Beiträge von Dj Pulsive

    das ist wohl so... Armin spielt und vertritt zwar noch Trance.. aber er packt viel edm dazwischen.. das hält ihn gut da oben ^^


    ich kann mir aber immer noch nicht vostellen das nur deises jahr 11.00 weltweit gevotet haben sollen :D :D :D


    dann kann man es auch ganz sein lassen ^^

    in den beatport main top 10 hat es anahera geschafft... nach jahren ein real trancer drin... finde ich sehr gut wenn zwischen den edm/bigroom müll mal sowas vor glänzt :yes:

    Gesagt getan.. die neue Gouryella "Anahera" bekommt ein eigenen thread


    nach über 13 Jahren bringt ferry Corsten sein Projekt zurück und das sau stark.. Original Gouryella würde ich mal sagen kein aktueller kommerz sound... ferry corsten ganz im trance element die jungs können es noch Produzieren... auch Armin machte mit den Rising Star Projekt sein comeback und 2009 schon mit gaia.. ist das die wendung? mir gefällt es jedenfalls :huebbel:


    https://www.youtube.com/watch?v=2XD6Cddj9po


    6/6 für dieses zauberhafte stück Real Trance Music :yes:

    die kläglichen Reste der Swedish House Mafia :D


    ja was soll man sagen.. das line up gibt sicher ein weiteren shitstorm für imotion..


    N1 zählt eigentlich zum Nr.1 Event in Deutschland ich denke mit diesen line up wars das dann wohl... ich verstehe die veranstalter nicht.. gerade weil SFX ja nun die bosse sind hätte ich jetzt schon nen headliner lineup erwartet. der konzern spart beim umf oder TM auch nicht und hier? grausam.. das schwächste line up in der Nature One geschichte!


    das wird auch hier nicht mehr den preis gerecht... für ein C lineup darf man nicht son preis verlangen ^^

    als Headliner hätte man so rechnen können: Armin van Buuren, Paul van Dyk, , Above & Beyond, Dash Berlin und für den kommerz edm Tiesto/Hardwell


    nummer 2 größere namen: ATB(der einzige größere name und damit kleiner headliner dabei) Markus Schulz, Ferry Corsten Aly & Fila, Cosmic Gate Andrew Rayel


    und die kleineren größeren namen: dennis sheperd, jorn van deynhoven usw


    für 70 Euro kann man einfach oder sollte man mehr erwarten können... :boxing:


    für 10 bis 20 euro eintritt wäre das line up völlig ok so wie es jetzt ist :D :p

    ich find das projekt ja auch top und hab es auch unterstützt wo es geht.. aber es sind nur noch 19 tage über ich glaube es wird kaum möglich sein 71 % in der zeit noch zu kriegen... die zeit reicht kaum... trotzdem drücke ich ganz fest die daumen...


    falls das ziel nicht erreicht wird hoffe ich trotzdem das dieses Album erscheint und wenn nur als Download dann ist das halt so.. alles andere wie zB es garnicht bringen wäre zu schade die previews die man bis jetzt hören kann sind der hammer.. ganzz toll Dennis ;-) :yes:

    Marv so verstehe ich das auch nun.. da haste dich einfach falsch ausgedrückt.. ich dachte vom sound her und da sind die unterschiede ja echt gewaltig ;-)


    @tommy


    ja ich find auch total schade das der anjuna uplifting style weg ist.. das war reinster zauber :huebbel:.. ich hoffe den packen die irgendwann wieder aus.. ;-)

    ZITAT: 05. Counting down the days (feat. Gemma Hayes)
    DA IST DER ALTE A&B Sound



    so ein Quark !!!!!!... Die Nummer ist zwar sehr gut aber nicht DAS alte Above & beyond ich BITTE dich :gruebel:




    DAS HIER ist der alte Above & Beyond style :huebbel: :huebbel: :huebbel:
    https://www.youtube.com/watch?v=QxdSAAWRs3E


    damals war der sound so verträumt... das neue Album ist zwar top und auch noch Above & beyond aber der magic von damals fehlt trotzdem zum größten teil gerade bei den A&B club mixen ;-)



    für mich ist die nummer mit justine suissa der beste track des neuen Albums hier werden die gefühle wieder genau getroffen :huebbel:


    ich hoffe auf ein comeback von Oceanlab :huebbel:

    ich denke zum neuen Artist Album gibts erst wieder ne neue Armin only.. war ja bis jetzt immer so ;-)


    alles andere macht ja auch eher wenig sinn.. die sollen sich mal zeit lassen mit allem.. es muss ja auch ein völlig neues konzept her.. es wird eh sehr schwer eine noch bessere Armin only auf die beine zu stellen.. und ein noch besseres thema als"intense" zu entwickeln


    2016 denke ich mal können wir mit neuen album rechnen armin only rechne ich auch so vielleicht ja auch erst 2017.. wäre aber nicht schlimm.. wie gesagt die sollen sich zeit lassen.. hautpsache wir werden wieder so mega geflasht :huebbel:


    also lieber erstmal auf eis alles und sich auf asot konzentrieren und was mich freut das gaia auch wieder mehr in die mitte rücken soll.. die ersten live shows gabs ja schon mit den kaputzenträgern :D

    wenn jetzt einer irgendwas schlechtes sagt den erwürge ich !


