BT "The force of gravity"

  • Diese Doppel-12" ist dann wohl das Gegenstück ("ich mixe dich, wenn du mich auch mixt") zu Tiesto's "Love comes again". *g* Los geht's:


    A1 - "The force of gravity" (DJ Tiesto Remix):
    Trotz Tiesto Remix eine ziemlich ruhige Nummer. Ich denk, hier hätte der Tiesto noch mehr aus sich rausgehen können, so wie damals beim Remix zu BT's "Dreaming". Trotzdem gibt's: 4,5 / 6


    B1 - "The force of gravity" (Dylan Rhymes Push Up Mix):
    Oh je, gefällt mir absolut nicht. So ein House-Dub-Progressive-Experiment. Sorry, aber damit kann ich nichts anfangen. 2 / 6


    C1 - "Superfabulous" (Compufonic 12 Remix):
    Ah, schon besser. Das ist so ein Mix aus Elektro und Trance, vielleicht verwandt mit verschiedenen Tracks von Ferry Corsten (wie auf dem letzten Album von ihm), aber hier irgendwie feinfühliger und dezenter umgesetzt. Gefällt mir ganz gut! 4 / 6


    D1 - "The great escape" (Attention Deficit Mix):
    Das ist wieder schön chilliger Trance, wie das wohl in den Staaten ganz verbreitet ist. Zehn einhalb Minuten Sound a la Gabriel & Dresden oder auch Markus Schulz. 4,5 / 6


    greetinx,
    Teh'leth

  • Bin jetzt auch in den Genuss gekommen, Tiësto's Remix zu dieser BT-Platte zu hören. Ich muss dir erst mal Recht geben: Ist wirklich ne schöne ruhige Nummer geworden, was ja nichts Schlechtes bedeutet. Die Melodie und die Vocals sind auch schön eingebettet in den Track. Da würde ich mal sagen, ein gelungener Gegen-Remix!!!


    Von mir kriegt der 5/6 Sternchen 8)


    EDIT: Und der Herr Transeau klingt wohl wirklich immer so verschwommen... :lol:

  • Also von dem Tiesto remix bin ich enttäuscht.


    Der Dylan Ryhmes remix gefällt mir,da ich auch viel Progressive höre, sehr gut.Für mich vielleicht sogar der Beste Mix auf diese/r Scheibe/n.


    Der compufonic mix ist guter durschnitt.


    Attention Deficit klingt nicht nur wie Gabriel und Dresden,sondern ist zu einer Hälfte Dave Dresden ^^
    Dieser remix gefällt mir auch sehr Gut.


    Als Fazit würde ich sagen,das mir die beiden Progressiveren Remixe hier diesmal eindeutig besser gefallen. Tiesto's remix würd bei mir leider nur verstauben :( Der Absolute Oberhammer kommt aber erst noch mit Ferry's Remix von Force of Gravity!!! Für mich schon ein Top Track 2004!!

  • Auf der ISOS 4 ist der Tiësto Vocal Remix ja auch drauf und der hats mir wirklich angetan. Ne super atmosphäre und die Vocals sind der Hammer. Der Track ist super zum wegschweben :huebbel:


    5,9/6 8)

  • Ich kenne den Ferry Corsten Mix leider nicht. Weiß/Hat jemand ein Set, wo ich den event. hören kann?


    Den Tiësto-Mix liebe c ich !!! Zwar relativ ruhig und nicht so treibend wie seine anderen Mixes, aber dafür sehr atmosphärisch, genial zum chillen. Die Vocals finde ich auch packend.

  • Zitat

    Original von markus engel
    es gibt nur einen remix zum track und der kommt von ferry corsten...=))
    was haben wir seiner Zeit abgefeiert!


    W00rd :D


    Und es gibt gerüchte,das er auf seinem neuem Album zu finden sein wird! Ich hoffe es... nach 2 Jahren :hmm:

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Ich kenne den Ferry Corsten Mix leider nicht. Weiß/Hat jemand ein Set, wo ich den event. hören kann?


    Den Tiësto-Mix liebe c ich !!! Zwar relativ ruhig und nicht so treibend wie seine anderen Mixes, aber dafür sehr atmosphärisch, genial zum chillen. Die Vocals finde ich auch packend.


    auf der nature one 2004 hat er den track au gespielt ;-)


    i vergeb mal jeweils 5.5/6 pkt für den mix von tiësto un auch den von ferry

  • hab gestern ne RW mit älteren mp3's zusammengestellt und hab durch zufall den Bootleg Remix von Ferry Corsten entdeckt... wow, das Teil geht ja ab wie Schmidt's Katze :huebbel:



    Muss ich haben :yes:



    Original Mix : 5 / 6


    Tiesto Remix : 6 / 6


    Ferry Corsten Bootleg Remix : 6 / 6


  • Kann ich nur zustimmen... und bin froh das ich die beien Remixe aus Vinyl habe :)


    Dem Dylan Rhymes Push Up Mix gebe ich noch eine 5,5/6 finde die Drum & Bass Line sehr geil. Man hört fast nicht mehr das er The Force of Gravity ist.

  • es gab vor kurzem eine zweiteilige 2x12" mit zich Remixen von Ferry Corsten. Da war auch das Teil druf... ob es die aber noch zu kaufen gibt weiß ich nicht. Sie kamen aus dem UK. Ich würde sagen diese Remix Edition von vier Vinyls ist mit Gold aufzuwiegen :D

  • Hayden:
    falls du die hier meinst:
    [Blockierte Grafik: http://img86.imageshack.us/img86/3940/cs20961601abigsb6.jpg]


    ich glaub die version da drauf ist ein fake :shy:


    siehe hier discogs


    offiziell ist der remix nur auf ferrys passport compilation drauf :hmm:


    Zitat


    Trance.nu: One of the tracks on the first ‘Passport’ CD was your bootleg remix of the BT track ‘The Force Of Gravity’. Is there a chance that this remix will see a full release in the future?
    Ferry: I don’t think so. I think that the ‘Passport’ CD the only release was that you will be able to find this remix on. We were busy for a long time to release the remix as on official release. Even BT himself phoned me about it and told me that he really loved the remix and asked if it was possible to release it. But it never happened… One of the reasons is some US managers think they own the whole world… Actually I made this remix to play in my own sets, so I never had the intention to release it. I think that a release on the ‘Passport’ CD was enough to be honest. And because of that, it also stays a bit special.

  • übrigens soll BT auch an Tiestos neuem Album mitarbeiten... Schade dass man ihn in unseren Gefilden so gut wie gar nicht zu sehen bekommt.Denn er soll richtig klasse sein...


    hat mir gestern erst noch ne Bekannte erzählt,die das Glück hatte ihn vor einigen Wochen in Vancouver live zu erleben.


  • Ich kenne sowohl die Version auf der 'Passport'-CD und die auf Hayden`s Vinyl! Und das sind beides die selben Tracks! Nix Fake! Allerdings kann es sein, dass das eher was inoffizielles ist.

  • Also das Original finde ich ehrlich gesagt völlig langweilig. Ich finde da fehlt irgendwie dieses verträumte etwas was diesem Track das besondere gibt. Nja, kann nicht wirklich beschreiben was ich meine *G*.


    Aber dafür sind die Remixe von Ferry bzw. Tiesto einfach umso bombastischer. Ich find auch der Gesang kommt in den Remixen irgendwie viel mehr zur Geltung. Einfach traumhaft!


