• Muss hier mal ein Lob an das ZDF loswerden. Die ZDF-Arena ist wirklich sehr gelungen. Jeder, der schon einmal in Heringsdorf war, weiß vielleicht wie schön es dort ist. Es kommt sowohl Fußball - als auch Urlaubsstimmung auf. Und Oliver Kahn flüstert in den Sonnenunterganng... Wer hätte das gedacht? :)

  • naja ich bin auch der meinung das deutschland gestern nicht die bessere mannschaft war. und ich hab in erinnerung, dass die flanke vor dem gomez-kopfball leicht abgefälscht war...dazu aluminium bei portugal, also wenn das kein glück war weiß ich nicht.


    loben kann man aber definitiv boateng, hummels und neuer

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

  • Zitat

    Original von Tobstar43
    naja ich bin auch der meinung das deutschland gestern nicht die bessere mannschaft war. und ich hab in erinnerung, dass die flanke vor dem gomez-kopfball leicht abgefälscht war...dazu aluminium bei portugal, also wenn das kein glück war weiß ich nicht.


    loben kann man aber definitiv boateng, hummels und neuer


    Wäre Pepes Ball drin gewesen dann wärs trotzdem nur Unentschieden und außerdem muss man auch noch den Treffer erwähnen in der 1. Hälfte den der uns nicht gegeben wurde weil der Schiedsrichter aus einen unerklärlichen Grund so dumm ist beim Foul an Khedira nicht den Vorteil laufen zu lassen! Und der Ball ging nicht nur as Alu.
    Beide teams haben nicht schön gespielt aber wir haben uns den Sieg verdient.

  • Ja, ich weiss sich nicht was wieder alle haben. Wenn wir am ende 6:0 Tore haben und den Pott holen ist das doch völlig egal....


    Als würde jetzt noch jemanden interessieren wie Chealsea die CL geholt hat...


    Spanien und Italien gestern waren meiner Meinung nach beide nicht gut. Das Spiel war sicherlich besser, aber auch nur weil beide in der Defensive sehr große Schwächen haben und grösstenteils mit offenem Visier gespielt haben. Also einfach das Gegenteil vom Portugal Spiel.
    Aber ob das nun besser ist? Ich glaube nicht.
    Das wichtigere ist erstmal das die Abwehr stabil steht und das tut sie.


    Ich hätte aber auch vorher nicht gedacht das Hummels es so hinbekommt wie er es dann geschafft hat. Jetzt müssen bloß noch drei Spieler zu einer besseren Form kommen, bzw man nimmt einfach mal ein paar von der Bank....die dieses mal wirklich stark genug besetzt ist.


    Holland steht mit dem Rücken zur Wand und das sollte man in der Offensive nutzen.

  • Ich freu mich ja schon auf ein Spiel gegen die Spanier!
    Wie die gestern gespielt haben werden wir die so richtig zerlegen!(In der Annahme und der Vorraussetztung das auch unser Sturm endlich präziser und effektiver wird!)
    Da brauchen wir nicht mal mit ner Abwehr spielen!
    Das Spiel der Spanier war bis zum 16ner echt gut aber als es in den 16ner ging war das echt sowas von lächerlich!Die haben ja versucht noch im 16ner ihr Kurzpassspiel zuveruschen um den Ball so über die Linie zutragen!Denn fehlt ein "RICHTIGER" Stürmer !
    Ich denke das es Spanien dieses mal früh erwischt!
    Die jammern ja jetzt schon rum weil der Rasen angeblich zu trocken war!Echt lächerlich!


