Bonus Download mit einem beindruckenden Mitschnitt des diesjährigen Konzerts beim Roskilde Festival.


    Tracklist:


    CD1


    1. Schnurbi
    2. Der Stabsvörnern
    3. Kernspalte
    4. Spitz - Auge
    5. Globale Gehung
    6. Das Gezabel
    7. Vörnern - Anwärter
    8. Hinrich Zur See
    9. Der Buhold
    10. Speiseberndchen
    11. Fochleise - Kassette
    12. Trümmerung
    13. Datenzwerg
    14. Schwer Verbindlich
    15. Der Ast - Spink
    16. Des Bieres Meuse
    17. Das Gezabel Deluxe



    CD2


    1. Plätscher (Live In Roskilde)
    2. Bengang (Live In Roskilde)
    3. Moob (Live In Roskilde)
    4. Gutes Nitzwerk (Live In Roskilde)
    5. Castanets (Live In Roskilde)
    6. Sagte Der Bär (Live In Roskilde)
    7. Absynth (Live In Roskilde)
    8. Jestrüpp (Live In Roskilde)
    9. Torted (Live In Roskilde)
    10. Square 1 (Live In Roskilde)
    11. Altes Kamuffel (Live In Roskilde)
    12. Michel Cleis Feat. Totó La Momposina - La Mezcla (Paul Kalkbrenner Remix)
    13. Aaron (Live In Roskilde)


    Hörprobe



    Erhätlich als:


    Guten Tag (Limited Deluxe Edition 2 CD)
    Guten Tag (Digipak)
    Guten Tag (Double 12'' Vinyl LP)
    Guten Tag (Download)



    Beim reinhören muss ich sagen, das der Eindruck besser als beim Vorgänger ist, iwie abwechslungsreicher und melodiöser, wie ich finde. Naja, bestellt hab ichs mal... :)


    Falls es hier nicht passen sollte, ab in Smalltalk.

    bin ja gespannt, wer sich jetzt nach hoffenheim traut...^^


    jeztzt hoff ich noch auf zwei siege von schalke und bayern, dass die auch noch erster werden.
    für schalke sollte es ja im normalfall kein problem sein, aber zurzeit bekommen sie ja so recht auch nichts gebacken. für bayern heists wiedergutmachung, nach der niederlage in borissow! vllt darf ja gomez paar schießen ;)

    naja, mir kanns ja nur recht sein was bayern da grad verzapft... holen sie nach der niederalge gegen alba jetzt wieder nen neuen?! höhö^^


    warten wirs ab was die saison noch so mit sich bringt, ausgeglichener wie die letzen beiden jahre ist es allemal. bisschen mehr spannung tut auch als bamberg fan gut... :)

    Zitat

    Hallo Leute! Ihr und Alle Farben habt Euch für die Verlegung der Veranstaltung ausgesprochen. Wir wollen weder, dass Ihr Euch draussen vor der Tür den Arsch abfriert, noch das Ihr drinnen vor Hitze umfallt. Lasst uns im nahegelegenen Solidoor (der Club im Eventwerk) feiern. Begrenztes Kartenkontigent ab sofort wieder verfügbar. Haltet Euch ran. Freuen uns auf Freitag!


    im oktober wars in der scheune auch schon ausverkauft... falls es am freitag noch karten geben sollte, schaun wir vllt spontan vorbei.

    schuster bleib bei deinem leisten oder bayern bleib beim fußball... wie oft wollt ihr den noch "reagieren"?! :gruebel:
    naja, der ulli wird sich mit seinem basketball sachverstand schon alles genau überlegt haben... :)


    schade find ich die ganze sache für die nationalmannschaft, jetzt wird pesic wohl nicht als trainer bei der EM zur verfügung stehen.

    http://www.cocoon.net/de/news/…hliessung_des_cocoonclubs



    hab ihn mittlerweile auch im kino gesehen. guter film, meiner meinung nach der zweitbeste bond von craig, nach casino royal.


    besonders gut fand ich die anspielungen an die alten filme. kann mir auch vorstellen das der nächste film wieder mehr in die richtung von früher (vor craig und brosnan) gehen könnte.


    grenzwertig fand ich den actionteil zu beginn des films. für einen bond fand ich das fast zu übertrieben.

    schweden wird weltmeister und wir werden uns erst gar nicht qualifizieren! so wirds laufen, spart euch die diskussion... :sleep:

    Goapunxx präsentieren:


    „Sabotage Act: Vinyl Techno Trance Soli Party“ mit:


    - Ogrim/ Ogimizer (Goapunxx/ Zappelkiste/ Gaggalacka/ Dresden)
    - Dor Medalor (Goapunxx/ Gaggalacka/ Dresden)
    - ZwieLicht (Tiefseefische im Wald/ Gaggalacka)
    - Knizpel (Glitchi Tonic Records)
    - PD Pappenheimer (Zappelkiste/ Gaggalacka)


    Es ist nun mal die Zeit gekommen, die ollen leider schon fast verstaubten Platten aus dem Regal zu holen und ein Set von A-Z, beginnend mit Techno/Acid, über Deep u. Technotrance bis hin zu Goatrance/ Psytrance und Progressive zu legen.


