Chicane "Poppiholla"

  • Der Name kommt Euch bekannt vor ? Kein Wunder, er ist etwas verdreht worden. Es handelt sich um ein Cover von Sigur Ros " Hoppipolla ". Ich mochte Hoppipolla immer gerne und habe im Prinzip drauf gewartet, dass mal eine Version rauskommt, die man im Dj Set spielen kann. Aber Chicane bei so einem nordischen Song ?
    Der Anfang klang schonmal nicht schlecht, typischer Chicane-Style. Aber irgendwie entwickelt sich das Stück dann doch Richtung Deadmau5 Style. Es gab auf dem Best of bereits eine Version like Deadmau5 von Halcyon. Das Stück klingt sauber und gut, nur diese Deadmau5 Sache ist doch sowas von ausgelutscht und Chicane hat es doch wirklich nicht nötig, nach so vielen Jahren auf dieser Welle mitzuschwimmen.


    Nettes Ding aber irgendwie hat Chicane echt Anlaufschwierigkeiten. Alle paar Monate kommt irgendsoein " Rework " oder sowas wie " Bruised Water ". Nick betreibt viel Recycling.

  • Ja, stimmt. Ich finde zwar eher, dass es nach Inpetto klingt, aber die Sounds sind nichtsdestotrotz mehr als bekannt.


    Aber das ist nicht unbedingt schlecht. Der Track ist schön sommerlich und leicht.


    Ich denke, dass 5 von 6 Pubkten drin sind.

  • Zitat

    Original Martin F. Lizard
    Nettes Ding aber irgendwie hat Chicane echt Anlaufschwierigkeiten. Alle paar Monate kommt irgendsoein " Rework " oder sowas wie " Bruised Water ". Nick betreibt viel Recycling.


    Also anfangs klingt das Teil total durchschnittlich, dann wird einfach angesprochenes "Hoppipola" (Album: Takk) kopiert, find ich auch einfallslos, wo schon "Saltwater" nicht besonders aufwändig war (nicht das ich den Titel nicht mag bzw. ihn deswegen schlecht fände, nein, ein absoluter Klassiker!). Aber man muss das nicht immer wieder machen, vorallem nicht im ziemlich überhörten Mau5-Style. Wenn's in ner Kommerz-Disse läuft, würd ich mich riesig freun (da lief zB ein geiles Mash-Up: Toca Me mit Vocals "Beautiful Things"), sonst eigentlich belangsos, weil das Original viel emotoinaler ist, vorallem fehlt der berührende Gesang, plätschert dahin, klingt vorallem wie in ner halben Stunde hingerotzt. 3/6 - bitte sowas bleiben lassen! :sleep:


    Ich find, sowas muss man nicht zwangsläufig gut finden, vorallem da es massenhaft bessere Releases im Bereich Trance gibt!

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blackhole Traveller ()

  • Das frage ich mich ehrlich gesagt auch. Aber wenn man sich manche Stücken von " Far From The Maddening Crowds " oder die lange Original Version von Saltwater anhört, stellt man auch stark fest, dass dort manchmal in einem Track sehr verschiedene Passagen vorkommen.

  • Dem ist wohl kaum noch etwas hinzuzufügen, für mich klingt das Alles vor allem noch nicht einmal harmonisch :gruebel:, klingt echt wie hingeklatscht, solche Standard Beats gibt es bestimmt auch vorgefertigt. :no: 1/6 Punkte

  • Zitat

    Original von daniel85
    Der remix zu "Poppiholla" wird übrigens von niemand geringerem als The Thrillseekers kommen ...ein The Thrillseekers remix für einen Chicane track... klingt gar nicht so verkehrt :D


    Ja allerdings ! Steve Helstrip steht neben den alten Chicane Tracks ebenso für die besten Balearic Trance Hymnen. Remixe für Chicane gab es von Thrillseekers ja schon öfter. Mir fallen spontan der tolle Remix für " Autumn Tactics " ein oder der trancige Mix für " Saltwater " sowie der unglaubich gute Amibent Remix von Saltwater. Hoffe es geht wieder Richtung alten Sound, denn Thrillseekrs klang bei den letzten Singles zwar gut aber dennoch ziemlich anders als bei " Synaesthesia " oder " Dreaming of You ".