    Und zu denn Fussball Experten* hier sag ich besser nix! :autsch:


    * die die sonst nix mit Fussball am Hut haben und nur bei großen Turnier auf einem die größten Fussballexperten sind

    19.02.2011 Energy Utrecht
    09.04.2011 Asot 500 Den Bosch
    21.05.2011 Docklands Festival @Münster
    31.12.2011 I Love New Year Wroclaw
    31.03.2012 AsoT 550 Den Bosh
    20/29.07.2012 Sunrise Festival

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BoB ()

  • Also ich bin auch der Meinung, dass das Spiel gegen Portugal hätte anders ausgehen können und die Portugiesen leicht bessere Chancen hatten, aber so groß war deren Vorteil nicht, dass man von einem unverdienten Sieg sprechen könnte. Es geht nunmal darum, den Ball reinzumachen und da war Deutschland einmal besser.
    Bei einem 1:0 für Portugal hätte sich aber auch niemand beschweren können. Das "abgepfiffene" Tor ist ja nur gefallen, weil Pepe, Coentrao und Patricio nicht mehr reagiert haben. Dagegen hatte Müller wirklich ne Riesenchance in der 1. Hälfte. Schade, dass er die vergeben hatte.


    Auf jeden Fall ist es jetzt schonmal eine sehr gute Ausgangslage die Todesgruppe zu überstehen.

  • Zitat

    Original von Hias
    für mich gabs bis jetzt keinen favoriten, eigentlich hat bisher noch keine manschaft so richtig überzeugt...


    So sehe ich das auch. Von Spanien hätte ich mehr erwartet, von Frankreich auch, von den Holländern mal ganz zu schweigen. Mit Ruhm hat sich bis jetzt wahrlich keiner bekleckert. Und vor allem, was die Abwehrreihen angeht... Die haben alle Löcher!

  • ich glaube auch das die deutschen gegen die niederlande gewinnen werden. aber das liegt eher an so leuten wie robben und co. als an der starken leistung der deutschen.... denke mal 1:0, oder 2:0 wenn sie wieder so viel glück haben wie gegen portugal. und zumindest bis ins halbfinale schaffens die deutschen eh, stichwort "turniermannschaft" (d.h. ein glückliches tor machen)


    lustig find ich bei den EMs/WMs immer, wie alle die spiele nur mit der schwarz-rot-goldenen brille sehen. das bisher deutlich beste spiel war italien - spanien selbst frankreich-england fand ich nicht schlechter als deutschland-portugal..
    und polen - russland grad ist auch deutlich besser, beide spielen fußball der in meinen augen schöner anzusehen ist als das was die deutschen da spielten. rumpelfußball und n glückliches tor, das hatten wir doch schon 2002.


    edit: was mir grad auffällt: die polen sind im stadion fast genauso assi wie die deutschen daheim. jeder gegnerische ballkontakt wird böse ausgepfiffen..

  • Ähm Polen gegen Russland... Da wunderst du dich ernsthaft über Pfiffe? Im Übrigen: Ich fand die zweite Halbzeit zwischen Ukraine und Schweden die beste des Turniers. Die beiden Spiele heute waren auch relativ ansehnlich. Und Spanien und Italien war auch ansehnlich. Aber mit Abwehrreihen haben die trotzdem nicht gespielt. Und zu England erspare ich mir mal einen Kommentar. Das war ja Chelsea-Gedächtnis-Fußball... Aber die haben eben auch einen Titel geholt, also darf man nicht mal die Engländer außer Acht lassen. Die meisten Teams haben ja auch erst ein Spiel gespielt, daher sollte man mit Bewertungen sowieso mal die Vorrunde abwarten.

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Ähm Polen gegen Russland... Da wunderst du dich ernsthaft über Pfiffe? Im Übrigen: Ich fand die zweite Halbzeit zwischen Ukraine und Schweden die beste des Turniers. Die beiden Spiele heute waren auch relativ ansehnlich. Und Spanien und Italien war auch ansehnlich. Aber mit Abwehrreihen haben die trotzdem nicht gespielt. Und zu England erspare ich mir mal einen Kommentar. Das war ja Chelsea-Gedächtnis-Fußball... Aber die haben eben auch einen Titel geholt, also darf man nicht mal die Engländer außer Acht lassen. Die meisten Teams haben ja auch erst ein Spiel gespielt, daher sollte man mit Bewertungen sowieso mal die Vorrunde abwarten.