    Mal sehen, ob die Mischung und Würze die Richtige ist und der Club zum "beben" gebracht wird.


    Dekoriert wird das ganze von den Tiefseefischen im Wald und ihren Freunden, natürlich wieder mit der Unterstützung der Goapunxx....


    Lasst Euch in eine Welt entführen die sicherlich bizzar und angenehm auf Euch wirkt...


    Viel Spaß und bringt gute Laune mit....



    Wann: 09.11.2012/ 22:00 Uhr
    Wer: siehe oben
    Wo: Sabotage/ Bautzner Str. 75 HH
    Wie viel: 4 € bis 0:00 Uhr, danach 5 €
    Was: OldschoolTechno, Deeptrance, Goatrance, Psytrance

    Nach über acht Jahren verliert Frankfurt nun endgültig seinen wohl spekakulärsten und international renommiertesten Club. In den vergangenen drei Monaten haben wir nochmal alle Hebel in Bewegung gesetzt, konnten aber leider die Insolvenz mit allen ihren traurigen Konsequenzen nicht abwenden. So bleibt uns nun noch, alle unsere lieben Mitarbeiter, Gäste und Freunde zum “Last Dance” einzuladen, den wir am Freitag, den 30. November zelebrieren möchten.



    Viele Gerüchte kursieren – unter anderem auch, dass der Cocoonclub nach ein paar Wochen wieder eröffnen wird. Dem wird nicht so sein. Wir verabschieden uns für immer und ohne geplantes Comeback.


    Damit die letzte Partynacht ein richtig rauschendes und unvergessliches Fest wird, haben wir versucht, so viele Acts wie möglich einzuladen, die den Club schon von Anfang an begleitet haben: Den Kreis schliessen werden neben Pig & Dan, Dominik Eulberg, Frank Lorber und Mr. Jetclub Sidney Späth auf dem Mainfloor auch Arado (der seinen Geburtstag mit einem Partyset feiert), Ingo Boss, Peter Eilmes und Khaan im benachbarten Nano.


    Gerne hätte natürlich auch Sven Väth dem Cocoonclub die letzte Ehre erwiesen, konnte jedoch aufgrund der Kürze der Zeit, in der die Entscheidung für das Closing gefallen ist, sein bereits seit vielen Monaten bestätigtes Booking nicht mehr absagen.


    So bleibt es uns nun noch, DANKE zu sagen: An unsere Mitarbeiter, die mit soviel Herz, Hingabe und Leidenschaft dabei waren, an unsere DJs, Live Acts und Künstler, die eine große musikalische Vision mit Leben gefüllt haben, an unsere Kooperationspartner, die für immer neue Ideen und Inspirationen sorgten, an die Medienpartner, die uns stets wunderbar unterstützten und natürlich an unsere zahllosen Gäste und Freunde aus der ganzen Welt, die acht Jahre lang mit uns Partygeschichte geschrieben haben. Es war eine aufregende und unvergessliche Zeit.



    Kommt vorbei, feiert ein letztes Mal mit uns.




    // MAINFLOOR


    Kaiserdisco LIVE
    Pig & Dan LIVE
    Dominik Eulberg
    Frank Lorber
    Sidney Spaeth



    // NANO


    Arado B2B Tofke
    Khaan
    Peter Eilmes
    Ingo Boss



    //MICRO
    TBA


    ----------------------------------------------------------
    // ÖFFNUNGSZEITEN | DOORS


    22 Uhr --> offenes Ende
    10 PM --> open end


    ----------------------------------------------------------
    // PREISE | PRICE INFO


    VVK|Presale: 12 €
    AK|Doors: 15 €


    ----------------------------------------------------------
    // VORVERKAUF | PRESALE


    https://www.x-tix.de/shop/!4gbSNM7Dnjk$/


    ----------------------------------------------------------
    // HINWEIS | NOTE


    Eintritt ab 18 Jahren - Bitte Ausweis mitbringen!
    No entrance under the age of 18 - Please bring your ID card!