  • Melodisch betrachtet eine absolute Sommernummer und einfach nur herrlich schön. Was der Mau5 Sound da nun soll, versteht wohl keiner, aber ich hoffe auf Mixe, die dieses Passage einfach weglassen (zur Not muss ich den selbst bauen).

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Unfassfar schlecht adaptiertes Remake des Sigur Rós'schen Klassikers "Hoppipolla"


    Selbst der The Thrillseekers Remix kann da nichts mehr retten.


    0/6 für den Track an sich und für die Frechheit den Namen des Tracks auf gewisse Weise auch noch zu übernehmen :no:


    Nene, das geht definitiv besser!


    * Sample des The Thrillseekers Remix auf seiner Mypace Seite

  • Zitat

    Original von Brede
    Dem ist wohl kaum noch etwas hinzuzufügen, für mich klingt das Alles vor allem noch nicht einmal harmonisch :gruebel:, klingt echt wie hingeklatscht, solche Standard Beats gibt es bestimmt auch vorgefertigt. :no: 1/6 Punkte


    Stimme dir voll und ganz zu, ist mir auch aufgefallen...das geht nun wirklich besser! Für 2/6 soll es aber noch reichen...wegen dem Klavier im Break. :p

  • Traurig, Nick Bracegirdle ist nur noch ein Schatten seiner selbst... :no: ...der Typ war für mich eine Art unumstößliche Ikone in seinem musikalischen Schaffen und Wegbereiter des Trance (mit Niveau) bzw. der Maßstäbe im Trance-Bereich setzte - aber heutzutage?? :rolleyes:

  • hier scheinen sich die geister ja absolut zu scheiden! :)


    der anfang gefällt mir, das break ist geil gelungen, was danach kommt hört sich tatsächlich ein wenig nach deadmau5 an, wobei ich bei deadmau5 noch nie ein piano so vordergründig gehört habe. finde die deadmau5-synths eher im hintergrund angelgt, von daher kann ich mich daran nicht stören (kann den sound sowieso immer nohc hören, mango z.b. macht auch noch tracks in dem gewand, und zwar sehr schöne!!!)!


    ick finds dufte, sommerlich-fluffig, und gebe 5/6. werds mir auf jeden fall kaufen :)


    bleibt nur noch die frage zu klären, warum er unterschiedliche beats verwendet!?!?

  • Zitat

    Original von Skuz
    Melodisch betrachtet eine absolute Sommernummer und einfach nur herrlich schön. Was der Mau5 Sound da nun soll, versteht wohl keiner, aber ich hoffe auf Mixe, die dieses Passage einfach weglassen (zur Not muss ich den selbst bauen).


    Den Disco Citizens Remix kann man jetzt auch hören. Wer Disco Citizens nicht kennt. Ist ebenfalls ein Projekt von Nick Bracegirdle und kümmerte sich damals in den 90ern um den clubbigeren Sound. Offshore war ja erst eine Ambientnummer, die erst später durch den Disco Citizens Remix zu Trance wurde. Ebenso wie Sunstroke.


    Irgendwie kommt so leicht der Saltwater Sound durch:


    https://www.youtube.com/watch?v=e3h1tzdifTo&feature=related

  • Ich weiß gar nicht wieso sich hier alle so beschweren. Ich find's gelungen was Nick da gebastelt hat. Zudem hat er sich die altbekannten Remixer geholt die schon vor Ewigkeiten tolle Arbeit geleistet haben.
    Mit dem Track kommt man auf jeden Fall durch den Sommer auch wenn es nur ein Rework ist.


