Beiträge von T-Track

    Nyo muss schon sagen dass die Autos teiweise sehr schnittig aussehen. Teilweise sind die Idee auch ziemlich Orginell. So z.B. wo so'n alter Ford-Van aufgemotzt wurde, mit der Lounge, und der Badewanne im Kofferaum. Klar total unnötig, aber wie gesagt sehr orginell. Alledings finde ich es absolut fragwürdig welchen Sinn es hat ne XBox oder ne PS 2 in den Kofferaum zu verfrachten. Vor allem die Logik ist hier nicht ganz verständlich. Denn jeder, der so ne Konsole besitz, weiss, dass der Sound das wichtigste bei einem Spiel ist, denn nur dadurch ensteht die prickelnde Atmosphäre während dem spielen. Aber wie soll dass ausserhalb geschlossenen Raumen passieren, wenn man nicht gerade meterhohe Boxen aufstellt. ?(


    Und dieses Pimp my Fahrrad finde ich nyo...toal lächerlich, aber durchaus witzig.


    Ach ja ist euch aufgefallen, dass bei Pimp my ride, nur optisch Aufgebessert wird, ein Leistungstuning in dem sinne gibt es nicht. Schade, denn mich würde mehr interessiern wie aus einem hundsgewöhnlichen Karch ne schnittige Rennmaschine wird. Aber das sieht man ja wieder die ganzen Hopper sind alles Poser

    Ich habe ihn auch nicht gesehen, und denke werde ihn auch nicht anschauen. Ich finde das ist wieder einer der erfolglosen Versuche, den Zuschauern ne gewisse "Angst" einzuflösen. Nen typischer Ami-Shoker :rolleyes:


    BTW: Das ist wieder mal so ein typischer Schubladenfilm...schwarzer Mann...böse...Angst haben...nicht gut finden...tztztz ich sag dazu nichts :happy:

    Huy, ich zähl auch zu den MAIDS-Betroffenen. Es gibt kein Tag an dem ich nicht im Internet sitze oder an mein handy rumspiele. Aber ich sag mal so es gibt schlimmeres. :rolleyes:

    Habe letztes Jahr den Remake von The Ring angeschaut und vorletztes Wochenende den 2. Teil im Kino. Habe sogar den die beiden Teile in der jajpanischen Orgninalversion angeschaut. Der erste Teil vom amerikanischen The Ring unterscheidet sich kaum, da ist so ziemlich 1 und 1 übertragen worden. The Ring 2 dagegen ist im japanischen total anders. Der Schluss vom 2. japanischen Teil ist, wer ihn kennt, ziemlich grusselig, dagegen war der vom neuen ziemlich einfallslos. Es soll ja im japanischen auch ein dritten Teil geben, der aber vor dem ersten teil spielt, quasi die geschichte wie alles begann, mit dem fluch und so.

    Habs gestern auch gehört in den Medien. War mir aber klar dass es der wird, weil er ja angeblich neben dem ehemaligen Papst Johannes Paul II die rechte hand war. Na ja mir ist es auch wurscht wer nun der papst ist, den die kirche und der glaube geht mir auch sichtlich am Allerwertesten vorbei. Bin auch ein Kirchen- und Glaubensverachter, vorallem das Christentum insbesondere mit ihrem katholischen Glabuen. Man denke nur and die Kreuzzüge, mit welcher Gewaltaufbringung die "Christen" die Leute, die nicht Christen waren, dazu gewzungen haben an ihrem Gott zu glauben. Und die sollen mal das Zöllibat ablegen, den was bringt es den keine Frauen haben zu dürfen...nichts...siehe verhütungsmittel usw. Mal nebenbei erwähnt, bin ich mir auch sicher dass die ganzen Prister, und Bischöfe usw. hinter den Toren auch Schindluder betreiben.


    BTW: ich habe gestern von meinem Vater erfahren, dass es im 8. Jahhundert n.Chr. auch eine Päpstin gab und die...jetzt haltet euch fest...war angeblich auch schwanger... :D

    Ich weiß jetzt nicht ob der Kinofilm schonmal erwähnt wurde, ich glaube nicht.


    Nyjo ich war gestern in dem Film und war überaus begeistert von dem Film. Nicht nur dass in dem Film wirklch paar Regeln des Boxens geschildert werden, er ist auch so was von fesselnd und dramatisch, dass sicherllich kein Auge trocken bleibt...jedenfalls ging es mir so...ich denke derjenige oder dienjenige wo ihn angeschaut hat weiß wovon ich rede.


