• Zitat

    Original von Tommy42109


    Ich denke S05 wird nicht den Platz in der Rückrunde halten können, Gladbach scheint eine Nummer besser, sogar reifer und einfach cooler !


    ...


    Und der BxB spielt nächste Saison mit Fortuna um den Aufstieg in die BuLi. Und Holstein Kiel verdrängt Mainz auf einen Abstiegsplatz.


    Was für ein Schwachsinn!


    Pokal ist Pokal, Liga ist Liga!

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."


  • Lieber Herne-Ost Fan :D !


    Dies ist einfach meine Meinung und kein Schwachsinn.
    Schwachsinn hast Du mit Deiner Aussage geäußert ! :yes:
    Ich traue "Euch" Platz 4 zu, maximal. Die Aktionen von Hunter und J.J. zeigen mir eindeutig, dass es dieser Mannschaft noch an "Reife" fehlt, um ganz oben mitzuspielen.


    Ist nicht böse gemeint, ganz im Gegenteil. Mit einem Vierten Platz können sicher alle Leben in dem Dortmunder Vorort, der mit G. anfängt !! :p


    Frohes Fest, auch Euch Blau-Weißen !!!! :yes: :D


  • Na das hört sich doch schon anders an. :yes:
    Ich glaube auch, dass wir nicht um die Meisterschaft mitspielen. Ich denke aber trotzdem, dass man das Pokalspiel nicht überbewerten sollte. Wenn man den Pokal als Maßstab nimmt, dann wäre Gladbach jetzt schon der sichere Meister und Holstein Kiel würde in der ersten Liga spielen.


    Wir haben einen ganz miesen Tag erwischt und uns provozieren lassen. Das darf in der Form natürlich nicht passieren. Huub wird dafür schon die richtigen Worte finden.


    IMHO steckt in der Mannschaft sogar viel Reife. Die Gründe hierfür sind der sehr gute Tabellenplatz, obwohl wir gerade in einer Umbruchphase sind. Wie die Mannschaft die Trainerwechsel weggesteckt hat ist schon aller Ehren wert. Zudem konnten Leistungsträger wie Farfan und Höwedes ohne großen Schaden ersetzt werden.


    Wenn es am Ende Platz 4 werden sollte, bin ich top zufrieden. Aber wenn man als direkten Konkurrenten BMG hat, wüsste ich nicht wieso man nicht auf Platz 3 schielen sollte. Denn reifer sind DIE sicherlich nicht. Die haben letztes Jahr noch Relegation gespielt.


    Streiten will ich mich hier auch nicht, weil ich es einfach geil finde zur Zeit, dass 3 NRW-Teams den Bayern schön Druck machen. So freut man sich doch auf die Rückrunde.


    Auch von mir Frohe Weihnachten nach Lüdenscheid-Nord!

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • Zitat

    Original von milhousinho
    Streiten will ich mich hier auch nicht, weil ich es einfach geil finde zur Zeit, dass 3 NRW-Teams den Bayern schön Druck machen. So freut man sich doch auf die Rückrunde.


    Ja, darauf sollten wir uns tatsächlich besinnen. :yes: Weihnachtliche Grüße ins südliche Nachbardörfchen, aus dem schönen Dorsten. :D

  • Zitat

    Original von Ikarus


    Ja, darauf sollten wir uns tatsächlich besinnen. :yes: Weihnachtliche Grüße ins südliche Nachbardörfchen, aus dem schönen Dorsten. :D


    Ey! Ich komme aus Gladbeck, nicht aus Kirchhellen! ;)


    Trotzdem Frohe Weihnachten zurück nach Dorsten! :yes:

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • "BVB verpflichtet Marco Reus!


    Der Deutsche Meister Borussia Dortmund hat Nationalspieler Marco Reus vom Ligarivalen Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Das bestätigte Mönchengladbach am Mittwoch.


    Reus (22) wird im Sommer für die festgeschriebene Ablöse von 17,5 Millionen Euro zum BVB wechseln."

  • Zitat

    Original von zocker1988
    "BVB verpflichtet Marco Reus!


    Der Deutsche Meister Borussia Dortmund hat Nationalspieler Marco Reus vom Ligarivalen Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Das bestätigte Mönchengladbach am Mittwoch.


