Tranquility Base "Oceanic"

  • Vom Stil nichts ungewöhnliches für Above & Beyond. Angenehm plätschernder, zuürckhaltender Uplifting-Sound.


    Emotionaler Trance wie ich ihn mir den ganzen Tag anhören könnte und wie ich ihn auch noch denke ich in 10 Jahren lieben werde.
    Bei der Klaviermelodie im Break kommt man echt ins Träumen.
    Find ich einfach perfekt das Lied :yes:



    6/6

  • Wo hast du den Track denn gehört? Ich dacht zuerst hier wird wieder ein alter Thread ausgegraben, aber es ist wohl was neues! :aha:


    Kann ich ja gespannt sein, wenn es sofort die volle Punktzahl gibt :yes:

  • Joa, ist was für zuhause...will noch keine Punkte geben, aber definitiv ein schöner Song. Mir ist er allerdings fast zu Standard mäßig....Above & Beyond haben sich da echt nicht groß weiterentwickelt in den letzten Jahren, auch wenn ich sie gut finde!

  • Finde der Track geht voll in Ordnung


    bin mal gespannt was es so für Mixe gibt
    aber defenetiv ein tranciger Sound für den Sommer 07


    ich mag die Jungs und ihren unverwechselbaren Stil
    die Basics sind zwar immer die selben aber sie sind geil ...


    Schuster bleib bei deinen Leisten...


    Ich hoffe sie machen noch lange so Hammer Bretter
    warte bis dahin auf Oceanlab


    6/6

  • Der Track gefällt mir und ich glaube meine Wertung wird im lauf der Zeit noch steigen, deshalb verkneife ich mir noch die Bewertung.


    Zitat

    Original von TheEssentialNight
    [...]
    bin mal gespannt was es so für Mixe gibt
    [...]


    Bis jetzt habe ich Remixe von Super8 & Tab und Sean Tyas gehört, beide sehr gut. Das wird eine Mörderplatte, wenn die alle auf einer drauf sind. :huebbel:

    "Sir, we are surounded!"
    "Excellent. We can attack in any direction!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von iTop ()

  • Ich habe letztens den Sean Tyas Remix gehört und muss sagen der ist echt fein. Auf diese Platte freue ich mich.

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • Die Platte ist schon wegen des Originals eine Kaufempfehlung, wie ich finde. Im Vergleich zu den anderen "großen" Titeln von A&B finde ich Oceanic kein überragendes Highlight, aber ein Highlight ist es allemal.


    5/6


    Und wenn jetzt noch Sean Tyas einen Remix liefert wird es alles andere als schlechter werden ;-) (hab den aber noch nicht gehört)

  • Bei Oceanic wurde zwar das Rad von den Above & Beyond-Jungs nicht neu erfunden, dennoch haben wir es hier mit einem überdurchschnittlichen Track aus Uplifting-Gefilden zu tun. Als Schmankerl dient hierbei eine wunderschöne Piano-Melodie, welche in gut portionierten Spritzern dem Ganzen das gewisse Etwas verpasst. Denn das sonstige Drumherum bietet mit einem drückend-rollenden Drumming in typischer Manier und entsprechend wenig spannender Alternativmelodie-Etwicklung eher wenig Grund zur Euphorie. Das Piano reißt den Track jedoch ziemlich nach oben und verpasst dem Ganzen zudem eine leicht melancholische Atmosphäre, die nicht minder zum Wegschweben einlädt wie bei Suru - auf der Anjuabeats Vol.5 also bestens aufgehoben! :yes:


    Above & Beyond pres. Tranquility Base - Oceanic :: 4,75/6

  • Huiuiui, nach der schmalzigen Good for me haben wir hier ein wunderbares, berührendes und sensibles Instrumentalstück von Above & Beyond. Da packt es selbst mich, obwohl Uplifting mich schon länger nicht mehr vom Hocker reißen konnte. Für mich ist das auf jeden Fall bisher die Sternstunde in Sachen Uplifting Trance 2007. Hach, wie schööööön :)


    5,5/6


    PS: Bitte bitte keinen Sean Tyas Remix!!!

  • Andru
    Hör dir den Remix am besten gar nicht an. Der kommt kein Stück an das Original ran und ist auch so nicht gerade das was man von Tyas erwartet. Die Qualität hat da sehr nachgelassen. Ich fand den Remix uninteressant. Hätten sich die drei lieber jemand anderes suchen sollen.

  • Zitat

    Original von Solarcoaster


    Und wenn jetzt noch Sean Tyas einen Remix liefert wird es alles andere als schlechter werden ;-) (hab den aber noch nicht gehört)


    .... jetzt schon: Also meiner Meinung nach sind die Unterschiede zum Original nicht allzu groß, insgesamt ist der Remix halt etwas treibender, durchaus im typischen Sean-Tyas-Remix Stil. Zwar kein Knaller wie seine anderen Remixe, aber er gibt dem Stück schon noch etwas mehr Pep :-) Das gibt 5.5 / 6.

