Blank & Jones "Cream"

  • Der Track stammt aus dem Jahre 1999 und ist auf Gang Go erschienen. Damals haftete B&J noch nicht so das Kommerz-Image an. War der erste richtige Trance Track von Blank & Jones, nachdem Heartbeat eher aus der House-Richtung kam.
    Cream ist auf jeden Fall mein Lieblingstrack von B&J.


    Mixe:
    Long Version: 5,5/6
    ATB Mix: 4/6
    Paul van Dyk Mix: typischer PvD-Style 4,5/6

  • Damals fand ich den absolut super - aber mit den Maßstäben von heute klingt der mir einfach zu standardmäßig. Kann man sich zwar immer mal wieder ganz gut anhören und gehört auch zu den stärkeren B&J-Sachen, aber richtig flashen tut der mich nicht mehr... Ich vergebe mal vorsichtige 4,5/6! :hmm:

  • ja, also damals fand ich den track absolut spitze. auch heute gefällt er mir noch sehr sehr gut. kenne zwar bis zum heutigen tage nur die radio version, doch die gefällt :yes:


    cream 5,25/6


    ps: ja,... beste b&j-scheibe ever

  • Zitat

    Original von deed
    kenne zwar bis zum heutigen tage nur die radio version


    Dito! :)


    Cream war wohl wirklich einer der ersten Trancetracks, mit denen ich in Berührung kam...und zwar mittels Bravo Hits 25 :D - ich schenkte ihm damals allerdings keinerlei Beachtung.


    Wie ich ja inzwischen weiß, wird Cream von vielen als das beste Bimmel & Bommel-Werk überhaupt befunden.


    Heute gefällt mir Cream zwar besser als damals, wirklich gut aber trotzdem nicht. 4/6
    Der Paul van Dyk Remix ist auch ganz ok, aber peppt den Track nicht stark auf.


    Die meiner Meinung nach besten B&J-Tracks sind DJ Culture, The Nightfly, Beyond Time, The Art Of Love und von den neueren Mind Of The Wonderful.

  • Also einer meiner ersten Trance-Alben war auch das piet blank & jaspa jones - IN DA MIX ....wo es veröffentlicht wurde....finde daher die Lieder oder auch sämtliche CD´s wie die In the Mix-Reihe, Relax und co....wirklich gut gemacht ohne irgendwas kommerzielles darin zu sehn...sonst hätte ich auch nicht ALLES was piet und jaspa je veröffentlich haben....Für mich das beste Lied von B&J: Flying to the Moon ; beste Album: Substance ;-)

  • Finde das es eine der besseren Tracks von Blank & Jones ist. Vor allem wenn ich mir ihre neue Singel anhören. Original und PvD Remix sind echte Kracher, das ATB Remix ist zwar nicht schlecht kommt aber an die anderen beiden Mixe bei weitem nicht ran, eventuell hat ATB deswegen auch immer das Original gespielt :D

  • ja cream war sicherlich einer der besten tracks der beiden, auch der erste den ich von den beiden gehört habe..
    dann kam "after love" (fand ich nochmal 10mal besser) und dann "the nightfly" u das album "dj culture"..
    das fand ich damals einfach nur göttlich, absolute höhepunkt der beiden..
    was da alles drauf war.. dj culture, the nightfly, sound of machines... wow
    na ist ja jetzt auch schon wieder 6 jahre her..
    dann gings ja leider bergab.
    einzig gut fand ich danach nur noch die rmxe zu wolfsheim und den pet shop boys....

    favs
    avb feat. gabriel & dresden - zocalo/fix you
    jose zamora - transatlantic (andy moor rmx)

  • Überraschend festgestellt, dass es zu dieser Nummer noch keinen Thread gibt. Meiner Meinung nach ist es die gelungenste B & J -Single.
    War damals ein echter Loveparade-Renner und als Piet und Jaspa uns das erste B & J Album 1999 im Partyservice präsentierten, erzählte er uns der Paul Van Dyk gefallen an dem Track hatte und wohl meinte, dass es nach ihm klingen würde aber man noch etwas verbessern könnte, dass hat er getan und so klingt der Paul Van Dyk Remix von allen am Besten.


    Original 5/6


    Paul Van Dyk Remix 6/6
    Aus der Nummer wird eine großartige Trancehymne mit einem echten Spannungsaufbau, Progressivitäten und leichten 303 Tönen. Bombe !!!


    ATB Remix 3/6
    Halt noch seine typischen Diskothekenzeiten. Mit ATB-Beat unterlegt, aber die Gitarre lässt er weg. Aus Nostalgiegründen vergebe ich nochmal 3 Punkte.


    EDIT: Entschuldigung, gibt doch schon einen. Die Suchfunkltion wollte
    wohl nicht funktionieren.

  • Meiner Meinung nach auch der Beste Track von Piet und Jaspa. Das Original ist schon ne geiler Nummer, aber den Paul van Dyk Remix liebe ich über alles. Sooooo geil. ATB-Remix kenn ich nicht, interessiert mich auch nicht wirklich.


    Original Mix: 5,25/6
    Paul van Dyk Remix: 6/6

    "Vieles davon ist SO simpel, aber ich liebe die elektronische Musik. Sie ist einfach meine Leidenschaft!"
    - Martin L. Gore (Depeche Mode)

  • Ein wahrer "Kult-Track" der Tranceszene. Kennt man überall :)


    Merkwürdigerweise mochte ich den PvD Remix damals überhaupt nicht, denn das Original war für mich schon perfekt.


    Mit der Zeit hat sich das angepasst. Inzwischen gefällt mir der PvD mit seiner energetischen Umsetzung genauso wie das klassische Oriignal.


    Klassiker: 6/6

  • Mir haben sowohl das Original wie auch der PvD-Remix ziemlich gefallen. Es dürfte außerdem meine erste NonVocal Trance (Single)CD gewesen sein, die ich mir damals gekauft habe :)
    Aus historischen Gründen ein Klassiker, aber ein Favorit ist er über die Jahre dann doch nicht geblieben.