• naja, ich finde wenn man den elfer gibt, muss man auch vor dem 1:1 abpfeifen. war vielleicht echt ein wenig mitleid mit den griechen.


    insgesamt find ich die deutschen, vor allem die medien, perplex: für die einen ist schland jetzt schon europameister, für die anderen war griechenland ja kein gegner und trotzdem alles scheiße.. das werd ich nie verstehen. aber mal sehen dass es halt ein gutes spiel war, genauso wie die schwächen zu sehen, das tut keiner. die beiden tore waren absolut unnötig, und sowas kann gegen z.b. italien dann schmerzhaft werden. gleichzeitig war es in der offensive schön, sehr viel kreativität und spritzigkeit zu sehen. nur herr schweinsteiger war ein totalausfall.


    ebenfalls spricht es für einen sehr starken zusammenhalt im team wenn man drei wichtige stammspieler im viertelfinale auf der bank setzt und die das nicht mal kommentieren. sollte das mal ein italienischer, französischer und englischer trainer machen, wäre doch die mannschaft schon völlig zerstört.

  • Nun, ich fand das Spiel ziemlich gut, wenn man bedenkt das in der Griechischen Hälfte fast immer um die 9 Mann standen, ist das schon eine respektable Leistung das die da überhaupt durchgekommen sind. Wenn man dann noch sieht das viel viel mehr drin war, wunder ich mich wie es die Griechen geschafft haben. Hätte Reus mal mehr Eier gehabt hätte es garantiert 2 Tore mehr gegeben. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl der hatte Angst einfach mal Risiko zu gehen und drauf zu böllern. In meinen Augen wäre mehr drin gewesen.
    Ich denke durch die Aufstellung der Griechen musste Löw ein bisschen mehr Risiko in der Offensive stecken und das bedeutet die Defensive auflockern. Deswegen sind auch Gegentore entstanden. ganz klar gegen Italien, Spanien,...etc hätte das sicherlich nicht geklappt bei der Spielweise denke ich, hätten wir ganz schön ein auf dem Deckel bekommen.
    Trotzdem war extreme Dynamik im Spiel, dass hat mir sehr gefallen!

  • sag ich ja, das war, vor allem taktisch, sehr gut gemacht von den deutschen. spanien wird ja in den medien immer nur kleingeredet, der sieg gestern ja "glanzlos", aber das die herrschaften dafür gesorgt haben das ein ribery zu einer kleine fußnote in einem hochklassigen fußballspiel wurde, sieht natürlich keiner.


    mein tipp für die em wäre: halbfinale D gegen italien, glücklicher sieg im elfmeterschießen, im finale 1:2 niederlage gegen spanien.


    spanien macht mir teilweise fasst schon angst, wie unaufgeregt und locker die so ein spiel über die bühne bringen ist schon beeindruckend. erst 1 gegentor bisher im turnier !

  • deutschland hat überzeugt gewonnen, ist doch toll das es bei vier neuen spielern, absolut keinen leistungsverlust gibt.


    seit dem gestrigen spiel, seh ich spanien nur auf augenhöhe mit deutschland und keines falls besser.
    auf der rechten abwehr/mittelfeld seite haben sie ihre schwächen, ribery konnte ja einige male leicht vorbei sprinten bzw die duelle für sich entscheiden.
    am ende aber auch hier ein verdienter sieg der spanier. frankreich hatte mit nur 2, 3 starken spielern zu selten was entgegen zu setzen.


    ich hoffe ja iwie auf england im halbfinele, mit der italienischen abwehr taktik kommen wir meist nicht so recht klar.

