[2017-06-22/25] Luminosity Beach Festival @ Bloemendaal aan Zee

  • Die 2016er Episode geht zwar Morgen erst los, aber der Plan für nächstes Jahr scheint schon fest zu stehen.



    2017 sees the festival enjoying its 10th anniversary and it will be celebrating in style at Bloemendaal Beach, The Netherlands. Time to block the hottest weekend of the summer Thursday - Sunday, 22 - 25 June 2017!


    The recipe remains unchanged. 40 plus trance artists handpicked by pure trance lovers. Genres will range from progressive, over the finest in pure trance to the dirtiest in hard and psy trance and not to forget our beloved trance classics. Hang tight for updates!


    Facebook event: TBC
    Tickets: available from Monday June 27



    * 150 x 4 day ticket phase 1 = €95 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 2 = €115 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 3 = €130 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 4 = €145 / Optional: 30 tokens €99,-
    * Regular 4 day ticket tickets = €160,- / Optional: 30 tokens €99,-
    * Regular day ticket = €45,-


    Sharing is caring!


    Tickets (Verkauf startet Montag um 9 Uhr)
    Natürlich sehr gemein da hier die meisten sicherlich noch im Bett liegen werden. :D


    Offizielle Event Seite

  • Die Melkkuh Grüßt :autsch:


    Die Preise gehen in die Höhe ohne ersichtlichen Grund.


    Hier ein Vergleich.


    2015
    €80,- Weekend Early Bird – Phase 1 (200 tickets available) - sold out
    €90,- Weekend Early Bird – Phase 2 (200 tickets available) - sold out
    €100,- Weekend Early Bird – Phase 3 (200 tickets available) - sold out


    €105,- Weekend regular ticket
    €37,- Day ticket


    2016
    Early bird weekend phase 1 = 80 Euro (SOLD OUT)
    Early bird weekend phase 2 = 90 Euro (SOLD OUT)
    Early bird weekend phase 3 = 100 Euro (SOLD OUT)
    Early bird weekend phase 4 = 115 Euro
    Early bird day ticket = 38 Euro


    Regular weekend = 135€


    2017
    * 150 x 4 day ticket phase 1 = €95 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 2 = €115 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 3 = €130 / Optional: 30 tokens €99,-
    * 200 x 4 day ticket phase 4 = €145 / Optional: 30 tokens €99,-
    * Regular 4 day ticket tickets = €160,- / Optional: 30 tokens €99,-
    * Regular day ticket = €45,


    2015 und 2016 unterscheiden sich nur bei den Tagestickets und Weekendtickets,aber 2017 schlägt schon bei den Earlybird mit Rund 20% und bei den Tages und Weekendtickets mit über 30% Preissteigerung zu Buche.


    Dann werden Wir wohl 2018 knapp bei Tomorrowland-Preisen sein :autsch:
    Beim Tokenpreis vergeht mir auch der Durst, aber ist ja am Strand mit viel Wasser :D


    Wünsche dennoch Allen Anwesenden Viel Spaß :yes:


    Bin am Samstag in Pardubice für wenig Geld und Viel Spaß.


    MfG Trancegan

  • Zitat

    Original von trancegan
    Die Melkkuh Grüßt :autsch:
    Die Preise gehen in die Höhe ohne ersichtlichen Grund.


    Du hast einen wichtigen Punkt in deiner Rechnung vergessen, den vierten Tag ;)
    Ohne jetzt groß Partei zu ergreifen, aber 40€ für 12h Trance auf 2-3 Stages halte ich für durchaus im Rahmen und mit der Konkurrenz vergleichbar.


    2015
    €105,- / 3 = 35€ pro Tag


    2016
    €135,- / 3 = 45€ pro Tag


    2017
    €160,- / 4 = 40€ pro Tag


    Zitat

    Original von trancegan
    Bin am Samstag in Pardubice für wenig Geld und Viel Spaß.


    Gerade aus Interesse mal geschaut was da die Tickets kosten, komme da umgerechnet auf rund 32€, also so weit sind wir da nicht wirklich weg. :p
    Das im tiefsten Osten generell die Getränke eventuell billiger sind kann man wohl kaum dem Event ankreiden.

  • Und dennoch, haltet mich für einen Spießer! Es war mal ein so schönes Festival, zwei geile Tage auf die wir uns drei Jahre hintereinander gefreut haben. Plötzlich kam der Freitag dazu und noch ne After und nächstes Jahr dann der Donnerstag und ach, falsches Thema für mich.

  • Zitat

    Original von ellop
    Trotzdem muss man nicht sofort die Tickets verkaufen, wenn die Party gerade vorbei ist. Das ist schon unterste Schublade. Aber schön die Kohle der Leute nehmen und damit "arbeiten"


    Kosten fallen eben auch schon für die Event-Vorbereitung an. Nach Abzug von Abgaben (Annahme: 25% pauschal) bleiben von den Early Birds noch 70.000 EUR übrig. Damit kann man nach meiner Einschätzung gerade mal das äußerst Grobe absichern bei einem Event dieser Größe und in den Niederlanden.

  • Ich habe nichts gegen den frühen Vogel, aber da reichen auch 6-9 Monate. 12 Monate vorher ist es schon doll und dann noch an dem Wochenende, wo alle genug Geld ausgeben und dann noch die Tatsache, die vor Ort zu verkaufen, es aber nicht anzukündigen und zum normalen Verkauf um 9 Uhr gibt es dann nur noch Stufe 3 und 4.
    Selbst wenn ich hätte kaufen wollen, so war es mir nicht möglich: 1. Weil ich es nicht wusste und 2. weil wir da gerade die Hütte übergeben haben

  • Haben uns am Freitag bei unserer Ankunft in Zandvoort/Bloemendaal erstmal 2 von den letzten 3 Early Birds gesichert, bevor wir auf den Campingplatz gefahren sind - wir zahlen also pro Tag 24,-€ Eintritt. Angesichts der Tatsache, dass das Line Up auf der Lumi noch NIE bescheiden war, habe ich auch keine Zweifel daran, dass es auch 2017 wieder top sein wird. Und selbst wenn: Die Musik, die Menschen und die Atmosphäre machen´s aus, weniger die Namen der DJs. Mal ganz salopp ausgedrückt: Vier Tage am Meer mit der besten Musik und den besten Menschen der Welt vertrage ich bestimmt "ganz gut". :-)


    Tja, mal eben noch mal 96€ mehr als ursprünglich geplant ausgeben ist sicherlich kein Pappenstiel, aber das Geld brauche ich ja dann nächstes Jahr nicht mehr auszugeben (was dann ohnehin nicht mehr für´s Ticket ausreichen würde).


    Ich freue mich sehr darüber, dass es nächstes Jahr 4 Tage sein werden. Jedes Jahr lernt man an jedem Lumi-Tag tolle neue Leute aus aller Welt kennen, die man dann ein Jahr später gerne wieder trifft.

  • Also mir wird hier deutlich zu viel gemeckert. Man muss die Lumi ja nicht mögen - aber hier auch nicht seinen Frust auslassen.


    Man wird auch nicht zu vier Tagen feiern gezwungen - kommt man halt nur zu zweien.


    Und selbst dieser Art von Vorverkauf kann ich noch was Gutes abgewinnen. Wem, wenn nicht den aktuellen Teilnehmern könnte man denn dieses Privileg einräumen? "Ihr seid hier und darum habt ihr auch ein exklusives Vorkaufsrecht".


    Und wenn es tatsächlich gute, alternative Festivals gibt, dann immer her mit den Threads!


    Ansonsten kann ich Gässje nur zustimmen.

  • Ich habe doch nichts gegen die Lumi gesagt und mich sogar nach dem Wochenende dafür entschieden. Also war ich mit der Gesamtsituation zufrieden.
    Man kann auch jemanden unterstellen, dass er meckert, obwohl er nicht meckert. So kann man aus Deutschland nämlich auch Meckerland machen!


    Wir sehen uns nächstes Jahr :p

  • Man achte bei dem Kauf der Tickets bei Paylogic auf die Art der Transaktion. Ich wollte eigentlich nicht den halben Tag damit verbringen und so ist es mir passiert, dass ich mit der Zahlung via paypal mal eben 21 € zum Fenster rausgeworfen habe (zusätzlich zu den ohnehin nicht nachvollziehbaren Servicegebühren (34 €)). Bezieht sich auf insgesamt neun Tickets.


    Ich weiß natürlich nicht, wie teuer andere Zahlungsmöglichkeiten sind.

  • Was für ein Mega Lineup, und das jetzt schon. Ich bin verliebt.
    Es kommen trotzdem noch 50 Artists dazu O.o !!!


    Ich bin einfach zu doof um Bilder einzufügen, egal mit welchen Links und IMG vorher usw. ich es versuche, es klappt einfach nicht.


    [IMG][URL=http://fs5.directupload.net/images/161104/qeasl7a9.jpg[/IMG]


    Hier mal nach Tagen geordnet.


    Thursday:


    Ferry Corsten (producer set)
    Solarstone
    Jordan Suckley
    Liquid Soul
    Sneijder
    Ferry Tayle
    Jerome Isma-Ae
    Genix (Anjunabeats classics)
    Philippe El Sisi
    Illitheas


    Friday:


    John O'Callaghan
    Simon Patterson
    Astrix
    Giuseppe Ottaviani
    John 00 Fleming
    Vini Vici
    Indecent Noise
    Dan Stone
    Rodg
    Will Rees


    Saturday:


    Mauro Picotto (producer set)
    Bryan Kearney
    Rank 1 (producer set)
    Roger Shah presents Sunlounger (producer set)
    Matt Darey (90s producer set)
    Airbase (producer set)
    The Digital Blonde
    Eco
    Nifra (Coldharbour classics)
    The Noble Six
    Factor B
    David Rust
    Solid Stone


    Sunday:


    Paul Oakenfold
    Neelix
    Manuel le Saux
    Gai Barone
    Allen & Envy
    Neptune Project
    Orkidea
    Grum20

  • Zitat

    Original von Ryujin
    Was für ein Mega Lineup, und das jetzt schon. Ich bin verliebt.
    Es kommen trotzdem noch 50 Artists dazu O.o !!!


    Ich bin einfach zu doof um Bilder einzufügen, egal mit welchen Links und IMG vorher usw. ich es versuche, es klappt einfach nicht.


    [IMG][URL=http://fs5.directupload.net/images/161104/qeasl7a9.jpg[/IMG]


    Bilder muss man als Anhang einfügen. Verlinkungen funktionieren hier nicht.

  • Wer gerne auf De Lakens campen möchte und kein all zu begrenztes Budget hat, kann nun über www.surfanafestival.com Tickets buchen. Der Festival-Veranstalter hat den gesamten Campingplatz von Donnerstag bis Sonntag (bzw. Montag) gebucht. Wer also wie wir für diese Zeit auf die Lumi gehen möchte, kauft sich für 110€/Person ein Weekend + sleeping ticket sowie entweder ein Tent ticket für 30€ (gilt pauschal für bis zu 6 Personen) oder für 40€ ein Campervan ticket (gilt pauschal für bis zu 4 Personen). Pro Ticket fällt dann noch mal 1,-€ Servicegebühr an.


    Wir sind zu zweit in einem Bulli und zahlen demnach komplett 263,-€ (1x 110€ +1€ + 1x 110€ +1€ + 1x 40€ +1€). Strom und Duschen ist im Preis inbegriffen und man darf bis Montag campen. Und falls die Lumi langweilig wird, kann man zur Surfana gehen. ;-)

  • Yep, sozusagen - denn es kostet uns letztlich dann doch nur 40€ mehr pro Person für 4 Tage als es normalerweise kosten würde. De Lakens ist einfach der mit Abstand schönste Campingplatz in Zandvoort/Bloemendaal und zudem recht nahe an den Beachclubs. Und man verbringt da ja schon noch mehr Zeit als nur zum Schlafen. Und das Gute ist: Es wird während des Festivals sicher niemanden stören, wenn man vormittags schon Musik nicht nur auf Zimmerlautstärke hört. :-)

  • So... der Samstag ist seit heute ausverkauft. Heute nacht kam die Warnmeldung des Ausverkaufs auf Facebook. Und ich habe keine Ticket bekommen, wollte Sa und So hin. :(


    Edit: Habe mich bei Ticketswap eingetragen.

  • Ein Kumpel und ich waren letztes Jahr da und haben uns dieses Jahr schon nach den ersten Namen die Karten für alleTage besorgt.

    Gerade auf Neelix freue ich mich unheimlich.


    Das wahre Highlight wird aber bestimmt wieder Bryan Kearneys Set. Letztes Jahr wurde der gefeiert wie ein Gott. Bomben Stimmung.


    Bin auf den Timetable gespannt.

    If you listen to Trance it means you don't realy listen to anything else. [...]


    We are technically outsiders, right? Though, you know, you go to these Trance-Partys [...] and immediatly you get this sence of family. Community.


    (Arnej 2016, Toronto)

  • Die Hütten dort sind super. Doof ist nur der offene Schlafbereich oben, aber darüber kann man hinweg sehen.

    Hatte mich letztes Jahr auch erkundigt, aber man musste mindestens 7 Tage buchen. Ist das immer noch so?

    Die hatten ordentlich Beschwerden wegen pöbelnder und zu lauter Lumi Gäste.

  • Ja, also entweder 3 Tage oder 7 Tage, haben dann 7 genommen und entspannen da erst. Und wenn man eh mit 5 oder 6 Leuten da ist kann man sich auch gut abwechseln mit dem Schlafplatz da oben. Naja, solange man uns da nicht nervt und man auch irgendwann pennen kann ist alles gut :)

  • Hallo zusammen,


    leider muss ich meine Karten nun doch verkaufen, weil wir nicht zum Event können. :-( :-( :-(


    Ich habe für 2x3 Tickets von Donnerstag bis Samstag insgesamt 254€ bezahlt und würde mich freuen, wenn mir jemand die sechs Tickets insgesamt für 250€ abkauft.




    Schöne Grüße,

    Frank