Cold Blue & Del Mar "Seven ways / 11 days"

  • Beide Tracks verwenden wundervolle Harmonien, zum Wegschweben schön :yes: Mir gefallen nur in beiden Fällen die verwendeten Sounds nicht so sehr...klingen zu scharf und blechern für meinen Geschmack.


    Insgesamt finde ich beide Tracks nahezu gleich gut....Seven Ways hat etwas mehr Druck und Intensität und sagt mir daher einen kleinen Tick mehr zu.


    Glückwunsch zu diesem Release :yes:

  • zuerst mal nen Herzlichen Glückwunsch zu dem Release und dann auf diesem Label :)


    die Tracks gefallen mir richtig gut einfach nur bombig die werden bei mir noch ne Weile rauf- und runterlaufen...welcher mir besser gefällt kann ich im Moment noch nicht sagen aber sind auf jeden Fall alle beide wirklich top. Weiter so :)


    6/6

  • Soooooo, nun gibts auch den Sebastian Brandt Remix bei Audiojelly, Dance-Tunes etc... :)


    Ursprünglich hatte Sebastian diesen "Edit" nur für sich selbst und seine Sets gemacht, doch dann kam auch direkt das Interesse von Blackhole, diesen Edit als Remix zu veröffentlichen.


    Bei ASOT war er im Sommer dann sogar Future Favourite :).

  • Zitat

    Achso, sag mal Cold Blue, wissen eigentlich deine Mitschüler/Komilitonen wer du bist, bzw. was du für Musik machst und was meinen sie dazu? Führst du sie vielleicht auch an Trance ran?


    Würde mich allerdings auch Interessieren !


    Back 2 Topic !


    Seven ways hats mir damals sehr sehr angetan, finde ich bis heute deine beste produktion. 11 days ist solide , flashed mich aber nicht so sehr wie oben gennante 7 ways ...

  • Hey und danke für das gute feedback! :)


    Die Tracks gibts natürlich überall auch als mp3 und bei www.cdjshop.com auf CD mit dem Sebastian Brandt Remix zusammen!
    Auf Vinyl gibts nur die beiden Originale.



    Meine Mitstudenten wissen größtenteils nicht wer ich bin und selbst wenn könnten die wenigsten wirklich was damit anfangen, würden vielleicht mal kurz "oh cool, ja klingt ganz gut" denken und das wärs.
    Habe auch schon lange damit aufgehört zu versuchen, irgendjemanden zu meinem Musikgeschmack zu bekehren, egal ob Trance oder andere Richtungen. ;)

  • Cold Blue habe ich es gestern schon geschrieben, aber ich denke den ein oder anderen interessiert es auch.


    DJ Pool reactions:
    John O'Callaghan: A very cool trancer with a tight melody 7/10
    Paul Mendez: Wicked track, already burned and in my bag for weekend manouveres 8/10
    Steve Jones: I love this mix, its really been opened up and now ouzes euphoria
    Mike Shiver: 11 Days is for sure grabbing me mainly because of the melodies!
    Matt Darey: Cheers for this, awesome remix!
    Bart Claessen: Nice record, good long break. Support! 8/10
    Sied van Riel: Supporting ..o/... Good Track !! !!
    Graham Gold: lOVE IT!
    Mark Norman: Suburb!
    B.E.N.: Sebastian sent me this a while ago and i'm still hammering it to this day - super tune !!!



    denke das wir den Track auch in Zukunft noch einige Male hören werden. :)

  • Seven Ways : Mag den seit der einen Sunday Nightflights Folge, in der ich den zum ersten Mal gehört hab, sehr gern. Die Melodie hat einen richtigen Ohrwurmeffekt und wirklich Wiedererkennungswert.
    Schönes Stück Trance : 5,25/6


    11 Days : Klingt ebenfalls schön energetisch wie Seven Ways. Finde die Melodie aber etwas emotionaler und berührt mich einen Tick mehr :yes: 5,5/6

  • Das Orginal zu 11days gefiel mir wie bekannt nicht sonderlich , der Edit von Sebastian Brand setzt es jetzt aber doch auf eine Stufe mit dem wundervollen 7ways ! Geiles Teil ...


    Dj Pool erweiterung !


    Dj Toe : f***ing awsome tune , i am gonna ***** play this ****** tune


    ;)

  • Also nachdem sich das jahr ja so gaaanz langsam dem ende entgegenneigt fang ich schonmal an, meine lieblingstracks für meine persönliche Best-of-ich-hörs-ganz-laut-im-auto-CD zusammen zu basteln - und "11 days" ist und bleibt (wahrscheinlich) für mich das absolute highlight diesen jahres, und zwar der original-mix !
    Interessiert vielleicht niemanden, aber ich musste es nochmal loswerden :D


    Grosses Kino, Mr. Cold Blue !!!


  • Tiesto scheint auch ein Fan davon zu sein. Habe bei Youtube einige Videos gesehen, bei denen er den Sebastian Brandt Remix gespielt.


    Echt eine tolle Sache! :)

  • Zitat

    Original von Trance Freak



    denke das wir den Track auch in Zukunft noch einige Male hören werden. :)


    Tiesto scheint auch ein Fan davon zu sein. Habe bei Youtube einige Videos gesehen, bei denen er den Sebastian Brandt Remix gespielt.


    Echt eine tolle Sache! :)[/quote]



    und auf die Elements of Life DVD hat er ihn auch draufgepackt! :yes:


    glückwunsch!

  • Zitat

    Original von Steffen Martin
    Bin erst vor kurzem auf den brandt Mix gestoßen. Einfach perfekt, für mich der Track des Jahrhunderts!!! Ein Meisterwerk, wie schon erwähnt...mehr kann man nicht dazu sagen! :):yes:


    Den Sebastian Brandt Remix kenne ich seit Tiesto EOL DVD, seit dem fesselt er mich einfach nur diese Version kitzelt einfach alles aus dem Track herraus was geht. Wenn ich mir dann noch die Bilder der DVD ins gedächniss rufe gibt es kein halten mehr, für mich persönlich hatt der Remix ganz starke Klassiker ambitionen bzw er ist schon zu einem all time favorit für mich geworden.


    Cold Blue & Del Mar - 11 Days (Sebastian Brandt Remix) https://www.youtube.com/watch?v=d9609mxrZmw&feature=related 6/6

  • 11 Days im Sebastian Brandt Remix ist ein Jahrhunderttrack. Der Original Mix ist auch sehr schön, aber Brandt holt einfach alles aus dieser geilen Melodie raus und packt eine Bassline drunter, die treibender und fetter nicht sein könnte. Das Teil geht einfach nur nach vorne, um dann in dieses wunderschöne Break überzugehen, das verträumter nicht sein könnte, nur um dann in den Mainpart überzugehen, der euphorischer nicht sein könnte und einfach alles in Grund und Boden rockt. 6/6 :huebbel:


    lg

  • Muss den Track hier absolut loben, habe heutzutage eigentlich gar nichts mehr mit neuerem Uplifting Trance am Hut, aber dies war eine der letzten Scheiben in der Richtung, die mich richtig geflasht haben. Da stimmt einfach alles. Wahninnig geiles Build-Up, das Break ist göttlich, und vor allem eine absolut geniale Melodie, die im Kopf hängen bleibt. Wenn ich heutzutage noch ab und an ein Trance Set spiele, ist der Track immer mit dabei. In meinen all-time trance top 10.

  • Ich kannte den Brandt Remix bisher noch nicht. Und ich muss sagen, dass ich das Lob um ihn kaum nachvollziehen kann (wobei ich meine Kritik in Relation zum Original äußere). Das ist doch fast das Original mit ein paar zusätzlichen Elementen. Das macht den Remix deshalb natürlich nicht schlechter, ist aus meiner Sicht aber eher eine Erweiterung und keine besondere Arbeit des Remixers. Das Original ist klasse, aber der nahezu gleich klingende Remix für mich zumindest kein Anreiz, lieber diesen zu spielen oder zu hören.