DJ Mag Voting 2012

  • Hey Musik Freunde


    Das Jährliche Voting der DJ Mag geht heute los
    Bei dem Voting soll der Weltbesten DJ gekürt werden durch das Tonangebende Britische Magazin "DJ Mag"


    5 DJ kannst du Wählen 1 ist das höchste und bekommt die Meisten Punkte


    Die Abstimmung endet am 1. August


    http://www.djmag.com/top100


    Plätze 1 bis 3 von 1997-2011


    1997
    (1) Carl Cox
    (2) Paul Oakenfold
    (3) Sasha


    1998
    (1) Paul Oakenfold
    (2) Carl Cox
    (3) Judge Jules


    1999
    (1) Paul Oakenfold
    (2) Carl Cox
    (3) Sasha


    2001
    (1) John Digweed
    (2) Sasha
    (3)?


    2002
    (1) Tiësto
    (2) Sasha
    (3) John Digweed


    2003
    (1) Tiësto
    (2) Paul van Dyk
    (3) Armin van Buuren


    2004
    (1) Tiësto
    (2) Paul van Dyk
    (3) Armin van Buuren


    2005
    (1) Paul van Dyk
    (2) Tiësto
    (3) Armin van Buuren


    2006
    (1) Paul van Dyk
    (2) Armin van Buuren
    (3) Tiësto


    2007
    (1) Armin van Buuren
    (2) Tiësto
    (3) John Digweed


    2008
    (1) Armin van Buuren
    (2) Tiësto
    (3) Paul van Dyk


    2009
    (1) Armin van Buuren
    (2) Tiësto
    (3) David Guetta


    2010
    (1) Armin van Buuren
    (2) David Guetta
    (3) Tiësto


    2011 -
    (1) David Guetta
    (2) Armin van Buuren
    (3) Tiësto


    2012 - ???????????

  • ich denke mit boykottieren tut man den Trance-Artists keinen Gefallen. Man muss ja nicht gleich Armin wählen! Ich werde noch ein wenig abwarten, was in diesem Jahr noch so passiert.

  • Clear Blue, was ist mir Micaela Schäfer?? Die kann unmöglich in den alternativen Top 5 fehlen... :D http://www.bild.de/regional/ru…lette-22610616.bild.html#


    Meine Votes bis jetzt:


    1) John Askew
    2) Above & Beyond
    3) Gareth Emery
    4) ?
    5) ?


    Ich warte auch noch ein wenig ab, denn Haris Pilton macht ganz schön Druck auf die etablierten Größen.

    Wir werden um Mitternacht angreifen....das ist gruseliger!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von citadel ()


  • Wo ist Justin Bieber???? :upset: :upset:

    Next Shows
    Afterhours.FM - Timetravel (Nov 28, 14-15 CET)
    DiscoverTrance - Entrancing Melodies (Dec 3, 17-19 CET)

  • Gerade eben wollte ich meckern, weshalb son uralt unwichtig Thread wieder ausgebuddelt wird, dann fiel mir auf, dass der Piss ja schon wieder startet. Scheint wirklich früher loszugehen. Aber gut, dann weiß ich wenigstens, dass ich DJ MAG Voting etc. in den Spamfilter reinhauen muss, um nicht mit sinnloser Werbung zugespamt zu werden. :D

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von Musikfreak
    David Guetta auf 1 ? was hat der junge die letzten 12 monate gemacht das er auf 1 kommt ?


    er war die letzten drei jahren in den top 3 - also muss er doch wohl gut sein, dann muss man ihn auch wählen.
    und skrillex hat nen grammy gewonnen, also muss der wohl auch gut sein. also wird er gewählt.



    ...



    könnte jetzt bei jedem so weitermachen, oder einfach die aussage, die mein posting hatte, auf den punkt bringen: dieses voting kann ich nicht ernst nehmen, und es sagt nicht mal ansatzweise etwas über die qualität der gewählten djs aus (wenn sie denn überhaupt djs sind).

  • Falls FB mich dieses mal wählen lässt, dann geht was in Richtung Above&Beyond.


    Ansonsten....keine Ahnung, bin aber im Moment auch viel zu sehr raus um irgend wen da zu bewerten.


    Oder ich mache wieder eine Anti Wertung. Wer Werbung macht fliegt mal direkt aus meinem "pool" raus :D

  • Nicht so gemein sein, manche Ironie hier im Forum versteht man halt erst wenn man schon länger dabei ist.


    Ich gebe gerne zu, ich hab mich anfangs auch sehr gefreut, bei solchen Votings mitzumachen. Und wenn man in die "Szene" einsteigt, lernt man halt zuerst die bekannten Größen kennen und dann nach und nach die weniger bekannten. Die Auswirkungen auf Bookings (Stichwort: nur die hochgewählten) sind natürlich etwas anderes...

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

  • Hallo,


    ich würde Daniel Küblböck definitiv mit Nadja "Naddel" Abd-Del Farrag (oder so) tauschen. :yes:


    Da es widererwarten erneut über Facebook läuft, werd ich da nicht mehr teilnehmen können. Meine entgültige Top 5 stünde aber auch noch nicht fest.


    Mfg Matthias

  • Sorry das ich lache ^^


    Aber wenn du dein votig abgibst nur weil David Guetta 3 mal unter den besten 3 dabei war das muss ich lachen ^^ nur mal so Armin Van buuren war in den letzten 9 jahren immer unter den besten 3


    Weil Guetta hat in den letzen Monaten nix gemacht was hand und fuß hatte

  • ... es etwas brächte, würde ich wohl so wählen:


    The Timewriter
    Dustin Zahn
    Gary Beck
    Sasha
    Paul van Dyk


    Evtl. würde ich Paul durch Carl ersetzen, wenn Paule sein umgestelltes Set so weiter spielt. Letztendlich; Wen interessierts?


    Edit: Vielleicht noch irgendwie Psycatron.

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Shekon "Old Friends Memories" (Planet Rhythm)

    Ambivalent "Drag" - Amotik Remix - (Enemy)

    Berkel "Perpetua Pace" (Planet Rhythm)

    Mark Broom "Raver E.P." (Rekids)

    Charlie Thorstenson "Acid Contemplation" (Ovum)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von starchaser078 ()

  • Musikfreak, lies dir Hirtin Beitrag mal ganz durch.....


    Er hat ja geschrieben das er es nicht ernst nehmen kann.


    Und die Allgemeinheit denkt nun mal so. Guetta wurde auch nicht gewählt weil er ein DJ ist, sondern weil er in den Charts ist und so eine Riesen Facebook Fanbase hat. Ist doch logisch das er oben dabei ist.
    Gleiches gilt für alle anderen.....einmal oben drin und man bleibt ohne viel machen zu müssen auch da.

  • Ich habe Armin van Buuren auf eins gewählt weil er für mich über Jahre hinweg immer gute Leistung in Punkte Musik zeigt und er viel für die Trance Musik an sich macht Seine Set sind geil er passt sich schnell dem Publikum an er baut die Set super auf und hat ne super Show


    Das Jahre 2012
    Die Tracks wie
    Armin van Buuren & Ana Criado - Suddenly Summer
    Gaia - J'ai Envie de Toi
    Armin van Buuren & Ørjan Nilsen - Belter
    Armin van Buuren - We Are Here To Make Some Noise (EM Lied)


    sind in meinen Augen klasse Lieder das Mix - Album die A State Of Trance 2012 ist richtig gut geworden


    Die A State Of Trance Welt-Tournee: in London, Moskau, Kiev, Los Angeles, Miami, Den Bosch (30.000 Menschen es war das größte Indoor-Trance-Event in der Geschichte) ist richtig gut angekommen war live in Den Bosch und es war die Geilste Party in Meinen leben


    Millionen von Menschen haben an den Live-Übertragungen teilgenommen Tausende von Menschen haben getwittert, gepostet und geplauderten über die A STATE OF TRANCE 550


    Seine Radio Show Hören mehr als 15.000.000 Millionen Zuhörer bei ca. 40 Radiosendern


    Armin war mit der A State Of Trance Tour bei der Electric Daisy Carnival in Las Vegas
    2 Tage hatte er eine A State of Trance Bühne mit mehr als 100.000 Besucher pro Tag, ist bei dem dreitägige Festival richtig was los =)


    Zurzeit ist er mit seiner Tour auf Ibiza 13 Veranstaltungen hat er im Sommer im Privilege
    Das Privilege befindet sich in der Nähe der Stadt Sant Rafel auf ibiza die Club-Discothek Privilege hieß bis 1994 noch (KU) und ist die größte Club-Diskothek der Welt


    Er Arbeitet an einer Neuen Universal Religion Chapter 6 (2012)
    Und er arbeitet an sein neuen Album was zu 65%. fertig ist die ersten drei Singles sind fertig


    Für mich ist er die Nummer 1 Der Welt weil er seit Jahren das Tempo hält

  • ..., es ist doch alles gut. Du brauchst die nicht zu rechtfertigen. Wir unterhalten uns in ein oder zwei Jahren noch mal über das Voting im Allgemeinen und Armin van Buuren ;).

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Shekon "Old Friends Memories" (Planet Rhythm)

    Ambivalent "Drag" - Amotik Remix - (Enemy)

    Berkel "Perpetua Pace" (Planet Rhythm)

    Mark Broom "Raver E.P." (Rekids)

    Charlie Thorstenson "Acid Contemplation" (Ovum)

  • @ Musikfreak


    Die meisten die hier schon ein paar Jahre im Forum sind scheren sich ein Feuchten um so ein Voting !!!
    Mindestens seit dem es über Facebook läuft kann so ein Voting nicht mehr ernst genohmen werden!
    Von daher versteh ich auch das hier sich nur drüber lächerlich gemacht wird!
    Und klar würden die meisten hier nicht eine Paris Hilton oder Micaela Schäfer ihre stimme geben sondern doch eher Forum DJs ala Cold Blue oder Dennis Sheperd!
    Aber eigentlich finde ich die Aktion mit Paris oder Micaela doch recht gut!
    Schön wäre es wenn die in die top 100 kommen würden weil man dann echt sagen kann das so ein Voting völliger Quatsch ist!

    19.02.2011 Energy Utrecht
    09.04.2011 Asot 500 Den Bosch
    21.05.2011 Docklands Festival @Münster
    31.12.2011 I Love New Year Wroclaw
    31.03.2012 AsoT 550 Den Bosh
    20/29.07.2012 Sunrise Festival

  • das gibts auch noch??? :gruebel:
    absolut sinnfrei, is doch vorher schon klar wer da ganz vorne mit dabei is
    kommerz lebe hoch




    meine votings (wenn ich wählen würde) wären wie folgt:


    1. AvB
    2. Tritonal
    3. Cold Blue
    4. Dennis Sheperd
    5. Alan Morris


    LG
    Alex;)

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes:

  • ich find's ehrlich gesagt quatsch, sich so über das voting aufzuregen. ähnlich wie die leute, die sich über die regierung beschweren, aber wenn man sie fragt ob sie gewählt haben, heisst es "neee, bringt doch eh nix".


    würdet ihr auflegen und auch nur den hauch einer chance haben, in der liste zu stehen, wäre eure meinung natürlich eine ganz andere, nicht wahr?


    im grunde gibt es für euch nur die folgenden möglichkeiten:


    • ihr votet einfach für die künstler, die ihr gut findet
    • ihr votet gar nicht und ignoriert das voting einfach


    sämtliches drüber herziehen und lustigmachen über die, die drinstehen, bringt überhaupt niemanden weiter. ich frag mich manchmal warum leute soviel zeit und energie aufbringen, um sich über dinge zu beschweren die sie angeblich gar nicht interessieren. dann konzentriert euch doch einfach auf die dinge im leben, die euch erfüllen und für die ihr euch aktiv einsetzen könnt um was zu ändern. alles andere ist doch wirklich verschwendete zeit und mühe.

  • ..., seit wann hat Politik einen künstlerischen Anspruch?

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Shekon "Old Friends Memories" (Planet Rhythm)

    Ambivalent "Drag" - Amotik Remix - (Enemy)

    Berkel "Perpetua Pace" (Planet Rhythm)

    Mark Broom "Raver E.P." (Rekids)

    Charlie Thorstenson "Acid Contemplation" (Ovum)

  • alle jahre wieder :D mit mein voting warte ich noch etwas.. ich hoffe einfach das Armin sich wieder die 1 krallt.. :p


    das voting der letzten jahre ist doch immer erst ende juli/anf. august gestartet.. naja dann halt dieses jahr etwas früher :boxing:

    Meine Top 5 Tracks :huebbel:


    1. Ferry Corsten pres. Gouryella - Anahera
    2. Jean - Michel Jarre & Armin van Buuren - Stardust
    3. Ferry Corsten — Homeward
    4. Jorn van Deynhoven - 101010 (The Perfect Ten)
    5. Standerwick ft. Jennifer Rene - All Of Us

  • Zitat

    Original von starchaser078
    ..., seit wann hat Politik einen künstlerischen Anspruch?


    noch nie, hab ich auch nicht behauptet. es ist aber die selbe einstellung bei denjenigen, die gerne etwas ändern würden und auch könnten, aber es nichtmal versuchen.

  • ..., die Problematik ist meines Erachtens doch die, dass weder der ideelle noch der künstlerische Aspekt des Musikauflegens oder Produzierens gewürdigt wird. Es geht hier nicht um Skills. Es bringt die Szene überhaupt nicht vorwärts. Eher im Gegenteil.


    Es geht einfach um die Show, um bares Geld.


    Wie auch immer das DJMag es geschafft hat, dass sich die Clubs danach richten.


    Nehmen wir mal an, wir schaffen es, einen respektierten Künstler XYZ, der es unserer Meinung nach auch verdient hat, auf Platz 1 zu hieven. Was würde passieren? Sein Sound wird in nullkommanix adaptiert. Wollen wir das? Wollen wir, dass es nun viele kleine XYZs gibt? Schließlich folgt die ansteigende Gage. Auch wenn es auf dem ersten Blick fair für XYZ sein mag, dass er jetzt mal etwas in den Sparstrumpf packen kann, frage ich mich, entspricht das dem Ideal? Dem Grundgedanken von Musikmachen und Auflegen? Und was sagt eine Gage heutzutage im Musikklüngel überhaupt noch aus?


    Das DJMag ist durch dieses Voting maßgeblich daran beteiligt, dass alles am Durchdrehen ist und Gagen Jenseits von Gut und Böse gehandelt werden. Was zu Lasten der Clubs, den Partygängern und somit unserer Szene geht.


    Alleine die Werbung aller DJs/Producer sagt doch eigentlich alles. Muss ich tatsächlich um Stimmen betteln, damit meine Musik bekannt und respektiert wird? Oder geht es doch um etwas anderes?

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Shekon "Old Friends Memories" (Planet Rhythm)

    Ambivalent "Drag" - Amotik Remix - (Enemy)

    Berkel "Perpetua Pace" (Planet Rhythm)

    Mark Broom "Raver E.P." (Rekids)

    Charlie Thorstenson "Acid Contemplation" (Ovum)


  • Schade, dass du nicht votest! :)

  • Hier meine Votes.


    Above & Beyond, wie jedes Jahr immer wieder toll. Als A&B-Fan ist es für mich Pflicht.
    Steve Brian, dieses Jahr das erste mal live erlebt und vorallem schön dass wir mit dem Team auf der Feier in Hofheim gespielt haben.
    Jaytech hat dieses Jahr mit James Grant zusammen die Anjunadeep vol. 4 richtig gerockt und überzeugt auch mit schönem Sound. Anjunadeep ist ein voller Erfolg.


    Oliver Smith ist auch ein Künstler, welcher immer mehr in meinen Sets findet und so auch tolle Mixsessions macht.


    Nitrous Oxide begleitet mich schon seit Anfang meiner Trancezeit und ihm gönne ich auch mal ein Triumph. Danke Leute. Ihr legt echt eine tolle Leistung am Tag. Macht weiter so und vergesst nicht wofür ihr steht.

  • Sturmfrisur :


    Der Unterschied ist einfach der, dass ich mir fürs Facebook voting recht günstig mehrere tausend Stimmen aus Fernost kaufen kann, während aber bei Wahlen nur gemeldete Personen teilnehmen können.


    Daher ist mir das Voting bei FB völlig egal. Letztes Jahr konnten viele nicht Voten weil das System nicht funktioniert, dazu sind dann doch viele nicht bei FB, also ist das schon mal verzerrt.


    Und meine Stimme ist Wurscht, wenn sich die Managements manche Stimmen einfach kaufen.


    Dazu hat Steve Helstrip auch schon bei FB geschrieben das es egal ist, da nur die Top20 wirklich einen Vorteil haben. Alles darunter interessiert niemanden. Also kann man es auch gleich in die DJ Mag Top20 umbenennen. Und glaube mal nicht das man da mit ein paar tausend Stimmen reinkommt.


  • Den Rest (und weitere interessante Dinge) könnt ihr in seinem Blog nachlesen. https://www.facebook.com/note.php?note_id=10150882818822061


    Ich für meinen Teil werde voten, da man den DJs so etwas zurückgeben kann. Und das es ihnen - und für sie - wichtig ist, sieht man ja daran, dass jeder Einzelne dazu aufruft.

  • Habe gerade auch gevotet, was man da alles "liken" und "validate"n muss... :rolleyes: Kann man die App und DJ Mag eigentlich dann direkt wieder unliken bzw. entfernen oder verfällt mein Voting dann?


    1) Above & Beyond
    2) John Askew
    3) JOC
    4) Gareth Emery
    5) Paul Oakenfold


    edit: Ach Mist, ich wollte eigentlich noch für Nitrous Oxide voten... verdammt. Naja, nächstes Jahr dann... :D

    Wir werden um Mitternacht angreifen....das ist gruseliger!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von citadel ()