Way Out West "Killa"

  • Way out West - Anything but you / Killa ist auf Black Hole erschienen und ich bin froh diese Platte in meinem Koffer zu haben.



    Killa :
    Ein absolut geiler Track mit mächtig langem aber unheimlich schöönen träumerischen Intro, danach gehts dann schön progressiv zur Sache.
    Die Vocals die verbaut worden geben den Track noch mehr Schub finde ich!


    6/6 einfach fett!!



    Anything but you :


    auch ein schöner Vocal Track den man aber überhaupt nicht mit killa vergleichen kann da es ein ganz anderer stil ist! würde ihn zwar nicht in meinem set spielen aber man kann sich den track sehr gut anhören!!!


    4,5 / 6

  • Wenn es schon nen Thread zu Killa gibt (wo ich eigentl. auch der meinung bin dass es ihn geben tut) dann stimmt was mit der Suchfunktion nicht. Habe auch schon deswegen einiege Threads doppelt...


    Bei Killa gefällt mir eigentlich nur das Intro. Was mich beim Rest aufregt ist dass es im gegensatz zum Intro ziemlich trocken weitergeht während das Intro selbst ne hammergeile Atmosphere aufweist.


    Ich vergeb da mal 2 Ratings für:


    Intro: 9999999999999999999999.../6
    Rest: 3/6


    Anything But You find ich auch ziemlich geil, nicht zuletzt wegen der Vocals. Hier muß ich nicht viel zu sagen als 6/6.

  • Das Intro von Killa ist wirklich ein Killer !
    Oh mann.......... jetzt weiß ich wie dieser geile Track heißt, den ich bei Tiesto immer gehört hab.


    Also da muss ich 6/6 für geben !



    "anything but you" hat geile Vocals und kommt sehr smoovig rübber. So gefällt mir das Progressive. Ozgur Can ist mir zum Beispiel zu viel, aber hier ist es genau richtig ! 5,6/6


    greetz West :yes: :yes:

  • Zitat

    Original von Fairground
    Wenn es schon nen Thread zu Killa gibt (wo ich eigentl. auch der meinung bin dass es ihn geben tut) dann stimmt was mit der Suchfunktion nicht. Habe auch schon deswegen einiege Threads doppelt...


    Ihr meint diesen hier -> Way out West Album.
    Ich weiß nicht, ob man die zusammenlegen sollte. Jetzt sind die beiden Tracks ja nochmal einzeln erschienen...

  • Die Platte ist heute bei mir angekommen. Kann mich Euch nur anschliessen! "Killa" ist ein geiler Track.....und das Intro ein Traum! Ganz klar volle Punktzahl...

    6/6


    "Anything But You" hat wirklich schöne Vocals. Ist aber mit "Killa" überhaupt nicht zu vergleichen. Gefällt mir auf jeden Fall ganz gut....


    4,5/6

  • Also, bei mir ist die Punkteverteilung für die beiden Tracks genau umgekehrt... :D


    Anything But You => 5/6


    Schöner Breakbeat-Track mit netten Vocals. Da gibbet nix zu meckern! :yes:


    Killa => 4,5/6 (mit Intro-Bonus)


    Das Intro geht ja wirklich fast über 3 1/2 Minuten und gefällt mir wirklich sehr. Leider geht es danach mit der Spannungskurve der Nummer ziemlich bergab, denn viel passiert nicht mehr - außer dass ein paar Blagen im Hintergrund rumkrakeelen... :happy:

  • Zitat

    Original von hammer
    viel passiert nicht mehr - außer dass ein paar Blagen im Hintergrund rumkrakeelen... :happy:


    Gerade das finde ich macht den Track auch so besonders. Weiß nicht obs Blagen sind, könnte auch so Indianer-gesang sein. Sehr cool auf jeden Fall. Das und das Into leitet das ganze perfekt ein. Der Track kann auch als progressive bezeichnet werden. Genaiale Bassline und diese Elemente die man nicht in jedem Track findet.