  • Zitat

    Original von Hias
    frankreich hatte mit nur 2, 3 starken spielern zu selten was entgegen zu setzen.


    im gegensatz zu den griechen hatte frankreich wenigstens 2,3 starke spieler - griechenland hatte keine und konnte trotzdem 2 tore gegen D machen. da sehe ich auch die überlegenheit der spanier, so ein ding gegen frankreich wird ganz locker und unaufgeregt zuende gespielt, ohne gegentor, ohne dicke chancen, ganz locker.


    das problem bei der em ist wie bei allen turnieren mal wieder das was die deutschen daraus machen. man versucht händeringend das "sommermärchen" 2006 wiederzuerwecken, versteht dabei aber überhaupt nicht dass fußball nicht so funktioniert.


    auch würden die deutschen etwas gutes tun, wenn sie mal etwas weniger überheblich wären, denn das was england und frankreich da grad spielen ist bei beiden teams LOCKER auf deutschem level...


    ich bin ja zum glück kein schland-fan, aber da hätte ich mittlerweile vor beiden gegnern gleich viel schiss. das erste mal ausser portugal bekommt D einen richtigen gegner. wir werden sehen was das bringt. gegen italien ist das rezept klar - pirlo ausschalten, gegen england, nunja. das wird glaub ich fast schwieriger

  • Mein Gott, Dave. Würde der deutsche Fußball nicht funktionieren, ständen wir jetzt nicht im Halbfinale. Wir sind also besser als 12 der 16 Mannschaften, jetzt schon. Das sind immerhin 75%. Wir haben auf dem Weg dahin Portugal besiegt, die Niederlande (Nunja :D), Dänemark und auch Griechenland. Und wir können auch Italien und die Engländer besiegen. Vor Spanien mach ich mir erst in die Buchse, wenn die vor uns stehen. Zumal die auch nicht unbedingt so souverän spielen, wie du es hier anmerkst.


    Man muss ja nicht alles schön reden, aber du redest wirklich ALLES mies, das hat auch nichts mit irgendeiner Schland-Brille zu tun.

  • nö, tu ich nicht. ich hab nur ein kleinbisschen plan vom fußball (im gegensatz zu dir). und selbst wenn D dann endlich mal nen titel gewinnt, heißt das noch lange nicht das man fußballerisch weiter ist als der rest... vor 2 jahren war deutschland nach dem viertelfinale schon weltmeister, vor 4 jahren schon nach der vorrunde europameister.. und jedesmal kam am ende nix dabei raus..


    bisher war es immer so das deutschland glück hatte, und daher glaub ich auch das D im rennen um den titel gut dasteht, eben wegen dem glück.


    ansonsten, einfach mal die spiele anschauen statt mist zu labern. das england vs. italien auf nem ganz anderen level ist als alle anderen viertelfinale sieht komischerweise jeder so, außer den "schland-fans"

  • Es gibt kein Patentrezept für guten Fußball. Das haben weder die Spanier, noch wir oder irgendwer anders. Mauer-Vereine wie Chelsea holen genauso Titel, wie meine angriffslustigen (aber chancenverwertungs noch verbesserungswürdigen) Schwarz-Gelben Jungs. Mauernde Griechen kämpfen sich genauso ins Viertel-Finale, wie offensiver spielende Deutsche oder "zaubernde" Spanier. Das ist eben, es gibt nicht DEN Fußball. Fußball funktioniert nicht nur auf DIE Art und Weise. Und wenn eine Mannschaft es bis ins Halb-Finale schafft, kann das Spiel so falsch nicht sein.


    Dass du sagst, ich habe keine Ahnung von Fußball, ist deine Meinung. Da kann ich mit leben. Vielleicht stimmt das auch, aber ich bin zumindest doch ein wenig aufgeweckter als der durchschnittliche Schland-Fan. Von daher, *gähn*.


    Ich freu mich, wenn Deutschland gewinnt. Scheiden sie aus, ist das auch nicht tragisch, aber dann mit Dingen wie "Klar, dass Deutschland ausscheidet, war ja auch der erste richtige Gegner" zu kommen, und das wird passieren, nun, das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    Im Übrigen ist mir auch nicht bewusst, dass ich die Spiele der anderen Mannschaften irgendwie/irgendwo bewertet habe. Ich sage lediglich, dass auch eine deutsche Mannschaft vor den Spaniern keine Angst haben muss.

