[2019-02-23] A State of Trance Episode 900 @ Jaarbeurs, Utrecht

  • Wann: 23.02.2019

    Wo: Jaarbeurs, Utrecht / NL

    Zeit: 21:00 - 06:00 Uhr

    Tickets: Early-Bird Tickets verfügbar ab 13.09.2018 ,Pre-Registrierung unter https://festival.astateoftrance.com/
    More Infos coming soon


    So ich denke hierzu muss nicht mehr viel gesagt werden, fand die letzte Ausgabe im Jaarbeurs persönlich wieder sehr viel besser von der Musik her. Auch wenn die Verkündung gefühlt später als in den letzten Jahren hierfür erfolgt ist. Hatte insgeheim sogar schon mit einem Comeback der Trance Energy im Jaarbeurs spekuliert und einer gleichbedeutenden Kooperation mit ID&T in diesem Fall.


    Aber so ist das natürlich auch sehr schön und ich würde auf Anhieb aufjedenfall auch schon einmal sagen Dabei !!! :yes::yes::yes:

  • Ist ja mittlerweile wieder Tradition und so bin auch ich wieder dabei :-)


    Ab sofort gibt's auch bei Alda gestaffelte Ticketpreise. Bereits jetzt gibt's "Loyalty Tickets", die offensichtlich Ticketkäufern der letzten Jahre angeboten werden. Habe da gerade bereits zugeschlagen (50€). Early Bird sind dann 55€, Regular 60€ und Late Bird 65€ jeweils plus Gebühren.

  • Bin auch wieder am Start, habe mir dieses mal VIP Tickets geholt, bin gespannt.

    31.03.2012 - ASOT 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    06.04.2013 - ASOT 600 @ Brabanthallen, Den Bosch
    15.02.2014 - ASOT 650 @ Jaarbeurs, Utrecht

    25.11.2017 - TRANSMISSION @O2-Arena, Prag

  • Ok ..und stimmt es das man damit ins Studio von Armin beim Festival kommt? Beim letzten Fest konnte ich kein VIP Deck sehen....

    Nein, damit kommt man nicht ins Studio. Wer ins Studio kommt wird meist vor Ort entschieden. Die Planung dafür geschieht aber meist im Vorfeld mittels Presse-/Akkreditierungsanfrage. VIP-Wristbands sind nur für die VIP-Bereiche, und ja, die gibt es nur auf der Mainstage (meist links und rechts oben, von der Tanzfläche aus gesehen). Hier der Floorplan vom letzten Mal:


  • Wir wollen evtl auch hin, aber die Farbe rot steht mir nicht.

    Wir fahren am Samstag zur Party hin und mit dem ersten Zug zurück, wird wieder mal nach harte Nacht, weil der erste Zug erst nach 8.30 Uhr fährt .. herrje!!

  • Wir wollen evtl auch hin, aber die Farbe rot steht mir nicht.

    Wir fahren am Samstag zur Party hin und mit dem ersten Zug zurück, wird wieder mal nach harte Nacht, weil der erste Zug erst nach 8.30 Uhr fährt .. herrje!!

    Machen wir auch immer so. Problem ist das es da am Bahnhof immer arschkalt ist. :D


    Aber da muss man halt durch, die verbindung ab stuttgart ist halt auch immer perfekt, knapp 4,5 stunden einmal umsteigen und um halb 10 in utrecht und direkt bei der halle.

  • Bin mir nicht sicher, ich glaube man kann schon rein aber nur die mit Warmup ticket kommen auch zur Mainstage.


    Da wir immer so gegen 22:15-22:30 an der Halle sind weiß ich das nicht so genau. Ich kann nur sagen das wir um die zeit quasi nie anstehen müssen. Von der Organisation ist die ASOT einfach unglaublich gut. Was aber natürlich auch an dieser hammer Location liegt.

  • Weil es kann ja eigentlich nicht sein, dass erst um 22 Uhr Einlass ist wenn um 22 Uhr die ersten DJs auflegen. Auch wenn die Organisation wie immer sehr gut ist, dauert es ja doch eine Weile bis man da ist, wo man hin möchte. Lockerbox, Munten etc.

    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht genau erinnern wie es die letzten Jahre war

  • Machen wir auch immer so. Problem ist das es da am Bahnhof immer arschkalt ist. :D


    Aber da muss man halt durch, die verbindung ab stuttgart ist halt auch immer perfekt, knapp 4,5 stunden einmal umsteigen und um halb 10 in utrecht und direkt bei der halle.

    Dann sitzen wir auf der Rückfahrt bestimmt im selben Zug ^^ Notfalls noch nen Pulli mitnehmen. Am Utrechter Bahnhof ist halt wirklich gar nichts. In Amsterdam gibt es zumindestens den AH der offen hat. Evtl. für 7,60 Euro nach Amsterdam fahren, dort abhängen und dann in den ICE, denn der ist immer ca. ne halbe Stunde vor Abfahrt da ^^

  • Fährt jemand reinzufällig aus dem Raum Hamburg auch dorthin, dem man sich vielleicht noch anschließen könnte? Überlege nämlich ebenfalls mit Zug dorthin zu fahren, würde halt nur ungerne von Hamburg aus alleine dorthin.


    Die Alternative wäre die Bustour bei Feierreisen wohl mal wieder. Habe übrigens die Tage mal nachgeschaut und da der Winterfahrplan der Bahn schon veröffentlicht wurde sind die Zugtickets jetzt sogar schon buchbar.


    Anstatt morgens 2,5 Stunden am Bahnhof zu warten oder nach Amsterdam zu fahren gäbe es wahrscheinlich wohl auch wieder die Möglichkeit morgens noch in den Club Poema zu gehen (ungefähr 10-15 Minuten zu Fuß vom Jaarbeurs entfernt). Zumindest gab es in den letzten Jahr dort immer ab Samstags Nachmittag eine ASOT Pre-Party und ab Sonntag morgen eine ASOT After-Party. Meine sogar dass hierfür der Eintritt sogar immer frei war.


    Hier die After Party vom letzten Jahr:

    https://partyflock.nl/en/party/353480:ASOT-850-After-Party

  • Dann sitzen wir auf der Rückfahrt bestimmt im selben Zug ^^ Notfalls noch nen Pulli mitnehmen. Am Utrechter Bahnhof ist halt wirklich gar nichts. In Amsterdam gibt es zumindestens den AH der offen hat. Evtl. für 7,60 Euro nach Amsterdam fahren, dort abhängen und dann in den ICE, denn der ist immer ca. ne halbe Stunde vor Abfahrt da ^^

    Dann kannst du mir ja mal sagen wie man dich erkennt. :D

    Ja in dem Bahnhof ist halt wirklich sogut wie nichts und dort wo es etwas wärmer ist ists natürlich sofort voll.

    Die idee nach amsterdam zu fahren ist ehrlich gesagt nicht mal die dümmste, aber eigentlich geht das mit dem ticket ja nicht.

  • Na hallo, ich habe doch keine dummen Ideen ^^

    Ich muss nach Frankfurt, aber ich glaube, der ICE düst anschließend nach Stuttgart bzw. ich muss Fernbahnhof umsteigen.


    Utrecht Amsterdam kostet 7,60 Euro, dann ist man zumindestens dort, kann in den AH gehen, dort am Bahnhof abhängen und wie gesagt, der ICE kommt ca. 30 mins früher und man kann sich schon reinsetzen.


    Klar, wenn es so weit ist, verrate ich dir, wie man mich erkennt ^^

  • und ab Sonntag morgen eine ASOT After-Party. Meine sogar dass hierfür der Eintritt sogar immer frei war.


    Hier die After Party vom letzten Jahr:

    https://partyflock.nl/en/party/353480:ASOT-850-After-Party

    Afterparty ... Hahaha, ich kann froh sein, wenn ich die Nacht schaffe :D:lol:

    Busfahren geht gar nicht, absolut dagegen, aber ich muss eh nach Frankfurt.


    Der neue Fahrplan hat es in sich. Entweder die ändern den Preis noch oder der erste ICE aus NL raus bleibt bei doch recht unverschämten 128 Euro (ohne BC) und das 4 Monate vorher. DB weiß wohl, dass da ASOT ist :happy:

  • Ja ich bin auch erschrocken wegen der Preise.Die Hinfahrt ist im Moment noch günstig.


    Vorallem kann ich mich schwarz ärgern,weil vor einigen Tagen als der neue Fahrplan heraus kam waren die Preise absolut noch in Ordnung dafür.Kann mir nicht vorstellen,dass die Nachfrage in ein paar Tagen für den ersten Zug ab Utrecht jetzt schon so enorm gewesen ist.

  • Ja, Hinfahrt gibt es günstiger, da nehme ich dann eh nen Zug, der um 23 Uhr in Utrecht ist, damit ich es auch bis 6 Uhr morgens schaffe :D


    Aber die Rückfahrt ist echt doll. Vor allem, wenn man wahrscheinlich für 100 Euro hin und zurück fliegen kann. Das muss ich mal prüfen


    /edit: 119 Euro hin und zurück, bäm!

    Ich mag solche Flüge nur nicht. Man ist nicht deutlich schneller, man weiß nie, wie es an den Kontrollen zugeht und wieviel Zeit man vorher einplanen muss. Ich muss noch weiterhin darüber nachdenken die Fahrt vom Flughafen nach Utrecht und wieder zurück kostet auch ca. 18 Euro

  • Weil es kann ja eigentlich nicht sein, dass erst um 22 Uhr Einlass ist wenn um 22 Uhr die ersten DJs auflegen. Auch wenn die Organisation wie immer sehr gut ist, dauert es ja doch eine Weile bis man da ist, wo man hin möchte. Lockerbox, Munten etc.

    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht genau erinnern wie es die letzten Jahre war

    Hat den jemand schon Tickets? Da müsste ja drauf stehen ab wann Einlass ist? Doors Open?

  • Sehe ich das richtig dass bei Paylogic 20 Euro Gebühren anfallen plus 12 Euro Gebühr wenn mit Kreditkarte gezahlt wird? Bei 4 Tickets. Das ist ja heftig.

    Ja, Paylogic sind echt unverschämte Leute. Denen ist die VA auch egal, die schlagen wohl überall ordentlich drauf. Vielleicht mal bei deren Support ansprechen, dass die die Gebühren nicht pro Ticket sondern rabattiert dann pro Bestellung berechnen. Meinetwegen 10€ einmalig für 5 Tickets oder sowas.


    Hat den jemand schon Tickets? Da müsste ja drauf stehen ab wann Einlass ist? Doors Open?

    In der Regel sind da 2 Eingänge in der vorderen großen Eingangshalle. Die mit Warm Up Ticket dürfen direkt kurz vor 21:00 vorn rein, die anderen müssen hinten warten bis kurz vor 22:00. Da heißt es im Vorfeld gut planen, wie man wo langläuft in dem riesigen Areal des Jaarbeurs. Selbst mit Warm Up Ticket kannst da dann den DJ auf der Nebenstage um Punkt 22:00 schonmal verpassen, weil Du erstmal gefühlte 10-15min bis zur anderen Stage brauchst. :happy:

  • Hm? Das ist ja eigentlich weniger schön. Ich hatte erwartet, dass der Einlass zumindest eine halbe Stunde vorher ist, bevor der erste DJ auflegt. Also so um 21:30 Uhr, dann natürlich ohne Zutritt zum Warmup Set.

    Aber Danke für die Info.

  • Hm? Das ist ja eigentlich weniger schön. Ich hatte erwartet, dass der Einlass zumindest eine halbe Stunde vorher ist, bevor der erste DJ auflegt. Also so um 21:30 Uhr, dann natürlich ohne Zutritt zum Warmup Set.

    Aber Danke für die Info.

    Das sollte der Idealfall sein, aber wann hat man schon als Veranstalter mal den Idealfall? Eine halbe Stunde vorher dasein ist so oder so nicht verkehrt; egal welches Wetter, die Security lassen dich zumindest schonmal in die riesige Eingangshalle rein. :yes:

  • Ich hab dieses Jahr extra das VIP Ticket gekauft weil ich gehofft habe man kann dann zb. zu Armin rein und mal ein Selfie machen.... hmm

    dieses Jahr wars hölle kalt am Bahnhof hoffe da bleibt mir nächstes Jahr erspart.. lach :D

    Ja, es war halt Winter; die Autos waren gefroren. Selbst mein Hybrid musste dann mit dem Motor wärmen, der Akku hatte's nichtmehr geschafft als wir früh morgens auf den Rest der Truppe gewartet haben. :D

    Zum VIP: was das VIP-Ticket beinhaltet steht eigentlich auch auf der ASOT-Seite: "The VIP ticket gives you access through the special VIP entrance, a free locker and special VIP deck at the Main Stage. It also guarantees your access to the Main Stage at all times - even if this area is full due to capacity regulations." Also nix mit Radio Dome. Der war dieses Jahr sowieso merkwürdig gestaltet; vorher war das wie eine extra Stage (wo man Kopfhörer bekam), dieses Jahr hatte man da nurnoch ein Fenster auf dem "Food Court" gehabt. Da wollte man wohl die Aufmerksamkeit komplett vom Studio weg lenken, damit sich die Leute mehr auf die einzelnen Stages verteilen und nicht alle wegen Armin da am Radio Dome "versauern".

  • Kann ich aber auch verstehen. Ich meine mich persönlich würden eigentlich nur die Mainstage (von der Atmosphäre, vom Flair und zum Teil auch vom Sound) sowie die 138er Stage ansprechen. Eventuell auch mal einen kurzen Abstecher bei der Psy-Stage vorbei machen (wenn es wieder eine geben sollte). Aber die genauen Stages sind ja leider bis dato fürs nächste Jahr noch nicht bekannt.