    Sehe ich ziemlich genauso. Was mir an der Ukraine gefallen hat, war deren Wille und Kampf. Das Spiel war sicherlich nicht hochklassig, aber hochbegeisternd.


    Und England Frankreich? Mal ehrlich, die waren sich sehr schnelle einig das ein 1:1 reicht und haben beide absolut nichts mehr gemacht....eins der schlimmsten Spiele bislang...


    Von allen Mannschaften sehe ich tatsächlich die Niederländer am stärksten. Sie haben zwar verloren, hätten aber eigentlich sehr deutlich gewinnen müssen. Da hat es kaum an etwas gemangelt (ausser der Chancenverwertung)...schon fast schade das sie wohl heute rausfliegen :D
    Es sei den Portugal gewinnt gegen Dänemark und bekommt dann von den Niederländern die Bude voll......

  • Ich habe mir mal erlaubt das Video der EM Einmarschmusik etwas zu Pimpen
    Passend zu dem heutigem Spiel



    http://youtu.be/KV06xnznWww

    19.02.2011 Energy Utrecht
    09.04.2011 Asot 500 Den Bosch
    21.05.2011 Docklands Festival @Münster
    31.12.2011 I Love New Year Wroclaw
    31.03.2012 AsoT 550 Den Bosh
    20/29.07.2012 Sunrise Festival

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BoB ()

  • Zitat

    Original von Pieter Baton



    Von allen Mannschaften sehe ich tatsächlich die Niederländer am stärksten. Sie haben zwar verloren, hätten aber eigentlich sehr deutlich gewinnen müssen. Da hat es kaum an etwas gemangelt (ausser der Chancenverwertung)...schon fast schade das sie wohl heute rausfliegen :D
    Es sei den Portugal gewinnt gegen Dänemark und bekommt dann von den Niederländern die Bude voll......


    Ich bin mir auch recht sicher dass es das für die Niederlande heute war. Sicherlich, sie spielen immer mit den schönsten und besten Fußball, haben dabei aber auch immer unsägliches Pech (28:8 Chancen gegen Dänemark...) und eben keine Mannschaft die dann zusammensteht und kämpft. Das wird heute ähnlich sein.


    Ich habs bei den Niederländern bisher auch erst einmal gesehen (2010 gegen Brasilien), dass sie nach nem Rückstand nochmal zurückkamen. Daher mein Tipp für heute 2:0 Schland.

  • Zitat

    Ich bin mir auch recht sicher dass es das für die Niederlande heute war. Sicherlich, sie spielen immer mit den schönsten und besten Fußball, haben dabei aber auch immer unsägliches Pech (28:8 Chancen gegen Dänemark...) und eben keine Mannschaft die dann zusammensteht und kämpft. Das wird heute ähnlich sein.


    Von den Holländern bin ich echt ziemlich enttäuscht, nachdem ich mir ihre beiden Vorbereitungsspiele angeschaut habe. Von ihrer Offensive war heute mal wieder nichts zu sehen, nur Rumgegurke im Mittelfeld und dann wieder ein Ballverlust.
    Ich hätte es den Holländern gegönnt, aber so scheiden sie verdient aus.


    Und Gomez hat sogar mich heute restlos überzeugt. 2 richtig geile Tore! BAAAAMMM Schland ftw!

  • naja enttäuscht nicht unbedingt, die chancenverwertung ist halt mangelhaft, und die holländer haben halt wirklich immer enorm pech.


    ansonsten war das spiel ja durchaus ausgeglichen, besonders in den ersten 20 minuten und am schluß mit klaren vorteilen für NL die halt aus ihren chancen nichts machen. das war mal anders. aber "überlegen" oder "dominant", wie viele behaupten, war deutschland definitiv nicht. aber schonmal besser als der rumpelfußball gegen portugal... das zeigt das die besser werden. denke mal ab der ko runde dann auch mit deutlicheren siegen.


    was ich gar nicht verstehe ist wie die deutschen fans im stadion wirklich "SIEG" rufen können. da könnte man sich doch, grad in den ländern, mal was passenderes ausdenken.

