Beiträge von ellop

    Nächstes mal fahr ich wirklich morgens rüber nach Amsterdam und setz mich dann da schon in den Zug.

    Absolute Empfehlung bzw. das hätten wir auch so gemacht.

    In Amsterdam ist der Bahnhof wenigstens zum größten Teil geschlossen und der AH hat geöffnet und der Zug steht ca. ne halbe Stunde eher am Bahnhof. Mit Komfort Checkin kann man dann 10 mins eher einchecken und schlafen ^^


    Nächstes Jahr sind wir auch dabei, ganz sicher. Dieses Jahr hat es wegen dem Umzug, der am gleichen Tag war, einfach nicht geklappt

    :lol::lol:


    Made my day! Ich habe noch keine Tickets gekauft und noch keine Bahn gebucht und umso länger ich warte, umso teurer wird das ganze und ist somit für mich absolut unattraktiv ...

    Bootshaus ist nun mal *kotzsmileyverzweifeltgesucht*

    Ich würde auch nur das produzieren, was ich dort auflegen kann, wo ich gebucht werde.

    Ich glaube, es bringt gar nichts, wenn er harmonisches Gedudel auf der TML Bühne spielt oder bei New Horizons oder beim WCD. Geht halt nicht. Ja, man muss sich treu bleiben und nicht für Geld verkaufen. Aber es wird ihm schon liegen, sonst würde er es nicht machen. Und nur wegen dem Geld macht er es bestimmt nicht. Er könnte doch von heute auf morgen aufhören.

    Bestes Beispiel Tiesto, seit Weggang von Trance hat ihm nicht geschadet. Musik lebt einen Wandel und entweder man geht mit ihm oder eben nicht, aber dann riskiert man, nicht mehr up to date zu sein.

    Laser sollen ja angeblich kommen, laut dem letzten Facebook Posting. Irgendeine Firma aus Frankfurt hat wohl besichtigt, wahrscheinlich beauftrag vom TC.

    Ich habe zwischen den Jahren das erste Mal seit Jahren frei und werde wohl hinfahren, auch wenn es nach Mainz schon ne ordentliche Strecke ist, die der RMV zwischen den Jahren vielleicht sogar ohne allzu große Verspätungen hinkriegen wird.

    KiLLu12258 ich hoffe, du hast Recht mit den Sparpreisen. Denn inzwischen gibt es die Sparpreise schon bis zu 6 Monate vorher. Ich sehe da immo schwarz, denn drumherum sind schon Sparpreise verfügbar, seit gestern auch ein Schwung neuer (für BC zuerst, ab morgen für alle). Nur für die Direktverbindungen gibt es keine.


    Ja, ich bin noch relativ viel unterwegs, aber oft auch Camping und dann eher mit Auto und inzwischen leider auch 37 Jahre alt, ich lasse nach :dead:


    Oh ja, fliegen nach ner Party. Einmal gemacht nach der Transmission. Lecko Mio, da hätte ich doch wirklich fast ins Flugzeug gekotzt :D

    Also aktuell bin ich auch gegen den Flug. Bekomme ich kein Ticket für unter 100 Euro (hin und zurück), bin ich leider raus.

    in der Tüte ... oO

    9.50 Uhr finde ich arg spät.


    Ich finde diese Flüge gut, mit LH für 119 Euro


    1. 20:50 FRA Nonstop 22:00 AMS 1:10 Std.
    2. 8:50 AMS Nonstop 10:00 FRA 1:10 Std.


    Es geht noch ein LH ne Stunde früher zurück, aber das könnte knapp werden, wenn man wirklich bis 6 Uhr bleibt. Dann lieber laaaaaaaaaaaaaaaaangsam aus der Halle raus und laaaaaaaaaaaaaaaaangsam Richtung Flughafen.

    Wer zufällig mit demselben zurück nach FFM will, meldet sich bitte ^^

    Desperado22 habe auch nen günstigeren Zug nach Frankfurt gefunden, aber 3 mal umsteigen. Nach einer durchgemachten Nacht (ich kann das nicht mehr so wie früher ^^), bin ich froh mit dem Komfort Checkin direkt schlafen zu können ^^


    Was man auch noch machen kann bzw. ich für mich in Erwägung ziehe: Hinfahrt bis nach Amsterdam buchen. Wenn ich nach der Party nach Amsterdam fahren möchte, brauche ich kein zusätzliches Ticket mehr, denn in NL gibt es keine Zugbindung. Also das Ticket von Samstag Abend gilt auch noch für Sonntag früh. Dann bin ich immerhin in Amsterdam, kann dort in den AH gehen und in den ersten Zug steigen, der in der Regel schon 30 mins eher da ist.

    Cooles Video von Markus, sein Sound bleibt einfach gleich, egal wie alt er wird. Beständiger Typ, aber zum joggen ist das wirklich gut. Für ne Party wäre es mir etwas zu dräge, aber ich bin ja inzwischen ein EDM Kind *duck*


    Seit wann stehen die scharfen Mädels in der Arena? Früher wollte ich immer eine sein, die paar unkoordinierten Bewegungen kriege ich auch noch hin :D

    Danke Teh'leth, guter Vorschlag.


    Um das Thema von meiner Seite aus zu schließen, teile ich dir gerne noch meine Bemühungen mit:

    Beim Bootshaus auf FB habe ich mich beschwert, sogar den Chef direkt angeschrieben, User mit auf meine Seite geholt und siehe da: Den Betreiber interessiert es nen feuchten Haufen.

    Wenn der Veranstalter einer Party weg geht, dann ist das eben so. Juckt ihn nicht, er hat immer noch seine Blacklist Anhänger und alle, die das Bootshaus eben gut finden.


    Und Dank des Clubsterbens gibt es nun mal nicht viele Locations, außer man geht in die örtliche Sporthalle. In der Not frisst der Teufel Fliegen, nur letztendlich fällt die Location, Anreise, Garderobe, Getränkepreise, Security, Ticket-Verkaufssysteme, auch auf den Veranstalter zurück #isso

    Ob ich mich dazu äußere oder nicht, darfst du gerne mir überlassen. Du kannst es ja überlesen *sz*

    Es gibt nun mal schöne und negative Meinungen, ähnlich wie bei Rezensionen. Jemand der ein Produkt nicht gut findet, dem "verbietet" man ja auch nicht die Äußerung. So kann sie jeder ein Urteil bilden und im besten Fall sagen: Die ellop hat einfach keine Ahnung

    oder er sagt: Klasse, mein Empfinden deckt sich 1:1 mit der von ellop


    Ich sage nichts gegen das Team von awake, die scheinen nen guten Job zu machen. Mich kotzt der Betreiber an.

    Ich sags doch und ich wiederhole es gerne zum drölftausendesten Mal: Das Bootshaus ist der letzte Ranzschuppen ever. Ich habe heute, fast einem Jahr nach meinem Desaster noch ein Trauma. Bei A&B kann es wenigstens keine Moshpitskackenscheiße geben. Ich glaube, Pappenheimer ist im Dezember dort, da geht sowas auch nicht. Aber grundsätzlich: Es ist einfach nen KOTZSCHUPPEN!


    Wie die sich hochvoten? Tja, Allen die bei der VA zusagen oder Fan sind, werden über den FB Messenger angeschrieben: Wenn du für uns votest, nimmst du auotmatisch an dem Gewinnspiel teil, bla bla ...

    Ich glaube DVLM haben das so oder so ähnlich auch schon gemacht.


    Aber nun gut, ich werde weiterhin keinen Fuß mehr in den Schuppen setzen.

    Ja, Hinfahrt gibt es günstiger, da nehme ich dann eh nen Zug, der um 23 Uhr in Utrecht ist, damit ich es auch bis 6 Uhr morgens schaffe :D


    Aber die Rückfahrt ist echt doll. Vor allem, wenn man wahrscheinlich für 100 Euro hin und zurück fliegen kann. Das muss ich mal prüfen


    /edit: 119 Euro hin und zurück, bäm!

    Ich mag solche Flüge nur nicht. Man ist nicht deutlich schneller, man weiß nie, wie es an den Kontrollen zugeht und wieviel Zeit man vorher einplanen muss. Ich muss noch weiterhin darüber nachdenken die Fahrt vom Flughafen nach Utrecht und wieder zurück kostet auch ca. 18 Euro

    und ab Sonntag morgen eine ASOT After-Party. Meine sogar dass hierfür der Eintritt sogar immer frei war.


    Hier die After Party vom letzten Jahr:

    https://partyflock.nl/en/party/353480:ASOT-850-After-Party

    Afterparty ... Hahaha, ich kann froh sein, wenn ich die Nacht schaffe :D:lol:

    Busfahren geht gar nicht, absolut dagegen, aber ich muss eh nach Frankfurt.


