Dakota "Sleepwalkers"


  • Die Masse hier nörgelt leider nicht wegem dem gequietsche, sondern weil nen Rap drin ist.


    Aktuell ist rap halt noch uncool, aber ich wette in 1 oder 2 Jahren werden die gleichen Leute das genauso feiern wie die Quietscherei heute. ;)

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    So eine Bewertung hab ich bei Youtube auch noch nicht gesehen.
    Nen dicker roter Balken :D


    Nicht? Dann schau amal do her! :D


    Aber Steve du hast Recht, musste jetzt erstmal suchen wo das war, beim Musikvideo geht es wahrlich hoch her, echt geil.


    Zitat


    If Armin betrays Trance...........We Riot!


    :lol:


    Zitat


    This puts me in A State Of Horror


    :D


    Zitat


    Electronica Hip Hop is the NEW WORLD ORDER!


    :dead:


    Zitat


    seriously what are you doing? releasing this kind of shit under the dakota alias:/ used to be pure quality but now with this, im so disappointed


    :no:


    Zitat


    HATE THIS WHOLE HEARTEDLY.... what the hell is going on?! even if its dub without the rap, it is still not great... schulz always have many layers of good complicated sound... there is only one layer of progressive sound plus shit rapping... bring back good old trance!!! trance is over because of all these money blinded DJs and stupid Hollywood culture!


    Zitat


    Thanks God he wasn't a member in a death metal band in the beginning! Imagine that! :D


    :lol::D


    Zitat


    This is terrible. I would expect something like this from Tiesto. But Markus? Really? I couldn't even listen to the whole thing.


    :hmm:


    Zitat


    The DISLAKE BAR says it all...THIS IS NOT the way WE want the Trance to go!


    :yes:


    Zitat


    I have huge respect for what Mel and Scorpio did back in the days with the Furious Five but this is as retarded as putting Snoop on a Guetta track. Come on Markus you are ruining your credibility here.


    Zitat


    this is not a combination between two genres , its like ruining the two genres , the only thing to be mentioned that the track still got its trancy beats .



    Also viele Kommentare die sich deutlich gegen diesen Track aussprechen. Denke Markus wird auf sowas in Zukunft verzichten, von daher kann es nur wieder aufwärts gehen, war ja auch nur ein Experiment, wenn auch ein absolut misslungenes. Und ich sag es nochmal. "Feel It" mit Tiesto und diesen Posse hatte was - das hier hingegen geht weder als Club Mix noch als Video Version.

  • Teilweise gehen die Leute aber auch zu weit. Sein "dislike" zu zeigen ist ja ok, aber einige Beleidigungen dort sind defintiv fehl am Platz.


    Bin aber schon irgendwie gespannt wie Markus nun weiter macht. Sein sound hat sich ja doch sehr in so eine elektro Richtung entwickelt und so ne richtige Trance Platte gabs länger nicht mehr von ihm.

  • Zitat

    Original von Exhale2001


    Bin aber schon irgendwie gespannt wie Markus nun weiter macht. Sein sound hat sich ja doch sehr in so eine elektro Richtung entwickelt und so ne richtige Trance Platte gabs länger nicht mehr von ihm.


    Laber nicht, das "Do You Dream"- Album und das Remixalbum sind schon ziemlich trancig ! :D

  • Also wenn Do you dream elektro ist, frag ich mich was ein Deadmau5 macht?


    Also bitte, auch wenn es nicht deine Vorstellung von Trance ist, mit Elektro hat das nun mal gar nichts zu tun und im übrigen auch nicht mit SHM, was sicher dein nächster Vergleich wieder ist.



    Zu den Dakota-Sachen. Find ich nicht schlecht, hauen mich aber auch nicht um- von einem Schulze erwarte ich mehr!

  • was mich stört ist dass er die tracks unter "dakota" veröffentlicht. dass er die hiphop-kacke gemacht hat ist (aus seinen besonderen gründen) ja vielleicht noch ok. aber dakota stand nunmal für qualitativ hochwertige elektronische und trancige musik, und da passt dieser faki-abklatsch einfach nicht rein...


    von den geilen alten coldharbour-sachen ist dieser dreck jedenfalls so weit weg wie der mond von der sonne


  • 100% Zustimmung!!! Ich finde auch, dass Ding rockt wie Sau. Und zur Zeit steh ich auf so was.
    Ich fand ja Stranger genau so geil, von daher kann und muss ich den Track einfach nur unterstützen. :D


    5/6 Punkte

  • Seid mir nicht böse, aber mittlerweile wird eure Argumentation immer lächerlicher...


    Dass Album ist von 2009-2010, schaut euch mal die Sachen an die heute so rauskommen, hört seine set´s etc. Da werdet ihr dann vielleicht mal verstehen was ich meine, es ist sehr elektronisch.