  • genau das sag ich ja eben (es gibt kein rezept für guten fußball). das ist genau wie bei den bayern und ihrem "finale dahoam" wo man ja schon wochen vorher sicher war, das man eh gewinnt und am ende dann ne böse niederlage einzustecken hat.


    ich würde mich für deutschland auch freuen, wenn sie den titel holen, verdient haben sie ihn defintiiv, denn außer spanien hat keine mannschaft so konstant im halbfinale / finale mitgespielt.


    aber ich würde trotz allem realistisch bleiben, toll spielen können die deutschen seit klinsmann, das weiß auch jeder ! aber was italien und england da spielen ist wirklich auf sehr hohem niveau und ich würde jetzt, nur weil man mal n 4:2 gegen griechenland macht, die deutschen nicht direkt zum nächsten europameister erklären.

  • ach ich bin doch auch mal am motzen ;) darf jeder mal :D


    aber das spiel grad find ich toll, genauso wie ich auch gestern ein starkes spiel fand, nur wird das hierzulande alles immer schlechtgeredet. wenn ein lahm mal so spielen würde wie balotelli wäre d fast unschlagbar!


    interessant find ich wie die engländer italien angehen - versuchen sie mit ihren eigenen mitteln zu schlagen, gute defensive, ein paar aktzente nach vorne. das könnte sehr gut funktionieren !

  • ... Dave, nur weil es medial so aufgearbeitet wird, dass "wir" schon Europameister sind, heißt ja nicht, dass es die Allgemeinheit ebenfalls so sieht. Heute Morgen beim DoPa wurde die arrogante Haltung, ich glaube Nowotny war es, auch schon angesprochen und kritisiert. Scholl erinnert ebenfalls immer wieder daran, dass die Anderen auch Fußball spielen können.


    Du weißt doch, wenn dir alle ständig sagen, dass du unheimlich gut auflegst. Dann glaubst du das irgendwann auch. Obwohl die Realität eine andere ist bzw. sein könnte.


    Nebenbei: Ich bin froh, dass Reus nur für das Fußballspielen bezahlt wird. Bitte Harald, zerr andere Spieler vor das Mikrofon!

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von starchaser078 ()

  • Was ein Krimi. Am Ende aber hochverdient für Italien.


    So soll es denn sein. Ich freue mich auf eine Revanche des WM Spiels von 2006 und wünsche Deutschland, als einzigem noch verliebenen nicht-südeuropäischen Vertreter viel Glück. :D

  • Zitat

    Original von starchaser078
    .... Heute Morgen beim DoPa wurde die arrogante Haltung, ich glaube Nowotny war es, auch schon angesprochen und kritisiert...


    Stimmt, das war ja ganz krass!


    Frage: "Wie spielen wir denn nun gegen Spanien?"


    Antort1,2,3: "Ja, Ähm ...", "Am besten so ..", "Oder so ..." :autsch:


    Gegenargument: "Deutschland muß erstmal ins Finale kommen" und "Spanien muss auch erstmal Portgal besiegen"


    Kurze Pause .. Antwort: "Ja aber .. Wie spielen wir denn nun gegen Spanien?"


    Dann habe ich ausgeschaltet! ... :no:



    Anderes Thema:


    Wann kommt denn endlich der Bundesligaspielplan raus!!!! :D


  • Würde ich aber so nicht stehn lassen. Denn Tor 2 war lediglich ein fragwürdiger Handelfmeter. Spielerisch kam bis auf den wirklich starken Ausgleich nichts!

  • Zitat

    Original von DaveDowning
    ich bin ja zum glück kein schland-fan


    du hast ja ein glück ;)


    gegen italien wirds jetzt sicher nicht leicht, die haben sich gut gesteigert, hatte sie vor dem turnier nicht wirklich auf dem zettel.



    aus münchen gibts auch was neues: mandzukic kommt wohl, breno konnte sich am pillenschrank bedienen und dem franz wäre england lieber gewesen^^ :D

  • Einen Tag kein Spiel und schon ist man auf Entzug.
    Als kleine Ablenkung hätte ich vll. mal ein Stimmungsbild was die Bundesligatransfers angeht. Wer hat sich bisher gut verstärkt, wer weniger, wer sollte noch nachlegen im Kampf um Titel, Internationale Plätze und Klassenerhalt?