    jetzt geht einer der großen Namen wieder zu seinen alten sound zurück und das wie ich finde sehr gut.. in dem link hören wir den PVD CLUB MIX ;-)


    es ist die beste paule seit jahren ich hoffe er wird dafür belohnt das er gegen den strom schwimmt ;-)


    wertung 6/6 :yes:

    gabs im ziggo dome denn auch wieder so ne schwenk kamera übern publikum? ;-)


    ne dvd gibts ja aber nur von dem kurzen bnn tv schnitt wurde in der "intense most edition" gerade veröffentlicht mit den road movies drauf.. aber so ne extra dvd/blu-ray mit 3 stunden konzert wär schon geil.. weil 1 stunde ist etwas mager auf der jetzt erschienenen dvd

    auch ich habe dort zum 2mal es erlebt.. und es war absolut geil <3 es ist wirklich mit abstand die beste Armin Only die "intense" :huebbel:


    zu der orga ja war grausam.. das können alda ganz klar besser..


    das war das erste mal das ich OHNE taschenkontrolle/sicherheitskontrolle durchgekommen bin :D


    ist echtr traurig gewesen... :rolleyes:


    kann es vielleicht sein das die orga ne andere firma übernommen hat? weil das war nicht alda qualität :gruebel:



    trotzdem ultra geile show :huebbel: :huebbel: :huebbel:

    Hardwell hat ja auch nicht unverdient gewonnen.. er hat hat auchh leistung gezeigt.. keine frage ;-) und zwar deutlich höhere leustung als seine edm trash freunde garrix & co.. die nichts gerissen haben ;-)


    aber die "intense" tour war aufwendiger und viel größer als dieses hardwell in concert von alda ;-) von der leistung her ist Armin weiter vorne.. allein die asot tour dazu gerechnet ;-) da kommt auch hardwell nicht mit.. ;-)

    @EDM freak. erstmal Respekt für diesen ganzen Text.. da hätt eich kein bock zu gehabt :D :D :D


    aber ich stimme dir da schon überall zu.. und ja ich bin Armin fan durch und durch.. aber ich sehe ihn nicht durch die Rosarote Brille ;-) es gab Tracks die mir nicht gefallen haben.. dazu gehört auch Ping Pong;-) zum feiern war der track gut.. hatte ja das bei intense miterlebt ;-) aber zum Privathören nein! da höre ich eher so sachen wie "burned with desire" "shivers" oder anderes älteres zeug.. vom aktuellen kram gefällt mir natürlich auch einiges.und da läuft auch einiges. aber hin und wieder ist da schon echt schrott bei.. ;-) und das Armin nicht selber Produziert ist mir auch klar.. schafft er ja auch garnicht.. er sitzt öfter mal mit Benno im studio ja aber das er da regler schiebt eher selten geworden.. aber ist ja auch normal bei dem Programm was er fährt.. und dazu macht Benno de Goeij schon gute Arbeit.. "intense" war ein gutes Album genau wie "imagine" ;-)


    dazu hat Benno das legendäre "Airwave" Produziert mit dem Roland JP800 dafür vergöttere ich ihn heute noch da darf dann mal sowas wie Ping Png Produzieren :boxing: :D :-D


    und was das Voting angeht... ja man konnte es meist immer am london line up sehen wer gewinnt.. aber ich denke das die vom DJMAG nicht mehr so blöd sind.. dewegen denke ich auch son misch aus house/kommerz/trance im line up.. aber was Solls.. es geht ja eh nicht um leistung bei dem voting.. weil dann hätte Armin gewinnen müssen.. allein mit seiner weltweiten Intense tour ;-) nenn mir einen der dieses jahr größere DJ leistung gebracht hat in diesen großen umfeld.. dann kommt die große asot tour und ibiza dazu ;-)

    Voting has now closed. The results will be announced on Saturday 18th October 2014. Subscribe to the DJ Mag YouTube channel to access the results live stream.


    @DJMAG



    so nun heißt es Abwarten wie deise Top 100 List wird :D


    das interesse der DJMAG 2014 ist echt begrenzt diese Jahr hier.. wenn ich mir die letzten DJMAG threads angucke ging noch die Post ab :boxing: :D

    seit 1997::: damals als insider voting heute hat die liste einen ganz wichtgen wert in der welt der DJS/ACTS .. sobald du in den Top 100 bist gehen die Bookings in die höhe ;-)


    es ist ein kommerz-voting geworden was man so nicht mehr ernst nehmen kann.. aber wie gesagt für die ganzen künstler der EDM szene sehr wichtig--.. so ist das halt ;-)


    Mein voting:


    1. Armin van Buurren
    2. Andrew Rayel
    3. Dash Berlin
    4. Aly & Fila
    5. Gareth Emery


    :yes:

    Es wird wieder gewählt :-D eigentlich schon seit Juli.. Heute ist der letzte Tag zum Voten... was sind eure Top 5 2014 ???



    http://www.djmag.com/top100



    wie es aussieht sollte Hardwell die POLE verlieren und Armin dieses Jahr gewinnen..das London Line up ist sehr trancig dieses Jahr mit Al y & Fila & co.. sollte einigess heißen ;-)


    das wäre wenn es so passiert titel nummer 6 mehr rekord geht ja dann wohl echt nicht es lebe unser TRANCE GOTT :boxing: :D :D :D :D

    Aly leidet an TINITUS ::: war wohl mal zu dicht an einer box.. :-D und deswegen sitzt er nur noch zuhause und Produziert den Aly & Fila kram UND FILA ist nur noch allein unterwegs aktuell oft mit b2b JOHN ZU SEHEN.. ist im wohl alleine zu langweilig wie es scheint ^^