Group Therapy Radio

  • Oh oh, was sehen meine Äuglein da: Ein Armin van Buuren Guest Mix in Folge 1 bzw. da TATW 450 = ABGT 1 also Ausgabe 2. Nicht schlecht.





    Zumindest vom Sound her scheint sich nix geändert zu haben. Kann man jetzt so oder so finden, dass es jetzt wieder super trancy wird hat wohl keiner gedacht. ;)

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • War es das dann jetzt mit TATW (trance around the world) ???



    Fände es wirklich schade, habe die Show etliche Jahre verfolgt.



    Weiß da jemand Näheres?


    *edit*
    Gerade mal ein wenig hier im Forum gestöbert und die Antwort auf meine o.e. Frage erhalten. Wie gesagt, echt schade, dass die Show nun ein Ende gefunden hat. Werde mir mal direkt die ersten ABGT-Teile saugen und anhören... Bin gespannt...

  • ... Jungs scheinen sich etwas vorgenommen zu haben, wenn ich mir die letzten Gastmixe von Guy J und James Zabiela anschaue.

    "Ich bin zu alt für die Schei...!"


    Marc Romboy "Cosmo" (Bedrock)
    Mano Le Tough "Energy Flow" -DJ Koze's Miles & More Remix- (Permanent Vacation)
    Amotik "Neela" (Figure)
    DOLD "Eva" (Arsenik)
    Edit Select "Above Ground" (Soma)

  • Guy J war jetzt nicht wirklich mein Fall, dafür ist der Mix von James Zabiela einfach super klasse!, kann man sich super anhören, toller Kontrast zum trousefreien aber harmlosen Group Therapy - so leid's mir tut, aber da sind nur wenige Highlighst für mich dabei. Wird dann bald mal ausgeklungen werden denke ich. Remember the good ol' times. :)

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Kann jemand beim IDen der James Zabiela Playlist von Group Therapy Radio #006 helfen? :)


    Im Forum habe ich nur das hier gefunden:


    Dankeschön! :yes:



    greetinx,
    Teh'leth

  • Zitat

    Original von Ghazala
    Also war mit TATW jetzt Ende und nun folgt ABGT als neue Sendung?


    Ja, von ABGT gibt es bereits 9 Folgen. Aber wurde meiner Meinung nach noch trousiger seitdem es Group Therapy Radio heißt.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Leider haben sie auch ihr Label sehr verändert.


    http://www.youtube.com/watch?v=SqVR_3Zu1Ms


    Inzwischen released Anjunabeats eigentlich hauptsächlich nur noch diese Stile.
    Die Kommentare zeigen, wie verärgert viele darüber sind ;)

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Finde die Entwicklung nicht unbedingt schlecht-es gibt immer noch genügend trancige Tracks oder zumindest Tracks mit genügend harmonischen Elementen-für meinen Geschmack ist es immer noch die beste Sendung wo auf Qualität geachtet wird-klar hatten vor allem die älteren TATW Ausgaben schon was für sich-keine Frage, aber elektronische Musik befindet sich nun mal im ständigen Wandel was auch gut so ist meiner Meinung nach- mit Group Therapy Radio wurde ein guter Kompromiss gefunden den modernen Sound mit aufzunhemen, aber ohne sich komplett vom Kern her zu verbiegen

  • Der Guestmix von Matt Lange letzten Freitag war gar nicht übel. Die Show hat insgesamt auch gepasst, es können aber gern ein paar Heuler weniger gespielt werden. Wie auch immer, ich bleib ihnen weiterhin treu.

  • Ich hör's auch noch, es ist zumindest nicht mehr so trousig wie es mal war glaube ich. Allerdings ist der Sound halt anders wie früher, TATW war ne ganz andere Nummer. Sind wenige Kracher dabei, aber zumindest auch wenige schlechte Tracks.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • ABGT 050 heute Abend.


    http://www.aboveandbeyond.nu/abgt050/info/



    Zitat

    There is a zero tolerance to drugs at ABGT050. Offenders will be handed over to the police and drug dealers will be prosecuted. Those caught in possession of personal drugs will be evicted from the venue whatever the circumstances. There will be drug searches at the front entrance as well as sniffer dogs patrolling the queues.


