Martin Solveig "Hello"

  • Auch auf die Gefahr hin, dass der Thread hier in irgendeinem Off-Topic-Forum oder so landet, eröffne ich ihn mal. Hier gibt es zwar die übliche Abneigung gegen "Kommerziges", nichtsdestotrotz möchte ich die Aufmerksamkeit mal auf einen (schon länger erschienenen) Remix lenken:
    Michael Woods Remix


    Ein Remix, der vom Original eigentlich nur die Vocals übernimmt und ansonsten recht eigenständig daherkommt, sich fast schon vom Original distanziert. Ob das ganze jetzt House, Trance oder beides ist, vermag ich nicht zu sagen, es finden sich viele Elemente in dem Track wieder. Der Track beginnt minimalistisch, bevor dann die Vocals mit einer "Hintergrundmelodie" einsetzen, was beim ersten Hören nicht so recht zueinander passen will. Trotzdem ergibt sich eine recht eigene Harmonie, die als Ganzes zu überzeugen weiß. Es baut sich langsam auf, geht dann jedoch wieder ins Minimalistische über. Recht schnell beginnen wieder die Vocals und gegen Ende geht es dann mit Bass und Melodie richtig ab. Für diejenigen, denen die Vocals nicht so sehr gefallen, gibt es auch eine Dub-Version.


    Mich persönlich überzeugt der Track bzw. Remix auf ganzer Linie, sodass es von mir 5,5/6 Punkte gibt. Zur Höchstnote hätte man dieses "Gekreische" beim zweiten Übergang von den Vocals in die Melodie etwas...herunterfahren oder weglassen können.

  • der Track bzw. Remix läuft z. Z. bei einigen DJs im Set. Hab ihn bei Paul schon mehrmals gehört (schon letztes Jahr) und in Miami auch öfters... sehr geiler Remix bzw. Track :yes: Dazu muss ich sagen, das ich Martin und seine Produktionen schon ne weile länger kenne. Hab ihn mal in Dresden zu den guten alten German Club Zeiten gesehen & gehört und die Bude hat gerockt :huebbel: :huebbel:

  • Mal ganz davon abgesehen, dass sich auf Youtube inzwischen Unmengen an Remixen tümmeln, muss ich sagen, dass sich die namenhaften Remixer hier selbst übertreffen.
    Wann kommt die fällige Compilation "Verhunzung Deluxe - The Next Level"; angeordnet in aufsteigender Reihenfolge.
    Bis vor kurzem dachte ich ja, dass man den wood'schen Schrott gar nicht mehr übertreffen kann, doch dann hörte ich den Dada Life Remix.
    Das Original ist klasse. Woods hat das Meisterstück vollbracht eine gute Nummer klotauglich zu machen und Dada Life setzen noch einen oben drauf und bauen zusätzlich einen zweiten Ausgang für die überbürdene Scheiße ein. Mit solchen Symptomen sollte man sich schleunigst zum Arzt begeben, nicht über Los gehen und keine 4000€ einsacken.


    Original 6/6
    Woods Remix 0,5/6
    Dada Life Remix -0*/6


    Ahja, einen halbwegs brauchbaren Remix habe ich dann soeben auch noch gefunden (sofern man sich an das experimentelle Break mit einem hohen Madness-Faktor gewöhnen mag):
    Kenny Parkz Remix

  • Hello ist ein perfektes Beispiel für einen Track, bei dem der Original Mix bereits alles richtig und Remixe somit überflüssig macht. Geradliniger, poppiger House, der sich selbst nicht zu ernst nimmt und sehr eingängig ist. 5,5/6


    Die Remixe zerstören mMn die tolle Stimmung des Originals und sind somit, wie bereits geschrieben, überflüssig.

  • Wenn ich es auch nicht so drastisch ausdrücken würde, stimme ich Skuz und reisi1990 zu. Das Original (wenn auch nicht Trance) finde ich ziemlich geil - aber gerade weil der Track an sich ja ziemlich poppig ist, hören sich diese möchtegern Trance-Trouse-Club-Umsetzungen eher grausig an. Passt meiner Meinung nach eher nicht zusammen.


    Original: 5/6
    Michael Woods: 1/6

  • Abgesehen vom (kurzen) Musikvideo gibt es ja auch die lange Version mit dem Manager und der "ganzen" Story. Es ist wohl ein Teil der "Smash"-Reihe, Teil 2 ist auch schon erschienen. Ganz großes Kino, der Manager ist weltklasse :D.

  • Jesses, jetzt wird man mit dem Stück auch noch im Tranceforum belästigt. :D


    Kenn ich natürlich, läuft in der Disse meines Grauens. :dead:



    Original: Muss zugeben das ich mir das Teil sowohl noch nie so bewusst angehört hab (freiwillig) als auch, dass es ein Ohrwurm ist. Aber die Vocals finde ich etwas quengelig und mit der Zeit geht "Hello" auf den Zeiger. Is okay, sag mal neutrale 3/6, gibt wesentlich Schlimmere Dinge. ;)


    Michael Woods Remix: Der Mensch hat früher glaube ich mehr so die gechillte Trance Ecke betrieben, alles über das ich von ihm stolpere gefällt mir so gar nicht, langweilig in meinen Augen. Beginnt sehr ordentlich. Dann gibt's halt so leeres Getrommel, dann wieder Melodie, also so furchtbar wie viele meinen ist der Remix nicht, ist allerdings 1:1 der Sound den viele Produzenten haben. Wird schnell langweilig und ist natürlich 08/15. 3/6. Liegt aber auch dran, dass ich sowas nicht höre. ;) Finde der Dub Mix nimmt da nicht viel.

  • Man merkt hier doch wieder ganz deutlich die Vorliebe der meiste Besucher dieses Forums. Kann die Meinungen nicht ganz teilen. Das Original würde ich bei neutralen 3/6 ansiedeln. Der Michael Woods Dub Remix hingegen ist imho überragend und hat mindestens 5/6 verdient...aber gut, man muss ein Ohr für diese Art von Musik (offen) haben. :D

  • Hm, ist der Track etwa so bekannt? Hab ihn gestern aufgrund des Threads zum ersten Mal (bewusst) gehört. Scheinbar lebe ich wohl auf dem Mond :D. Naja, flashen tut mich das Teil auf keinen Fall, wobei es aber noch wesentlich schlimmeres gibt. Das Video ist allerdings ganz witzig geworden :)

  • hä? wat denn hier los ? ausgelutscht ? kann ich nicht mehr hören ?
    nervt nur noch ? ....


    Ich würde mal sagen:


    1. ihr hört die falschen Radiosender


    2. wenn man selber nicht gezwungen ist, einfach all diese Sender meiden


    3. wenn euch wer mit Kommerzradiosender auf der Arbeit belästigt,
    sabotiert heimlich das Radio ! Während meiner Ausbildung hab ich
    ausversehen das Radio eines Altgesellen an die Wand geklatscht,
    da er der Meinung war "jeden" Tag den selben dreckigen F**K Sender
    zu hören, wo tagtäglich die selbe Playlist läuft.


    Also ich kannte den Track garnicht :D Weil ich schon lange 95% der
    Radiosender meide (VIVA + MTV selbstverständlich auch)


    Das Video ist sehr geil ! :) Mal was anderes. Grandios! Bob vs. Martin :)
    Und der Manager mit Nerd Brille :lol:


    Zum Track selber; ist nicht so mein Geschmack, aber auch nicht schlecht.
    Als Instrumental wohl sogar sehr cool! Es ist halt echt einfach ne Fun Nummer.

  • Stimme Ghazala voll und ganz zu. Ein typischer House-Track der in jeder Dorfdisco mehrmals am Abend gespielt wird, weil ihn die Masse kennt. Aber vielleicht kann mir irgendwer sagen, von wo die Samples gecovert wurden? Ich zerbreche mir jedesmal den Kopf wenn ich das Ding höre...

