Luke Chable "Comet EP"

Track Rating
6.0 / 6
(1 Bewertungen)
  • Der Australische Musikproduzent & DJ Luke Chable ist dem einen oder anderen hier sicherlich noch durch seinen 2003er Track "Ride" (zusammen mit Bonnici) oder seinen zahlreichen anderen eher im Progressive-Bereich angesiedelten Releases bekannt. Jetzt meldet er sich mit seiner massiven Comet EP auf dem Label ZeroThree zurück!


    Der Titeltrack "Comet" ist dann auch gleich eine neuzeitliche Homage an den Oldschool-Trance Sound aus den 90ern wie ich finde. Scheinbar hat er sich sehr stark an Energy 52 "Cafe del Mar" inspirieren lassen - ein paar Noten anders und "Comet" könnte auch als "Cafe del Mar" (Luke Chable Remix) durchgehen. Nichts desto trotz überzeugt mich der Track vollends. 6 / 6


    Bei den beiden anderen Tracks meine ich eine ganze Ecke Chicane und bei "Echo" sogar The Thrillseekers Sound herauszuhören, eben halt der Xtravaganza-Sound aus dieser Zeit.


    Macht euch selbst ein Bild und lauscht in die Hörproben bei Soundcloud unter folgendem Link: https://soundcloud.com/zerothr…ts/luke-chable-comet-ep-1



    EDIT: Luke Chable zu Gast bei Above & Beyond's Group Therapy Radio-Show: http://www.aboveandbeyond.nu/radio/abgt127