    Hoffe das wird auch so umgesetzt. Keine Lust das wieder was passiert (Electric Zoo), nur weil irgendwelche Leute meinen, es wäre doch mal ne Gelegenheit dort was zu konsumieren.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova


  • theoretisch ist es ja die 500. Sendung... :yes:


    da London eine Stunde hinterher ist..

  • Die Tracklist der einzelenen Sets:


    Guy J
    01. Pavel Petrov - Fever (Pezzner mix) vs DJ T Ft. Cari Golden - City Life (Accapella) (Mashup Guy J Edit)
    02. Eelke Kleijn - Rampestamper (Original Mix),
    03. AMbassador - The Fade (Guy J Remix)
    04. ID - ID
    05. ID - ID
    06. ID - ID
    07. John Digweed & Nick Muir Versus Guy J - Heaven Scent (Original Mix)
    08. ID - ID

    Boom Jinx
    01. Boom Jinx & Andrew Bayer - To The Six (Original Mix)
    02. Boom Jinx feat. Justine Suissa vs BT with Tritonal & Emma Hewitt - Calling Phoenix From The Flames (Mashup)
    03. BT with Tritonal & Emma Hewitt - Calling
    04. ID - ID (new Soundprank?)
    05. Cole Plante & Myon & Shane54 ft. Koko LaRoo - Lie To Me (Juventa Remix)
    06. Cosmic Gate - So Get Up
    07. Armin Van Buuren - Beautiful Life (Mikkas Remix)
    08. Tritonal & 7 Skies - Reset (Original mix)
    09. Seven Lions & Myon & Shane54 & Tove Lo - Strangers (Original Mix)
    10. Sunny Lax - Marvel (Original Mix)
    11. Tom Swoon ft. Taylr Renee - Wings(Myon & Shane54 Summer Of Love Remix) /w Zedd ft. Foxes - Clarity
    12. ID - ID



    Andrew Bayer
    01. Andrew Bayer - Bullet Catch
    02. Andrew Bayer vs. The Cinematic Orchestra – Polylith vs. Build A Home
    03. Andrew Bayer – England
    04. Andrew Bayer - ID
    05. Mat Zo - Lucid Dreams
    06. Andrew Bayer – Need Your Love (Club Mix)
    07. -ID
    08. Andrew Bayer - The District
    09. Andrew Bayer – Perth
    10. Andrew Bayer vs. Norin & Rad - Sa Caleta
    11. Andrew Bayer – The Taxi Drive (In And Out Of Phase Edit)



    Above & Beyond
    01. Above & Beyond - Anjunabeach (Genix & Las Salinas Remix)
    02. Progresia feat. Linnea Schossow - Fire Fire Fire (Ilan Bluestone Remix)
    03. Oliver Smith - Evermore
    04. Above & Beyond feat. Zoë Johnston - Alchemy (Above & Beyond Club Mix)
    05. Ilan Bluestone & Jerome Isma-Ae - Under My Skin (Above & Beyond's 80s Revival Rework)
    06. Mat Zo feat. Chuck D – Pyramid Scheme
    07. Above & Beyond - Walter White
    08. Above & Beyond - Sticky Fingers
    09. Underworld - Dark & Long (Jerome Isma-Ae & Maor Levi Bootleg Mix)
    10. Above & Beyond - Mariana Trench
    11. New Order - Blue Monday (Above & Beyond Remix)
    12. Above & Beyond - Black Room Boy (Above & Beyond Club Mix)
    13. Ilan Bluestone - Spheres
    14. Above & Beyond feat. Richard Bedford - Thing Called Love
    15. Above & Beyond - ID
    16. Ilan Bluestone - Big Ben
    17. Above & Beyond feat. Richard Bedford - Alone Tonight (ID Remix)
    18. Andrew Bayer vs. Norin & Rad - Prototype
    19. Super8 & Tab feat. Julie Thompson - New Frontier
    20. Norin & Rad - ID
    21. Delerium - Underwater (Above & Beyond vs. Myon & Shane54 Remix)
    22. Above & Beyond feat. Alex Vargas - Sun & Moon (Acoustic)