  • Also ich kannte den Track bevor er im Radio lief und bevor es ein Video dazu gab. Die Veröffentlichung liegt schließlich schon einige Monate zurück.
    Außerdem... Radio meide ich komplett, schalte ich gar nicht erst ein.


    Ich bleibe dabei: Ausgelutscht, nervig... nächste Single kann ja nun vor dem anstehenden Album-Release auch nicht ewig auf sich warten lassen. Also bitte schnell her mit der nächsten Nummer damit man die endlich vergessen kann ;)

  • cooler track, schon oft gehört, aber ich mag ihn immer noch. sowohl remix als auch original. ist mir auch kackegal ob der auf jeder dorfdisco läuft oder in jedem radiosender... find ihn trotzdem cool!!!! und das video ist der knaller :)


  • Das versuche ich auch immer... nur blöd das meine Kollegen immer im Amarok umschalten...
    vor allem einer... der mag es gar nicht wenn ich mal meine Musik anmache..
    Schlimm ist es dann wenn er ins Büro kommt, umschaltet und dann nach 2min wieder für ne Stunde geht *grml*


    Ähm ja zum Track.
    ich finde:

    Zitat

    Original von milhousinho
    Ich denke, Reisi hat es schon gut auf den Punkt gebracht. Das Original ist einfach klasse und wenn man es mit einem Augenzwinkern sieht, macht es einfach gute Laune. Ist halt nix für Soundästheten.


    Drückt es genau aus.


    Im Auto höre ich das Teil einfach gerne, Autobahn, Sonne, gute Laune aufs Gas und die Sprittpreise mal vergessen.
    Den Remix dazu finde ich nicht mal soooo sonderlich. Ist für mich eher ein wenig zu eierrich.
    Doch wie heißt es so schön,
    Geschmäcker sind verschieden.


    Original 4/6 (Das Video ist echt Klasse)
    Michael Woods Remix 3/6

  • Zitat

    dafür das es ein Housetrack ist, hat er schon gute 26 Eintäge und polarisiert doch ein wenig... :rolleyes:


    Auch wenn dies ein Tranceforum ist, hat "Hello" eine Berechtigung hier diskutiert zu werden.


    Um's mal auf den Punkt zu bringen, der Track verbreitet einfach gute Laune, dies kann man wirklich nicht abstreiten!
    Manchmal sollte man das Schubladendenken sein lassen (0 Punkte hat der Track 100% nicht verdient) und nicht alles verurteilen weil es kein "Trance" ist :hmm: (ähnlich bei Tiësto Threads)


    btt:
    "Hello" braucht wirklich keine Remixe, wie schon weiter oben erwähnt. Das Original macht Spaß, und jeder wird dieses "Hello" schonmal mitgesummt haben....
    Ausserdem ist die Extended Version vom Video einfach nur grandios und amüsant :D RESPEKT!!!


    Von mir gibt's 5/6 für's Original, die Remixe sprechen nicht an!


    mfg


    PS: i just came to say HELLO :D

  • Zitat

    Original von Trancemarv


    Auch wenn dies ein Tranceforum ist, hat "Hello" eine Berechtigung hier diskutiert zu werden.


    das meine ich nicht damit, ich finde es sogar gut. Ich wil damit sagen das so mancher Trancetrack nicht soviel diskutiert wird dieser und das er irgendwas hat, was die Leute dazu bewegt. Ob nun positiv oder negativ, das liegt immer im ermessen des geneigten Hörers...

  • Zitat

    Original von Fairground


    Und die begründest Du womit?


    Die Begründung liegt darin, dass es zu dem Track Remixe von Dada Life und Michael Woods gibt, deren Tracks und Remixe hier schon des öfteren vorgestellt und diskutiert wurden. Zudem spielt u.a. PvD den Woods Remix regelmäßig in seinen Sets.