    Der neue Fahrplan hat es in sich. Entweder die ändern den Preis noch oder der erste ICE aus NL raus bleibt bei doch recht unverschämten 128 Euro (ohne BC) und das 4 Monate vorher. DB weiß wohl, dass da ASOT ist :happy:

    Na hallo, ich habe doch keine dummen Ideen ^^

    Ich muss nach Frankfurt, aber ich glaube, der ICE düst anschließend nach Stuttgart bzw. ich muss Fernbahnhof umsteigen.


    Utrecht Amsterdam kostet 7,60 Euro, dann ist man zumindestens dort, kann in den AH gehen, dort am Bahnhof abhängen und wie gesagt, der ICE kommt ca. 30 mins früher und man kann sich schon reinsetzen.


    Klar, wenn es so weit ist, verrate ich dir, wie man mich erkennt ^^

    Machen wir auch immer so. Problem ist das es da am Bahnhof immer arschkalt ist. :D


    Aber da muss man halt durch, die verbindung ab stuttgart ist halt auch immer perfekt, knapp 4,5 stunden einmal umsteigen und um halb 10 in utrecht und direkt bei der halle.

    Dann sitzen wir auf der Rückfahrt bestimmt im selben Zug ^^ Notfalls noch nen Pulli mitnehmen. Am Utrechter Bahnhof ist halt wirklich gar nichts. In Amsterdam gibt es zumindestens den AH der offen hat. Evtl. für 7,60 Euro nach Amsterdam fahren, dort abhängen und dann in den ICE, denn der ist immer ca. ne halbe Stunde vor Abfahrt da ^^

    Wir wollen evtl auch hin, aber die Farbe rot steht mir nicht.

    Wir fahren am Samstag zur Party hin und mit dem ersten Zug zurück, wird wieder mal nach harte Nacht, weil der erste Zug erst nach 8.30 Uhr fährt .. herrje!!

    Also wir fanden es auch gut. Schade nur, dass es keine Goa Stage gab. Das Gelände fand ich persönlich beeindruckend. Erst runter ins Tal und dann wieder hoch krabbeln. Das Line-up war jetzt nicht so meins, konnte mich kaum zum feiern bewegen. Ich fand es ein gutes Wochenende und für den Ticketpreis einfach absolut ok. Das Problem und das hat mir echt zu schaffen gemacht: Die verdammte Kälte.

    Wir sind schon so alt ^^ und immer wieder wie die letzten Noobs ausgerüstet. Natürlich hatten wir keine Jacke dabei, also mit 7 Grad habe ich nicht gerechnet. Pinguinmäßig haben wir uns auf dem DC Floor in die Mitte gearbeitet und auch auf der Mainstage. Da war es muckelig. Aber kaum wieder draußen, Kälte des Grauens. Haben sogar unseren Hardwell sausen lassen :(

    Hat mich auch irgendwie echt geärgert, aber ich hatte so nen Abfuck auf das Wetter. Sonntag morgen sind wir um 7 Uhr heim, da waren es dann 3,5 Grad ...!!

    Nun ja, es war trotzdem ein cooles Wochenende und wir haben die Pension auch schon wieder reserviert. Nächstes Jahr dann drei Tage, aber bin ich voll dabei. Die Eifel ist schon extrem cool, aber Ende August ist kritisch, auch wenn es für das Wetter keine Garantie gibt, egal wann das Festival ist.

    Man muss sich wohl mal die Doku auf Netflix anschauen. Empfehle ich jedem, Man erhält so unendlich viele Erkenntnisse über ihn.

    Er war ein toller Mensch, ein unglaublich talentierter Künstler, aber von der Schule direkt auf die großen Bühnen ist einfach zu hart. Da hätte man vermutlich anders reagieren oder handeln müssen.

    Es ist einfach etwas anderes, wenn jemand so eine Karriere hinlegt, als ein Hobby-Dj, der über seine Residentfunktion es vielleicht schafft und den "Erfolg" schon etwas kennt.


    Mir tut es um den Menschen leid. Aber nicht speziell um Avicii, sondern jeder Mensch. Das hat einfach keiner verdient, der eine reine Weste hat.


    Laut den aktuellen Berichten war es wohl Selbstmord, kam heute ans Licht.