    Aber für diejenigen die da reingehen wollen kann ich den Film wärmstens empfehlen.

    Ich hatte eine Katze "Mickey" hies sie. War eine weiße Katze mit schwarzen Rückenhaare und an der Seite leicht grau. Sie ist aber leider tot .Sie hatte Bauchkrebs und wurde dewegen auch operiert. Zwei Wochen nach der Operation hat alles wieder angefangen zu wuchern. Nyo dann haben ma sie einschläfern lassen. Seit dem haben wir kein Haustier gehabt...doch nen Kanarienvogel "Hansi" in gelb. Wurde aber von nem Rolstuhl überfahren (Mein Opa war wegen ner Krankheit kurzzeitig im Rollstuhl und da hat er ihn schlicht und einfach übersehen). Aber das ward an hausieren

    Zitat

    Original von -David-
    Also DJANGO, du sagst, dass dir der Papst am A.R.S.C.H. vorbeigeht. Das heißt wenn jemand stirbt, geht es dir am Arsch vorbei.


    Ich finde diese Ausage ziemlich unerhört. Das war seine Meinung und die solltest du akzeptieren...hör auf mit solchen Vorurteilen :upset:


    Zitat

    Gehn dir dann die anderen 100000 Leute, von denen du redest, auch am Arsch vorbei ?


    Wie stellst du dir das vor, sollen wir nur traurig gestimmt sein, weil ja pro Tag 100.000 Menschen sterben? Da kämen wir ja vom heulen gar nicht mehr weg


    Zitat

    Wieso unterscheidest du zwischen Papst und den anderen ?


    Tja das frage ich mich auch...für mich ist er ein Mensch wie jeder andere auch, mit dem Zusatz, dass er sein Amt sehr ernst genommen hat, sogar noch ernster wie manch Anderer. Aber ne Gegenfrage unterscheidest du zwischen Papst und Menschen?


    Zitat

    Wahrscheinlich weil du etwas gegen die Kirche hast.


    Ich habe oben schon erwähnt lass diese Vorurteile
    Das bringt nichts nur ärger :no:


    Zitat

    Doch der Papst war genauso ein Mensch, wie die 100000 anderen Menschen auch.


    Aha also war er für dich auch nichts besonderes nur ein Mensch wie die 100.000 Anderen auch. tststs und dann sich aufregen, nur weil man nicht gerade sympathisch mit dem Papst umgeht? Du wiedersprichst dich


    Zitat

    Ihr sagt alle, dass euch die klitzkleine Meldung: ,, Der Papst ist tot" gereicht hätte.


    ja hätte auch gereicht, sowas nenn ich ausagekräftiges Journalismus...kurz und bündig.


    Zitat

    Für viele war der Papst eine der wichtigsten Personen auf der Erde. Vielleicht sogar wichtiger wie der Amerikanische Präsident.


    Die wichtigsten Personen sind für mich Meine Eltern, Verwandte und Freunde.


    Zitat

    Wenn Bush gestorben wäre hätte euch ganz sicher nicht ein kurzes: ,, Bush ist tot" gereicht.


    Da geb ich dir recht...da gäbe es nen riesen Tam Tam gegeben.


    Zitat

    Tut mir leid wenn ihr die neuste Folge von GZSZ wegen der extra Sendungen verpasst

    .


    Die Meldung kam gestern, und da war Sonntag und bekanntlich kommt sonntags in der Zeit kein GZSZ :rolleyes:


    Zitat

    Wenn ich ehrlich bin, glaube ich an Gott. Trotzdem gehe ich nicht regelmäßig in die Kirche und habe auch noch nicht die Bibel gelesen.


    Schön für dich du "frommer" Gläubiger


    Zitat

    Ich gehe in eine freie Gemeinde, dass heißt, dass dort alle Christen (katholisch oder evangelisch oder Neu-apostolisch...) sich jeden Sonntag zum Gottesdienst treffen. Das ist etwas anders dort, da begleitet einen nicht die Orgel zum Lobpreis sondern ne E-Gitarre usw... Alles ziemlich jugendorientiert.


    Aha und der Priester fängt an zu Headbangen???? Spielen dort solche christlichen Ökömetaler? Wie nennt sich dieser style....Churchmetal etwa :D


    Zitat

    Ich finde sehr vieles auch nicht richtig was in der Kirche so abgeht und vor allem das katholische mit diesen ganzen Formalitäten und runtergeleierten Gebeten im Gottesdienst. Doch trotzdem wollte ich mal fragen, was ihr zu verlieren habt, wenn ihr an Gott glaubt ? Das soll jetzt nicht son Missionierungsversuch von mir werden (Davon halte ich sowieso nichts, jeder muss seinen Weg selbst finden). Ihr müsst ja nicht direkt in die Kirche gehen, sondern einfach nur einmal am Tag mit Gott sprechen, man fühlt sich danach echt oft besser, wenn man seine ganzen scheiss Probleme mal ausgesprochen hat. Also, ihr habt nichts zu verlieren, man kann nur gewinnen. Ich bin immer noch Deejay und das hat sich durch meinen Glauben auch nicht verändert.


    Tja jedem das seine....



    Zitat

    Ach ja und back to topic :yes:, deswegen finde ich es nicht gut wie ihr über den Papst sprecht.


    Greetz David


    ....

    Na ja bin momentan nur auf dem Blatt Papier katholisch, aber das wars auch schon. Das einzigste woran ich glaube ist an mich selbst. Bin sozusagen meine eigene Religion...daraus folgt ja, dass es diese Religion nur einmal gibt, somit bin ich Gläubiger, Gott, Papst, Kirche etc pp. in einer Person....man bin ich gut :D :D :D....sorry für diesen dummen gedankensprung.....musst aber sein...so zurück zum thema.


    Wie gesagt ich bin glaube nicht an gott und werde es auch nie tun. Und so fromm und heilig wie das christentum immer so macht, sind die gar nicht. Man denke nur an die Kreuzzüge. Da wurden damals in Europa Millionen von Menschen getötet, nur weil sie statt dem allmächtigen Gott lieber an mehrere Götter glaubten. Und das witzige an der ganzen Sache ist ja auch noch, dass sämtliche "christlichen" Bräuche ursprünglich aus den Heidentum kam. Sämtliche Sachen wie: Ostern, Ernte Dank, Fastnacht, Nikolaus, Weihnachten ja sogar der Weihnachtsbaum war heidnischen ursprungs. Und da frag ich mich allenernstens, wie kann man an einer Regligiion glauben, bzw. warum sollte man überhaupt einer Religion glauben, die nicht imstande ist eigene Bräuche und Feste zu gründen und stattdessen sich altbewährtem sich bedient, dies unbennt und gleichzeitig dne alten glauben nicht duldet und verhindert.


    Nyo ändern kann man da nichts....

    ohhh mann hui mein herzliches beileid....ich hoffe nur net dass du da mit musst, wenn doch dann impf dich vorher mit nem guten Schuss Prog. Trance oder rauch ne chillige Uplifting Trance Tüte :D

    Muss mal den film aschauen....wollte zwar letzte woche aber ging es nicht weil mein schwager geburtstag hatte... :no: aber war auch schön dort und vor allem lecker.... :D

    Also ich muss denen die hier misstrauisch gegenüberstehen recht geben. Ich habe mir die sachen angeschaut und bin zum Entschluss gekommen dass das doch wirklich zu "gemacht" aussieht. Vor allem diese ganzen gif-Dateien ich weiss nicht. Mag sein dass das beim hacken evtl. rauskommt....aber naja. Meine These Irgendeiner hat aus dem Internet paar Bilder gerippt, wo möglich paar bildchen gezogen und dann noch paar gifs von irgendwelchen spielen oder programmen reinkopiert. Ich mein mal im Ernst...stellt euch dass mal vor, da hat irgendein Typ (der grosse Hacker) angeblich das Handy von Paris Hilton geknackt. Dann hat der Gute nichts besseres zu tun als die Nachricht an irgendeiner pseudo Nachrichtendienst zu geben und setzt dann noch nen direkten Link zu der datei, die dann jeder ganz bequem z.b. in ein Posting reinkopieren kann. Vor allem diese Bilder findet man doch tonnenweise im internet. Gut meistens sind die "Passortgeschützt" durch irgendwelche Zahlungseinrichtungen, aber dass ist ja heute kein hinderniss mehr. Höchstwahrscheinlich hat derjenige ne Paysite gehackt, aber sicherlich nicht ihr handy. Aber mann kann sich ja auch irren.

    Tja muss sagen der "studiengesang" von Juli (oder Eva wie sie normalerweise heisst) ist doch um eniges geschmeidiger. Nun denn fnd ich hat die Gruppe doch den 1. Platz verdient. Aber ich als patreotistischer Bürger, hätte doch lieber Apo. an erster stelle gesehen, nicht nur deswegen weil mir die art der Musik gefällt, nein auchn weil ich gebürdiger und stolzer Baden-Württbemberger bin.:D :yes:


    Tja und Sido, De Randfichten....na ja keine rede wert...der eine en riesen Stuhlgangsverteran und die anderen haben die falsche Show erwischt.:autsch: :autsch: :autsch:


    BTW: Ich frag mich warum nicht Paul van Dyke für Berlin mit an Start war....ach ja ganz vergessen der wurde ja für den besten Elektornic Album bei den Grammy Awards nomieniert:D :D :D

    war gestern in dem film. Ich kann den jeden empfehlen. Er ist zwar absolut heftig, aber dennoch richitig genial gemacht. Ich will jetzt auch nicht erläutern was alles passier...schaut ihn euch an.

    bleibt mir nix anderes übrig als zu probieren, bis das ganze stimmt. Vielleicht werde ich was nettes machen können

    da ich ja momentan nur mit Fruity Loops arbeite, muss ich mir dass eben fruityloopslike umdenken :D


    Also nen Offbeat-Bass wäre demnach, dass ich bei der Klaviaturnotation zwei Kästchen frei lasse und dann den Bass einsetze. Danach kommt der Bassdrum und wider der Bass. Ok ich weiss etwas kompliziert beschrieben, aber ich denke derjenige der sich mit Fruity Loops sich auskennt wird schon ungefähr wissen was ich meine

    Ich habe jetzt in vielen Beiträge gelesen, dass ihr nicht begeistert seit von sog. offbeats, es sei zu cheesy, zu "kommerz" und total Kirmes. Nun was ist aber genau offbeat, ich meine die definition. Und was ist das gegenteil? Frage deshalb, weil ich mal ans "producen" mich heranwagen will und nicht gleich dummes zeugs machen will.

    Der einzigste Unterschied was meiner Meinung nach zwischen uplifting und progressive Trance gibt, ist der dasss prog Trance in gewissermassen härter ist. Die Basse sind härter und die Melodie ist auf ein minimum gesetzt. Nur ist es so, dass zwar die Melodievielfältigkeit geringer ist, aber durchaus ne "trancige" verträumerische Atmosphäre vorhanden ist. Nehmt doch mal Probspot - Forplay glaube ich, die melodie ist ansich sehr simple, aber dennoch ist sie Gänsehaut verdächtig. Bei uplifiting Trance ist die Melodie bzw Melodievielfältigkeit im Vordergrund. Tja mein pers ist so ungefähr 50:50 höre genausogern upliftig wie progressive Trance

    Gratulation auch von mir. Ich fande es auch sehr gut von dir dass du das vorgetragen hast. Und muss sagen du kannst auch stolz auf dich sein, denn es ist nicht leicht etwas vorzutragen, wo man genau weiss die anderen wären strickt dagegen oder hätten was auszusetzen...ich sag nur Intolleranz, Ignoranz und Arrogantes Gönnerhaftes auftreten. Dann sich durchzusetzen und vor die Klasse zu stehen...absolut top:yes:

    Na ja das war jetzt ehr ein hypotetischer Vergleich. Ich würde auch lieber das geld extra spenden als bei sowas. BTW: Aber dass die "Kunstler" das alles für Umme machen ist sehr fragwürdig. Zwar nicht für Geld aber für Prestigezwecken...tja man steht immer gut da wenn man einen hilft

    Also die Idee ist ansich nicht schlecht. Nur du wirst hier mehr Zustimmungen erhalten, wenn z.B. Armin van Buuren, Tiesto, Ferry Corsten, Above & Beyond...etc ne Charity gründen. Bsp Untited Trance Convention. Und dann könnte ich mir vorstellen dass die anstatt nur ne single rauszubringen, liebr ne Mix comp machen, wo jeweils zwei trancegrössen gegeneinander auflegen so ne vs. Mix Comp. Das ganze gepaart mit den immer Aktuellsten Tracks und den Hinweiss dass der Erlös an die jeweiligen Katastrophengebiete geht.


    Geh mal in ein anders foum und frag da mal nach, evtl. hast du da mehr glück...aber ansonsten nicht schlecht.

    tja was will man da anders erwarten....wenn schon momentan der Schnie Schna Schnappi Song auf Platz Nr.1 der Deutschen Charts ist dann kann ja sowas nicht weit entfernt sein. Da fragt sich dann wer kann dann besser schauspielern Mensch oder Hund...ich tippe für den Hund, denn ein kleiner "Wuff" sagt mehr als tausend wörter :D

    habe Win Xp Professional + SP2 +alle Updates die es mom gibt *g* bin auch zufrieden und habe keine Probleme. Die Probleme kommen aber übrigens meistens daher, weil viele Sofware drufladen und wieder löschen ohne zu deinstallieren, dass auch wirklich alles weg ist. Tja und das Resultat ist dass dann der Rechner zugemüllt wird. Und dann sitzt mann wieder ne weile um den Rechner wieder zu defragmentieren. Aber ansonsten bin ich mit xp sehr zufrieden, vor allem seit das sp2 draus ist, ist die Firewall nicht schlecht dazu noch ein antivirus prog von antvir

    Bevor das ganze jetzt eskaliert und wir zu arg vom Topic abschweifen, wo wir schon sowies so sind, mache ich jetzt mal schluss mit meiner Behauptungsschreiberei und komme zum Punkt dass viele schreckliche Vorfälle auf der Welt passiert sind die einzeln betrachtet schrecklich waren. Aber es werden sicherlich noch weitere Dinge passieren, nicht nur im grossen und globalen Ausmaß, sondern auch im kleinen und diese sind es auch wert dass man da auch Trauer und Anteilnahme verpüren kann und sollte, so dass insgemein ein solides Gleichgewicht entsteht, wenn ihr versteht was ich meine.


    Nun den zum unserem Mosshammer:


    Tja wenn man die Schlagzeile liest von der Bildzeitung "Perverser Mörder Tötet Mosshammer, da frag ich mich was die Bildzeitung uns mitteilen will. Was würde für eine Schlagzeile stehen wenn Mosshmmer nur ein einfacher Schneider oder dergleichen wäre?

    also wenn ich euch mit meinem Text zu arg auf den Schlips getreten habe, dann tut es mir aufrichtig Leid. War beileibe keine Absicht. Nur habe ich die Vermutung, dass ihr den Sinn des Textes nicht ganz verstanden habt. Ich habe meine "Pseudo-Skepsis" nicht auf die Ereignisse oder den Medien die das senden ansich gewidmet, obwohl es auch tatsache ist, dass beim Erdbeben im Irak (ich hoffe dass ich jetzt nix falsches schreibe) 40.000 Menschen umgekommen wurde und da wurde keine so grosse Berichte darüber gemacht, weil die Medien darüber nicht grossartig informiert haben. Ergo kann man daraus schliesen, dass viele Leute erst dann sich Gedanken über irgendwas machen oder gar trauern, wenn es was interessantes gibt oder sensationelle Berichte übertragen werden. Und man die schrecklikchen Ereignisse durch die Medien "hautnah" gezeigt bekommt. Der Gipfel der Frechheit war dann noch als eine Lokale Tageszeitung ein extra Forum aufmacht, wo jeder seine Trauer über die Flutkatastrophe niederschreiben konnte. Das ganze mit dem evtl. Ziel dass die Betroffenen die ihre Familien verloren habe, höchstpersönlich eine Erfahrung reinschreiben. Und sowas abartiges und erniedrigendeds wird dann schlicht und einfach geduldet. Womöglich zieht man sich diese Berichte mit einem guten Schluck Rotwein rein, und denkt dann selber zu sich, ach hab ich glück dass ich net betroffen bin...ich weiss es wird jetzt sarkastisch...aber das ist die gerechte Konterung. Was ich aber mit den letzten Sätzen damit sagen wollte ist, dass man die Leute die ihre Familienangehörigen verloren haben, in Ruhe lässt und hier keine "Stammtischdiskussion" anfängt und darauf Rumtrampelt.


    Ich habe das gefühl dass ich schief angeguckt werde, nur weil ich dagegen stänkere und meine Meinung freinen lauf setze. Ich habe mir über mein Statemaent schon lange gedanken gemacht und überlegt ob ich das schreiben sollte. Ich habe es gemacht, mit der Hoffnung mich zu verstehen, aber anscheinend habe ich falsch gedacht. Ich wollte nur Gérichtigkeit...ne Würstchenbudenverkäuferin, die Stranguliert wurde, hat genauso anteilnahme verdient, wie ein Oper der Flutkatatastrophe oder wie der Mode Zar Mosshammer.
    ich finde das ist nujr grecht.

    ...was wird wohl aus Daisy???


    Tja, wie wird es ihr wohl gehen? Gut denke ich, wird sicherlich weiterhin fürstlich vom Chaffeur behandelt...das goldene Napf mit dem Evian Quellwasser wirds denke ich weiterhin geben:rolleyes: ...nun mal jezt ernsthaft: Ich finde es schon erschütternd, dass eine Kultfigur wie Rudolph Mosshammer eiskalt umgebracht wird. Auf der einen seite kann ich nachvollziehen, dass man darüber spricht oder gar trauer und anteilnahme verspürt. Auf der anderen seite wird das ganze doch wieder zu sehr von den Medien hochgepusht. Das schlimme ist nicht einaml das, sondern die kenntnis, dass mann regelrecht aufgefordert wird Traurer zu verspüren, vielleicht nicht bei allen, aber bei den meisten. Wer das nicht macht, wird im schlimmsten Fall als Kalt und Gefühllos gegenüber Mitmenschen bezeichnet und evtl. auch boycottiert. Und da frage ich warum. Vieleicht deshalb, weil es zur zeit "in" ist in bezug auf den Mordfall Mosshammer traurer zu versrpüren, oder weil es "in" ist wegen der Flutkatastrophe Geld zu spenden und dass dann diejenigen Menschen die das nicht machen oder nicht viel spenden als ausenseiter betrachtet werden. Aber das ist nicht der Grund warum ich mich aufrege, wer spenden oder trauern will, soll das tun, das ist jedem selbst überlassen. Was mich traurig und wütend macht, ist die kenntnis dass, wenn nichts oder nichts grossartiges z.B. über die Flutkatastrophe berichten würde, wohl nie so eine Aktion darüber gemacht wäre. Gut wenn mann nichts darüber weiss, kann man auch keine Anteilnahme an wem auch immer versprüren. Es ist nur so, dass plötzlich jeder den drang hat das leid der Welt zu verspühren, nur weil ein Stern TV oder Focus TV oder was auch immer dies fordert und man merkt selber nicht, dass es auch in unsere Umgebung Fälle findet, wo das Leid und Elend der Menschen schon regelrecht auf der Stirn geschrieben steht. Da werden Leute eiskalt umgebracht, mit dem grund weil die Opfer nicht mal so was banales wie z.B Geld dabei hätten um sich den bevorstehenden Tod freizukaufen. Solche tiefergreifende Fälle wo in machen Städten in unsere umgebung passieren, werden einfach ignoriert und darüber hinweggeschaut. Bei sowas unsensationelles wie dass hier wird nicht gespendet, wird nicht getrauert und wird nicht anteil genommen (auser die Familienangehörige, Freunde oder Bekannte) dagegen scheint es jeden zu betreffen, wenn er den Mord Mosshammer oder die Zunamis in Asien sieht. Man fühlt sich auf einmal traurig, niedergeschmettert, und auf der andernen seite kümmerts niemand wenn um die ecke eineer oder eine vergwewaltigt oder umgebracht wird. Tut mir leid aber ich finde das irgenwie erbärmlich.

    nice :D


    hab jetzt auch am anfang gedacht, was für ein armer kerl...habe mir schon gedanken darüber gemacht und wollte mich darüber äußern wie gemein mache eine fraue doch heutezutage ist. Na ja dann habe ich weiterglesen und erst dann habe ich den eigentlichen Sinn dieses Textes verstanden.

    Ich sag nur *lol*


    Der Text regt echt zum schmunzeln an. Aber das ganze ist mir zu klischeehaft. Solche subjektive Unterschiede warne vor 20-30 Jahren an der Tagesordnung. Aber heutzutage haben sich Männer und Frauen (die meisten jedenfalls) sich aneinander angepasst