    Finde alle Mixes die ich bisher gehört hab, sind durchaus gelungen. :yes:

  • Hm, alos mir gefällt das Original definitiv besser. Schön relaxed produziert.
    Im Thrillseekers Mix stören mich ein paar eingeflochtene parts, die einfach nicht passen wollen.....nicht so ganz mein fall.


    Original 4,8/6
    Thrillseekers 3/6

  • Also dann:


    Original: hab ich seitdem nicht mehr gehört, bleibt bei 3/6 - weniger wegen Chicane/Trance nicht, mehr nicht weil das Original genial ist und es schändlich ist, das Lied zu verwurschteln... Hätte das irgendein Elektro-House DJ gemacht, würde ich liebend gerne 0/6 geben, von daher hat Chicane echt Masn! :p


    Thrillseekers Remix: Was machen die viel anderes? Es ist immer noch die kopierten Piano Line von Sigur Ros - da sie allerdings nur die Remixer sind und nicht selber diesen Schund verbrochen haben, schenke ich ihnen dank ihrer bisherigen meist Top-Release 3,75/6 Wie gesagt, wäre es nicht exakt diese Pianoline, sondern ne andere, würde ich wohl auch 4,75 ohne Problem geben können - nur gibt es bei mir auch im Trance-Sektor gewisse Grenzen...man darf vieles, aber nicht alles. :boxing:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Mich wundert, dass noch Niemand was zu dem Disco Citizens Remix gesagt hat. Immerhin hat Nick sein altes Projekt mit diesem Remix ausgegraben,dass auch schon Tracks wie " Sunstroke " oder " Offshore " in Tranceversionen verwandelte. Bei dem Disco Citizens Remix fehlt z.B. die deadmau5-artige Stelle und wenn die ersten Beats loslegen klingt dieser Remix auch sofort nach den alten Produktionen.

  • Also ich raffs nicht :gruebel:


    Wie kann man diesem Track weniger als 3 Punkte geben?


    Ich weiß nicht was hier manche von Chicane erwarten???


    Es ist doch klar das man solche Klassiker wie Saltwater oder Offshore nicht am Fließband produzieren kann :autsch:


    Poppiholla ist ein gelungener sommerlicher Track welcher mind. 3-4 Punkte verdient hat, aber keine 2 oder 1 :upset: (von Gazhalas 0 will ich gar nicht reden, das ist einfach respektlos :no: )


    Besonders der Disco Citizens Remix holt noch ein Quentchen mehr raus, und das Video ist auch nicht schlecht im Gegensatz zu vielen anderen Trance Videos!


    Ich geb dem Song 4,5/6 :p


    MfG

    meine soundcloud


    Top Tracks 2011:
    Janeiro & Sovt - Dreams Of The Sea
    Mike Saint Jules - Vespera
    Above & Beyond - You Got To Go (K&A Remix)
    Matt Lange - Rift
    Dusky - Lost In You


  • Meine Rede ! Versteh ich auch nicht ...


    Die Nummer ist total geil !

  • Chicane steht schon für einige ÜBERproduktionen. Wenn man diesen Punkt und auch eventuelle Ähnlichkeiten zu bestimmten Sounds und den Cover-Gedanken unberücksichtig lässt, dann klingt "Poppiholla" alles in allem doch ziemlich gelungen und darauf kommt es doch an, oder? 5/6


    greetz West :D

  • Irgendwie werden die Remixe von Thrillseekers und Disco Citizens zu meinen Favouriten. Gerade bei Thrillseekers freut es mich ungemein, dass dort alles wieder so herrlich wie schon vor Jahren klingt. Nix mit Mau5 und Co sondern Treue zum alten Sound ! Ist zwar sicher nicht der Oberburner aber entfaltet sich in einem Balearic Set sicher gut und diese Sounds vermisse ich schon länger.

  • Bin erst heute über dieses Release gestolpert... nunja, als Sigur Ros-Fan find ich das einfach einfallslos, billig und fad - so schön die Klaviermelodie ist, aber vom ursprünglichen Spirit ist leider gar nix übrig geblieben. Selbst der Thrillseekers Remix reißt da nix. Hoppala!