Tiesto & Hardwell "Zero 76"

  • Zitat

    Original von Southern
    Die Nummer zieht aufm Dancefloor und die Leute werden bei der TE austicken.


    Da kann man mittlerweile wahrscheinlich auch Guetta spielen und die Menge tickt trotzdem aus. Nimm die fettesten Anlage, MCs, grinsende händewirbelnde DJs, Laser, Gogos und Alle freuen sich. Und Baton hat Recht, mit Trance hat der Track eh nichts zutun, auf der TE wird er trotzdem laufen. Warum auch immer......

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Und Baton hat Recht, mit Trance hat der Track eh nichts zutun, auf der TE wird er trotzdem laufen. Warum auch immer......


    Hah! Jetzt weiß ich den wahren Grund für die Namensänderung der TE in "Energy". Endlich dürfen DJ's Tracks in dem Stil spielen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. :D

  • Auch wenn ich anderer Meinung bin wie die meisten hier. Aber ich finde den Track ebenfalls sehr gut. Ich würde ihn spielen...


    Das Teil rockt.
    Im Übrigen finde ich die derzeitige musikalische Entwicklung des Trance gar nicht so schlecht. Wenigstens findet eine Entwicklung statt. Und wenn wir auch künftig auf vollen Floors zu melodischer Musik tanzen wollen, sollten wir unseren Geist öffnen...


    Mich würde nicht wundern wenn Tiesto in zwei,drei Jahren angesagter den je ist...

  • Zitat

    Original von DaveDowning


    Ah Respekt. Du willst damit also sagen dass du Sachen, die dir gefallen respektierst, aber andere nicht. Interessant. Oder willst du sagen dass du Tiesto´s "musikalische Wandlung" nicht "respektierst"...nuja, ich kann beides leider nicht nachvollziehen.


    Muss ehrlich sagen dass ich den Track erstens für kein Stück Dutch House halte und auch keinesfalls vergleichbar mit Afrojack, den ich wirklich billig finde und auch nicht zur Dutch House Szene zähle.
    Zweitens hab ich die Parties dieser Richtung immer als sehr ausgelassen und angenehm wahrgenommen, aber das kann auch Geschmackssache sein...


    Tiesto respektiere ich, bin immerhin mehr als 10 Jahre auf seinen Events gewesen und er ist immernoch ein TOP DJ.


    Trotzdem kann ich dieser "Affenmusik" nichts abgewinnen, es ist einfach nur quietscherei ohne Inhalt. Es mag Leute geben denen das gefällt, es mag Leute geben die bei 130 bpm nicht einpennen, alles gut und schön - trotzdem empfinde ich die Argumentation jener Leute einfach nicht richtig hier im Forum.


    Denn sobald man sagt das einem ein Stil oder track nicht gefällt, kommen die gleichen dünnen Argumente. Vielleicht solltet ihr einfach mal die Meinung anderer Member respektieren, die eben diese Musik nicht mögen.



    Auch empfinde ich es als sehr merkwürdig, wie diese Quietschmusik vergöttert wird - weil sie in Clubs in ist und zeitgleich ständig gegen Guetta geschossen wird, der seit Jahren traumhafte house set´s spielt.



    Es wird anderen immer vorgeworfen sie würden auf dem Namen Tiesto oder Armin rumhacken, dabei seit ihr keinen deut besser mit eurem Guetta Hass.



    Um mal weg von der Kritik zu kommen, will ja auch noch was nettes sagen ;)


    Ich denke Tiesto kann wie Oakenfold scheitern oder er schafft es. Oakie hat ja auch gemerkt das LV nicht alles ist und spielt heute wieder schöne Trance set´s :).
    Wenn man sich aber die Tiesto gigs anschaut, merkt man deutlich das er an Popularität beim Rave Puplikum verloren hat. Früher waren gigs in 2h ausverkauft, heute sind sie es selbst am Event Tag nicht mehr.


