A State of Trance 2005 - mixed by Armin van Buuren

  • Sooo, mitte März gibts die neue A State of Trance. Natürlich von Armin ;-)


    Ich finde, die schaut sehr sehr interessant aus, vor allem, ne menge neuer Stoff.


    Hier die Tracklist:


    [DISC-1] Light
    01. Interstate - I Found You
    02. Hidden Logic pres. Luminary - Wasting
    03. Markus Schulz - First Time
    04. Max Graham Feat Jessica Jacobs - I Know You're Gone
    05. Mike Foyle Presents Statica - Space Guitar
    06. Ava Mea - In The End
    07. Elevation - Pacific Passion
    08. Locust - Aerospace (Probspot Remix)
    09. Armin Van Buuren – Shivers
    10. Enmass - Beyond Horizon
    11. Kyau Vs Albert - Falling Anywhere (Rework)
    12. Fragile Feat. Alex Lemon - Inertia (Armin Van Buuren Remix)
    13. Sophie Sugar - Call Of Tomorrow (John O'callaghan Remix)
    14. Marcos - Cosmic String
    15. John Askew - Mood Swing


    [DISC-2] Dark
    01. Peter Martin Presents Anthanasia - Simply Blue
    02. Nu Frequency – 808
    03. Andy Moor – Halcyon
    04. Ahmet Ertenu - Why (Derek Howell Mix)
    05. Oliver Lieb Vs Preach - Papel (Preach Remix)
    06. Remy – Crackdown
    07. Gabriel & Dresden – Arcadia
    08. Tilt - Twelve (Max Graham Remix)
    09. Matthew Dekay Vs Proluctors - The Deep Show
    10. Recluse - Emotional Void
    11. Adam White Feat. Martin Grech – Ballerina
    12. Blank & Jones - Perfect Silence (E Craig Dub)
    13. Kyau Vs Albert - Made Of Sun (Kva Hard Dub - Avb Edit)
    14. M.I.K.E. - Massive Motion,
    15. Eyewall – Bad Deal
    16. Hammer & Bennett - Language (Santiago Nino Dub Tech Mix)
    17. Liquid Overdose – Ancient Space (Fred Baker remix)

  • Zitat

    Original von CJ The Angel
    Ich finde, die schaut sehr sehr interessant aus, vor allem, ne menge neuer Stoff.


    Stimmt, aber wenn man jeden Donnerstag brav ASOT aufnimmt, wer braucht dann noch die Compilation?


    E

  • Für mich trotz der Radiosendung ein Pflichtkauf! Mir fällt aber auf, dass die zweite CD etwas voll ist... 17 Tracks! 8o Da hat jeder Track nur etwas mehr als 4,5 Minuten...
    Das nimmt ja schon Ausmaße an wie bei Bimmel & Bommel... auf CD 1 von "The Mix 1" waren 21 Tracks drauf... :no:


    Die A State Of Trance 2004 war mit 2x13 Tracks genau richtig, fand ich!

  • Zitat

    Original von FallAsleep
    Für mich trotz der Radiosendung ein Pflichtkauf! Mir fällt aber auf, dass die zweite CD etwas voll ist... 17 Tracks! 8o Da hat jeder Track nur etwas mehr als 4,5 Minuten...


    Jup, das gefällt mir jetzt auch nicht so...


    Dennoch hab ich die CD quasi schon gekauft. :D

  • Die Tracklist sieht ja mal wieder sehr spannend aus! Und auch wenn ich ich mir jede ASOT-Folge schön aufnehmen würde, käme ich um einen Kauf dieser Compilation auf keinen Fall umher... :) Das mit den etwas zu vielen Tracks auf den CDs sehe ich aber auch mit wenig positiven Gefühlen. Schaun mer mal ...

  • Zitat

    Original von Fairground
    Die Tracklist sieht soweit ganz nett aus. Frag mich grad was Hidden Logic mit Luminary am Hut hat aber auf den Track bin ich total gespannt find Luminary einfach nur zu geil. :yes:


    ...ich schätze mal weil sich hinter all diesen Pseudonymen der gute Arksun verbirgt.

  • Pflichtkauf, was sonst.


    Armin hat die Compilation wie ich gelesen habe, mit Hilfe von der Software Ableton Live gemixt. Damit er hat die Tracks nicht einfach wie üblich ineinander gemixt, sondern hat sie etwas verändert, weil er die Spuren der einzelnen Tracks bekommen hat. Mal sehen, ob's wirklich nen großen Unterschied macht...

  • Zitat

    Original von Nachtschatten
    Pflichtkauf, was sonst.


    Armin hat die Compilation wie ich gelesen habe, mit Hilfe von der Software Ableton Live gemixt. Damit er hat die Tracks nicht einfach wie üblich ineinander gemixt, sondern hat sie etwas verändert, weil er die Spuren der einzelnen Tracks bekommen hat. Mal sehen, ob's wirklich nen großen Unterschied macht...


    Das ist ja geil! Sowas möchte ich auch mal ausprobieren! Damit kann man also jeden Track ganz individuell nach seinen eigenen Vorstellungen aufbauen! Geil! 8o

  • So, ich hab die Compilation jetzt nun seit ca. einer Woche und sie gefällt mir eigentlich sehr gut. Allerdings finde ich die 2. CD besser, da sie einfach mehr Abwechslung bietet und nicht so langatmig ist wie die 1. CD. "Shivers" klingt ziemlich geil.

  • habe die cd auch seit fast einer woche udn kann nur sagen top, wobei mir die erste cd so gut gefällt das sie seitdem im auto hoch - und runtergespielt wird :D


    es gibt ja auch 2 armin van buuren - a state of trance sampler 2005...


    sampler one:
    eye wall - bad deal 4/6
    liquid overdose - ancient space (fred baker rmx) 5/6
    interstate - i found you (original avb asot 2005 intro mix) 999/6


    sampler two:
    oliver lieb vs preach - papel (prech rmx) 5/6
    kyau vs albert - made of sun (kva hard dub avb edit) 4,5/6
    locust - aerospace (probspot rmx) 6/6


    empfehlenswert! :D

  • Zitat

    Original von BIG_Tino
    beide schon gekauft ;-).
    wo kann ich die asot 05 cd und die miami (markus schulz) günstig kaufen? bitte nicht bei dancegrooves wegen porto...


    Also, bei amazon gibt's die ASOT 2005 für 18,99 EUR - allerdings leider auch mit einer Woche Lieferzeit! Ich habe mein Exemplar dort am Dienstag bestellt. Mal schaun, wie lange sie braucht... :hmm:


    Ach ja, die neue Markus Schulz-CD gibt's da auch, Releasetermin ist aber in Deutschland anscheinend erst der 4. April...

  • Zitat

    Original von hammer
    Also, bei amazon gibt's die ASOT 2005 für 18,99 EUR - allerdings leider auch mit einer Woche Lieferzeit! Ich habe mein Exemplar dort am Dienstag bestellt. Mal schaun, wie lange sie braucht... :hmm:


    Meine war sehr schnell da, diese 7-14 Tage stimme wohl nicht so ganz... hab's sie aber noch nicht ausgepackt, warte bis morgen nach Englisch-Abi... :D

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Meine war sehr schnell da, diese 7-14 Tage stimme wohl nicht so ganz... hab's sie aber noch nicht ausgepackt, warte bis morgen nach Englisch-Abi... :D


    Da muss ich Dir Recht geben - mein Exemplar flatterte dann schon nach 5 Tagen bei mir rein! Reingehört habe ich allerdings bisher leider auch noch nicht... :no:

  • Habe auch schon die beiden Vinyl-Sampler bestellt. Besonders Locusts Track fand ich genial! Und der Probspot-Sound dabei - herrlich!


    sampler one:
    eye wall - bad deal 3,5/6
    liquid overdose - ancient space (fred baker rmx) 5/6
    interstate - i found you (original avb asot 2005 intro mix) 5,5/6


    sampler two:
    oliver lieb vs preach - papel (prech rmx) 4/6
    kyau vs albert - made of sun (kva hard dub avb edit) 5/6
    locust - aerospace (probspot rmx) 5,5/6

  • Sampler One bestell ich auch, obwohl mir der AvB Edit am Anfang zu ruhig ist. Hätte lieber das Original mit dem Bass am Anfang, aber da ist der Lemon Remix mit drauf, der gefällt mir jetzt nicht so. Also nehm ich den AvB Edit in Kauf und schnapp mir dafür noch 2 nette Zusatz-Tracks. :D


    Sampler 2 Muss ich noch den "oliver lieb vs preach - papel (prech rmx)" hören. Da ich "kyau vs albert - made of sun" damals nicht gekauft hab würde es sich anbieten hier zuzugreifen.


    greetz West :yes:

  • Zitat

    Original von E-Trancer
    Stimmt, aber wenn man jeden Donnerstag brav ASOT aufnimmt, wer braucht dann noch die Compilation?


    E


    Ich hab se mir jetzt trotzdem mal gekauft und bin sehr von der CD begeistert. Beide CD´s sind schön gemixt, fangen langsam an und werden dann schneller. Genauso muß es sein. Also für all die, die sich nicht jede Woche ASOT aufnehmen, denen kann ich die CD wärmstens empfehlen!


    5,5/6 Sterne


    E

  • Mein Fazit zu der Mix-Compilation:
    Die 1. CD ist endgeil. Besonders von Track 2 (Luminary "Wasting") bis Track 5 (Statica "Space Guitar") gefällt sie mir ausgezeichnet. 6/6
    Die 2. CD ist einiges progressiver und hier gibt's ein paar Tracks, die mir nicht so zusagen. Dennoch ist auch die 2. CD gut. 4,5/6


    Insgesamt gebe ich für die ASOT 2005 wie auch der E-Trancer 5,5/6! :yes:

  • So, ich bin jetzt endlich dazu gekommen, mir beide CDs anzuhören!


    CD 1 ist richtig geil! "I Found You" ist einfach wunderschön, genau wie "I Know You're Gone". "Space Guitar" ist schön chillig. "In The End" ist sowieso geil! Dann gehts noch etwas mehr zur Sache, "Ocean Rain" gibt bis zum Break richtig Gas. Auch danach gehts flott weiter mit Aerospace (Probspot Remix). Den Break hat Probspot so verdammt geil hinbekommen, diese Sounds sind einfach unverwechselbar! Der darauffolgende Enmass-Track "Beyond Horizon" ist mal richtig geil! Die Umsetzung ist zwar herkömmlich, aber trotzdem hat der Track das gewisse etwas. Der Übergang zu "Falling Anywhere" ist richtig geil gelungen.
    "Call Of Tomorrow" (John O'Callaghan Remix) erinnert mich stark an Paul van Dyk "Nothing But You", die Vocals sind sehr und die Melodik stellenweise ähnlich.
    Nur der letzte Track "Mood Swing" passt da nicht hin, finde ich. Erst Upligting und dann dieser leer wirkende progressive Track, ich fragt mich, was sich Armin dabei gedacht. :hmm:


    CD 2
    Die Tracks sind allesamt progressive. Bis auf "Halcyon" sagt mir anfangs keiner wirklich zu. Schlecht finde ich Papel (Preach Remix) und Crackdown, bei letzterem schreit so ein Typ rum, was richtig scheiße klingt. :upset: ... Dann kommt zum Glück "Arcadia" und "Twelve"!!! Die Tracks danach sind sehr gut! :yes:


    CD 1 :: 5,4/6
    CD 2 :: 4,4/6
    => ø 4,9/6


    An die Miami '05 kommt sie wegen der mageren 2. CD nicht ran, aber das hab ich mir schon vorher gedacht! Die 2004er ASOT Ausgabe hat mir insgesamt viel besser gefallen. Weniger Tracks, die alle richtig gut lang sind (ø 6 Minuten)!

  • Stimmet wollte ja auch noch was zu der Scheibe schreiben. Also ich kann mich FallAsleep weitestgehend anschließen, CD 1 ist besser als CD 2 und an die 2004er kommts absolut nich ran. Alles in allem ist die Tracksselection für meinen Geschmack etwas zu Progressive ausgefallen, steh nun mal etwas mehr auf den guten alten uplifting...


    Meine Bewertung:
    CD 1: 5/6
    CD 2: 4,5/6


    -> 4,75...

  • ...so ich habe mir die cd jetzt auch gekauft. naja so richtig weiß ich noch nicht was ich dazu schreiben soll.


    sie lief nun schon einige zeit bei mir ( Home , im auto usw... ) aber so denn drang sie mehrmals zu hören habe ich nicht. :p


    einzig shivers von avb selbst hat mich sofort in seinen banne gezogen und nicht mehr los gelassen.


    ...sorry wenn ich eure euphorie nicht so ganz teilen kann. sie ist nicht schlecht aber ich hatte etwas mehr erwartet.


    maurice :rolleyes:

  • also ich habe die cd auch schon lange aber hoeren tu ich sie garnicht mehr... genauso wie die miami. irgendwie sind se jetzt langweilig... die isos is dagegen nicht unbedingt besser aber aufgrund der atmosphaere, die die cd hat, hoere ich die nur noch :-).

  • Mit dieser CD wird Armin nicht nur reich, er macht gleichzeitig seine Fans sowie nicht fans mit dieser Klasse Scheibe glücklich.


    Dazu muss ich auch gestehen, dass einige tracks schon älter. Wenngleich das Gesamtbild doch positiv ist.