    Auch müsst ihr nicht ständig die Keule schwingen, nur weil man mal eine Feststellung gemacht hat. Ob mir der sound gefällt oder nicht, habe ich z.B. nicht einmal erwähnt, aber ja natürlich muss man gleich wieder lospoltern. Meine Playlists sind vermutlich toleranter bestückt als die der meisten hier, welche sich so kritisch gegen meine posts stellen :D


    Und so am Rande, ein Remix Album ist nicht vom Künstler selber, sondern die Remixe stammen von anderen Leuten wie Ferry, Cosmic Gate, Phynn. :p

  • Hab mir das Video jetzt mal in voller Länge angekuckt. Echt zu geil, dass Armada das hochgeladen hat. Das ist ja Provokation pur :D Und noch viel krasser ist, dass Markus das unter Dakota veröffentlicht.


    Ich geb dem Track mal 4/6, aber Bewertungen von 0/6 halte ich für eine Frechheit :P

  • Ich glaub auch das Geschrei wäre nur halb so groß gewesen, wenn Markus den Track unter nem neuen Projektnamen herausgebracht hätte. Den Namen Markus Schulz wollte man wohl nicht schädigen und bei dem eher unbekannten Dakota wars wohl nicht so schlimm, wird sich Armada gedacht haben. Dajota ist trotzdem bekannt genug, um den Track zu verkaufen und der Name Markus Schulz bleibt "sauber".


    greetz West :gruebel:

  • Exhale2001 :
    Nicht persönlich nehmen! Ich weiß, was Du meinst, hast Dich trotzdem nicht ganz korrekt geäußert! Auf "Do You Dream" Original + Remixes ist trotzdem kein Elektrosound drauf! Und das sind eindeutig Schulz- Releases.
    Auch die Prag 2011" ist relativ trancig !
    Ich will Schulz hier nicht verteidigen, bin selber kein Elektro- Freund und finde seine melodiösen Sachen am besten!
    Man muss nur den Tatsachen ins Auge sehen :aha:!!


    Southern :
    "Sinners" und "Sleepwalkers" wurde unter Markus Schulz pres. Dakota released.
    Somit "beschmutzt" er seinen guten Namen :D.

  • von markus schulz hab ich die letzten 5 jahre nix ordentliches gehört. sehr wohl von dakota, und genau das ist der punkt was die meisten leute aufregt und zu so schlechten wertungen treibt. das schlimme ist nicht der track an sich für die meisten, sondern die tatsache, dass schulz es unter ausgerechnet diesem alias rausbringt. ich habe mich gefreut als ich gelesen habe das was neues unter dakota rauskommt. wenn ich mir das hier anhöre... man soll aufhören wenns am schönsten ist darum hätte er sich dakota nach dem album nicht mehr beschmutzen müssen.

  • Mit diesem Track befindet er sich auf Tiestos Level. Auch die Sinners war schon schlecht. Wenn er seine Produktionen nicht ändert bzw. einstellt war er mal einer besten Progressive Producer.


    Gruss

  • Boah, was geht denn bitte hier scharf ? :)


    Also zum Track selbst mit diesen Rappern,
    ich find ihn "SAU-SCHLECHT", Bums Aus Mickey Mouse :D


    Verdammt schlechte Kombination.......


    Aber egal, der Sommer kann nur noch besser werden :D :D :D

  • Kann ich Dave nur zustimmen. Ohne Rap ist das Ding eine Bombe.
    Die Nummer drückt einfach nur nach vorne und die Leute rasten buchstäblich aus. (meine Erfahrungen)
    Ich spiele die Nummer gerne und von mir aus kann Marcus noch mal so ein Ding zaubern!!! :p

  • HandzUp rockt, wenn's passt und man evtl. ein wenig zuviel getrunken hat, auch wie Sau. Das kann keiner leugnen. Trotzdem findet man hier im Forum keinen Track dieses Genres - schon garnicht dekoriert mit Höchstwertungen.


    Diese "Rockt im Club/aufm Großevent wie Sau"-Argumentation (wenn man's denn überhaupt Argumentation nennen kann), wird schön langsam echt langweilig und peinlich.

  • Wenn man in sein Set hin und wieder mal ne Bratze-Nummer einbaut, um das ganze ein wenig aufzufrischen oder die Leute "aufzuwecken", geht das sicherlich in Ordnung. Aber auch in diesem Bereich hab ich schon weniger schmerzvolle Musik gehört. Für sich genommen und ohne Beeinflussung der genannten Randfaktoren, bleibe ich bei meiner oben genannten Auffassung (auch ohne das peinliche Rumgegröhle): Krach.