  • Zitat

    Original von Solarcoaster


    .... jetzt schon: Also meiner Meinung nach sind die Unterschiede zum Original nicht allzu groß, insgesamt ist der Remix halt etwas treibender, durchaus im typischen Sean-Tyas-Remix Stil. Zwar kein Knaller wie seine anderen Remixe, aber er gibt dem Stück schon noch etwas mehr Pep :-) Das gibt 5.5 / 6.


    Naja, also ich hätte da glaube ich andere Leute für Remixe gewählt als Sean Tyas. Und wie du schon sagst, sein Remix unterscheidet sich kaum zum Original, was den Mix gleich wieder überflüssig macht. Aber das ist bei all seinen Produktionen so. Entweder die sind billig, oder unterscheiden sich kaum vom Original. Aber naja...


    Bevorzuge dann wenn das Original, welches auch ein :huebbel: / :huebbel: von mir bekommt. Zum Super8 & Dj. Tab möchte ich mir derzeit noch keine Meinung bilden. Dazu müsste ich den Track n paar mal öffters hören...

  • Zitat

    Original von Fairground
    Und wie du schon sagst, sein Remix unterscheidet sich kaum zum Original, was den Mix gleich wieder überflüssig macht. Aber das ist bei all seinen Produktionen so. Entweder die sind billig, oder unterscheiden sich kaum vom Original. Aber naja...


    Naja, also seine Remixe von Insigma "Open Your Eyes" oder Bobina "Lighthouse" nur als Beispiel finde ich schon sehr eigenständig.

  • Aufpassen! Denn nun gibt's zu diesem Track auch noch einen Super8 & Tab Remix :huebbel:
    Der hört sich sehr fein an. Neben dem wundervollen Original auch ein sehr guter Remix. Schön gemacht ihr Finnen :D

  • Zitat

    Original von Cavle
    Aufpassen! Denn nun gibt's zu diesem Track auch noch einen Super8 & Tab Remix :huebbel:
    Der hört sich sehr fein an. Neben dem wundervollen Original auch ein sehr guter Remix. Schön gemacht ihr Finnen :D


    Sample? Wo gehört?

  • Zeit den Thread auszugraben :D


    Das gute Stück steht ab dem 13. August in den Läden. Es wird die folgenden (schon bekannten) Mixes geben :D :
    1. Original Mix
    2. Super8 & Tab Remix
    3. Sean Tyas Remix

  • So, es gibt 5 Mixe von "Oceanic":


    1. Original Mix :D
    2. Super8 & Tab Remix :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel: :yes:
    3. Sean Tyas Remix :hmm:
    4. Satoshi Fumi's Unduation Remix
    5. Satoshi Fumi's Thousand Spring Remix


    Über den Original Mix wurde schon alles gesagt, geniale Melodie, richtig cooler Tranquility Base Sound, macht 5,7/6 :D


    Der Super8 & Tab Remix setzt dem noch einen drauf. Für mich einer der besten Remixe überhaupt in diesem Jahr. Richtig cooler Electro Gewand, einfach nur klasse zum abgehen. MEGA Bombe, gibt 0,3 mehr als beim Original Mix, weil er doch den ticken mehr burned!


    Sean Tyas Remix braucht eigentlich niemand, total öde und zu ähnlich zum Original Mix mehr als 4/6 sind da auf keinen Fall drin!


    Die anderen Mixe muss ich nochmal genauer anhören, sind realtiv ruhig gehalten..


    Gruß Felix

  • So mal mein Beitrag zu der Bombe!!!! :huebbel:
    Finde den Track absolut obergeil!!! Paule spielte den Super8 & Tab Remix des öfteren und ich feierte jedesmal dazu ab.
    Aber wo Armin das Original auf der Nature One spielte, war bei mir alles aus! Wahnsinnig was für ein Klavierpart!!! *Gänsehautfeeling*
    Ich denke man muss zwar das Original etwas pitchen damit etwas fahrt reinkommt, aber auf jeder Party ein Hammer! Ist schon gekauft! :D


    Original Mix 6/6 Sterne
    Super8 & Tab Remix 5,75/6 Sterne

  • Da kann ich nur zustimmen!


    Der Original Mix hat mehr Mellodieparts und ist etwas verträumter. Der Super8 & Tab Remix geht klar mehr ab und setzt die Mellodieparts sehr gezielt ein, somit steht hier das Knarzige im Vordergrund, und ist damit eine tolle Mischung aus Abgeh-elecro und Ohrwurm.


    Finde auch den Tyas Mix sehr sehr gut!