  • Dave scheint permanent andere Spiele zu schauen oder trägt eine orangefarbene Brille. Das "unglaubliche Pech" nennt man schlicht Unvermögen.
    Das Unvermögen der Niederländer besteht in:
    - der mannschaftlichen Geschlossenheit.
    - miserablem Stellungsspiel in der Abwehr.
    - einfallslosem "Spielaufbau", sofern dieser vorhanden ist.
    - Abschlussschwäche.
    - taktischen Defiziten.
    - formschwachen Stars: Robben, van Bommel, Afellay
    - der Ratlosigkeit in Strafraumnähe.
    - der Wille fehlte.


    Die deutsche N11 hat sicherlich nicht 90min alles in Grund und Boden gespielt, aber die Strum&Drangphase von NL war verhältnismäßig harmlos. Zwar hatten sie dort mehr Spielanteile aber wirklich guten Chancen gab es verdammt selten (Steilpässe auf van Persie). Und auch in den ersten 20min hatte Özil mit seinem Pfostentreffer eine wirklich verdammt gute Chance. In der Summe geht der Sieg mehr als in Ordnung. Und keineswegs hat NL den besseren Fussball gezeigt. Da gab es technische Defizite, die Flügelspieler wurden komplett aus dem Spiel genommen und Bälle hinten rum spielen ist nun wirklich weit weg von Fussballkunst.


    Ich bin gespannt, ob die Spanier heute und die Franzosen morgen ebenfalls eine Leistungssteigerung hinbekommen. NL braucht verdammt viel Glück, um noch eine Runde weiter zukommen.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von DaveDowning
    naja enttäuscht nicht unbedingt, die chancenverwertung ist halt mangelhaft, und die holländer haben halt wirklich immer enorm pech.


    ansonsten war das spiel ja durchaus ausgeglichen, besonders in den ersten 20 minuten und am schluß mit klaren vorteilen für NL die halt aus ihren chancen nichts machen. das war mal anders. aber "überlegen" oder "dominant", wie viele behaupten, war deutschland definitiv nicht. aber schonmal besser als der rumpelfußball gegen portugal... das zeigt das die besser werden. denke mal ab der ko runde dann auch mit deutlicheren siegen.


    was ich gar nicht verstehe ist wie die deutschen fans im stadion wirklich "SIEG" rufen können. da könnte man sich doch, grad in den ländern, mal was passenderes ausdenken.


    Bei uns heißt das mangelhafte Chancenverwertung und bei den Holländern dann Pech? Also wenn dann ist bei beiden das gleiche Problem wenn der Ball nicht rein will davon abgesehen muss mal aber auch mal Neuers top Leistung betonen, das war da nämlich weder Pech oder mangelhaftes Spiel der Holländer sondern ein sehr starkes Spiel von uns, der Torwatz gehört auch zur Mannschaft.
    Wieso sollten die nicht "Sieg" rufen?! Das wird sonst auch in Stadien gerufen und ich findes total in Ordnung. Immer dieses übertriebene getue mit vorgehaltener Hand alles flüstern oder auf die Goldwage legen zu müssen damit nicht aufeinmal jemand "Nazi" denkt :rolleyes: .

  • Schönes Spiel, auch wenn es nicht mehr so eng hätte werden müssen zum Ende. Obwohl ich irgendwie keine Sorge hatte, dass die Holländer noch ein Tor schießen. Wirklich gefährlich waren sie nicht. Das Tor von van Persie war zwar wirklich gut gemacht, aber war dann doch eben "nur" eine Einzelaktion und ein bisschen Glück, dass er erst Hummels auf dem falschen Fuß erwischt und dann Badstuber auch noch durch die Beine schießt. Ansonsten ordentliche Defensivleistung. Nicht perfekt, aber Badstuber und Hummels werden so auf Jahre weiter nebeneinander verteidigen. (Auch wenn ich Hummels nicht sonderlich mag, weil er oft der erste war, der sich in letzter Zeit mit provokativen Sprüchen vor die Mikros geklemmt hat: Dass Bayern den hat gehen lassen und dafür einen Breno geholt hat, ist immer noch die dümmste Entscheidung der letzten 15 Jahre beim FCB!)
    Mich hat`s für Gomez gestern richtig richtig gefreut. Er schießt seit Jahren Tore am Fließband (12 Tore in den letzten 12 Länderspielen) und diese Kritik an ihm hört und hört einfach nicht auf. Klar, er mag technisch nicht perfekt sein und manchmal ist ein Stürmertyp ala Lewandowski die bessere Wahl, aber er macht eben die Tore und hat sich gestern aber auch wesentlich mehr bewegt. Die Ballmitnahme vorm 1:0 hätte ich ihm gar nicht zugetraut, muss ich gestehen. Die war sensationell. Und auch das zweite Tor muss man aus dem Winkel erstmal machen.
    Zum Rest: Schweinsteiger war gestern so langsam wieder der Fädenzieher. Özil ist noch nicht da, wo er sein kann. Und Poldi? Der war zumindest auch dabei. Wird mal Zeit für Schürrle würde ich sagen. Müller mit ansteigender Form, wenngleich ich das Gefühl hatte, dass die Außen wenig eingebunden waren. Lahm und vor allem Jerome "Ich nehm schonmal die Arme vorsorglich hoch, wenn ein Gegenspieler auf mich zuläuft" Boateng haben mir gut gefallen. Und Neuer ist nicht umsonst Nummer 1 beim FC Bayern... :D

  • Gute EM bis jetzt :)


    Mal zum Thema Poldi. Viele vergessen das er nie ein Links-aussen ist, noch war und je werden wird. Das ist einfach nicht sein Spiel. Er ist in der Mitte deutlich stärker ... und Weichei eh Schürrle? also bitte ... ... Der soll erstmal in Leberhausen ne gute Saison spielen. Dann doch bitte eher Götze oder Reuss


    Mal davon abgesehen spielt der Rumpelfuss Müller auf rechts mindestens genauso schwach! :)

  • Nope, von Müller kam gestern mehr. Poldi ist im Vergleich dazu nochmal deutlich abgefallen. Und war`s denn bei Köln nicht auch so, dass Novakovic in der Mitte gestürmt hat und Poldi eher auf Linksaußen?
    Götze, Reus oder Schürrle? Mir eigentlich egal, aber der Bundesjogi wird`s schon richten.


    Edit: Irgendwie krieg ich auf Grund des übermäßigen Bierkonsums gestern nichts gebacken... :hmm:

  • naja poldi hat beide spiele nicht überzeugen können, das ist schon richtig. aber wen man stattdessen spielen lassen könnte, puh, keine ahnung..


    lustig was die medien wieder für nen mist schreiben. jedes mal das selbe vor dem turnier haben die deutschen ja solche probleme und wenn man zweimal gewonnen hat ist man schon jetzt der klare unbesiegbare turniersieger...


    ansonsten noch ein schöner...

  • yeah ich habe Özil gefunden, bekomme ich jetzt ein Eis? :D.
    Bis auf den Pfostenschuss war das schon wieder eine schwache Leistung von ihm, außerdem lässt er sich ständig nur fallen und meckert, anstatt dem Ball hinterherzulaufen.

  • gestern gabs den ersten finger zeig der spanier, wobei man irland nicht als maßstab nehmen sollte.
    wenns dann von deutschland gegen dänemark auch noch sowas geben sollte, hätte ich meine zwei teams fürs finale! :)

  • Na, das war doch mal eine faustdicke Überraschung gestern in der Gruppe A. Beinahe alle sahen die Russen bereits als Gruppensieger und nun ist die Sbornaja raus. Eine bessere Warnung wie schnell es gehen kann, dürfte es für heute Abend also kaum geben. Zum Glück hat Löw bereits angekündigt, dass er quasi mit der Stammelf auflaufen wird.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • na da haben die deutschen ja mal wieder schwein gehabt... kennt man ja. aber der sieg gegen dänemark war natürlich völlig überlegen und dominant *lol*. schauen wir mal was das gegen die griechen dann gibt :D sobald da eine halbwegs geordnete abwehr steht hat deutschland auf jeden fall ein problem. und was der gute herr neuer heute genommen hat würd ich gern mal wissen... und das mit dem "SIEG!" geht mir immernoch auf die eier. das klingt im stadion so nazi-mäßig, das ist echt jenseits von allem.

  • Werd du mal Fan einer anderen Mannschaft, natürlich ist da noch Verbesserungsbedarf, aber Deutschland ist die einzige Mannschaft, die aus der Vorrunde 9 von 9 Punkten mitnimmt. Hört man die anderen irgendwo jammern? Wohl kaum. Wenn Kritiker der deutschen Mannschaft nach jedem Spiel immer wieder das Aus prophezeien, hat man irgendwann halt mal recht, großes Kino.


    Und das mit dem Nazi-Kommentar mal wieder... Keine Worte. :rolleyes:

  • Ach Dave. 13.000 Nazis im Stadion, oder was? Das nervt. Sollen wir das Wort "Sieg" aus dem Sprachgebrauch komplett streichen? Da käme sicher noch viel mehr in Betracht.
    Die erste Halbzeit war die beste deutsche Halbzeit der EM. Die zweite Halbzeit eher zähe. Aber da das Spiel zwischenzeitlich auf Messers Schneide stand, geht das auch mal in Ordnung. Aber wenn Dänemark weiter gekommen wäre, hätte das die Gruppe völlig auf den Kof gestellt. Und wenn du das anders siehst, kann dir hier wahrscheinlich auch keiner helfen. (Erinnert mich an mein Studium, wo es für jeden noch so klaren und deutlichen Sachverhalt eine Mindermeinung gibt!)
    Letztlich bleibt: 9 Punkte in der Gruppe sprechen einfach für sich. Punkt.


    Zum Team:
    Sehr gut: -
    Gut: Khedira, Lahm, Schweinsteiger
    Ordentlich: Bender (mit Bienchen fürs Tor), Hummels, Badstuber, Neuer, Gomez, Poldi, Müller, Özil (der dem Spiel trotzdem wieder nicht seinen Stempel aufdrücken konnte), Klose (mannschaftsdienlich!), Schürrle, (Kroos)
    Coolste Sau: Neuer


    Ach so: 4. Niederlande, 2:5 Tore, 0 Punkte :D

  • Kein sehr gutes Spiel, aber ein gutes. Nachdem sich die vollkommen unfähige N11 nun durch die Vorrunde geduselt hat, stehen die Griechen auf dem Plan. Glaubt man Griechischen Zeitungen sind wir immer noch im 2.WK und für Freitag ist so eine altmodische Schlacht auf einem vorher bestimmten Feld angesetzt.


    Zurück zur Sachlichkeit: Teilweise hatte ich das Gefühl, dass die Mannschaft die Spanier kopieren will. Man kombinierte munter drauf los in und um den Strafraum und hätte sich den Ball am liebsten noch auf der Torlinie hin und her gespielt. Liebe Leute, Schönheitspreise gibt es zwar auch, aber von denen kann man sich nichts kaufen. Also demnächst bitte etwas effektiver und direkter das Ziel Tor ansteuern.
    Vor allem die zweite HZ kam mir merkwürdig vertraut vor. Der Ball wird hin und her geschoben, die Außen kaum mit einbezogen, alles läuft durch die Mitte, das Spiel ohne Ball ähnelte dem beliebtem Spiel "Wer zuerst zuckt, verliert", Tempowechsel sind nur anstrengend, lieber schiebt man den Ball noch einmal nach hinten, um anschließend einen Fehlpass vom Spieleröffnungsinnenverteidigergott der Nation zu sehen.
    Kurz: Bayern München Gedachtnisfussball der Saison 2011/12.
    Ich versteh nicht, weshalb immer wieder ein Kroos eingewechselt wird. Gerade gegen die Dänen war es im Strafraum eng, also weshalb nicht einfach mal der eignen Ankündigung folgen und Marco Reus bringen?

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Ja die Wechsel haben mich auch gestört.....überhaupt, warum wieder die gleichen 11? (mit Ausnahme des gesperrten Boatengs)


    Das Spiel war leider wirklich übel...Deutschland kann nicht gegen tief stehende Mannschaften spielen. Das ganze war viel zu statisch und ideenlos.
    Vor allem Özil hinkt seiner Form sehr hinterher und bringt gar nix.


    Gegen Griechenland die ähnlich wie Dänemark spielen werden wird es sehr sehr eng. Klar werden wir überlegen sein, aber wen interessierst wenn wir genauso überlegen sind wie die Russen es waren...

  • Naja, ich denke im Großen und Ganzen können wir doch sehr zufrieden mit unserer Elf sein! Immerhin sind wir die einzige Nation, die 9 Punkte geholt hat, und dass in dieser vermeintlichen Todesgruppe. Weder die hochgelobten Spanier, Italiener oder Franzosen können das noch schaffen.
    Bis zum Titel ist es aber noch ein hartes Stück Arbeit, denn die oben genannten gilt es dafür zu bezwingen und das wird dann nochmal ein harter Fight, gerade die Spanier scheinen ja wieder ihre Form gefunden zu haben...


    Zum Thema Wechsel: Ich hätte mir gewünscht, dass Jogi vielleicht mal Götze oder eben Reus gebracht hätte. Ich denke, die beiden könnten nochmal mehr Akzente nach vorne setzen und das ein oder andere Mal so ein Abwehrbollwerk in Verlegenheit bringen.

  • Die ersten 30 Minuten fand ich klasse. Danach ging es nur noch bergab.


    Tor:
    Neuer gut, teilweise kam er ziemlich weit raus, aber ist ja nichts schiefgegangen. Mut hat er jedenfalls :P


    Verteidigung:
    Badstuber sah gegen Bendtner das ein oder andere mal nicht so gut aus ansonsten ordentlich.
    Hummels hat seine Arbeit gut gemacht unspektakulär aber immer zur Stelle. Gefällt mir!
    Lahm nach hinten gut. Nach vorn kam zu wenig.
    Bender genau wie Lahm. War anfangs sehr skeptisch das er Spielt, aber war ok. Das Tor wird ihm sicher ordentlich Selbstbewustsein geben.


    Mittelfeld:
    Khediera bester Mann aufm Feld. Vorne wie hinten immer am Ackern, auch wenn es in der zweiten Halbzeit weniger wurde.
    Schweisteiger spielte im Vergleich zum Niederlandespiel wieder schwächer.
    Poldi abgesehen vom Tor malwieder schlecht.
    Müller hat vieles Versucht, leider kein Tor für ihn, aber deutlich besser als die vorherigen Spiele.
    Özil ideenlos und wirkte gegen Ende recht genervt. Flop des Tages


    Sturm:
    Gomez hat sich in der ersten Halbzeit für seine Verhältnisse viel bewegt. Diesmal gabs keine Bude, aber trotzdem ok.



    Ich erhoffe mir besonders von Özil mehr im Viertelfinale zu sehen. Er kann dem Spiel an einem guten Tag seinen Stempel aufdrücken und den Sieg ausmachen.
    Poldi gehört für mich nicht mehr in die Startelf, haben eine tolle Ersatzbank die ihre Chance verdient hat wenn die Stammspieler ihrer Form hinterherlaufen und das ist hier eindeutig der Fall!