• Hangover (umgangssprachlich englisch für „Kater“) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2009.


    Times Online nannte Hangover „einen der lustigsten Filme seit Langem“. Jason Salomons von der britischen Zeitung The Observer lobte die clevere und straffe Regiearbeit Todd Phillips’, die sich ungleich ähnlicher Filme wie Die Hochzeits-Crasher oder Ich, Du und der Andere nicht in Blödeleien verlieren würde. Der Film, der mit relativ unbekannten Schauspielern besetzt sei, wäre ein „einzigartiger, kleiner Klassiker des Genres“.Peter Bradshaw von der Zeitung The Guardian gab Hangover vier von fünf möglichen Sternen und schrieb, er hätte angesichts des Handlungsverlaufs ursprünglich einen schlechten Film erwartet. Hangover hätte sich dann jedoch als ein „sehr humorvoller“ Film erwiesen, der auf eine eigentümliche Weise spannend wäre, „wie eine neue Fortsetzung von Saw aus der Feder von Joe Orton.“


    Derek Malcolm vom Londoner Evening Standard gab Hangover drei von fünf Sternen und kritisierte, dass der Film das (betrunkene) Handeln der Figuren nicht kritisch betrachte und gleichzeitig zwar die Männer als lächerlich präsentiere, dies jedoch bei den durchaus ähnlichen Frauenfiguren unterlasse. Dennoch sei der Film überdurchschnittlich gut und „exzellent gespielt“.


    Der Film befindet sich unter den 250 bestbewerteten Filmen in der Internet Movie Database


    Quelle: Wikipedia




    Guckt euch den Film an, ihr lacht euch schlapp!


    greetz West :D

  • Ich hab im Kino Tränen gelacht!! Und bis auf den nackten Arsch des Ur ur Opas im Krankenhaus auch kein banaler Ekelgschmäh sondern richtig richtig witzig. Auf jedenfall ansehen, ich glaub nicht, dass es jemand bereuen wird.

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Ich kann nicht mal genau sagen warum, aber ich mußte bei dem Film nicht 1mal lachen.


    ich fand den film ganz okay, aber meist war auch nur ein grinsen drin... richtige lacher, fehlanzeige!

  • Ja sorry, dass ich nicht lachen kann bei


    - guck mal, ich tu so als wenn ich nen Tiger poppe hahahaha


    - haha, guck mal, das Baby wichst sich einen, hahahaha


    - wir sitzen in einem Auto und bewerfen uns mit nem Kondom hahaha


    - "meine Frau hat mit nem Kellner gevögelt" "ne das war n Barkeeper". Nicht witzig? Dann wiederholen wir den Witz noch 5 mal, irgendwann lacht man aus Mitleid.


    oder als die drei auf dem Revier von Kindern mit Elektroshockern bearbeitet werden: "Voll in die Eier hahahahaha"


    unheimlich witzig..


    Ich stehe halt eher auf satirischen, schwarzen und tiefgründigen Humor zb a la Stromberg oder Volker Pispers als auf alberne, platte Banalitäten.


    Es fahren auch alle auf Mario Barth ab, ist ja ähnliches Niveau, trotzdem kann ich nicht über den lachen.


    Wir waren insgesamt 5 Leute im Kino, davon waren 3 enttäuscht und 2 fanden ihn "ganz ok".

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Also am meisten gelacht hab ich eigentlich bei der Stelle aufm Klo wo der Tiger sitzt... halt mehr situationskomik ohne viel geschwaffel. Zudem fand ich den Abspann einfach grandios! Was du jetzt aufzählst sind halt die 0815 Jokes die jeder solcher Blödelstreifen nunmal hat. Ich fand nur diesmal waren halt im gegensatz zu vieler anderen Filme alles nebeibei unheimlich komisch. die kleinigkeiten eben... aber hoookie, muss ja auch nicht jedem gefallen. Ich denke Westis antwort war bewusst provokant ;)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Ich stehe halt eher auf satirischen, schwarzen und tiefgründigen Humor zb a la Stromberg oder Volker Pispers als auf alberne, platte Banalitäten.


    George Schramm darf nicht fehlen! :D
    Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu. Auch wenn ich ab und an mal Hirn ausschalten muss, aber ich bin eh kein großer Freund von Comedy Filmen. Mal abgesehen von How High *grinz*

  • Ich fands auch geil, dass man von dem eigentlichen Partyabend in Las Vegas erstmal nix sieht, sondern mit den Protagonisten herausfindet was da eigentlich passiert ist.


    Wenn man aufwacht, die Luxusbude total zertrümmert ist, man geht ins Bad und da liegt ein Tiger - das ist schon verdammt lustig! Später stellt sich heraus wem der Tiger gehört (ich möchte für die Leute, die den Film noch gucken möchten nicht zu viel verraten) und wie der Tiger da hingekommen ist. Und die Sache mit dem Tiger ist ja nur ein Fitzelchen. Der ganze Film steckt voll von diesen kuriosen Ideen. Da liegt ne Matratze aufm Dach, ein Japaner ist ist Kofferraum, dem Zahnarzt fehlt ein Zahn und und und. Für all diese Dinge gibts total verrückte Erklärungen und das macht den Film echt zum Kracher! Am Ende sieht man dann einige Fotos, die während der Partynacht entstanden sind. Die eigentliche Partynacht an sich dieht man jedoch gar nicht! Es geht also nicht darum eine verrückte Partynacht zu zeigen, sondern den genialen Filmriss der Jungs aufzulösen!