    Arty
    1. Arty feat. Fiora – Take Me Away (Grand Finale)(Intro edit)/w (Arston remix)
    2. Arty - ID (Relive 2012)
    3. Emma Hewitt - Rewind (Mikkas Remix)
    4. Mat Zo & Arty vs. Justice - We Are Mozart's Friends
    5. Arty & BT feat. Nadia Ali vs. Mike Snow - Must Be The Wave (Arty Mashup)
    6. Mat Zo - Bipolar
    7. Empire Of The Sun - Alive (Mat Zo Remix)
    8. Arty vs. Adrian Lux - Teenage Crime Around The World
    9. Arty - Flashback
    10. Arty, Matisse & Sadko - ID
    11. Axwell vs. R.E.M vs. Ferry Corsten – Heart is King vs. Losing My Religion vs. Punk (Arty Rock-N-Rolla Remix)
    12. Arty - Believe In Me
    13. Above & Beyond pres. Oceanlab vs. Mat Zo & Arty – Satellite Dynamics (Mat Zo Mashup)
    14. Arty - Together We Are
    15. London Grammar - Hey Now (Arty Remix)
    16. Mat Zo & Porter Robinson vs. Daft Punk – One More Easy Time
    17. Arty - Kate





    Die neuen Tracks von Above & Beyond sind so was von eintönig. Sie haben ihren Stil verloren, ihren Wiedererkennungswert!


    Wo ist die Melodie ? Nur ein noch ein knarzen.. Jahr für Jahr wird es schlimmer.
    Warum gibt man mal nicht richtigen Trance Artists ne Chance ? Die sich nicht verkaufen ? :autsch: :autsch:

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Keyworth ()

  • Jody Wisternoff


    Tracklist:
    [00:00] 01. ID - ID (06:09)
    [06:09] 02. ID - ID (05:12)
    [11:21] 03. ID - ID (03:57)
    [15:18] 04. ID - ID (05:16)
    [20:34] 05. ID - ID (03:14)
    [23:48] 06. ID - ID (04:33)
    [28:21] 07. ID - ID (04:14)
    [32:34] 08. Rashid Ajami - Coming For You (Jody Wisternoff Remix) (04:29)
    [37:04] 09. The Swiss - Kiss To Kiss (Amtrac Remix) (06:17)
    [43:20] 10. Hans Berg - Tucan Fever (02:05)
    [45:25] 11. Hot Since 82 vs. Joe T Vannelli - The End (06:28)
    [51:53] 12. Felon - Isla (04:14)
    [56:07] 13. Jody Wisternoff - Lassoo (06:36)
    [62:42] 14. Above & Beyond feat. Zoë Johnston - Alchemy (Jody Wisternoff Remix) (05:09)
    [67:51] 15. ID - ID (06:15)
    [74:06] 16. Monkey Safari - Hi Life (04:14)
    [78:20] 17. The Aloof - Purity (01:25)
    [79:45] 18. Way Out West feat. Tricia Lee Kelshall - Mindcircus (Phunk Investigation Remix) (08:19)

  • Hab gestern kurz bei Boom Jinx reingehört und sofort wieder weggeschaltet. Grauenhaft.... selten so etwas belangloses gehört. Später nochmal kurz bei A&B rein, da war's genau das selbe. Was für ein unterirdischer Event...

  • ..., schlecht klingt es nicht wirklich.


    09. Underworld - Dark & Long (Jerome Isma-Ae & Maor Levi Bootleg Mix)
    10. Above & Beyond - Mariana Trench
    11. New Order - Blue Monday (Above & Beyond Remix)
    12. Above & Beyond - Black Room Boy (Above & Beyond Club Mix)
    13. Ilan Bluestone - Spheres

    "Ich bin zu alt für die Schei...!"


    Marc Romboy "Cosmo" (Bedrock)
    Mano Le Tough "Energy Flow" -DJ Koze's Miles & More Remix- (Permanent Vacation)
    Amotik "Neela" (Figure)
    DOLD "Eva" (Arsenik)
    Edit Select "Above Ground" (Soma)

  • Ich war Live dabei und fand es absolut genial.


    Es stimmt, dass an die alten Zeiten nicht mehr angeknüpft wird, aber wer erwartet das auch?


    Die alten Songs sind deswegen nicht weniger genial und in die neuen muss man eben immer mal wieder reinhören. Von mal zu mal gefällt es mir besser.

  • Bin mit der 100. Ausgabe von ABGT mal wieder eingestiegen.
    Ilan Bluestone ist seit ungefähr 2 Jahren mit dem völlig gleichbleibenden Sound vertreten.


    Hört sich schon wieder alles gleich an, egal welches Set.