    Bayern: Da sollte noch etwas kommen für die Offensive, ob Mandzukic der Richtige ist, wage ich zu bezweifeln. Der Kerl ist zwar durchaus recht brauchbar, jedoch sehe ich Stinkstiefelpotential und bisher kommt er in einem 4-4-2 in der Mitte klar, ob das bei einem 4-2-3-1/4-1-4-1 auch der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Ansonsten scheint Boateng mit der Verpflichtung Dantes und dem wieder genesenem DvB wohl eher als RV geplant zu sein.


    Dortmund: Die Abgänge von Kagawa und Barrios wiegen sicherlich schwer, aber man hat mit Reus und Schieber mehr als guten Ersatz geholt. Zudem kommen weitere hochveranlagte Jungs dazu und von Perisic, Leitner&Co dürften noch Leistungssprünge zu erwarten sein. Ich bin mal gespannt, ob sich im scheinbar übervollen MF noch etwas tut.


    Sch...e 05-1: Transfertechnisch verhältnismäßig unauffällig bisher. Scheinen wirklich kein Geld zu haben, sind aber recht gut aufgestellt. Holtby, Draxler&Co haben noch Luft nach oben und ansonsten wird wohl nur die Frage nach dem Stammtorhüter und die Abwehrbesetzung spannend.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von Skuz
    Einen Tag kein Spiel und schon ist man auf Entzug.


    Bayern: Da sollte noch etwas kommen für die Offensive, ob Mandzukic der Richtige ist, wage ich zu bezweifeln. Der Kerl ist zwar durchaus recht brauchbar, jedoch sehe ich Stinkstiefelpotential...


    Irgendwie herrscht nur ein bisschen Entzug, da mich die EM bisher immer noch nicht so recht in ihren Bann gezogen hat. Bin gespannter auf die Veröffentlichung des Buli-Spielplans morgen.


    Zu Mandzukic: Meiner Meinung nach eine sehr gute Wahl. Hat eine sehr ordentliche Vorrunde gespielt. Und bezüglich des Stinkstiefelpotentials: Da hätte ich weniger Sorgen als bei Dzeko. Und 30 Mio. € plus x sind mir ehrlich gesagt zu viel. Meines Erachtens auch eine Entscheidung der wirtschaftlichen Vernunft, denn dass Gomez und Dzeko zusammen spielen, halte ich für ausgeschlossen beim Jupp.
    Zur IV: Ich denke vielmehr, dass sich Boateng mit Dante und van Buyten um den Platz neben Badstuber batteln muss. Alaba dürfte als LV eigentlich gesetzt sein, zumal Lahm weit mehr Vorwärtsdrang auf rechts offenbart als Boateng. Gleiches gilt für Alaba auf links. Das hat er sich jetzt selber eingebrockt, dass er da wohl bleiben wird.
    Ansonsten fehlt noch ein Sechser, der auch mal giftig wird. Martinez wird ja gehandelt. Die kolportierte Summe ist schlicht Wahnsinn und ich kann es nicht beurteilen, da ich ihn vor den Gerüchten nicht beachtet habe.
    Ich denke, die heiße Phase geht dann ab nächster Woche los. Und wirklich spannend wird es wohl wie immer erst gegen Ende der Transferperiode.

  • Alaba hatte ich ganz vergessen. Nunja, wenn man Robben zu City schicken könnte und gleichzeitig Dzeko bekommt, wäre das in meinen Augen ein riesiger Qualitätsgewinn. Robbens Zeit ist für mich abgelaufen, sofern er nicht sein Spiel variabler gestaltet und einen Instinkt dafür entwickelt, wann er Solonummern schieben kann und wann gepflegtes Zusammenspiel sinnvoller ist (wozu er an seinen Flanken arbeiten müsste).

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Skuz ()

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Bin gespannter auf die Veröffentlichung des Buli-Spielplans morgen.


    so lange brauchste nicht zu warten: http://cdn.static.bundesliga.d…pielplan_2012_2013_bl.pdf


    dortmund empfängt zum auftakt den sv werder bremen, bayern muss nach fürth, die blauen nach hannover. ganz netter auftakt, aber allzu spektakulär isser nicht.


    das derby steigt am 8. spieltag, das westfälisch-bayerische duell gibt's erst am 15. spieltag.

