Cold Blue "Mount Everest"

  • So, nachdem man mich auf der Nature One mal wieder ermutigt hat ein bisschen mehr Werbung zu machen, poste ich hier mal mein kommendes Release:


    Artist: Cold Blue
    Track: Mount Everest
    Release: 17.08.09
    Label: Anjunabeats


    Hörproben:
    Original Mix
    Dennis Sheperd Remix


    Der Original Mix lief am Donnerstag bei ASOT und es wäre schön, wenn ihr für den Track beim Future Favorite Voting bei Gefallen abstimmen könntet!


    Vielleicht können wir ja den Erfolg von Steve Brian (Gratulation an dieser Stelle zu dem tollen Yaya!) wiederholen? :)

  • Was soll ich sagen? Gefällt mir! Du hast hier wieder eine gute Produktion geschaffen! Sie ist zwar kein Übertrack, jedoch sticht sie aus den Unmengen der Upliftingtracks heraus! Dennis Sheperd verleiht dem Track ein progressives Gewandt und weiß damit auch zu gefallen. Das Break gefällt mir hier auch! Insgesamt sehe ich beide Tracks gleichauf und habe auch für das Original gevoted! :)


    Original Mix: 5/6
    Dennis Sheperd Remix: 5/6

  • Dennis Sheperd Remix: A&B Support - nice! Für normal sollte man zuerst das Original hören - nur lädt das MySpace nicht wie es sollte - dann halt so rum. :p Ja, klingt gut, eingängig, angenehm, freundlich, aber dennoch druckvoll, tanzbar, trancig. Dafür gebe ich gerne 5,25 an Jack Shephard. :D


    So, den Original Mix gibt's indeed auch im Tube, mal hören:
    Original Mix:
    Schon wieder TATW - wie kann das sein? :boxing: Find ich auch schön - nur kennt man mit der Zeit halt viele Tracks und viele Stile, was mich etwas hemmt, da noch mehr Punkte zu vergeben. 5/6


    Hab's dennoch gewagt, dir meine Stimme zu schenken und mich sogar um 2:50 bei trance.nu angemeldet! :yes:


    Wobei mir da schon etwas schwindelig wurde, angesichts der langen ASOT 415 Liste - was da für Namen und Remixe stehen! 8o

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blackhole Traveller ()

  • guter Uplifting Track ... das gefällt mir sehr gut ... da freut man sich schon auf das Release-Datum :D


    Achja, der Remix von "Jack Shepard" alias Dennis Sheperd ist auch mehr als gelungen ... ein wirklich guter Arzt :D



    Dann gehe ich mal noch etwas auf Youtube tanzen ... DAUMEN HOCH für Cold Blue



    5 / 6 Punkte

  • Pffffffffff also der Cold Blue Remix ist sehr gut, aber beim Remix hat es sich der geschätzte Dennis Sheperd meiner Meinung nach zu einfach gemacht. "Mount Everest" (Dennis Sheperd Remix) ist ja quasi eine Adaption von seinem Remix zu Steve Brians "Yaya". Dieser Sound wurde quasi 1:1 übernommen. An sich ist der Remix natürlich einwandfrei, aber die Ähnlichkeit ist schon krass. Das riecht mir nach ner schnellen Nummer. Eigenen Stil entwickeln hin oder her, aber das geht nicht.


    Vergleicht selbst:


    "Mount Everest" (Dennis Sheperd Remix)


    "Yaya" (Dennis Sheperd Remix)


    greetz West :shy:

  • Also ich finden den Track auch sehr gut gelungen. Der Original Mix gefällt mir persönlich besser, da er melodischer ist als der Dennis Sheperd Remix, der aber auch nicht schlecht ist, sondern cool groovt.


    Original Mix: 5,25/6
    Dennis Sheperd Remix: 4,25/6
    :yes:


    @ Southern: Teilweise kann ich dich ja verstehen, aber ich finde es nicht schlimm, wenn man zwei Tracks mal ähnlich klingen lässt. Außerdem ist das hier kein Einzelfall.


    Mir fallen spontan einige Beispiele für "Zwillingstracks" ein:


    Cold Blue - Paradise


    Gai Barone - Appetite (Cold Blue Remix)


    Ehren Stowers - Solar Dreams (Mike Nichol Remix)


    Erik De Koning - Dream Flight (Mike Nichol Remix)


    Philippe El Sisi - Witness


    Philippe El Sisi - Never After


    Ich finde das völlig ok, wenn das nicht Überhand nimmt und sich der dritte und vierte Track dann auch genauso anhören. Meine Meinung.

    Temple One - Cherished
    Ben Ashley - Paradise
    You Are My Salvation - Breeze
    Sunny Lax - Adapt Or Die

  • Jaa Recht hast du. Solange es im Rahmen bleibt muss man nicht unbedingt meckern. Da beide Remixe jetzt zeitlich recht nah beieinander erschienen sind ist es mir eben sehr stark aufgefallen. Ich dachte erst ich hätte die falsche Hörprobe erwischt! Sowas ist dann halt schon komisch. =)


    greetz West :shy:

  • Na da ist ja sehr schnell wieder Frieden eingekehrt! :)


    Also ich kann denke ich versichern, dass es bei Dennis im Rahmen bleiben wird! Es sind neue sehr fette Sachen in Arbeit.


    Der Mount Everest Remix von ihm war übrigens vor dem Yaya Remix fertig und beim Yaya Remix musste es auch sehr sehr schnell gehen aufgrund des Zeitplans von Euphonic.
    Meiner Meinung nach sind aber beide Remixe von ihm sehr gute Tracks, egal ob ein paar Sounds übernommen wurden oder nicht.


    Ich denke da gibts viel schlimmere Beispiele, wo sich Produzenten sogar an fremden Werken bedienen und dann wirklich 1:1 übernehmen.
    Das hier ist doch alles noch sehr im Rahmen.



    Ansonsten Danke für eure Meinungen und die Unterstützung bei ASOT! Habe vorhin gesehen, dass das Voting schon abgeschlossen ist.
    Also bitte jetzt nicht mehr anrufen :).

  • Hm...ehrliche Meinung? Ich finde das klingt wie ein müder Abklatsch von 11 Days. Ohne die Energie und den Flair davon zu erreichen...sorry, aber vielleicht bin auch nur so kritisch, weil 11 Days für mich ein toller toller Track war. Mount Everest ist es nicht :no:

  • Hm, der original hört sich für mich eher wie Einheitsbrei an, nichts herausstechendes.


    Ich vermisse Oasis (Chillout Remix) :(


    Der Shepard Mix geht am Anfang gar nicht, wird aber dann besser.


    Trotzdem fehlt mir da der gewisse Kick, daher leider nur ne 4/6 (insgesamt)

  • Ich weiß nicht warum, ich könnte nicht sagen, dass es schlecht produziert ist, im Gegenteil, es klingt gut, reißt mich aber irgendwie absolut nicht mit. Es bleibt nichts hängen, wo ich sagen würde: das macht diesen Track aus. Die Melodie zündet bei mir überhaupt nicht, deswegen nur durchschnittliche 3/6. Ich würde den Track in nem Set nicht wirklich erkennen. Für mich nur einer von vielen momentan. Vielleicht ist das das Los, wenn alles an dem hervorragenden "Paradise" gemessen wird.

  • jetzt weiß ich welch schönes teil heute morgen im zug durch meine ohren geschwirrt ist (set von super8 & tab auf der soundtropolis in polska): der tolle sheperd-remix von diesem feinen track.


    die mello ist tatsächlich nicht "friede freude eierkuchen" sondern leicht melancholisch angehaucht, was ihn für mich wiederum sehr symphatisch macht.


    die ähnlichkeiten beschränken sich meiner meinung nach auf den beginn des tracks bzw. die main-bassline. so mein empfinden... im hauptteil gefällt mir dieser remix hier nämlich wunderbar, was bei yaya nicht der fall war (der sheperd-remix, der original ist klasse!!!), das break ist sagenhaft und verspricht gänsehaut-atmosphäre!


    dafür gibts dicke 5 punkte ebenso für den original mix, den ich zwar nicht spielen würde (weil uplifting) aber sehr gerne höre :)


    also von mir gibts beide daumen hoch :) gefäll tmir besser als diese 08/15v paradise nummer, aber ich mags halt gerne "düster" :)

  • Zitat

    Original von Cold Blue
    ...oder das Los, wenn man sich mal weg von Friede Freude Eierkuchen Melodien in etwas düstere Gefilde wagt :).


    ich finde denn dennis sheppard remix inzwischen ganz gut und es ist immer gut, wenn man mal was neues ausprobiert! ich hoffe dennoch, dass da wieder tracks wie paradise, oasis, 11 days, the wolf etc. kommen werden! :)

  • Das hat mit düster gar nicht so viel zu tun, da gibt es durchaus auch schöne Tracks, die etwas düster angehaucht sind. Es klingt halt alles durchdacht, passt, wirkt nicht unfertig oder so, nur bleibt die Melodie bei mir überhaupt nicht hängen :-(. Deswegen ist es kein schlechter Track, aber auch keiner, der mich irgendwie groß aus den Socken kippen lässt. Durchschnittlich halt ;-).

  • Plastic Angel - Call The Galaxy Taxi (Martin Roths Nu-Style Mix) oder einige Sachen von Sander van Doorn sind "düster", dagegen ist "Mount Everest" - um mal die Winzersprache zu verwenden- geradezu lieblich.


    By the way. Das Original gefällt mir inzwischen auch sehr gut, auch wenns nur schwer im Ohr bleibt, ist der Track doch recht sphärisch. An meiner Meinung zum Remix hat sich nix geändert!


    greetz West :D

  • Zitat

    Original von Southern
    Ich muss meine Meinung zu dem Dennis S. Remix etwas aufheben! Das Teil hat doch verdammt viel Atmosphäre. Hab den Remix eben bei Klems in der Ah.fm Show gehört und war regelrecht geflashed! Bombe! Dafür sehe ich den Yaya Remix jetzt etwas kritischer!


    greetz West :D


    Jajajaja... :D