• Zitat

    Original von Skuz
    Ich hatte im Bekanntenkreis schon geflachst, dass jetzt nur noch Poldi in Dortmund fehlt. Dann wäre ein magisches Dreieck des Nichtwissens perfekt (Reus, Poldi, Großkreutz ;)


    naja reus mit großkreutz und poldi auf eine ebene?! ganz soweit ist es dann noch nicht :D

  • Dortmund und Bayern im Gleichschritt.
    Lautern ist ein dankbarer Aufbaugegner und nach dem 2:0 hat man ein paar Gänge runtergeschaltet. Leverkusen war merkwürdig. Die haben sich so hinten reingestellt, dass man sie für eine abstiegsgefährdete Mannschaft hätte halten können. Das war kein schönes Spiel, dennoch verdient gewonnen, auch wenn mir zu viele Pässe nicht angekommen sind. Heute Abend dann Pokalauslosung und wenn Skibbe&Preetz nach dem desolaten heutigem Auftritt nächste Woche widererwartend noch in Amt und Würden sein sollten, dann hoffe ich, dass der BVB Totengräber spielt.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Nunja, bei Sport1 (unter Berufung auf Bild) steht gerade, dass Skibbe heute noch gehen muss :)

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Ich finde es viel geiler, das Scheixx04 einen von den Bug bekommen hat!!! ^^
    Schulden04 hat da oben nichts verloren und es sieht wohl nach einen Drei-Kampf aus.
    Und das ganze wird auch noch durch ein spannendes DFB Pokal Halbfinale verschärft.
    Bayern wird brennen, dass Sie wenigstens einmal in dieser Saison BMG schlagen... :lol: ;)

  • Ja, Skibbe ist weg...und die Hertha am Boden :D


    Normalerweise sehe ich Trainerentlassungen ja auch kritisch, aber Skibbe hat eine intakte Mannschaft übernommen die so im Mittelfeld mitgeschwommen ist und mit 1:12 Toren und 0 Punkten aus fünf Spielen nun tief unten drin angekommen ist. Tolle Arbeit Herr Skibbe.....und dafür hat er auch noch seine Ablöse selber bezahlt! :D

  • ich weiß eh nicht wie man diesen unsympathischen typen überhaupt verpflichten konnte...



    die bundesliga ist stark wie nie in meinen augen. drei mannschaften die richtig richtig guten fußball spielen, vor allem gladbach überrascht. sie halten das hohe niveau nicht nur, sondern werden einfach immer besser. für den deutschen fußball kann man nur hjoffen, dass sie eben nicht zusammenfallen und gute neue leute holen. aber da muss man sich kine gedanken machen, eberl und sein stab haben eigentlich nur glücksgriffe gelandet...

  • das war ein richtig tolles fußball wochenende. und auch wenn ich glühender bvb-fan bin: ich finds klasse, was gladbach im moment leistet (nein, nicht nur, weil sie die schlümpfe nach allen regeln der kunst demontiert haben ;) ). und so sehr ich mir ein double oder zumindest die titelverteidigung wünschen würde, habe ich so ein bisschen das gefühl, dass die schale dieses jahr durchaus an den niederrhein gehen könnte - und ich würde es der mannschaft durchaus gönnen! und wer weiß: vielleicht holt ja sogar gladbach das double - ist doch nett, einen frisch gebackenen double-gewinner in der mannschaft begrüßen zu können :D



    p.s. ein bisschen schade find ich die pokalauslosung allerdings dann doch: ich hätt es schöner gefunden, wenn wir die bayern hätten rauskegeln dürfen :)

  • Laut "Kicker-Online": Otto Rehhagel wird (vielleicht?) Trainer in Berlin :gruebel:


    Sollte es stimmen ( :gruebel:) .. da bin ich ja mal gespannt! :D ..


    Update: Seit 15:10 stimmt es ... dennoch bin ich gespannt! :D


    Edit: Danke, "mein HSV" ...


    Ein jedesmal, wenn die Vereinsverantwortlichen posaunen "Europa, wir kommen noch" .. gibts es immer danach ganz böse Heimschlappen (gegen BVB, SVW ..) .. lasst es einfach sein, denn der Klassenerhalt ist bis dato wahrlich nicht gesichert! ..