    Ich bin immer mehr begeistert.


    greetz West :yes:

  • hi ... way out west ist heute bei mir angekommen.


    "killa" ist ein killer. :D schönes teil - kann mich den meisten vorrednern oder schreibern nur anschließen.


    der alte nick warren ist schon ein genialer typ. was der so aus seinen hut zaubert ist größtenteils traumhaft.


    maurice

  • Also ich finde Killa ist eines der´besten Intros für ein Set! Ich bin so froh dass ich die Platte habe! Die ist echt Goldwert!


    Anything but You ist auch nicht schlecht, aber noch lange nicht so gut wie Killa!
    Ich stelle mir sogar bei jedem anhören vor, dass ich bei TIC 2004 vor der großen Leinwand stehe! Einfach ein Hammer gefühl
    Der Track Killa ist einer der wenigen Tracks, die mir seit dem Tiesto In Concert 2004 ins Gehirn eingebrannt wurden!Einfach Klasse der Track.

  • Zitat

    Original von CJ Morris
    Ich stelle mir sogar bei jedem anhören vor, dass ich bei TIC 2004 vor der großen Leinwand stehe! Einfach ein Hammer gefühl
    Der Track Killa ist einer der wenigen Tracks, die mir seit dem Tiesto In Concert 2004 ins Gehirn eingebrannt wurden!


    Das geht mir auch so! Als ich mir die Platte zum ersten mal angehört habe, wusste ich direkt, das ich das von irgendwoher kenne...

  • Der Orkidea-Remix von Killa ist ja einfach nur Hammer! Ich hoffe mal, der wird releast. Die Umsetzung der Melodie, die hier nicht als Intro, sondern im Mainpart als Hook verwendet wird, ist perfekt. 6/6


    Im Original finde ich Killa natürlich auch toll, wobei das aber vor allem für das Intro mit der Melo gilt. Den Abgehpart find ich dann nicht mehr so prickelnd, auch sehr monoton. 4,5/6


    Anything But You gefällt mir ganz gut, die Vocals sind sehr schön und der Track besitzt einen durchgehenden Flow. Medium-Lounge-Musik. 5/6

  • So, hier noch meine Wertung.....


    Killa kam mir erst wieder im Soundtrack vom spiel "juiced" ins Ohr.


    Ich finde die tiefe Stimmung mit den Vocals im Hintergrund einfach nur geil. Das intro ist ne Sache für sich ;-)
    5,5/6


    Anything but you finde ich auch sehr geil. Grade weil ich mich auch momentan mehr im Breakbeat und Modern-Classic bewege. Schön umgesetzte treibende Drums, dazu noch sehr schön in szene gesetzte Vocals, und schöne FX-Spielereien...so muß das sein.


    5,5/6

  • now this one is called... KILLA !! oh mann, wie geil kann Trance eigentlich sein :D ich kann schon nicht mehr zählen wie oft ich das Teil heut gehört hab... das Intro ist wirklich ein "Orgasmus in Wellenform" Mainpart verzichtet ganz auf melo, knallt aber darür um so besser, wie ich finde :yes:


    Killa Original 6/6 besitzt jetzt schon Kultstaus


    Anything but you 4/6 nette Vocal & Break Geschichte reist mich aber nicht


    Killa Orkidea Mix 6/6 keine Frage... Bombe !!

  • Ich hab ja zu diesem Hammertrack noch gar nichts geschrieben...
    "Killa" ist echt ein Meisterwerk! Das Intro ist so dermaßen geil! Der Orkidea Remix kommt da zwar nicht ran, transportiert die Melodie aber gekonnt von progressiven in trancige Gefilde! Sehr geil gemacht!
    Bei "Anything But You" gefallen mir die Vocals nicht so, der Rest ist ganz ok!


    Killa :: 5,5/6
    Killa (Orkidea Remix) :: 5/6
    Anything But You :: 4/6



    EDIT:
    Nach einiger Zeit und mit gewissem Abstand kann ich meine Wertungen für Killa nun endgültig festlegen. Beim Original Mix habe ich den techigen etwas gekürzt und die epische Melodie später nochmal wiederkehren lassen ("Epic Re-Arrangement").