  • Finde schon bemerkenswert, dass das Spiel gegen Dortmund wieder so spät ist. Zufall ist das sicher nicht. Bisschen nervig, dass Bayern das letzte Spiel schon wieder auswärts hat. Wieder eine Zwei-Tages-Tour. Und alle bisher gebuchten Auswärtsspiele finden im Herbst/Winter statt. Na toll!


    Edit: Zurück zur EM und zur unleidigen Diskussion, die wir vor ein paar Tagen hier hatten. Gestern ging es darum wohl auch bei "Hart aber Fair". Dazu ein Zitat von Rainer Brüderle, welches es auf den Punkt bringt: „Ein Autofahrer, der nur in den Rückspiegel schaut, der macht etwas verkehrt. Der fährt an die Wand. Wir sollten eine vernünftige Mischung haben: Frontscheibe, Rückspiegel."

  • meine tipps für die spiele:
    portugal - spanien 2:1
    deutschland - italien 3:0


    der mandzukic wechsel ist perfekt... somit wird dzeko wohl keine rolle mehr spielen. besser so.

  • Meine Halbfinal Tipps


    Portugal-Spanien 1:1 (Ich denke das Spiel wird sehr knapp ausgehen "Glücks Tor in der Verlängerung )


    Deutschland-Italien 2-1 (Knappes und umkäpftes Spiel )


    Meine Wunschelf :
    Neuer
    Boateng,Hummels,Bardstuber,Lahm
    Kehdira,Schweini
    Reus,Özil,Poldi
    Gomez

    19.02.2011 Energy Utrecht
    09.04.2011 Asot 500 Den Bosch
    21.05.2011 Docklands Festival @Münster
    31.12.2011 I Love New Year Wroclaw
    31.03.2012 AsoT 550 Den Bosh
    20/29.07.2012 Sunrise Festival

  • Spanien - Portugal: 1:2
    Deutschland - Italien: 2:0


    Auch wenn ich mich mit Boateng als Abwehrspieler in diesem Leben nicht mehr anfreunden kann - aber mangels Alternativen - schließe ich mich deinem Aufstellungsvorschlag an, Bob!

  • jo, bis jetzt sind sie die für mich bessere Mannschaft, auch wenn sofort das Zittern beginnt, wenn Spanien in die Nähe des Strafraums kommt... Spanien hatte bis jetzt ungewöhnlich viele Ballverluste, die Portugiesen machen das gut!


    EDIT: Spannendes Spiel in jedem Fall
    EDIT2: Schon 2x fehlte bei Portugal der letzte Pass... So einen Konter in der 89. Minute muss man gegen Spanien nutzen...

  • Wahnsinn, ich würde es den Portugiesen so gönnen. Aber irgendwie sind sie im Abschluss zu hastig. Warum sich Nani beim Konter in der 89. nicht selbst den Abschluss zugetraut hat oder wartet, bis Ronaldo besser in Position gelaufen ist, versteh ich nicht.


    Ich hoff jedenfalls sie halten durch und fangen sich kein unnötiges Tor.

  • das allergeilste wäre ein erfolgreicher Konter von Portugal, aber egal wie, wenn Portugal gewinnt, wird es die Nachbarschaft mitbekommen^^


    EDIT: Noch schnell ein Bier holen ;)
    EDIT2: Portugal die Daumen drücken
    EDIT3: Ach du scheiße, das geht ja gut los...

  • Schade. Aber Fazit, falls Wir es morgen packen: Spanien ist definitiv schlagbar. Ich glaube zwar nicht, dass Deutschland (dauerhaft) so spielen könnte wie Portugal, aber sie haben gesehen, wie es geht.

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Krass. Zwei perfekte Elfmeter zum Schluss und Millimeter entscheiden auf beiden Seiten über Sieg und Niederlage. Bitter für Portugal, die sich sehr sehr wacker geschlagen haben. Zum Schluss Pech, aber zwischendrin auch mit Glück.
    Sind wir mal auf Deutschland gespannt. Ich bin ein wenig skeptisch.


    Nicht nur du. Aber wenn Italien den besseren Fussball spielen, dann haben sie auch den Einzug verdient.


    Wenn Deutschland ins Finale kommt, dann wird es sehr schwer für Deutschland.