    Tiesto Mix - 5,5//6


    Ferry Corsten Bootleg Mix - 5,75//6

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Ich kenne sowohl die Version auf der 'Passport'-CD und die auf Hayden`s Vinyl! Und das sind beides die selben Tracks! Nix Fake! Allerdings kann es sein, dass das eher was inoffizielles ist.


    die version klingt dem bootleg remix von ferry auch recht ähnlich, ist aber nicht von ihm ... außerdem wenn ferry selbst sagt, das er den remix nie veröffentlichen wollte, warum soll ers dann für nen release freigeben?


    das ganze steht übrigens auch so im ferry corsten forum & bei trance.nu gabs auch nen thread darüber :)

  • Ich kenne nur den Tiesto Remix von "The Force of Gravity", aber der ist wirklich gelungen. Kein Wunder, ist er doch zu Zeiten entstanden, in denen Tijs produktionstechnisch noch besser drauf war als heute :D
    Die schöne Gitarrenmelodie fügt sich komplikationslos mit den netten Male-Vocals zusammen. Finde die Vocals zwar nicht durchgehend gleich gut, aber wirklich nerven tun sie an keinem Punkt. --> 5/6

  • Zitat

    Original von Yamchu


    die version klingt dem bootleg remix von ferry auch recht ähnlich, ist aber nicht von ihm ... außerdem wenn ferry selbst sagt, das er den remix nie veröffentlichen wollte, warum soll ers dann für nen release freigeben?


    das ganze steht übrigens auch so im ferry corsten forum & bei trance.nu gabs auch nen thread darüber :)


    Mag ja sein, nur es sind die gleichen Tracks. Und ich kenne auch das Interview von Trance.nu


    Nur ich habe das Teil nun mal auf Platte... sorry ich kann ja auch nicht dafür.

  • ich bin sicher der letzte der das was dagegen hat, das du die vinyl besitzt...zumal es die ja auch noch zu kaufen gibt :yes:


    ich wollt dich nur darauf hinweisen, das die version auf der vinyl nicht die von ferry ist


    wers immer noch nicht glaubt, hört euch mal das sample an: astralmusic


    wenn man net besonders gut hinhört, könnte man vlt zu der annahme kommen, das es die version von ferry ist... aba habs mir jetz nochma genau angehört & mit der version von der passport verglichen... :no: sorry aba das ist nicht die version von ferry



  • ist das nicht ziemlicgh egal obs von ferry ist oder nicht ? hauptsache der Track grooved ! :D


    schade das es von force of gravity keine maxi 12" gibt

  • und ich denke es ist doch der Mix.... Habe auch noch mal beide angehört :P
    Die Remix Edition ist jedenfalls ihr Geld wert. Und wenn wir alle mal darüber nachedenken... ein unbekanntes UK Label veröffentlich zich Remixe von Ferry Corsten... na ganz so legal ist das sicher auch nicht ;)


    Na eigntlich ist es doch wirklich egal ob nun von Fake oder nicht. Ich jedenfall kann sagen ich spiele den Bootleg Remix von Vinyl und nicht als MP3 :D

  • kenne zwar nur den Tiesto Remix aber der ist wirklich cool :) schön verträumte Melodie (bleibt auch ganz gut im Kopf :)) Die Vocals stören auch nicht (obwohl ich vermutlich eine Instrumentalversion besser fänd^^)


    gesamt


    5,8/6

  • Um den Orjan Nilsen Remix bewerten zu können, muss ich mir erstmal das Original und die anderen Mixe anhören. :)


    Also, auf geht's: ;)


    Original Mix: Wirklich nette Trance Nummer, die Vocals sind einmalig! 5/6
    Tiesto Remix: Sehr oldschool, wie das Original, aber trotzdem nicht schlecht. Sagt mir heute nicht mehr so ganz zu, deshalb gibts 4,5/6
    Ferry Corsten Bootleg Mix: Hier kommen die Vocals besser zur Geltung, insgesamt wirkt der Mix firscher und schön verträumt! 5,25/6
    Orjan Nilsen Remix: Finde diesen von allen am Besten! Bombastische Bassline, typische hochklasseige Orjan Produktion! 6/6