  • Wenn die BVB-*** (*** = gewünschten Begriff einsetzen) jetzt nicht Meister wollen, sollte man sie direkt in die Klapse einweisen. Was Bayern abzieht, geht mir auf den Sack. Das wird die nächste titellose Saison. Von Heynckes bin ich mittlerweile gewaltig enttäuscht, dass er es nicht hinbekommt, aus dem Spielermaterial was zu machen. Ich weiß nicht, ob man das nur den Spielern anlasten kann. Keine Variation, wenig Motivation, wenig Leidenschaft. Kaum spielt der Gegner recht aggressiv, fällt Bayern nix mehr ein. Und immer wieder die gleichen völlig vorhersehbaren Auswechslungen. Das kann`s doch nicht sein! Es nervt und wird so einfach nicht reichen. Und Dortmund gewinnt diese Spiele eben. Sechs Punkte in der Rückrunde auf Dortmund verloren. Mehr Statistik braucht es nicht. Rutscht Bayern noch weiter ab, wird sich Heynckes wohl Gedanken um seinen Job machen müssen...
    Zu den Auswärtsleistungen schweige ich lieber.

  • Jep, sieht momentan recht gut aus für den amtierenden Deutschen Meister!
    Zumal jetzt für die Münchener auch wieder die CL Spiele kommen.


    Wobei die beiden letzten Partien alles andere als spielerisch überzeugend waren.
    Hoffentlich sind bald Kagawa & Super Mario Götze (Götzinho :D) wieder fit !
    Deren Fehlen kann auch der BVB nicht kompensieren.


    Nächste Woche geht's dann zu Hause gegen 96, da erwarte ich wieder mehr spielerische Qualität.


    Nach 6 (!) Siegen in Folge kann's passieren, dass auch mal wieder Punkte liegen gelassen werden. Wobei ich jetzt natürlich nichts beschreien möchte.


    Noch 12 Spiele, davon 7 heim. Möglicherweise sind aber erst die Spieltage 30/31/32 entscheidend, dann geht's Im Westfalenstadion erst gegen Bayern, dann Herne Ost und dann gegen den Tabellenzweiten Gladbach.


    Seien wir gespannt !

  • Grins............


    Zieht den Bayern die Lederhosen aus Lederhosen aus....... :D :D :D sorry der musste sein


    Schauen wir mal ob wir wieder unser Lied singen können im Sommer: Es gibt nur einen Deutschen Meister ........... shalalalalalaaaaaaaaaaaaa :huebbel:


    Aber Herne Ost :lol: :lol: :lol: whahahahaha !!

    21.02.2015 A State of Trance 700, Utrecht, NL


    13.03.2015 Vision Sight Classic edition + 1. Geburtstag, Cafe Vision, Duisburg, DE

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von whale ()

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Wenn die BVB-*** (*** = gewünschten Begriff einsetzen) jetzt nicht Meister wollen, sollte man sie direkt in die Klapse einweisen.


    Wann sind wir aus dieser eigentlich entkommen? Letzte Saison gabs doch ähnlich Kommentare von den Bayernfans. Und wenn ich mich recht entsinne, dann sind Klopp&Co mit der Taktik ganz gut gefahren. Vergleicht man das mit den Leuten aus München, die eine große Klappe gerade mit Nullleistung kombinieren, dann ist mir der erste Weg lieber.
    Und ich bin mir nicht sicher, ob das an der Taktik von Heynckes liegt.Gestern sah man von den hochgelobten Nationalspielern und Weltstars kein Aufbäumen, kein Willen, nichts. Anstatt über eine zu schwache Bank, angebliche Schirifehlentscheidungen, Egos&sonstiges zu lammentieren oder Dauergast beim Friseur zu sein, sollten die Spieler lieber mal ihre Pussyattitüde ablegen und das kämpfen anfangen. Und vor allem: Jeden Gegner ernst nehmen, auch wenn man diesem in der Vorrunde 7 Dinger eingeschenkt hat. Das geht nun einmal nicht, wenn man aufm Platz am Dauernörgeln oder schauspielern ist.
    Nunja, am Mittwoch werden sie dann wohl eine brauchbare Leistung abliefern.


    Dortmund hat gestern scheiße gespielt, aber gewonnen. Ein Hummels hatte nicht seinen besten Tag, aber dann springen andere dafür ein. Auch, wenn die wirklich kreative Abteilung dann ausfällt. Einer läuft für den anderen und genau das ist ein entscheidener Punkt.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Ich denke schon, dass hier auch der Trainer einen Anteil hat. Heynckes ist vor der Saison mit der Maxime angetreten, dass man das System auch mal variieren müsste. Nichts davon ist geschehen. Nein, es wird bei einem 0:0, obwohl man zwingend gewinnen muss, Stürmer gegen Stürmer getauscht. Bayern ist mittlerweile sowas von einfach auszurechnen. Und nach vorne fehlt die Kreativität völlig. (Kroos halte ich im übrigen weiterhin für überschätzt.) Warum kriegen es die nahezu gleichen Spieler bei der Nationalmannschaft gebacken, bei Bayern aber nicht?
    Dieses verfluchte, unflexible und starre System wird die nächste titellose Saison bedeuten! Denn mit so einer Einstellung und Spielweise ist gegen Basel jetzt auch in der CL schon Schluss! Geht`s dann noch im Pokal in Gladbach daneben, wird Heynckes wohl in Rente gehen, da bin ich sicher!
    Freilich ist das auch eine Kopf-Sache. Aber es ist doch mittlerweile jedem klar, dass für jede Mannschaft das Heimspiel gegen Bayern der Saisonhöhepunkt ist und die sich aufopferungsvoll abmühen, egal wie hoch sie das Hinspiel verloren haben. Daher darf das schlicht und einfach nicht so emotionslos sein, wie es im Moment ist.

  • jaja, jetzt soll wieder der trainer dran schuld sein :D


    die wollens doch nicht anders, kaum kehrt ruhe in die robben diskussion und sie gewinnen, kommen unter der woche hoeneß und rummenigge und erzählen wieder die geschichte das die bayern doch immer so benachteiligt werden... hallo?! wiso sich nicht einfach in ruhe aufs nächste spiel vorbereiten...


    aber wenn man dann wieder so eine schwalbe im strafraum von ribery im freiburg spiel sieht... aber wurde ja zum glück mit gelb bestraft. der böhse böhse schiri!

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Dümmliches Geplapper stellt keinen sinnvollen Beitrag zur Diskussion dar. Und wenn man das System kritisiert, ist das nunmal in erster Linie auch eine Kritik am Trainer. Dein Beitrag glänzt leider nicht mit einer Meinung über das System, sondern lediglich mit einer Bild-Zeitungs-Floskel.


    danke für dein lob :D



    zum system/trainer: ich fande zum beispiel den wechsel von robben gegen rafinha zur halbzeit sehr überraschend und gut. deine kritik das er dann stürmer gegen stürmer getauscht hat kann ich so nicht nachvollziehen, dass wäre zu offensiv geworden. ich weis nicht ob du das spiel gesehen hast, aber in den letzten 10 minuten hat die bayern abwehr geschwommen und freiburg war nah an einem tor, bei noch offensiverer ausrichtung wäre es vllt dazu gekommen.


    du sollst vllt noch wissen das mir die bayern als meister lieber wären als dortmund, aber solche nebenkriegsschauplätze wie sie die bayern selbst aufmachen (hoeneß/rummenigge) gibt es dort einfach aktuell nicht.

  • Gott sei Dank habe ich nur die zweite Hälfte gesehen! Letztlich war die Einwechslung und damit verbundene Umstellung zwar gut und Robben war auch einer der Aktivpunkte nach vorn, trotzdem bleibt dieses sture Festhalten am System. Und daran hat auch die Einwechslung nichts geändert. Wie ein offenes Buch! Es fehlt völlig das Überraschungsmoment. Sei es auf dem Platz oder von der Bank!
    Im Übrigen glaube ich nicht, dass die Nebenkriegsschauplätze, die die Verantwortlichen da eröffnet haben, auch nur irgendeinen Spieler beeinflussen, sei es die der Gegner oder die eigenen.

  • solange der bvb nicht auch vor gladbach mindestens 6 punkte vorsprung hat, tut er gut daran, kein meisterschafts-fass aufzumachen. wenn man sich die aktuelle form der drei ersten anschaut, dann hab ich die favre-truppe am ehesten auf dem zettel - und vor denen auch den größten respekt! ich hoffe sehr, dass bis zum duell gegen die sowohl kagawa als auch götze wieder fit ist! das wird nämlich ne ganz enge kiste - schließlich konnten wir sie im hinspiel schon nicht schlagen, und das war in einer saustarken phase nach siegen gegen bayern und die schlümpfe.

  • Wobei ich es Gladbach auch echt gönne. Zumal mir Favre schon leid tut, wenn ich an nächste Saison denke....


    Dortmund wird auch momentan gnadenlos gut geredet. Kann ich auch irgendwie nicht nachvollziehen, da sie zwar momentan immer 1:0 gewinnen, aber auch durchaus verlieren könnten, wenn die anderen mal das Tor träfen....


    Bayern ist gerade von voll der Rolle, aber da stimmt momentan auch gar nix. Robben nicht fit und sollte lieber erstmal gar nicht spielen, im Mittelfeld fehlt ein 10er der auch mal was reisst, und Ribery wird zu oft alleine gelassen.


    Wenigstens klappst hinten einigermaßen.


    Gladbach hingegen spielt nach wie vor einen Konterfussball vom anderen Stern.....das da mal ein oder zwei schwächere Spiele darunter sind, kann man ihnen nicht übel nehmen.


    Schalke wird wohl auch noch näher rankommen und am letzten Spieltag wird es dann einen Vierkampf geben. (Wobei, eigentlich drei, da Schalke nie Meister werden kann....ist glaube ich genetisch bedingt :-P)


    Und wie gesagt, selbst als Bayern Anhänger könnte ich mit Gladbach leben.

  • Sooo wo sind denn nun diejenigen die mich nicht für vollgenohmen haben als ich gesagt habe das Bayern in Basel nix holen!

    19.02.2011 Energy Utrecht
    09.04.2011 Asot 500 Den Bosch
    21.05.2011 Docklands Festival @Münster
    31.12.2011 I Love New Year Wroclaw
    31.03.2012 AsoT 550 Den Bosh
    20/29.07.2012 Sunrise Festival

  • Tja, ich hab drauf gewartet, dass es noch fällt. Nichts, nichts, aber auch gar nichts war das, was Bayern da in der zweiten Halbzeit geboten hat. Kroos als Zehner funktioniert scheinbar nur gegen Kaiserslautern und Co. Kein Taktgeber, der auch nur annähernd den Mumm hat, mal drauf zu hauen. Und Robben. Da sag ich lieber nix zu. Die Mannschaft funktioniert im Moment überhaupt nicht. Nur warum, ist mir schleierhaft.


    Geht dieser furchtbare und unansehnliche Fußball bis zum Rückspiel weiter, fliegt Heynckes raus!

  • Zum Glück gibt's ja noch ein Rückspiel.
    Da ham' die Bayern ja noch die Chance viel rauszureissen!


    Wobei man zugeben muss, dass die Schweizer durchaus verdient gewonnen haben.
    Sie standen sehr gut, waren nach vorn gefährlicher. Dan Bayern fiel einfach viel zu wenig ein !


    Ein Weiterkommen wäre auch für die UEFA-Nationenwertung wichtig, denn Leverkusen wird gegen Barca kaum noch was erreichen !

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Uli faltet den Sky-Reporter zusammen. Herrlich! Wie er leibt und lebt! Hopfen und Malz sind nicht verloren. Vielmehr ändert sich jetzt eigentlich auch gar nicht. Zwei Tore muss man eh schießen, um das Viertelfinale noch zu erreichen. Jetzt darf man dann halt nicht noch eins kriegen! In der Form von heute sehe ich allerdings schwarz!


    ich fands auch herrlich, weil, wie meistens, er hat recht! :)


    das spiel war nicht gut, die abwehrleistung katastrophal, allerdings MUSS ribery das 1:0 machen dann bin ich mir sicher die bayern schaukeln das nach hause. so gewinnt basel im prinzip nicht ganz unverdient nach zwei aluminiumtreffern, das tor fiel jedoch völlig aus heiterem himmel, in der zweiten halbzeit kam von basel nichts mehr.


    trotzdem, zuhausemuss man halt zeigen wer der herr im hause ist :)

  • Die beste Leistung hat gestern der Schiedsrichter gebracht finde ich. Sowas sollte auch mal erwähnt werden. Wirklich ein sehr guter Job!


    Basel wusste auch in der ersten Halbzeit sehr zu überzeugen und man sieht, warum ManU rausgeflogen ist.
    das Tor in der zweiten hälfte kam dann mehr oder weniger aus dem nichts....ein 0:0 oder 1:1 hätte das Spiel besser wiedergegeben....aber seis drum.


    Nur hab ich Heynckes erneut nicht verstanden. Die Aufstellung war solide, jedoch waren vor allem Robben und Kroos totalausfälle......Gomez hat kaum Bälle bekommen, und wenn waren die auch sofort wieder weg....was macht Heynckes? Er nimmt den besten Mann vom Platz, und bringt Olic erst in der 87. dazu hat er wieder nur zweimal gewechselt......ich verstehe das einfach nicht.


    Kroos, und Robben hätten schon in der 60. gehen müssen und dann schiebt man Olic in der 70. noch für Gomez hinterher und vielleicht bringt das dann was.....


    Und der Kader ist und bleibt zu klein....da müssen im Sommer noch mindestens fünf weitere sehr gute Leute kommen, damit erstens das Konkurrenzdenken wieder beginnt und man zweitens mal alternativen hat.....


    Vielleicht wäre eine weitere Saison ohne Titel gar nicht so schlecht um mal was radikal zu ändern.

  • Hurra .. 96 ist weiter! :yes:


    Btw.: Mit Diouf hat der Verein meines Erachtens ein richtiges "Schnäppchen" ergattert!


    Und nun geht es erneut gegen Standard Lüttich .. mit hoffentlich mehr Gesamterfolg als in den beiden Spielen der vorherigen Gruppenphase! ...


    Und nun S04: Macht es ´96 nach! :yes:

  • Das DFB-Bundesgericht hat die Strafe für Dynamo Dresden erheblich reduziert. Statt einem DFB-Pokal-Ausschluss für die kommende Saison heißt es nun 100.000 € Strafe und ein Geisterspiel am 16.03. gegen Ingolstadt. Gerechtfertigt? Die Geldstrafe dürfte empfindlich schmerzen, aber es bei einem Geisterspiel zu belassen, halte ich für zu wenig. Dann hätten sie lieber die Geldstrafe weggelassen und Dresden zu Hause ein paar Mal hintereinander vor leeren Rängen spielen lassen. Das täte im Geldbeutel genauso weh und die vermeintlichen Fans merken die Folgen wesentlich drastischer.

  • Mal wieder ein interessanter Spieltag, an dem beide Topspiele am heutigen Sonntag stattfanden.


    Bayern legte mit einem souveränen 2:0 vor, kriselten heute nicht.
    Waren allerdings doch etwas vom Schiri begünstigt (Elfmeter nicht gegeben Ribery gg Huntelaar, vor dem 2:0 Foulspiel Alaba nicht als solches gewertet)


    Der Deutsche Meister legte ebenfalls verdient nach.
    Ließ durch Ya Konans Sonnstagsschuss die 96er allerdings wieder ins Spiel zurückkommen und musste doch bis zum Schluss um den, allerdings hochverdienten, Sieg etwas bangen.


    Was die Abstiegsplätze angeht ist noch lange nix entschieden:
    Die kämpferischen Augsburger wittern Morgenluft und lassen König Otto und seinen Herthanern keine Chance.


    Die sympathischen Freiburger haben einfach eine viel zu schwache Defensive, wenn da nichts passiert wird's schwer die Klasse zu halten.
    Andersrum sehe ich das Prob beim 1.FC K'lautern. Hier sprechen gerade mal 16 Saisontore eine deutliche Sprache.
    Auch Köln muss noch aufpassen, ganz wichtig wird es sein "Poldi" wieder zu guter Laune + Form zu führen.


    Magath kann mit Wolfsburg nichts reißen, solange er keine "Mannschaft" auf den Platz stellt.


    Gladbach verliert 2 Punkte gegen einen starken HSV.


    Weiterhin also 4 Punkte Dortmund auf Bayern, die mit Gladbach die Plätze tauschten. Das letzte Saisondrittel kann kommen !

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Das DFB-Bundesgericht hat die Strafe für Dynamo Dresden erheblich reduziert. Statt einem DFB-Pokal-Ausschluss für die kommende Saison heißt es nun 100.000 € Strafe und ein Geisterspiel am 16.03. gegen Ingolstadt. Gerechtfertigt? Die Geldstrafe dürfte empfindlich schmerzen, aber es bei einem Geisterspiel zu belassen, halte ich für zu wenig. Dann hätten sie lieber die Geldstrafe weggelassen und Dresden zu Hause ein paar Mal hintereinander vor leeren Rängen spielen lassen. Das täte im Geldbeutel genauso weh und die vermeintlichen Fans merken die Folgen wesentlich drastischer.


    Naja, nachdem man ja die West Vereine nie mit Strafen belegt für Ausschreitungen, ist die Strafe trotzdem noch zu hoch....

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew