Beiträge von skyyrocker

    ENDLICH!! Nachdem ich die letzten Tracks von S&T ziemlich sparsam fand, ist "Moment" mal wieder richtig geil.


    Sehr progressiv am Anfang, dann ein schön tranciger Break...und denn gehts gut ab nach vorne.


    5/6 Punkte

    UM GOTTES WILLEN!


    Erinnert mich total an den "3-Tage (sch)wach"-scheiß. Sorry, Stoneface&Terminal sind eigentlich der oberhammer...ich denke da an summerscape, volcano oder blueprint. harter trance, der ordentlich knallt..


    aber das??!!


    Ich habe das Gefühl, dass die beiden einfach mal in einem "normalo" club gespielt werden möchten. Gut, das kann ich ihnen nicht verübeln, aber verübeln tue ich ihnen diesen track :D


    hmmm 2,5/6

    Ich kann halcyonzocalo voll zustimmen! Der Sunset Remix ist mal richtig geil geworden, die Main-Melody kommt hier am besten herüber. Der Synthsound schockt.


    Ich kann, will und muss dafür 5,75/6 Punkte geben. :D

    Ich HASSE dieses Lied!!! Ich hasse es, weil ich es eigentlich nicht mag, aber ich mich trotzdem ständig erwische, es mir anzuhören und dann einen Ohrwurm zu haben.


    Ok, viele vermissen ihren Trance-Tiesto, der von 2001-2007 lebte. Ich vermisse ihn nicht, ich war noch NIE ein Tiesto-Fan (bis auf einige Remix-Ausnahmen). Das heißt aber auch, dass ich überhaupt kein Problem damit habe, dass er nun neue musikalische Wege beschreitet.


    Er soll machen, worauf er Lust hat. Weiterbildung ist wichtig!


    Das Lied ist auf jedengfall einzigartig, keine Frage. Einerseits nervig, andererseits sehr catchy und eingängig.


    Ach scheiße. Ich höre es mir im Moment wieder an.... :autsch::D


    Entweder gebe ich 2 punkte oder 6.


    ich weiß es selber nicht, wie ich es finde. Deshalb erstmal KEINE Wertung, aber Respekt an Tiesto für seinen neuen Weg.


    Meiner Meinung war er im Trance-Bereich nicht allzu gut aufgehoben... :p

    Ich schließe mich an: verdammt verträumt.


    Die vocals sind einfach klasse. zwar ist die ganze Instrumentierung des Tracks nichts besonderes, aber 5,5/6 Punkte gibt es trotzdem!


    Der gute Ilya ist ein toller Producer, von dem wir sicher noch eine Menge hören werden.

    Ja, stimmt. Ich finde zwar eher, dass es nach Inpetto klingt, aber die Sounds sind nichtsdestotrotz mehr als bekannt.


    Aber das ist nicht unbedingt schlecht. Der Track ist schön sommerlich und leicht.


    Ich denke, dass 5 von 6 Pubkten drin sind.

    Der Track bereitet mir immer wieder eine Menge Freude! Die Instrumentierung und Bassline sind simpel, gleichzeitig genial. Läuft bei mir im Moment im Dauerloop.


    Kitschig. Der Aufbau ist Wahnsinn. Die Melodie bleibt zwar mehr oder weniger immer gleich, trotzdem steigert sich der Track von Höhepunkt zu Höhepunkt.


    Von mir gibt es 6.5/6 Punkten.


    skyy

    Der Kandi remix ist wieder eine sehr soldide melodische Uplifting-Nummer, wie man es von ihm gewohnt ist. Aber irgendwie gefällgt mir der Remix nicht so wirklich.


    Sehr einfallslos, wenig inspirierend. 08/15-Kandi-Style.


    Obwohl Mr. Kandi einer meiner Lieblingsproducer ist, veliert er mit diesem Remix an Punkten.


    3,5/6 Punkte. Bitte mehr Einfalssreichtum!! :shy:

    Oha, der Nachfolger von "Going Wrong"?? :rolleyes:


    Klingt natürlich sehr Shah-mäßig, das gibt auf jedenfall Punkte. Schließlich ist bald Sommer, näh?


    Zu den Vocals: Weniger poppig als "Going Wrong", keine Frage. Aber meiner Meinung nach fehlt den Vocals in "To the Sky" genau das poppige/eingängige. Klingt leider etwas nichtssagend.


    Ich gebe mal vorab knappe 4/6 Punkten.


    Das können sowohl Shah als auch Jones VIEL besser. :D


    skyy

    Sarah Howells Stimmorgan hat mich seit "Out of the Sky" vollends überzeugt.


    "Find yourself" klingt jedoch anders: Etwas kitschiger, fluffiger, aber sehr schön sommerlich.


    Geht gut ins Gehör. Gefällt mir sehr gut, jedoch musste ich das Teil mehrmals hören.


    Besonders nach dem Break gehen die Vocals gut ab.


    5,25/6 für beide Remixe


    skyy

    wow, was für eine geile CD!! Ich fand den Blake schon immer gut. Früher eher durch seine Remixe, neustens auch durch seine Produktionen (Punta Del Este..mmmh).


    Für 7,99 GESCHENKT!


    Wahnsinns doppel-CD, mit vielen Remixes, die ich persönlich noch nicht alle kannte.


    Herausragend der Kyau & Albert - Walk Down (Blake Jarrell Remix)
    Habe ich vorher noch nie gehört, dafür gibts 7/6 Punkten. :D geht richtig ab, schöne Bassline, und ich glaube auch extended Vocals. Rockt!


    Für beide CDs zusammen klare 6/6, wobei das Preis-Leistungsverhältnis einen Punkt beiträgt.


    skyyrocker

    So, ich höre mir es gerade an. mal sehen....


    Ja, der erste Track ist wirklich etwas komisch. zu poppig (?). Aber die percussions wissen zu gefallen. Fast schon ein leichter DnB-Touch. :p


    der zweite track ist ganz sommerlich-entspannend. aber haut mich nicht um. bissel zu viel vocals. bassline sehr housig.


    so, ab 7:55 wird es schon wesentlich interessanter. schöne vibes...

    alles in allem muss ich sagen, dass mich jetzt diese samples nicht umhauen. alles ganz nett, aber nicht mehr. ich denke man muss die tracks in voller länge hören.


    ABER WO ist denn nun der "neue Trance-Sound", von dem ATB gesprochen hat????? meint er etwa den einheitsbrei, der auf diesen samples zu hören ist?? :D :gruebel:


    ich zweifel etwas, ob die cd bei mir landen wird.

    Sehr schöner Track! Mein WVW bei TATW 258 vor ein paar Wochen. Ja, "The Game" war mMn sogar einen Tick feiner als der Club Mix von "On a Good Day". :D


    Der Break ist echt gelungen. Überhaupt mag ich Gitarrenklänge in Trance-Tracks. Mehr davon.


    Sommerlich-verträumt, mit genügend Drive und Power. Würde mir ein paar Remixe davon wünschen.... :gruebel:


    Bekommt 5,2/6 Punkte.


    "Mistakes we've made" habe ich noch nicht gehört...werde ich gleich mal nachholen.


    grüße


    skyyrocker

    Hi tranceforum,


    seit über einem Jahr lese ich mich schon durchs Forum. Nun wird es mal Zeit, selber aktiv zu sein! :yes:


    Hier habe ich einen kleinen Trancetrack gebastelt. Ich bin blutiger Anfänger, aber habe Spaß an der Sache. Seit etwa 3 Monaten beiße ich mich durch FL Studio 8.


    Ich würde mich freuen, wenn ihr euch meinen Track anhört und vielleicht etwas Feedback gebt. :D


    Leider bin ich zur Zeit noch sehr auf mein Nexus-VST angewiesen....


    skyyrocker - last day (youtube-video)


    grüße, skyy

    einfach ein wahnsinns track! die vocals sind vielleicht beim ersten hinhören etwas gewöhnungsbedürftig, aber spätestens nach dem 2. durchgang war ich begeistert.


    sehr entspannter track. irgendwie sehr melancholisch, fast schon herz-zerreißend.


    ich finde alle Mixe sehr gelungen, der Thomas Schwartz & Fausto Fanizza Vocal Mix ragt hervor.


    Mit den Dubs kann ich nichts anfagen...wenn schon die einzigartige Zoe Johnston singt, dann will ich keinen Dub-Mix :p

    Oh man, nichts ahnend folge ich gestern einfach mal deinen youtube-links.


    Mich erwartet beim ersten Hinhören ein relativ standartmäßiger Uplifter mit einer lockeren Melodie. Nichts besonderes. Denkste! :D


    Ich hab nämlich den "Fehler" gemacht und habe mir "Circles" noch einmal engehört.


    Ich hatte dann für etwa für die nächsten 5 Stunden einen fiesen Ohrwurm. :huebbel:


    Dafür gibts 5/6 für den Original Mix