[2009-07-31/08-02] Nature One 2009: Smile is the answer @ Kastellaun / Hunsrück

  • Das klingt doch sehr sehr gut... :huebbel:
    Wenn ich nochmal aufzählen darf:


    Die Großen:


    - Paul van Dyk (Berlin)
    - Armin van Buuren (Leiden)
    - Ferry Corsten (Rotterdam)


    Die feier Leute:


    - Sander van Doorn (Eindhoven)
    - Judge Jules (London)
    - Menno de Jong (Eindhoven)
    - Alex MORPH vs. Woody van Eyden (Bochum)
    - Ronski Speed (Löbau)
    - Stoneface & Terminal (Löbau)


    Das i-Tüpfelchen: :D


    - Daniel Kandi (Kopenhagen)
    - David Forbes (Glasgow)


    also besser kann man es sich doch nicht wünschen!!!!!! :D
    Und das Tiesto nicht da dabei ist, ist denke mal zu verkraften. Denn dann wird es auf dem Main, nicht wieder zu "extrem" voll werden... (siehe letztes Jahr)

  • Das Line-Up sieht in der Tat recht lecker aus :D Vor allen Dingen reizen mich Menno und Daniel Kandi...^^ Wenns Geld stimmt und meine ärztliche Untersuchung für den Zivi nich grade ungünstig liegt bin ich denke ich wieder dabei ;)

  • Zitat

    Original von Lukas W.
    und meine ärztliche Untersuchung für den Zivi nich grade ungünstig liegt bin ich denke ich wieder dabei ;)


    also wegen so einer kleinigkeit wird dir die NO schon nicht durch die Lappen gehen.
    kannst du verschieben und das die am Wochenende sein wird, bezweifel ich! :D

  • Zitat

    Original von Maeijgo


    also wegen so einer kleinigkeit wird dir die NO schon nicht durch die Lappen gehen.
    kannst du verschieben und das die am Wochenende sein wird, bezweifel ich! :D


    Oder man geht einfach nicht hin, hatte ich auch mal so gemacht. Passiert nichts die meckern nur und sagen dass man es beim nächsten mal ja nicht nochmal tun sollte und wenn ja vorher sich abmeldet.
    Letzt endlich haben die mich sogar ganz vergessen und ich wurde nie gemustert :D ...das nur am Rande hehe


    LASS DIR DESWEGEN JA NICHT DIE N1 ENTGEHEN DU WÜRDEST ES BEREUHEN :D

  • Zitat

    Original von daniel85


    Oder man geht einfach nicht hin, hatte ich auch mal so gemacht. Passiert nichts die meckern nur und sagen dass man es beim nächsten mal ja nicht nochmal tun sollte und wenn ja vorher sich abmeldet.
    Letzt endlich haben die mich sogar ganz vergessen und ich wurde nie gemustert :D ...das nur am Rande hehe


    LASS DIR DESWEGEN JA NICHT DIE N1 ENTGEHEN DU WÜRDEST ES BEREUHEN :D


    Bei mir ist die Untersuchung zwar schon was länger her, aber die war mitten in der Woche.
    Bitte keine faulen ausreden, es wird zur Nature One gefahren. :D

  • Zitat

    Original von firstfalcon


    Bei mir ist die Untersuchung zwar schon was länger her, aber die war mitten in der Woche.
    Bitte keine faulen ausreden, es wird zur Nature One gefahren. :D



    Da stimme ich vollkommen zu!
    Lukas, was wäre die Nature One ohne deinen Grill und deinen Kasten Oettinger-Cola?? :p

  • Zitat

    Original von Mosquito



    Da stimme ich vollkommen zu!
    Lukas, was wäre die Nature One ohne deinen Grill und deinen Kasten Oettinger-Cola?? :p


    Herrlich Leute :yes: Im Ernst find ich sehr nett ;) Ich machs also nur von der Finanzfrage abhängig^^

  • Zitat

    Original von Trancelectro85
    woher die Info mit deadmau5?l


    DAS hab ich mich auch gefragt, bis ich mal wieder meine Mails checkte... kam heute Abend per I-Motion Newsletter rein. ;)


    Und yeah, Deadmau5! 8)


    lg

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Zitat

    Original von Southern
    Bin mal gespannt auf welchem Floor die Maus landet!


    Tippe stark auf das House of House... wobei mau5 auch OpenAir gut käme... muaha, "Faxing Berlin" oder "Not Exactly" auf dem OAF... :huebbel: :D


    lg

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Zitat

    Original von tumba
    Bin doch recht überrascht, das die Reaktion auf Deadmau5 so positiv ist, auch im i-motion forum. Wo doch sonst alle immer auf dem Standart Deadmau5 Style rumhacken.


    Naja, ich persönlich finde, dass man die Leute, die einen Style begründet haben auch ihren Style spielen lassen sollte. Nur gegen die Kopierer, welche dann dafür sorgen, dass der der Style zum :autsch: :autsch: :autsch: wird, kann ich nicht leiden. Abgesehen davon ist Deadmau5 immer noch am innovativsten von den Leuten, die diese Musik ausschlachten.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Auf Deadmau5 bin ich auch sehr gespannt! Ich hoffe er spielt nicht gleichzeitig im House of House während auf dem Open Air Floor ein guter Trance-Act auflegt!


    Oder wie ist denn das jetzt mit dem Trance überhaupt? Wird's da ein eigenes Zelt geben oder wieder alles auf dem Open Air Floor? Weiß da jemand genaueres?

  • Ahhhhhhhhhhh wunderbar. Das ist eine gute Nachricht Timo! Ich denke dass wir uns dort auf jeden Fall sehen werden. Der Sound M.O.R.P.H. B2B Woody van Eyden wird zu dieser Uhrzeit noch mal richtig schön antreiben! da freu ich mich drauf! Ich schätze mal, danach kommt noch Judge Jules. =)


    greetz West :D

  • Na das wär doch super!!


    Hab heute übrigens erfahren, dass meine wichtige Klausur schon in der ersten Woche der Semesterferien stattfindet - damit ist mein Besuch bei der N1 gesichert! :D

  • Laut seiner HP spielt Paul wieder Freitags.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Die Preview Seite ist da, inkl Tagesaufteilung der Headliner.


    Abgesehen davon fehlt das Cocoon Zelt und wird wohl durch nen CLR Floor ersetzt. Nen gesonderten Trancefloor wirds nicht geben, wird aber denk ich bei der Mainstage zu verschmerzen sein.


    Klick


    Ansonsten ist in meinen Augen der Freitag wieder stärker, aber da ich nicht da sein kann: euer Problem ;)

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Skuz ()

  • Zitat

    Original von Hegel
    Aber Dean legt doch auf ;)


    Was interessiert mich denn Dean? Benjamin R und Kamui waren das interssante an der anderen Veranstaltung :P

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • ich muß mal doofe Fragen stellen:


    Was bedeutet genau "liveact"? Wo ist der Unterschied zu den anderen? Die sind doch auch live da?!


    Ich war ja noch nie auf der Nature, vielleicht kann jemand, der schonmal da war, erklären, wie das so abläuft. Wieviele "floors" gibt es, sind die liveacts parallel zu dem Mainfloor, oder integriert? Gibt es auch indoor Floors?


    Mal angenommen man zeltet, was ist dann Samstag zwischen 6 und 18 uhr? Alles ruhig?


    Wäre toll, wenn da mal jemand ein bisschen ausführlicher was zu sagen kann.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    ich muß mal doofe Fragen stellen:


    Was bedeutet genau "liveact"? Wo ist der Unterschied zu den anderen? Die sind doch auch live da?!


    Liveact = Echtzeitproduktion.


    Also der Künstler musiziert dann nicht mit Vinyl/MP3/CD oder Tonband :D

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Ich war ja noch nie auf der Nature, vielleicht kann jemand, der schonmal da war, erklären, wie das so abläuft. Wieviele "floors" gibt es, sind die liveacts parallel zu dem Mainfloor, oder integriert? Gibt es auch indoor Floors?


    4Hauptfloors: Open Air(Trancers Heaven ;)) Centery Circus (Techno&Hardtechno), House of House (House ist ein weites Feld...), Classics(sagt alles oder?)
    Open Air und Classics sind Freiluftgeschichten, CC und HOH sind große Zelte.


    Ansonsten sind die Clubfloors idr. in den Bunkern+Zelte oben auf den Bunkern oder dort wo auch immer Platz ist. Wer nen Clubfloor hostet steht auf der Preview Seite und wieviele das insgesamt sind...zählen wirst ja noch können ;)


    Zitat

    Original von Skidrow
    Mal angenommen man zeltet, was ist dann Samstag zwischen 6 und 18 uhr? Alles ruhig?


    Wir sind hier nicht aufm Ponyhof ;) Aufm Zeltplatz gibs verhältnismäßig große Floors, welche privat organisiert werden(Anlage, Dieselaggregat) und normalerweise von Donnerstag bis Sonntag/Montag rund um die Uhr die ganze Umgebung mehr oder minder ungefragt beschallen. Ansonsten hat eigentlich fast jede größere Gruppe ihre eigene kleine Anlage dabei und wer immer gerade Lust hat legt auf. Man findet eigentlich alle auch auf der Nature vertretenen Musikrichtungen. Besonders herausstechen sind seltsamerweise immer nur die Gabbahollländer und sonstige Hardstyle/Hardcore/Jumpstyle/Speedcore/Hardtechno Leute. Muss wohl daran liegen, dass viele die nicht so wirklich leiden können und es irgendwann als störend empfinden, wenn sie beim pennen(sofern es keine brütende Hitze gibt) durch die Luma noch massiert werden. Wenn du deinen Schlaf brauchst, geh auf Nummer sicher und geh in nen Hotel in der Umgebung, ggf. auch nach Koblenz(ganz spartanisch geht auch die Juhe oben auf der Burg) und dann mitm Shuttleservice hin(machen viele so). Die Hotel/Pensionsplätze drüften in Kastellaun dürften jetzt aber schon ausgebucht sein.


    Ahja, Liveacts...überbewertet, haben idr weniger Zeit, spielen nur ihr eigenes Zeug(Ausnahme der Technobereich (Liebing, Speedy J) und haben Tonnen Equipment(Synthies, Effektgeräte) mit auf der Bühne und spielen Teile live(z.T. auch Sänger wie bei Sono, welche früher auch mal mit Drummer und Livegitarre da waren) und klimpern dann vor sich hin/spielen an den Regelern wie verrückt (Mau5, Kollektiv Turmstraße). Ist idr ne nette Abwechslung, aber killt aufm OA häufig die Stimmung(Sono), wenn sie überhaupt nicht reinpassen. Ottaviani letztes Jahr war dagegen nen Traum.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Skuz ()

  • Wenn wir grade schon bei den Fragen sind... :D


    Wie voll sind denn die trance-relevanten Floors erfahrungsgemäß bei der Nature? So knüppelvoll wie im Butan? Oder gibts keine pauschalen Aussagen, die man aus den bisherigen Nature-Erfahrungen treffen kann?

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Was bedeutet genau "liveact"? Wo ist der Unterschied zu den anderen? Die sind doch auch live da?!


    Find ich lustig, dass diese Frage jedes Jahr gestellt wird und jedes jahr nur unzureichend beantwortet wird. Letztes Jahr war Giuseppe Ottaviani ein Liveact, Rank1 soweit ich weiß auch. Heißt das, die haben ihre Tracks live vor Ort produziert? :gruebel:

  • Ein Liveact spielt die Tracks nicht "nur" von Vinyl/CD/Laptop ab, sondern baut meistens sein halbes (Mobil-)studio auf der Bühne auf.


    Synthies, Flächen, Basslines (oder sonstige Melodien) werden live von Hand gespielt, wobei die Grundgerüste der Produktionen meist nach wie vor aus dem Rechner kommen (laufen in Echtzeit aus dem Sequenzer).


    Effektsamples und beliebige sonstige Sounds können auf Wunsch angetriggert werden und das Arrangement eines Songs kann ebenfalls live variiert werden, wenn nötig.

  • Zitat

    Original von firstfalcon
    hmm,
    der Freitag ist ja besser besetzt vom Line-Up als der Samstag.


    Mal schauen was wir machen, sind sonst immer Samstag da.



    Hehe ich finds genau anders herum,mir gefällz der samstag besser,obwohl beide Tage verdammt gut besetzt sind.


    Mal ne Frage:Wann fangen denn bekanntlich die meisten auf zu legen auf dem Mainfloor undwann endet ca der letzte(9uhr?)

  • Freitag


    Open Air Floor


    Paul van Dyk
    Sander van Doorn
    Judge Jules
    Moguai
    Menno de Jong
    Daniel Kandi


    Paul Kalkbrenner live
    Lützenkirchen live


    Century Circus


    Carl Cox
    Sven Väth
    Dubfire
    Felix Kröcher
    Marco Bailey
    Klaudia Gawlas


    Eric Sneo live
    Brian Sanhaji live



    House of House


    Tom Novy
    Discoboys
    Milk&Sugar
    Sebastian Gnewkow
    Tiger and Dragon


    Sono live


    Classic Terminal


    Dag 5h Classic Set
    Oliver Bondzio
    Mike-MH4
    Alien Factory




    Samstag
    OA


    Armin van Buuren
    Ferry Corsten
    Turntablerocker
    Ronski Speed
    Alex M.O.R.P.H. b2b Woody van Eyden
    Dag
    Stoneface&Terminal
    David Forbes


    Deadmau5 live
    Anthony Rother live
    Extrawelt live
    Gregor Tresher live
    Nature One Inc. live



    CC
    Chris Liebing
    Monika Kruse
    Hell
    DJ Murphy
    Sven Wittekind
    Robert Natus
    DJ Lukas
    Roland M. Dill


    The Advent live
    Jacek Sienkiewicz live
    Arkus P. live



    HOH


    Dominik Eulberg
    Phil Fuldner
    Butch
    Format:B
    Moritz Piske
    Frerikson & Benno Block
    Babor


    Gabriel Ananda live
    Einmusik live
    Kollektiv Turmstrasse live


    CT


    Charly Lownoise & Mental Theo
    Dr. Motte
    Steve Mason
    Roland Casper
    Hardy Hard
    Tillmann Uhrmacher
    DJ Toyax



    Quelle: Booklet

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Skuz ()