    Reus (22) wird im Sommer für die festgeschriebene Ablöse von 17,5 Millionen Euro zum BVB wechseln."


    Respekt! Ich sage es ja nicht gerne, aber der Transfer ist schon ne Hausnummer! Was die Verantwortlichen die letzten Jahre bei den Schwatt-Gelben fabrizieren ist schon klasse!

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • ich bin ja bei weitem kein bayern fan, aber trotzde finde ich das lustig. wenn bayern den gekauft hätte, hieße es wieder "jaaa, die bayern, die kaufen den anderen die talente weg"...wenns dortmund dann macht ist das ein "toller transfer" LOL :D


    find ich aber gut dass gladbach direkt ihre beiden besten spieler verhökert. dann sind sie hoffentlich in 1-2 jahren wieder in der zweiten liga, wo sie hingehören.

  • Obwohl ich, Gott bewahre, keine Zecke bin sehe hier keine moralischen Probleme wie bei etlichen Bayern-Transfers.


    1. Wollte Bayern den Spieler ja auch haben, also kann man Hoeness und Co. hier keinen Fairnesspreis verleihen


    2. Ist Reus geborener Dortmunder, hat dort in der Jugend gespielt und seine Familie wohnt auch dort. Also ich denke Reus hat sich ganz bewusst für Do und gegen Bayern entschieden.


    Aus Schalker Sicht, finde ich den Transfer natürlich nicht so toll, weil meine Schwarz-Gelben Freunde dadurch noch stärker werden dürften, jedoch finde ich es gut, dass sich Reus gegen den Schicki-Micki Verein und für ehrlichen Fußball entschieden hat.

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • also bayern spielt keinen ehrlichen fußball ? Bayern macht genau das selbe wie alle anderen, nur mit etwas mehr Proffesionalität und Geld.
    Bayern ist eigentlich das Aushängeschild in Deutschland und ich wohne bei weitem nicht ansatzweise dort in der nähe

  • Zitat

    Original von Maeijgo
    also bayern spielt keinen ehrlichen fußball ? Bayern macht genau das selbe wie alle anderen, nur mit etwas mehr Proffesionalität und Geld.
    Bayern ist eigentlich das Aushängeschild in Deutschland und ich wohne bei weitem nicht ansatzweise dort in der nähe


    Solange dort "Professionalität" auch nur mit einem "f" geschrieben wird, gebe ich Dir recht ! :D


    Aber:
    Das muss ja nicht ewig so bleiben!
    In Dortmund wird auch (wieder) top gearbeitet, daher der Erfolg und ein solcher Neuzugang!
    Als BVBler freue ich mich natürlich über den Reus- Transfer (Willkommen daheim :yes:) !!!


    Die Ablöse ist zwar nicht gerade gering, aber für einen Spieler mit diesem Potential durchaus gerechtfertigt!
    Marco trifft in Dortmund auf eine voll funktionierende Truppe, in der Mannschaft, Trainer, Umfeld und Fans eine Einheit sind.
    Außerdem ist zu hoffen, dass wir weiterhin den Bayern "Paroli bieten" können!


    Weiterhin würde es sicherlich ganz Fußball- Deutschland freuen, wenn wir mit Reus und Götze das neue Deutsche Traumduo im Mittelfeld sehen.


    Möglicherweise ist das die Ergänzung, die wir noch benötigen, um auch international erfolgreich zu werden.


    Ich denke Marco passt 100%ig nach Dortmund !


    Jetzt zählt aber erst einmal der Rest dieser Saison, denn da ist ALLES noch drin ! :yes:

  • Selbst ich denke, dass das die richtige Entscheidung ist. Denn bei Bayern ist die Konkurrenz auf den Außenpositionen einfach zu groß. Selbst wenn Robben verletzt ist, spielt dort immer noch Thomas Müller. Und dann gäbe es dort noch Alaba und Usami (wobei der erst zeigen muss, dass er es in Europa schafft). Dass er beide sofort verdrängt, kann ich mir nicht vorstellen. München ist halt wieder was komplett anderes und viele, die mit Vorschusslorbeeren gekommen sind, sind daran schon gescheitert (Poldi, Schlaudraff, Baumjohann - obwohl letzterer inzwischen überall gescheitert ist). Deshalb hat ja nicht umsonst kürzlich Rummenigge empfohlen, bei BMG zu bleiben. Nach München kann er immer noch in ein paar Jahren kommen, wenn er auch international Erfahrung gesammelt hat. Warum er dazu nach Dortmund geht, ist mir aber ein Rätsel. :boxing:
    Warum Bayern keinen ehrlichen Fußball spielen soll, ist mir aber ein Rätsel. Spielen wir mit zwei Mann mehr? Sind die Spieler gedopt? Oder was? Oder lese ich da etwa Neid heraus?

  • Zitat

    Original von hirti
    er hat sich aber mit seinem arbeitgeber über ein weiteres jahr verständigt.
    http://www.ruhrnachrichten.de/…fuer-BVB;art11635,1516000


    Naja, was solche Aussagen heißen, weiß man ja.....solange da keine Vertragsverlängerung unterschrieben ist, ist da gar nix sicher. Zudem die 18mil + Gehalt auch re-Finanziert werden müssen...vor allem bei dem Europäischen Totalausfall.....


    Ich finde er hätte ins Ausland gehen sollen. Bayern wäre wahrscheinlich wirklich zu früh, aber Dortmund!? Da wäre ich lieber bei Gladbach geblieben, die Perspektive sieht da ja schon fast besser aus, bzw sah....


    Ich bin mir recht sicher das Dortmund sich nicht längerfristig oben halten wird, man merkt ja bereits jetzt was kleine Störfeuer und Verletzungen mit der Mannschaft machen, zudem wirkt Klopp bei weitem nicht mehr so locker wie noch in den letzten Jahren.


    Dortmund macht sicherlich einen super Job, aber ich sehe sie momentan einfach noch im abflauenden Hochflug der sie durch die letzte Saison getragen hat.


    Und ich bin immer noch der Meinung sie sollten Götze noch abgeben, solange er das Geld noch wert ist.
    Eine schlechte Saison und aus 30 mil werden schnell 5 mil.

  • das reus nach dortmund geht, habe ich auch nicht erwartet.
    die verantworlichen von bayern denke ich auch nicht, die haben wohl eher darauf gehofft das reus noch ein, zwei jahre in gladbach bleibt und sie ihn dann verpflichten können, wenn robben seinen zenit überschritten hat.


    ich an seiner stelle wäre denke ich erstmal in gladbach geblieben, warum er gegangen ist?! man weis es nicht, vllt familie, jugend, berater, geld,... ob er sich dort so viel weiterentwickeln kann muss man auch erst sehen.




    und noch etwas:
    alles gute herr hoeneß zum 60. geburtstag.
    der fcb und der deutsche fußball hat ihm so einiges zu verdanken - positives wie auch negatives^^
    sind wir doch alle ehrlich ohne ihn wären manche dinge nur halb so lustig :D

  • Ich finde das einfach nur geil, der Dortmunderjunge kommt wieder zurück zu seinen Wurzeln. :D
    Reus ist klar eine Verstärkung für Dortmund und wir sind gespannt, wie die nächste Saison ausgeht. Denn Götze & Co. sind ja auch noch alle da. ;)


    Aber ich hätte gern Hoeneß sein Gesicht gesehen, wo es dann amtlich wurde, dass er nicht zu den Bauern geht. :D:D:D
    Ich denke an dem Song ist was dran klick und wie Clear_Blue es schon geschrieben hat, man hat es bei Poldi, Schlaudraff... gesehen. Er sollte lieber zu einer Mannschaft gehen, wo er auch spielen kann und dann ins Ausland --> siehe Song!!! ^^


    Also von daher alles schick und wir warten ab.


    Greetz

  • Und wo packst du dieses schöne Liedchen hin, wenn Götze in ein paar Jahren in München unterschreiben sollte? Und glaubst du ernsthaft, dass den Uli das noch juckt?
    Ich find`s übrigens sehr lustig wie einige BVBler hier entgegen der von der Dortmunder Führung verordneten Zurückhaltung nun erwarten, dass der BVB nun auf Jahre die beste deutsche Mannschaft ist und die Champions League ganz selbstverständlich rocken wird... :sleep: (hieß es das nicht schon vor 12 Monaten?)

  • @clear blue:


    Die Meistersaison 10/11 ist kaum zu toppen.


    Wichtig ist sich dauerhaft oben zu etablieren und mit Bayern auf Augenhöhe zu bleiben (was definitiv momentan der Fall ist).
    Der BVB hat weiterhin Möglichkeiten sich zu verbessern, um auch international erfolgreicher zu sein.


    AUCH deswegen hat sich Reus für uns entschieden !


    Um ausgereift zu sein, muss Dortmund die wesentlichen Leistungsträger + Kloppo halten und noch 1,2 Jahre Geduld haben !


    Immer Meister werden kann keine Mannschaft weder Bayern noch Dortmund :yes:.

  • Zum Reus-Wechsel möchte ich nur so viel anmerken: Hätten die Bayern einen Spieler, der zuvor zehn Jahre in der eigenen Jugend ausgebildet wurde, im Jahre 2006 für nicht talentiert genug befunden und zu einem Regionalligisten wechseln lassen, nur um diesen fünf Jahre darauf, nachdem er sich schlussendlich bei einem anderen Bundesligisten zu einem absoluten Topspieler entwickelt hat, für grandiose 17,5 Mio. zurückzukaufen - Häme, Hohn und Spott wären nur so über den Roten ausgeschüttet worden. Aber ja doch, ich kann den Schwachgelben zu diesem großartigen Coup wirklich nur gratulieren... :p

  • Zitat

    Original von Pieter Baton
    Ich bin mir recht sicher das Dortmund sich nicht längerfristig oben halten wird, man merkt ja bereits jetzt was kleine Störfeuer und Verletzungen mit der Mannschaft machen, zudem wirkt Klopp bei weitem nicht mehr so locker wie noch in den letzten Jahren.


    was machen die störfeuer und verletzungen denn? 34 punkte nach der hinrunde, 3 punkte hinter dem ersten - das kann sich doch sehen lassen, trotz aller widrigkeiten (schwieriger saisonstart weil sich das veränderte mittelfeld erstmal finden musste, dazu verletzungen wichtiger schlüsselspieler und die schwache cl-bilanz). und 8 stammspieler zu ersetzen ist selbst für eine mannschaft wie bayern münchen schwierig.


    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Dortmund macht sicherlich einen super Job, aber ich sehe sie momentan einfach noch im abflauenden Hochflug der sie durch die letzte Saison getragen hat.


    da flaut gar nix ab. im gegenteil: seit dem ersten drittel der hinrunde ging es stetig bergauf - mit leistung und auch in der tabelle.


    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Zudem die 18mil + Gehalt auch re-Finanziert werden müssen...vor allem bei dem Europäischen Totalausfall.....


    die sind bereits refinanziert. zum ende der saison laufen 4 verträge aus: kringe (gehalt 2 mio., wird definitiv nicht verlängert), zidan (knapp 1 mio., wird auch nicht verlängert), da silva (1/2 mio., ebenfalls keine verlängerung) und kehl (2-2,5 mio., wird wenn dann nur zu verringerten bezügen verlängert). da ist also genug luft, das gehalt von reus zu finanzieren. und ansonsten hat dortmund in den letzten jahren jedes jahr deutlich weniger in spieler investiert als einnahmen generiert, dazu das gehaltsgefüge in der mannschaft stetig nach unten korrigiert. hinzu kommen die einnahmen aus der cl in diesem jahr.


    die verletzten sind bis zum rückrundenstart wieder fit. mit einer dann eingespielten und fitten mannschaft bin ich mir sicher, dass man unter die ersten 3 kommt. somit wären weitere cl-einnahmen gesichert.



    hammer : das ist inzwischen 7 jahre her. damals haben ganz andere sportlich verantwortliche den damals 16jährigen reus für nicht gut genug befunden - wohl gemerkt zu zeiten, als noch nicht so ein großer wert auf die so junge jugend gelegt wurde wie heute. ist doch gut, dass reus sich in der zwischenzeit in anderen teams als stammspieler weiterentwickeln konnte. so hat er die nun neue sportliche leitung auf sich aufmerksam gemacht und allen gezeigt, dass er eben doch gut genug für den bvb ist. im übrigen hat großkreutz einen ähnlichen weg beschritten, und da hat sich auch keiner dran gestört.

  • Zitat

    Original von zocker1988
    einfach nur peinlich!
    es ist mir echt schleierhaft wie man auf solche ideen bzw. gedanken kommen kann.


    Hast dir für 2012 scheinbar vorgenommen, nur noch konstruktive Sachen hier zu posten. Glückwunsch, klappt [SIZE=7]nicht[/SIZE]!
    Was ist hier peinlich? Leb deinen Hass doch bitte woanders aus! Fahr eine Nacht mit der U6 rauf und runter. Da findet sich schon jemand, der dir gerne zuhört.

  • damit man sich nicht das ganze interview antun muss. hier der Ausschnit worauf derjenige hinaus wollte:


    Zitat

    Frage: Beeinflusst der Wechsel von Marco Reus zu Borussia Dortmund Ihre Situation? Er hätte auch auf Ihrer Position spielen können.


    Robben: Für mich war das kein Thema. Vielleicht ist er deswegen auch zu Dortmund gegangen, weil er Angst hatte, dass er nicht spielen kann bei Bayern. Wir haben schon zwei gute Flügel.

  • War doch klar das vom FC Hollywood was kommt. :D
    Ich hätte aber gewettet, dass es von Uli Weißwurst Hoeneß kommen würde.


    Aber er hat ja recht mit seiner Aussage, wenn Müller rechts und Ribery links spielen, haben Sie doch 2 gute Flügelspieler!!! ^^


    Na ja, wir sind gespannt wie es weitergeht und ich fiebere der Rückrunde entgegen.

  • Zitat

    Original von hammer
    Zum Reus-Wechsel möchte ich nur so viel anmerken: Hätten die Bayern einen Spieler, der zuvor zehn Jahre in der eigenen Jugend ausgebildet wurde, im Jahre 2006 für nicht talentiert genug befunden und zu einem Regionalligisten wechseln lassen, nur um diesen fünf Jahre darauf, nachdem er sich schlussendlich bei einem anderen Bundesligisten zu einem absoluten Topspieler entwickelt hat, für grandiose 17,5 Mio. zurückzukaufen - Häme, Hohn und Spott wären nur so über den Roten ausgeschüttet worden. Aber ja doch, ich kann den Schwachgelben zu diesem großartigen Coup wirklich nur gratulieren... :p


    Wer ist der beste Deutsche Innenverteidiger und hat von 2005-2009 bei Bayern München gespielt ?!??


    Hmmmm,, äääähhh, öhhmm...


    Achja Mats... Mats Hummels !! :D


    Du kannst nicht unbedingt wissen, wie sich junge Talente weiterentwickeln und Du kannst auch nicht sagen, ob Spieler wie Hummels und/oder Reus sich derartig entwickelt hätten, wenn sie bei Dortmund/ Bayern geblieben wären.


    Eine neue Mannschaft weckt auch neue Möglichkeiten und schafft neue Erfahrungen !!


    Viele brauchen diesen "Tapetenwechsel" in Ihrer >Reifezeit.


    Wer weiß, was aus mir geworden wäre, hätte ich das Vereinstrikot nicht nach der B-Jugend ausgezogen :p !


    Heja BVB

  • Wer es noch nicht kannte:

    Zitat

    Paul Kalkbrenner ist einer der bekanntesten deutschen Techno-Musiker und Teilzeit-Schauspieler. Wir sprachen mit ihm über seine Liebe zum FC Bayern, zeitlos schöne Fußballtrikots und unerträgliche Stadionmusik.


    zum Interview


    gutes Interview mit Paul Kalkbrenner, wo er authentisch und ehrlich rüberkommt :) Er ist mir dadurch sympathischer geworden :D

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Messi zum dritten Mal in Folge Fußballer des Jahres... :sleep: :sleep: :sleep:
    Kann ich nicht nachvollziehen. Was Messi ohne Xavi und Iniesta ist, sieht man regelmäßig bei seinen Einsätzen für Argentinien. Das hätte man mal würdigen sollen... Messi ist ohne Zweifel einer der besten Fußballer aller Zeiten, aber zweimal hintereinander hätte gereicht.


    Wer hätte es denn sonst machen sollen? Würde mich mal sehr interessieren :)

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew


  • Ach herje.....jetzt hat er nach einer halbwegs guten Saison schon den Titel weg.....gerade nach der Hinrunde muss man das schon stark relativieren.
    Ausserdem wurde er bei Bayern ja zum Profi und wurde nicht vorher schon ausgemustert. Nur damals kam er nunmal gar nicht an die Innenverteidigung ran und hat dann super in der Neuaufbau beim BVB gepasst.
    Letzt Saison hab ich ihm ehrlicherweise wirklich nachgetrauert und dachte mir er hätte lieber bleiben sollen, aber gerade wenn man in der Nationalelf sieht, wie er quasi gar nicht mit einem ebenso mäßigen Badstuber
    zurechtkommt bin ich ganz froh das es nicht so ist.
    Und beim BVB hat er auch nicht sonderlich zur Sicherheit beigetragen.
    Genauso wie bei Götze muss man erstmal abwarten wie sich das entwickelt.


    Als BVB würde ich mir überlegen so ein 60mil Angebot von ManU durchaus anzunehmen und beide mit ordentlichen Überschuss abzugeben.
    Mit dem Geld kann man wieder in neue Talente investieren und so den Verein auch Wirtschaftlich richtig gut aufstellen. Evtl steigt ja sogar mal die Aktie....hehe

  • Zitat

    Original von Exhale2001
    Wer hätte es denn sonst machen sollen? Würde mich mal sehr interessieren :)


    Steht ja schon drin... Xavi zum Beispiel...


    Zitat

    Original von Chris Low
    Oh Mann, wenn ich das schon lese: "Mia san mia!!" Ein Grund mehr seinen Sound nicht mehr zu hören!


    Oh, der Böse. Die Inkarnation des Kommerzes im Techno liebt die Inkarnation des Kommerzes im Fußball. Sachen gibt`s.

  • Barcelona hat`s schon wieder getan und in Madrid gewonnen. Die sind wahrscheinlich nur schlagbar, wenn sie es selber zulassen. Ich hab immer das Gefühl, dass sie immer einen Gang zulegen können, wenn sie wollen. Ich weiß nicht, wie es möglich sein soll, die in der Champions League rauszukegeln. Vielleicht ist es in einem Finalspiel drin, wenn alles zu 150% passt, aber in zwei Spielen halte ich es für nahezu unmöglich.
    Weltklasse war gestern der Pass von Messi auf Abidal zum 1:2 für Barcelona. Hut ab!
    Was einem irgendwie zu schaffen macht: Barcelona`s Gerüst steht und die Jungs können alle noch eine Weile auf diesem Niveau spielen... Das heißt eben auch, dass das Ende dieser unheimlichen Dominanz nicht in Sicht ist.

  • LMAA. Aber: Lieber so als ein knappes 1:2, bei welchem danach nur die Schönmalerei losgeht. Am 18. Spieltag übel aufs Maul zu bekommen, ist besser als am 34. Gelle, S04. Ansonsten, Glückwunsch BMG. Das war stark. FCB: Das war Scheiße! Und zwar so richtig. Keine zwingende Chance, kein Aufbäumen, kein Kampf. Und trotzdem werden wir Meister! Da nehme ich Wetten an.

  • Uah, zum Glück spielen Mannschaften in der CL meistens nicht so defensiv wie Gladbach heute, denn da werden die Schwächen der Bayern schonungslos entlarvt. Vorne keine Ideen beim Kreislaufen gegen dichte Abwehr, hinten fürchterlich einfach auszukontern. Man könnte auch sagen, Gladbach hat heute so gespielt, wie Inter 2010 im CL-Finale und Bayern hatte wieder die gleiche Rolle. Denke aber, dass man das vorerst nicht häufiger sehen wird.


    Aber das 3-0 ist schon krass. Reus darf gemütlich an der Außenlinie den Ball annehmen ohne von Badstuber angegriffen zu werden, ganz entspannt auf rechts legen, gemütlich zurück in die Mitte ziehen, schauen, alles ohne angegriffen zu werden, ein Schritt nach hinten, schauen, Herrmann sehen, Spielzug überlegen, ohne angegriffen zu werden, Herrmann schicken und einen maßgeschneiderten No-Look Pass zwischen zwei Bayern durchlegen. Der dritte Bayer (Lahm) lässt Herrmann dann netterweise laufen. Unglaublich, wie leicht das war. Marcel Reif meinte "Weltklasse gespielt". Gut gespielt war es schon. Aber bei so viel Platz? Vielleicht doch eher: "Verteidigt wie Viertklässler".


    A Propós: Wie eiskalt ist eigentlich dieser Herrmann? Wahnsinn!