Gabriel & Dresden

  • Zitat

    Original von Tommy42109


    Leichter gesagt, als getan!
    Ich fand Josh Gabriels pres Winter Kills "Deep Down" schon ziemlich fett, aber Klassiker wie "Beautiful Things" und "As The Rush Comes" wird´s so schnell nicht mehr geben, I believe.


    nicht zu vergessen ihr Remix von Mindcircus! =)

  • Ich bin ebenfalls verdammt gespannt was jetzt passierte, wäre echt klasse wenn die beiden sich wieder zusammentun, Josh Gabriel Solo war auch angenehm, aber kein Vergleich natürlich zu G&D.



    Hier mal die Tracklist zu ihrem Set, höre ich gerade rein. ;) Hab zwar erst angefangen, kann aber schon mal Titel #1 empfehlen, gefällt mir richtig gut. :yes:




    Gabriel and Dresden - Exclusive 2011 Reunion Mix


    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Ja mit den beiden verbindet man denke ich viele schöne Erinnerungen wenn man schon etwas länger dabei ist.


    Vorallem ihr Innercity set oder das XXL mit dem Laptop bei Armin im Studio!



    Klar können sie sich wieder zusammen gerauft haben, aber mal ehrlich - meint ihr sie können wieder so großartig produzieren wie damals? Dass sind ja schon gute 6 Jahre, die Musik hat sich sehr verwandelt - am Ende machen die dann auch diesen neumodischen sound und das würde nicht zu ihnen passen.


    Meiner Meinung nach versuchen sie sich einfach nur zu vermarkten, gemeinsam hatten sie ihre großen Erfolge, alleine sind sie eher untergegangen - Josh sah man paar mal mit Ferry, aber ansonsten?

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Exhale2001 ()

  • so, Karten sind gekauft :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    Anjunabeats Room:
    Above&Beyond
    Cosmic Gate
    Kyau & Albert
    Super8 & Tab
    Mat Zo
    Soundprank
    with special guest
    Gabriel & Dresden
    Anjunadeep Room:
    John Dahlbäck
    Jaytech
    Jody Wisternoff (Way Out West)
    Desyn Masiello
    Electrobios
    James Grant



    Donnerstag Above & Beyond + Gabriel & Dresden :yes:
    Freitag Markus Schulz... :huebbel:


    was für eine Woche :p

  • Ich dacht immer es gibt nicht nochmal so verrückte wie mich, die für nen Act bis in die Staaten fahren würden, aber da hab ich mich wohl geirrt :D

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

  • fahren werde ich sicher nicht :D die Woche in Miami ist schon lange geplant, auch bissl mit dem Hintergedanken > WMC & UMF :p und das G&D da spielen ist mir erst durch den Newsletter von Kyau & Albert augefallen, sonst hätte ich es nicht mal gewusst :upset: umso besser :huebbel:

    11.10.19 ABGT 350 @ O2, Prag / CZ

    12.10.19 Transmission @ O2, Prag / CZ

    13.10.19 Anjunadeep Open Air @ Krizikova Fountain, Prag / CZ

  • Das Set von Gabriel & Dresden bei TATW#363 ist mal richtig geil , vor allem der Track: Drive Dealers "Colours" [Jim Pavloff Remix] .. im Gegensatz zum Exclusive 2011 Reunion Mix, den ich sehr schwach finde.

  • zurück von Miami und was war das für eine geile Party... :huebbel: :huebbel: :huebbel: As the rush comes, tracking treasure down :yes:


    Edit: Trackliste von Miami


    Gabriel & Dresden
    01. Gabriel & Dresden vs. Arty - Let Go Synapse (Gabriel & Dresden Mashup)
    02. Tiësto vs. Umek - Surrounded By Slap (Gabriel & Dresden Mashup)
    03. Afrojack vs. Way Out West - Replica of Mindcircus (Dave Dresden Mashup)
    04. ID - ID
    05. Fedde Le Grand - Control Room
    06. Deep Dish vs. Wolfgang Gartner - Say Hello vs. Yin (Josh Gabriel Bootleg)
    07. Dave Seaman & Josh Gabriel - Vorahnung
    08. Motorcycle feat. Jes - As The Rush Comes (Josh Gabriel Remix)
    09. D-Mad - She Gave Happiness (Arty Remix)
    10. Diddy-Dirty Money feat. Skylar Grey - Coming Home (Dirty South Edit)
    11. Sied van Riel & Radion 6 - Radiator
    12. R.E.M - Loosing My Religion (ID Remix)
    13. Armin van Buuren feat. Gabriel & Dresden - Zocalo
    14. Andain - Promises
    15. Gabriel & Dresden feat. Molly Bancroft - Tracking Treasure Down

  • Also wenn man sich so die Live-Sets auf Dave Dresden´s Soundcloud reinzieht, kann man echt nur sagen: Sie sind zurück... und wie!!!!!!!!!!! :huebbel:


    Muss es auch endlich mal schaffen, die Jungs live zu sehen. Hoffentlich kommen sie demnächst mal nach D.