    Wenn alle von diesen "ach so tollen" Weiterentwicklungen sprechen, wieso ist dann ABGT / Anjunabeats oder von mir aus die momentane Trouseszene auf einem aktuellen Stillstand? Null Entwicklung in den letzten 2 Jahren.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Group Therapy 134 Flasback Special with Above & Beyond and Gabriel & Dresden


    1. Andrew Bayer ‘Gaff’s Eulogy’ (Anjunabeats)
    2. Yoko Duo ‘Close These Curtains’ [Stimming Remix] (Fauxpas)
    3. Petter vs. Unkle ‘These Days + What Are You To Me’ [Sasha Involver Mixes] (Global Underground)
    4. Matt Lange ‘Bad Year Blimp’ (Anjunadeep)
    5. deadmau5 & Kaskade ‘I Remember’ (Virgin)
    6. Escala ‘Children’ [Jerome Isma-Ae Remix] (Sony)
    7. OceanLab ‘Secret’ [Andrew Bayer Remix] (Anjunabeats)
    8. Holden & Thompson ‘Nothing’ [93 Returning Mix] (Loaded)
    9. Massive Attack ‘Teardrop’ [Bart Claessen and Tom Fall Bootleg] (White)
    10. Chicane ‘Saltwater’ (Xtravaganza)
    11. Above & Beyond & Andy Moor ‘Air For Life’ (Anjunabeats)
    12. Energy 52 ‘Cafe Del Mar’ [Three n One Mix] (Eye Q)
    13. Maor Levi ‘Reflect’ (Anjunadeep)
    14. Perpetuous Dreamer ‘The Sound Of Goodbye’ [Above & Beyond Remix] (Armind)
    15. Above & Beyond feat. Zoë Johnston ‘Good For Me’ [Club Mix] (Anjunabeats)
    16. Solarstone ‘Solarcoaster’ [Midway Remix] (Lost Language)
    17. Oliver Smith ‘Nimbus’ (Anjunabeats)
    18. Chakra ‘Home’ [Above & Beyond Remix] (WEA)


    Gabriel & Dresden Guest Mix
    1. Gabriel & Dresden feat. Molly Bancroft ‘Let Go’ (Organized Nature)
    2. Andain ‘Beautiful Things’ [Gabriel & Dresden Unplugged Mix] (Black Hole)
    3. The Killers ‘Read My Mind’ [Gabriel & Dresden Unplugged Mix] (Island)
    4. Markus Schulz & Gabriel & Dresden feat. Departure ‘Without You Near’ [Gabriel & Dresden Mix] (Coldharbour)
    5. Above & Beyond feat. Zoë Johnston ‘No One On Earth’ [Gabriel & Dresden Remix] (Anjunabeats)

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Nachdem ich früher ASOT gehört habe, bin ich im Janaur 2013 auf ABGT (Episode 009) umgestiegen.


    Anfangs war ich recht begeistert. Ich mag das Konzept, insbesondere, den wöchentlichen Guest Mix. Mir gefällt auch, dass jeder Track in der Sendung angesagt wird, sodass man keine Tracklist geöffnet haben muss. Überhaupt mag ich es, dass recht viel gequatscht wird - insbesondere Paavo ist halt echt sympatisch. Außerdem find ich es schön, wie A&B eine starke eigene Community halten und Gelegenheiten gibt, Messages an die Sendung zu schicken etc.


    Nach und nach wurde mir ABGT aber etwas zu eintönig.
    A&B spielen fast ausschließlich Anjunabeats-Releases und hypen ihre eigenen Tracks ohne Ende, obwohl diese in den letzten Jahren echt zu einem langweiligen, poppigen, vocal Blabla-Brei verkommen sind.
    Es wird ein großer Schwerpunkt auf Deep House gelegt.
    Mit Trance hat die Sendung nicht mehr viel am Hut. Von daher war die Namensänderung von TATW wohl eine Notwendigkeit.


    Seit einer Woche bin ich nun auf PvD's Vonyc Sessions umgestiegen. Hier scheint es, zumindest in der zweiten Hälfte der Sendung, sehr viel trancier zuzugehen.
    Mal schauen, ob ich dabei bleibe, aber der erste Eindruck ist gut.

  • Aktuell läuft der Audio & Video Livestream der Group Therapy 150 Party aus Sidney.