    Insgeheim hoffe ich das die Musik wieder schneller wird, denn ich kann immernoch laufen und tanzen und würde es schade finden, wenn ich bei Rentnermusik abzappeln müsste, obwohl mich dieses Alter noch nicht erreicht hat. ;)



    Edit:


    Hört euch mal die neue vom Fedde an, dass nenne ich gute Musik die rockt und trotzdem ausm house Bereich kommt :)

  • So da la, ich hab auch mal Zeit und Böcke mir diesen Tiesto Titel anzuhören. Viel wurde gesagt, sehr viel sogar, da ist es dann egal ob einer mehr oder weniger. :D


    Original Mix: Also Tiesto hört man raus, halt den neuen Sound. Allerdings wird's dann richtig ekelhaft, auf sowas steh ich mir es so überhaupt nicht. :hmm: Einmal gehört und schon genervt. Die melodiösen Phasen retten die Sache etwas, allerdings kann ich hier nicht mehr als 1,5/6 verteilen, ätzend. :autsch:

  • Zitat

    Original von Blackhole Traveller
    Original Mix: Also Tiesto hört man raus, halt den neuen Sound. Allerdings wird's dann richtig ekelhaft, auf sowas steh ich mir es so überhaupt nicht. :hmm: Einmal gehört und schon genervt. Die melodiösen Phasen retten die Sache etwas, allerdings kann ich hier nicht mehr als 1,5/6 verteilen, ätzend. :autsch:


    Kann mich da nur anschließen, wobei mir 1,5 Punkte dann doch zu viel sind. 1/6

  • Guten Morgen,


    ich bin mir nicht sicher was ich zu diesem Track sagen soll,
    die Meinungen gehen hier ja weit auseinander was natrürlich an den unterschiedlichen Geschmäckern und Auffassungen liegt.


    Zitat

    Denn sobald man sagt das einem ein Stil oder track nicht gefällt, kommen die gleichen dünnen Argumente. Vielleicht solltet ihr einfach mal die Meinung anderer Member respektieren, die eben diese Musik nicht mögen.


    Den Punkt würde ich auch gerne noch einer Unterschreiben, das haben allerdings ja schon mehrere im laufe der Jahre kurzzeitig angeprangert.


    Ähm ja zurück zum Track.


    Mir gefällt er nicht, für mich war Tiesto damals auch eines der ersten Kontakte zum Trance
    neben Kyau (vs.) Albert und Cosmic Gate
    und ich finde der Track hat fast rein gar nichts mehr mit den alten Scheiben gemeinsam außer dem Artist.
    Die etwas rockigeren Platten oder Crossovers von Tiesto fand ich ja auch teilweise richtig gut gelungen doch dieses gequitsche ist etwas was mir auch in den nahe befindlichen Feiereinrichtungen aufgefallen.. die Masse scheint ja drauf zu stehen.
    Ich bin ein Fan von Harmonien und schönen Flächen und nicht einen Beat und ein Sound der klingt wie 2 Samples die hin und her gescratched werden.
    Doch wie oben gesagt: Das sind geschmäcker.. ich verurteile diese Musikhörer nicht..
    und ich muss mich auch immer mit den "Fahrstuhl Musik"-Sprüchen anfreunden...


    Imu

  • Zitat

    Original von Imunar
    Mir gefällt er nicht, für mich war Tiesto damals auch eines der ersten Kontakte zum Trance
    neben Kyau (vs.) Albert und Cosmic Gate
    und ich finde der Track hat fast rein gar nichts mehr mit den alten Scheiben gemeinsam außer dem Artist.


    Liegt vielleicht auch daran, dass dies kein Trance ist, sondern Progressive House.

  • Zitat

    Original von Skidrow
    6 Seiten??? Habt ihr sie noch alle?? :D


    Knapp über Atzenmusik. Einen Gnadenpunkt gibts aber, weil ohne Rap.


    Hat doch eine völlig logische Erklärung: Die User des Tranceforums werden immer fauler, und um ihre Postingzahlen halten zu können schreiben sie halt zu so anspruchslosem Tiesto-Trash, weil sie da ohne lang nachzudenken Textbausteinsätze Marke "Knapp über Atzenmusik. Einen Gnadenpunkt gibts aber, weil ohne Rap" hernehmen können, ohne sich entfernt irgendwie geistig anstrengen zu müssen. :yes: Ja, meine jetzt wohl nicht mehr Freunde, so weit ist es mit euch schon gekommen. :happy: