4 Strings "Catch a fall"

  • Artist: 4Strings
    Titel : Catch a fall
    Label : Liquid
    Labelcode : LQ075
    Release Nov. 2007


    Sehr interesannter Track. Als ich ihn zum erstenmal (im Club Mix) gehört habe, hab ich mich sofort an First State "Falling" erinnert.
    Vom Still her kann man die beiden Tracks wohl ein wenig vergleichen. Schöne Vocals und dazu eine fetzige/techige Bassline. Nach meinem Geschmack nicht ganz so schön eingearbeitet. Dafür rockt der Track mehr.


    Der "Break Beat Mix" ist nich ganz so techig und beinhaltet mehr Vocals. Allerdings kenn ich ihn bis jezt nur vom Vorhören und kann deshalb noch nicht 100%ig sagen wie ich ihn Bewerte.


    Mal schauen, wie voll meine Bestellung nächstes mal wird. Wenns noch Platz hat, dann ist das hier ein Kandidat. :yes:


    A1 | Club Mix 5/6
    B1 | Break Beat Mix 5/6

  • Bei deejay.de etwas vollmundig als die beste 4 Strings ever angekündigt. Als ich reingehört habe musste ich aber feststellen das dies nicht der Fall ist. Auch gefällt mir die Nummer nicht sonderlich, da gab es schon bessere VÖs.

  • also ich muss zugeben, dass mich diese 4 strings produktion echt irgendwie aus den socken haut. beste scheibe seit laaaaangem, seeeehr langem. ok, die main melo klingt etwas zwanghaft... aber auch sehr 4 strings typisch. gerade nach mehrmaligem hören zieht sich mich immer mehr in ihren bann.


    ich sach ma 5/6

  • Zitat

    Original von Coar


    beste scheibe seit laaaaangem, seeeehr langem.


    Sehe ich auch so. Die letzten 4 Strings-Produktionen waren nicht wirklich etwas Neues oder Interessantes. Aber die hier gefällt mir wahnsinnig gut. Die Melodie und die Vocals gehen sofort ins Ohr und die Bassline pumpt ordentlich was weg. :huebbel: Sehr energetisch und in meinen Augen auch ein absoluter Knaller.


    Club Mix: 5,5/6


    Break Beat Mix: 5/6


    Bis dahin,
    Eardrum :D

  • Zitat

    Original von Hayden
    Bei deejay.de etwas vollmundig als die beste 4 Strings ever angekündigt. Als ich reingehört habe musste ich aber feststellen das dies nicht der Fall ist. Auch gefällt mir die Nummer nicht sonderlich, da gab es schon bessere VÖs.


    Dem kann ich mich anschliessen. Wenig aufregend.

  • Beste 4 Strings ever würde ich auch abstreiten, aber trotzdem eine gute Produktion, die aus dem Mittelmaß der ganzen Konkurrenz hervorstechen kann. Freut mich, dass man nach Mainline wieder einen schönen Vocal Track zu hören bekommt, der aber trotzdem an den Flow und die Power anknüpfen kann!


    gruß Malte

  • Der Radio Edit, der mit den Mixes auf der Vinyl eigentlich nicht mehr so viel gemeinsam hat, hat schön relaxte Gitarrenelemente und die kompletten (gelungenen) Vocals von Andrea Britton. Würde im Sommer bestimmt noch besser ankommen.


    Die beste 4 Strings ever ist es mit Sicherheit nicht, das sind für mich weiterhin die früheren Sachen wie "Take Me Away", "Diving", "Let It Rain" oder auch das wirklich gute "Turn It Around"-Remake. Besser als der Großteil des doch recht enttäuschenden dritten Albums ist "Catch A Fall" aber in jedem Fall. Wie gesagt, der Radio Edit gefällt mir besonders.

  • Mir gefällt diese 4Strings-Produktion auch überaus gut. Die Hook im Break geht einfach total ins Ohr und hat hymnenhaften Charakter, auch wenn sie sehr simpel angelegt ist. Aber ich bin auch überzeugt, dass man sich an der Nummer schnell überhört hat.
    Der Breakbeat Mix ist eine ganz nette Beigabe, besser wäre doch meiner Meinung nach ein hochwertiger Remix gewesen.

  • Zitat

    Aber was ich mich nun frage: sind die Vocals von Andrea Britton oder von den Tina Cousins (wie es bei der deutschenm Alphabet City-Pressung mit dem Hands Up-Mix steht)


    Andrea Britton. Tina Cousins war das Featuring beim Alphabet City-Vorgänger "Curious" (den man sich hätte sparen können).

  • die Vocals sind von Andrea Britton ....


    btw .... djdeect.com << er hat diesen "Bass Up Remix" verbrochen..einfach mal oben auf "Produktions" gehen und sehen was er 07/08 so fabriziert hat.
    Ich möchte mir ja hier nicht raus nehmen ihn als Prod. zu bewerten, aber einen Titel wie "Catch A Fall" zu ner Hands-Up Nummer umzubauen..*schauder*..dafür gehört er eigentlich für 5 Jahre in Einzelhaft mit Schlager-beschallung!

  • Zitat

    Original von ^Daywalker^


    btw .... djdeect.com << er hat diesen "Bass Up Remix" verbrochen..einfach mal oben auf "Produktions" gehen und sehen was er 07/08 so fabriziert hat.
    Ich möchte mir ja hier nicht raus nehmen ihn als Prod. zu bewerten, aber einen Titel wie "Catch A Fall" zu ner Hands-Up Nummer umzubauen..*schauder*..dafür gehört er eigentlich für 5 Jahre in Einzelhaft mit Schlager-beschallung!


    Ich finde es nur unverschändlich, wie 4 Strings den Track mit so einem Scheiss zur Veröffentlichung freigeben können. Eigentlich sollte man 4 Strings auch nen Vorwurf machen!


    greetz West :D

  • Zitat

    Original von ^Daywalker^
    die Vocals sind von Andrea Britton ....


    btw .... djdeect.com << er hat diesen "Bass Up Remix" verbrochen..einfach mal oben auf "Produktions" gehen und sehen was er 07/08 so fabriziert hat.
    Ich möchte mir ja hier nicht raus nehmen ihn als Prod. zu bewerten, aber einen Titel wie "Catch A Fall" zu ner Hands-Up Nummer umzubauen..*schauder*..dafür gehört er eigentlich für 5 Jahre in Einzelhaft mit Schlager-beschallung!


    Also ich habe mir ebenfalls die komplette Scheibe heute bekommen und muss sagen, dass mir der Bass Up mix durchaus gefällt.


    Vor allen Dingen, weil in dem Fall nur ansatzweise Handz Up dabei ist...
    und das stört find ich gar nicht! Vor allem der Mittelpart ist sehr geil!


    Würdest du diesen Herren genauer kennen wüsstest du, dass er nicht nur Handz Up welche er auf diese Seite vorstellt produziert sondern durchaus auch Trance und andere Musikstile für diverse Produzenten wo hier niemand etwas sagen würde. Typische Vorurteile gegenüber Handz Up Produzenten...


    Wäre er nicht generell akzeptabel würde er außerdem nicht auf der A1 Seite vertreten sein.


    ich finde, wie gesagt die Scheibe gelungen nach langen wieder mal etwas geiles von 4 Strings.

  • Zitat

    Original von mikedigger
    Würdest du diesen Herren genauer kennen wüsstest du, dass er nicht nur Handz Up welche er auf diese Seite vorstellt produziert sondern durchaus auch Trance und andere Musikstile für diverse Produzenten wo hier niemand etwas sagen würde. Typische Vorurteile gegenüber Handz Up Produzenten...


    Und warum lässt er uns genau darüber auf seiner Homepage in Unkenntnis? Und wenn das Produzenten wären "gegen die hier niemand was sagen würde", warum kannten wir den Herren vorher noch nicht?
    Für mich hat das nichts mit Vorurteilen zu tun...


    Ich mag die Platte übrigens nicht. In keinem Mix, besonders nicht im besagten Bass Up Remix, da bekomm ich beim Namen schon zu viel :no:

  • Habe ich immernoch auf meinem MP3-Player. Für mich ist die Platte zu früh released worden. Für mich eher ein Sommertrack. Kommt geil, wenn man den Track in der Sonne und an der frischen Luft hört. Würde sicherlich jedes Open-Air rocken bei Sonnenschein. :) Für mich einer der geilsten 4 Strings.

  • Für mich als bekennenden First State Fan mal wieder ein Meisterwerk , die beiden jungs können echt aus scheisse - gold machen. Wieder eine wunderbare Arbeit , vocals und instrumentalisierung ergeben einen wunderbaren einklang ...


    5/6 First State Remix

  • 4 Strings "Catch a fall" ist insgesamt vier mal auf Vinyl released worden:


    November 07
    Liquid (LQ075)
    club mix
    break beat mix


    März 08
    Alpha + (ABCD0850-6)
    bass up remix
    radio edit
    club mix
    breakbeat mix


    August 08
    Maelstrom Vinyl 1 (MAELT079)
    club mix
    extended house mix
    breakbeat mix


    Maelstrom Vinyl 2 (MAELTX079)
    first state dark remix
    first state another sound remix



    Empfehlen kann man eigentlich nur die Pressungen auf Maelstrom. Vinyl 1 bietet neben den Mixen der Liquid-Pressung noch nen fluffigen House Mix. Interessant ist Vinyl 2, da mit den First State Remixen Qualität geboten wird. Mir gefällt der "Another Sound Remix" etwas besser als die A-Seite.
    Die Pressung auf Alpha + ist überflüssig und beinhaltet einen fürchterlichen Hands-Up Remix.



    greetz West :D

  • Normalerweise kann ich ja mit First State ne Menge anfangen. Aber hier finde ich den Sound irgendwie belanglos. Das Ganze harmoniert irgendwie nicht so richtig mit dem Original. Der Sound ist sicher nicht verkehrt, aber in dieser Kombi bleibt bei mir nichts hängen, was es wert wäre, häufiger mal gehört zu werden ;)


    Vielleicht so 3/6 für beide...