    Also ich hab Tränen gelacht und für die Dauer des Filmes wirklich alles um mich herum vergessen. Wenn ein Kinofilm das schafft, dann ist er echt gut!


    greetz West :D

  • Ich find den Film, den viele meinen so hochloben zu müssen, nicht einfach nur so lala, sondern nur richtig schlecht! Die sogenannten grandiosen "Witze" werden dem Zuschauer in der Hoffnung, genial witzig zu sein, einfach nur en masse vorgeworfen, ohne dass ihm ein gewisses Maß an Intelligenz abverlangt werden würde... Es gehört meiner Meinung nach einfach mehr zu einer Komodie, als nur über Witze lachen zu können wie beispielsweise wenn Teenager einem Mann mit einem Elktroschocker "mitten in die Eier feuern" - nur ein Beispiel von vielen! Die meisten Szenen kommen einfach nur gestellt und somit kaum nachvollziehbar, geschweige denn lustig rüber!!! Halt einfach nur platt! Der sog. "Film des Jahres" - never! Ist meine Meinung!



    editieren
    Zurück 1

  • Der Film war unterhaltsam und hatte storymässig viel Potential das leider allzu oft in platten Witzen verpulvert wurde.


    Wirklich laut lachen konnte ich nicht, ab und an mal schmunzeln obwohl viele lustige Szenen dabei sind, die aber permament mit Gags aus der untersten Schublade kaputt gemacht werden.
    Ein Prise Sarkasmus und weniger Genital/Fäkal-bezogener "Humor" und der Film wäre der Renner, weil der Storyaufbau klasse ist...wie gesagt, da hätte man was draus machen können.
    Den Abspann fand ich noch am besten.

  • ... sehe es auch so, die Idee bzw. Geschichte ist gut. Er ist halt für die "einfache" Zielgruppe :happy:; Alkohol, Angst vor dem Heiraten, Glücksspiel, Bordsteinschwalben, Road-Trip, Gewalt,..., das komplette Programm.


    Wo kam jetzt eigentlich nochmal das Huhn her :D?

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

  • Zitat

    Original von Tigress
    Ich find den Film, den viele meinen so hochloben zu müssen, nicht einfach nur so lala, sondern nur richtig schlecht! Die sogenannten grandiosen "Witze" werden dem Zuschauer in der Hoffnung, genial witzig zu sein, einfach nur en masse vorgeworfen, ohne dass ihm ein gewisses Maß an Intelligenz abverlangt werden würde... Es gehört meiner Meinung nach einfach mehr zu einer Komodie, als nur über Witze lachen zu können wie beispielsweise wenn Teenager einem Mann mit einem Elktroschocker "mitten in die Eier feuern" - nur ein Beispiel von vielen! Die meisten Szenen kommen einfach nur gestellt und somit kaum nachvollziehbar, geschweige denn lustig rüber!!! Halt einfach nur platt! Der sog. "Film des Jahres" - never! Ist meine Meinung!


    Schönen Dank, dann darf ich endlich auch mal motzen. Also, hab den Film vor 30 Tagen gesehen und ihm 3/10 verteilt - entgegen der Meinung meiner Freunde, aber da war einfach nix da. Ich unterschreibe Tigress Review, anfangs war der Film noch, dann wurde es immer schlimmer, selbst in der Synchro wäre nicht wirklich mehr drinnen.


    Zitat

    Original von starchaser078
    Er ist halt für die "einfache" Zielgruppe fröhlich ; Alkohol, Angst vor dem Heiraten, Glücksspiel, Bordsteinschwalben, Road-Trip, Gewalt,..., das komplette Programm.


    Yeah! Du hast es erfasst. :D Wie heißt die eine Signatur? Wer Hands-Up hört, hat das Jamba-Sparabo, schaut 9 Live und findet Hangover gut. :D


    Gute Nacht. :huebbel:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • ..., mit "einfacher" Zielgruppe meinte ich eigentlich uns Männer :happy:.

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

  • Zitat

    Original von starchaser078
    ..., mit "einfacher" Zielgruppe meinte ich eigentlich uns Männer :happy:.


    :D Kann man auch so auffassen - dennoch hab ich deine Aussage mal in diesen schönen Jamba-Satz eingebunden - und er passt in meinen Augen mehr als perfekt. :yes:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • wasn bekloppter film... ein - zweimal feixen musst ich auch, aber sonst is der ziemlich doof...

    Love is a basic need of life. Just as the body needs food to grow, the soul needs love to grow. (Mata Amritanandamayi)   

  • Unser Personal darf ihn am Sonntag gucken...hab bisher nur das Ende gesehen (die Bilder auch :-) ) da wir die Leute aus den Notausghängen rauslassen müssen....Ist sehr gut besucht der Film.


    Ich glaube ich schau mir mal den ersten Teil auf Englisch an....oft sind die Gags da viel besser.

  • kommt absolut nicht an teil 1 ran, da einfach auch die überraschungslacher fehlen, das beste ist der abspann, das war in teil 1 auch überraschend, aber natürlich ragte da der film weit heraus und das sagt schon alles ;)

  • Zitat

    Original von DJ Gamerino
    Unser Personal darf ihn am Sonntag gucken...hab bisher nur das Ende gesehen (die Bilder auch :-) ) da wir die Leute aus den Notausghängen rauslassen müssen....Ist sehr gut besucht der Film.


    darf ich aus reiner neugierde fragen bei welcher "kette" du arbeitest? :>