    facebook event

    ist ja jetzt schon eine weile her das sie ihre auflösung bekanntgeben haben. markteting technisch und finanziell scheint es ja voll und ganz für sie aufzugehen. jetzt gibt ja noch ein neues album und die tour erstreckt sich jetzt auch schon bis märz 2013. viele gigs sind schon ausverkauft! scheint aber nicht mal das ende der tour zu sein, auf ihrer hompage ist immer noch zu lesen (wie übrigends am anfang schon) "More dates including the final show will be announced shortly". nunja, die werdens wohl so lange weiter treiben bis die "fans" mal dahinter kommen... traurig.
    wer sie ein allerletzes mal (zumindest vorübergehend) in deutschland sehen möchte, kann das am 6.12 in frankfurt machen.

    ein user hat sich im auskotzt thread über martin f lizzard "ausgekotz" bzw einfach martin f lizzard geschrieben.
    soweit ich den thread mitverfolgt habe, hat sich martin nicht öffentlich darüber beschwert. ich weis nicht ob noch mehr geschrieben wurde, als ich das nächste mal ins forum geschaut hatte, waren schon paar beiträge gelöscht.



    martin f lizzard wurde gesperrt und der user der seinen namen geschrieben hat, wurde (vermutlich nur) verwarnt.


    darf ich jetzt auch paar namen dort nennen, die dann gesperrt werden? ne verwarnung wärs mit wert... ;)


    Zitat

    Original von Teh'leth
    Da ist sicherlich was dran. Das Aufstellen eines (neuen / alten) Mod-Teams steht auf der To-Do-Liste. Der erste Schritt war aber bereits schon im September getan, als uridium zum Community Manager (= "Super-Moderator" im Foren-Jargon) ernannt wurde.


    vllt kann man das ja mit einer art abstimmung verbinden?! also vorschläge aus der community, aus denen du dann welche für eine wahl aussuchst.

    da martins uns mein beitrag hier gelöscht wurde:


    kann man nicht eine allgemeine regelung finden, wohin psy trance veranstaltungen gepostet werden?
    martin hat sich daran gestört das sie immer im non-trance bereich stehen. erachte ich persönlich auch als keine gute lösung.


    kann man vllt ein extra unterforum für psy trance event erstellen?!

    auf der suche nach einen passenden thread für einen post, bin ich auf ettliche threads gestoßen die sich mit der entwicklung, positv wie negativ, der trance musik & scene auseinander setzen.


    mir scheint es so, das der ein oder andere genau das jetzt wieder haben möchte, was er vor ein paar jahren noch schlecht fand bzw umgekehrt?! quasi immer und immer wieder die selben diskussionen!!! :gruebel:


    die "trance szene" war ja anscheinend schon oft "schlecht" dran und scheint sich ja doch immer wieder erholt zu haben... ;)



    hier mal paar beispiele, man hätte sicher den ein oder anderen thread noch mit auflisten können. :D


    2003!!!!: Trance = Oldies?


    2003: Progressive Trance - die Rettung für Deutschland?


    2005: Wird die nächste Musikrichtung ausgeschlachtet....


    2007: Trance - zu viel Standard


    2008: Trance ist zurück

    2009: Großraumdisco, die neue Heimat von Trance?


    2012: Erwartungshaltung der Trance-Community bei Events

    2012: Ferry Tayle's Meinung zum heutigen Trance

    EDM - Der Anfang vom Ende?


    ein kommentar, der wohl die meinung der meisten hier wiederspiegelt oder?! :yes:


    Zitat

    Elektronische Tanzmusik ist nun auch in den USA salonfähig - und kämpft jetzt weltweit mit den unerwünschten Nebenwirkungen Tiesto klappert im Rahmen seiner Club Life College Invasion Tour US-amerikanische Unis ab, während Steve Aoki in seinem Schlauchboot über nicht enden wollende Menschenmassen paddelt, auf Händen getragen von ekstatisch kreischenden Jugendlichen. David Guetta jettet von einer ausverkauften Stadionshow zur nächsten, und in der Straßenbahn tönen Avicii und David Guetta aus den Smartphones und Beats by Dre der Generation ADHS. Sebastian Ingrosso zieht in einem Interview Parallelen zwischen der Musik der Beatles und jener von Swedish House Mafia - und als ob das alles noch nicht genug wäre glaubt nun auch Paris Hilton, sich an den Decks versuchen zu müssen.


    der ganze artikel/kommentar, siehe Link.



    Edit: Link geht wieder

    Zitat

    Original von Sturmfrisur
    zu sven väth:
    den habe ich dieses jahr 2x gesehen und es war beide male katastrophal. dazu kam die tatsache, dass sich sven lieber permanent umgedreht (!) und mit seinen 10 begleitpersonen gefeiert hat, die hinter ihm auf der bühne standen. sowas finde ich respektlos dem publikum gegenüber, und ich habe einige getroffen, die das ebenfalls unter aller sau fanden.



    sowas nehmen die leute einem einfach übel, und das spiegelt sich dann ebenfalls im voting wider. da kann man noch so einen legendären namen haben und in der vergangenheit noch so viel erreicht und für die szene getan haben. wenn man sich auf diese weise unbeliebt macht, keinen guten job mehr macht oder gar seine fans verprellt, werden diese nicht mehr voten. bestes beispiel: showtek.


    nunja, das ist schade für dich.^^ mich störts zb nicht, kenne aber auch leute denen das auf den sack geht.


    väth ist nicht so weit hinten wegen seinen auftritten. im gegenteil, der kann kommen wo hin er will, es ist einfach voll!!
    er macht einfach keine werbung für dieses voting und ihm scheints auch nicht zu interessieren! wie den meisten "techno größen".
    hab jetzt mal auf die schnelle paul kalkbrenners fb seite überflogen: kein einziges mal werbung fürs voting. das ergebniss: absturz um 29 plätze auf die 91. wirft man ihm nicht immer die kommerziaiserung an den kopf?!


    Zitat

    Original von Sturmfrisur
    fakt ist: aktuell gibt es offensichtlich einen grossen umbruch. die leute suchen sich neue helden und die alten hasen müssen platz machen für frische gesichter. beim nächsten voting in 2013 wird sich noch viel deutlicher zeigen, wohin die reise geht.


    hmm, der alte hase armin ist gerade wieder die nummer 1 geworden... oder meinst du den umbruch der musik richtung trance?!^^




    für mich spiegelt sich das auch bei den partys wieder. bei techno geht man (ich) einfach feiern und achtet nicht/weniger auf die namen, die im line up stehen.


    bei den ganzen trouse/house/trance djs scheint dieses voting ja überlebenswichtig zu sein. so nervig wie die teilweise darum werben!
    ich denke das sich nicht nur die djs gewandelt haben, sondern auch das voting ein anderes ist, als es noch vor jahren war.
    skytune triftts da mit"kommerzieller vermarktungs-dj award" recht gut.

    müller und ribery ganz ganz stark! da wird es in dieser bl-saison schwierig, für eine andere manschaft den bayern die meisterschaft streitig zu machen.


    klopp findet mal einen fehler bei sich selbst und es sind mal nicht die anderen schuld?! es geschehen noch zeichen und wunder... find ich gut!


    was war den da in regensburg los?! :gruebel: und dann ausgerechnet noch köln...

    daft punk auf 44, wie lange hat man die nicht mehr auf der bühne gesehen?


    sven väth nicht unter den top 100, obwohl er seit vielen vielen jahren überall volle läden/floors bringt, außerdem hat er eine der erfolgreichsten partyreihen auf ibiza...
    warum braucht ein väth keinen platz unter den top 10 um so bekannt/angesehen/gefeiert zu werden (ich rede nicht von fb freunden) und warum ist das für die trance/house/trouse fraktion so wichtig?
    allgemein scheinen die techno leute da viel weniger wert drauf zu legen. :gruebel:


    für mich sagt das viel über das votum aus!

    Zitat

    Join Mixcloud and Carl Cox for our first ever live stream to celebrate our 3rd Birthday!
    Broadcasting live from Amsterdam's Gashoulder with Awakenings - Carl Cox celebrates 500 episodes of his radio show with a historic live broadcast and party.
    Guests include Fatboy Slim, Charlie Hedges, Nicole Moudaber and Christian Varela. Return to this page to listen live on Wednesday 17th October 2012 at 10pm CET (9pm GMT, 4pm EST, 1pm PDT).


    Until then follow Carl Cox and Fatboy Slim on Mixcloud.


    Live from Awakenings @ Gashoulder, Amsterdam Dance Event

    der wahnsinn! die bilder, der sprung, die landung. danke! :)
    freier fall richtung erde, was muss das für ein gefühl für ihn gewesen sein...?!



    so kann man es natürlich auch sagen:


    Wir gratulieren Felix Baumgartner zum tiefsten Fall seit Guttenberg.
    (süddeutsche zeitung)
    :D

    allen sportfans kann ich "frank buschmann" empfehlen zu liken. :yes:
    finde ihn als kommentator/moderator schon super und auch seine beiträge in fb sind allemal besser als der müll der sonst noch so gepostet wird. außerdem ist er ein rießen basketball fan.

    Zitat

    Original von Skuz
    Bond Filme waren, sind und bleiben Kult und zählen somit zum Pflichtprogramm.


    skuz, du hast wie immer recht! :D


    bond kann ich mir auch immer wieder geben, auch wenn ich einen film schon gefühlte 1000mal gesehen habe.