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Bestes Stück Uplifting was ich in letzter Zeit gehört habe, wunderbare Pianomelodie die im Original am besten herauskommt. Anonsten überzeugt mich noch der Ambient- House Remix von Satoshi Fumi, aber nur der Thousand Spring. Der Tyas ist zwar einbacken, aber das starke Original macht ihn gut.


    Original Mix: 5,5/6
    Super 8 & DJ Tab Remix: 4,5/6
    Sean Tyas Remix: 4/6
    Satoshi Fumi's Unduation Remix: 3,5/6
    Satoshi Fumi's Thousand Spring Remix: 5/6

  • Ich hab mir jetzt auch mal die Soundfiles angehört. Die Nummer ist zwar nicht so gut wie Razorfish, aber der vielleicht beste Trance Release zur Zeit.


    Den Original Mix fand ich am besten, wegen der schönen Paino Melodie.


    Der Sean Tyas Mix ist auch nicht schlecht.


    Interessant fand ich auch die Satoshi Remixe. Die erzeugen eine angenehme, entspannte Atmosphäre. :yes:


    Der Super 8 Remix hat mich weniger überzeugt. Wirkt irgendwie unpassend und unharmonisch.


    Kurz und knapp: 5/6 für das Gesamtpaket.

  • Zitat

    Original von Trancefreak92
    WOW. :huebbel: :huebbel:
    Oceanic ist einer der besten Tracks die ich in letzter Zeit gehört habe
    5,75/6


    Toll, da find ich mal wieder ne Uplifting Scheibe richtig geil, da ist sie ausverkauft. Super8 und Tab Mix ist echt die Bombe schlechthin. :yes:

    myspace.com/da_tilt


    Check out my live-show on Renegade Radio each wednesday 10 pm gmt. Finest Dubstep and Dubtechno!!!

  • Zitat

    Original von Cavle
    +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++


    Am 24.09.2007 erscheint eine Remix-Ausgabe von Oceanic. Darauf werden ein bisher noch unbekannter Wippenberg Remix und Satoshi Fumi's Unduation Remix zu finden sein. :yes:


    Also den Unduation Remix gibts schon ne Weile. Auf den Wippenberg Remix bin ich mal gespannt.

  • Zitat

    Original von InDeepSpace
    Toll, da find ich mal wieder ne Uplifting Scheibe richtig geil, da ist sie ausverkauft.


    Woas?? Also im Internet findet man sie z.B. noch bei Cuepoint vorrätig und ansonsten kann man sie garantiert bei Anjunabeats noch direkt bestellen


    Ach ja, die Bewertung für den S8/Tab Remix habe ich noch nicht gemacht:


    Super8 & Tab Remix: 5 / 6

  • Oh mein Gott,
    wie ich diesen Track, auch gut 2,5 Jahre nach Release, noch liebe :yes:


    Original Mix sowie der Super8 & Tab Remix sind einfach unbeschreiblich!!!


    Schade das es keine weiteren Tranqulity Base Produktionen mehr geben wird ;(


    mfg

    meine soundcloud


    Top Tracks 2011:
    Janeiro & Sovt - Dreams Of The Sea
    Mike Saint Jules - Vespera
    Above & Beyond - You Got To Go (K&A Remix)
    Matt Lange - Rift
    Dusky - Lost In You

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Marv ()

  • Der Super8 & Tab Remix ist in der Tat eins der geilsten Trancestücke, die ich kenne. 6/6

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • waaaaaaaaahnsinnstrack!!! einer meiner absoluten a&b-favourites, ein evergreen, den man auch in fünf jahren noch hören wird und sich in andere sphären transferieren lassen kann :)


    mein fav ist ebenfalls der super8 & tab remix :)


    auch weil sie ihn damals auf der nature gespielt haben, aber auch, weil die vocals so herrlich ins break eingearbeitet wurden :) wow!!!!

  • Ein Jahr ist wieder um, Zeit den grandiosen Super8 & Tab Remix wieder ins Gedächtnis zu holen. Uplifting, wie es ihn heute nur noch sehr selten gibt. Klasse Melodie, kein Standard Synthi, nicht kitschig, unheimlich tanzbar. Man merkt förmlich, wie die beiden beim Produzieren abgegangen sind.


    Ein Wahnsinnstrack, und jeder hier hat die Pflicht, den Kauf nachzuholen, wenn noch nicht geschehen!


    Super8 & Tab Remix

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Das kann ich nur so bestätigen Skidrow. Dieser Track bzw. die beiden Mixe (Original und Super8 & Tab) sind einfach nur der pur Waaaaaahnsinn!!!!
    Für mich ein Track der einfach Zeitlos ist und den man immer und immer wieder hören kann. :)


    In einem Jahr posten wir Ihn wieder Skidrow!!! ^^