    Original Mix :: 5,5/6
    "Epic Re-Arrangement" :: 5,8/6
    Orkidea Remix :: 4,8/6
    Orkidea vs. Dallas Superstars Remix :: 5,3/6

  • Das Teil Killa machte bei mir schon beim Warm up von TIC2 nen ganz fetten Eindruck! Das Teil hatte ich sogar noch im Ohr, als ich zuhause war ;-)


    Und als ich mir eines Tages ne Platte beim Musicman anspielte, dachte ich mir nur: KAUFEN! Der Track als Intro wird bei mir noch lange Zeit auf Platz 1 stehen!


    Killa 6/6


    Aber den Orkidea Remix kenn ich noch nicht! Ist der gerade neu rausgekommen? Gibts da auch ein feines Intro!?

  • killa kommt jez nochma raus mit den orkidea remixen


    orkidea mix und orkidea vs dallas superstar mix


    beide mixe sind erste sahne wobei mir der orkidea vs dallas superstar remix noch nen tick besser gefällt...is einfach n bisschen runder :yes:


    orkidea mix 5/6
    orkidea vs dallas superstar mix 5,5/6

  • come on keksi


    ich hab auch was zum spanier geschrieben :rolleyes: :D




    btw.


    Killa Original 6/6 mit find die besten 2 intro tracks


    Anything but you 4,5/6 gelungen aber gegen killa beiwerk


    Killa Orkidea Mix 5/6 angenehm anders


    orkidea vs dallas superstar mix 5,5/6 noch angenehmer *g*




    das orginal is trotzdem nicht zu schlagen

  • So Leute, jetzt muss ich's einfach wissen. ich hab ja die TN 22 und auf der CD 2 ist "Killa" mit drauf und zwar, laut Playlist, im Orkidea Remix. Auf der Bonus-CD ist der Track auch drauf, allerdings, wiederum laut Playlist, im Orkidea vs. Dallas Superstar Remix. Mein Problem: Beide Tracks hören sich absolut identisch an, weshalb ich davon ausgehe, dass es sich um denselben Mix handelt. Frage: Welcher ist es?


    Das Original jedenfalls ist schön unkonventionell, das Intro ist in der Tat godlike :huebbel:. Dickes ABER: Hört man das vielversprechende Intro, malt man sich den phänomenalsten Mainpart aus und wird dann, vergleichsweise, herbe enttäuscht! Der Remix auf der TN, welcher auch immer, verwendet die Melodie aus dem Intro im Mainpart und hört sich deshalb wesentlich angenehmer an - keine böse Überraschung nach den ersten drei Minuten :rolleyes:.

  • Guitar: Auch wenn die beiden Mixe sich ziemlich ähneln, was ja kein Wunder ist, wenn bei beiden Orkidea seine Finger im Spiel hat, sollen es wohl zwei verschiedene sein. :happy: Wenn man nämlich genau hinhört, gibt es schon einige Nuancen, die sich unterschieden - der Break ist zum Beispiel unterschiedlich gestaltet. Und schließlich sind auf der offiziellen Remix-Platte von Killa eben auch diese beiden Mixe drauf (siehe hier)!


    In dem Zusammenhang habe ich gemerkt, dass ich noch gar nicht meine Begeisterung für die beiden wunderbaren Mixe kundgetan habe, was ich hiermit nun nachhole:


    Original :: 4,5/6 (mit Intro-Bonus)
    Orkidea Mix :: 5,5/6
    Orkidea vs. Dallas Superstars Mix :: 5,5/6


    :D

  • Da haben Jody Wistenoff und Nick Warren wieder eine wahre Progressive/Breakbeat Scheibe raus gehauen.


    Original Mix 4,5/6 ( Das 3 minütige Intro ist sowas von geil. :D
    Orkidea Mix 5/6
    Orkidea vs. Dallas Superstars Mix 5/5


    B-Seite: Anything but you 4,5/6