  • Gerade auf Facebook gelesen:


    Zitat

    Gabriel & Dresden haben auf Facebook geschrieben:
    We are going to be recording 2x mix CD for Armada - coming out at the end of the summer. Send us some music for consideration! tell everyone you know who makes good music! gabrieldresdenpromos@gmail.com


    Armada... na das kann was werden. :hmm:

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Es ist mir schon seit der Wiederverinigung klar, dass sie mit Sicherheit nicht das Niveau von damals halten können. Denke sie werden sich dem ganzen anderen Gesocks anpassen und enttäuschen.
    So läuft das akutell leider nurnoch... :shy:

  • Vorher auf Facebook gelesen:


    Zitat

    Gabriel & Dresden live at Creamfields, Melbourne - limited to 1,000 downloads - grab it fast!


    Ich habe das Set bereits, falls jemand nicht bei Facebook registriert ist oder der dort angegebene Link nicht mehr funktioniert und das Set haben will, kann ich es gerne wo hochladen.

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Zitat

    Original von reisi1990
    Ich habe das Set bereits, falls jemand nicht bei Facebook registriert ist oder der dort angegebene Link nicht mehr funktioniert und das Set haben will, kann ich es gerne wo hochladen.


    Lohnt sichs denn?

  • Naja... hab etwas durchgezappt, da waren einige ganz vernünftige Sachen zu hören, u.a. einige Klassiker wie "Zocalo", "TTD", ihr Remix von "No One On Earth", ihr "Read My Mind"-Remix, etc. und auch sonst recht fesche Tracks.

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Gabriel & Dresden @ Creamfields Australia, Melbourne


    1. Afrojack vs Way out West - Replica of Mindcircus (Dave Dresden Mashup)
    2. Josh Gabriel & Dave Seaman - Vorahnung
    3. Diddy feat Skylar Grey vs George F Tekkman - Metropolis Coming Home (Gabriel & Dresden Mashup)
    4. Tiesto vs Umek - Surrounded by Slap (Gabriel & Dresden Mashup)
    5. Motorcycle - As The Rush Comes (DJ Kue Remix)
    6. Benny Benassi - Cinema - (Laidback Luke/Skrillex Remixes- Gabriel & Dresden re-edit)
    7. Groove Armada - Get Down (Henrik B remix)
    8. Clashback & Michael Woods vs R.E.M. - Losing My Outset (Gabriel & Dresden Mashup)
    9. Plastic Angel - Pascale (Green & Falkner Remix)
    10. Wolfgang Gartner & Francis Preve vs Deep Dish - Say Yin (Josh Gabriel Mashup)
    11. Armin van Buuren featuring Gabriel & Dresden - Zocalo
    12. Andain - Promises - (Gabriel & Dresden Remix)
    13. Sam Sharp - Roundabout (Sander Van Doorn Remix - Josh Gabriel Edit)
    14. Gabriel & Dresden feat Molly Bancroft - Tracking Treasure Down
    15. The Killers - Read My Mind (Gabriel & Dresden Unplugged Mix)
    16. Above & Beyond feat Zoe Johnston - No One on Earth (Gabriel & Dresden Mix)

  • Hab diesen Mix mal gehört und ihn danach wieder von der Platte gestoßen.
    a) schlecht gemixt
    b) grausige Mashups
    c) nothing new

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • ui, die beiden sind wieder zusammen und kommen nach Amsterdam.... das ist ja wie in alten zeite! :)


    Hoffe aber auch die Sets/Mixe werden wieder was besser..... da müssen mal wieder ein paar starke Eigenproduktionen her....

  • Inzwischen sind die beiden ja schon wieder eine gefühlte Ewigkeit on the road. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz:


    Producing
    Ein paar Remixe alter Geschichten, 1-2 Andain Sachen und gefühlte 5 Millionen Mash-Ups. In der Summe: Da kam bisher nix!


    Mix-CD
    Uarrr...Grausam, langweilig, angepasst.


    Gigs
    Bei aller Liebe. Es ist zwar schön, dass sie ihre alten wundervollen Nummern spielen, aber wieso zur Hölle diese unsäglich grausamen Mash-Up, die jeglicher Emotion beraubt, so gar nichts mehr können? Dazu gesellen sich vereinzelt dann aus der "Hände in die Höhe und Alkohol in den Rachen" Kategorie. Leider bezweifel ich, dass man sich diese Grausamkeiten, die sie ihren eignen Denkmälern antun, schön saufen kann.
    Sind die beiden wirklich so abgebrannt, dass sie so versuchen müssen ihr Geld in den Staaten zu verdienen?


    Bei aller Liebe: Trennt euch wieder! Subito! So muss man sich ja fast schämen, dass man die beiden mal gut fand.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben


  • Ja, seh ich ähnlich! Diese Mashup-Scheiße immer! Was soll das denn? Ich HASSE es!
    Die Mix CD konnte auch so gar nicht überzeugen...


    Aber ehrlich gesagt hab ich mit genau diesem Verlauf gerechnet. Die Zeiten sind andere, der Sound ist ein anderer, Gabriel & Dresden sind andere... muss man sich wohl mit abfinden.