    Set times:
    9pm AEST: Above & Beyond (Deep Set)
    10pm AEST: Lane 8
    11pm AEST: Grum
    12am AEST: Above & Beyond
    2am AEST: ilan Bluestone
    3am AEST: Stream ends


    Following sold out shows at New York’s Madison Square Garden and London's Alexandra Palace, Above & Beyond bring the 150th episode of their Group Therapy radio show (ABGT150) to Allphones Arena. The Group Therapy ribbons will converge on Sydney this Saturday at 9pm AEST. Watch the livestream here on YouTube and be part of the show using the hashtag #ABGT150..


    Lane 8 hat sein Set soeben begonnen und das Warmup Set von Above & Beyond war schon vielversprechend - läuft bei mir also den Rest des Nachmittags nebenbei mit :)


    Abspielbar wie immer nur mit Proxtube o.ä.


    https://www.youtube.com/watch?v=D10AlLOv6OA&pxtry=2]YouTube Link[/URL]

  • Gibt auch im A&B Set ein neuer Oceanlab Track.


    Gratuliere, Oceanlab nun auch noch auf die Club / Kommerzschiene drücken :rolleyes:

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Oh, danke. Hatte bei YT faulerweise nur "New OceanLab 2015" eingegeben. ;)


    Wollte vorher noch schreiben: Eine neue OceanLab ist besser als keine. Denn etwaige Remixes können immer noch mehr rausholen, wenn das Original wenig taugt. Meine Meinung zu "Another Chance"? Mäßiger Durchschnitt. Sicher solide/hörbar, aber die Atmosphäre, die Emotionen, das Gefühl von den alten OceanLab Tracks ist futsch (die Alben kamen immerhin 2008/2009). Der Streicherpart ist sweet, der Gesang toucht mich aber gar nicht, lyrisch ist da nix und der clubbige Part hebt sich so gar nicht ab von vielen ähnlichen Produktionen, das kennt man ja von A&B zuletzt und was bei ABGT läuft. Schade schon, ich hab beide SOTS Alben im Regal stehen, wäre also mehr als bereit auch das neuste Werk zu kaufen. So aber bleibe ich schwer skeptisch. Wie gesagt, ich warte auf Alternativversionen, scheinbar könnte Daniel Kandi was machen, aber das hier hat bis auf die Streicher nix zu bieten was ich als gut-ig empfinde.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Habe den Livestream von der ersten Sekunde verfolgt und die 2h A&B waren eines der besten Sets das ich jemals gehört habe...meine Meinung.


    Den Livestream zu verfolgen war besser als manche Partys auf denen ich war. ;)


    Übrigens ist nicht klar ob noch mehr unter dem Namen Oceanlab kommt oder?
    Es wurde zwar als geredet dass 2016 was großes kommt aber damit war vermutlich das neue Acoustic Album gemeint?


    http://www.aboveandbeyond.nu/acoustic/



    Am Rande noch:
    Die Performance von Grum war mal wieder göttlich! :D
    Also musikalisch war das Set genial aber seine "performance" ist so was von kurios.
    Er verzieht während des kompletten Sets nicht einmal die Miene und starrt dauerhaft auf den DJ Pult und mixt sein Set zusammen.
    Vor ihm stehen 10k Leute die total am ausrasten sind und er scheint das nicht mal mit zu bekommen weil er in einer komplett anderen Welt ist.
    Noch nie einen so vertieften DJ wie ihn gesehen^^
    Genau das gleiche war bei Electronic Family dieses Jahr, dachte er hätte da einen schlechten Tag gehabt aber das scheint bei ihm ja Standard zu sein. :D
    Abgefahrener Typ aber seine Sets sind meist sehr stabil.

    life is made of small moments like these...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von eRacoon ()

  • Mittlerweile sind die Mitschnitte aller Sets (Lane8, Grum, A&B, Ilan Bluestone) auch als Videostreams im Above & Beyond Youtube Kanal abrufbar. Leider wie üblich nur über Proxy, Proxtube oder ähnliche kleine Helferlein ;)


    Mich hat ja vor allem das Set vom Grum umgehauen. Absolut genialer Progressive Style, den ich bisher gar nicht so wirklich auf dem Schirm hatte - klar den Namen schonmal gehört aber mehr auch nicht. Insbesondere Something about You ist ja mal der Oberknaller und läuft seit ABGT150 bei mir rauf und runter.