Blank & Jones "Catch"

  • Also erst mal muss ich sagen ich bin keiner der in das Horn blässt, Blank & Jones sind scheisse...


    Aber was die beiden Jungs sich als neue Singel aufgedach haben ist das schlechteste was ich je von ihnen gehört habe. Dabei waren sie mit den letzten Sachen auf einem ganz guten Weg finde ich.


    Catch heißt das ganze und ja es handelt sich um ein Cover von Kosheen. Aaber die Vocal kommen bei weiten nicht an die Original Stimme ran. Und warum muss man einen solchen Krache noch mal Covern? Es gan seiner Zeit doch so geile Remixe zu Catch. Sorry Piet, Jasper und Andy aber damit geht ihr echt fünf Schritte wieder zurück in der Entwicklung eurer Sachen.


    Club Mix: 2/6
    Martin Roth Remix: 2/6
    Progressive Mix: 2,5/6


    VÖ ist im April wer sich selber mal das Werk anhören will der schaue HIER

  • Schließe mich an, dass es nicht allzu klug war einen ohnehin schon grandiosen Track wie "Catch" noch zu covern, allerdings bin ich der Meinung, dass es auch schlimmer kommen könnte. Es ist ja immerhin kein 80er-Jahre-Remake oder so etwas in der Art. Und mit Elles de Graaf als Vocal-Featuring haben sie wenigstens EIN Ass im Ärmel, denn sie passt von der Stimme her schon ganz gut zum Original, finde ich.


    Klar, kein Vergleich zu einer eigenen Nummer wie "Mind Of The Wonderful", aber da ich Elles so sehr mag, werde ich "Catch" auf jeden Fall eine Chance geben. Die Hörproben, vor allem den Progressive Mix, finde ich jetzt nicht übel. Eigentlich ganz sympathisch sogar.

  • Na, das halte ich auch nicht für Klug, so einen Klassiker wie Catch zu recyclen. Auch kommt die Stimme lang nicht an die von Kosheen ran.
    Einfallslosigkeit oder kommerzieller Erfolg? Sie wollen beides. B&J machen keine Trends, sie schwimmen nur auf der Welle mit.
    Zudem hat es ja damals vom Original schon so einen geilen Ferry Corsten Remix gegeben, der allein schon Grund sein sollte, das man eine Neuauflage unterlässt.


    Zum Anhören sind die Tracks aber ganz ok, vor allem der Martin Roth Remix und der Progressive Mix. Vom Martin Roth Remix wär eine Dub Version geil! :yes:


    Ich wette, West kommt wieder mit seinen verheerenden 0/6... brauchst aber nicht, wir kennen das eh schon! *gg*

  • Zitat

    Original von David
    Hä?


    Die haben doch damals den Ferry Corsten Remix von Kosheens Track selbst immer wieder gespielt... :no:


    Erinnert mich an Tiesto... Der hat das ja auch so drauf :D


    Also ich hab den Track noch nicht gehört.. evtl auch besser so,denn Catch ist einer meiner Alltimes :upset:


    Edit: Ok,habs gehört :dead:

  • Finde Den Track auch nicht Besonders!!!
    Finde das die Stimme nicht zu den Vocals passt!!
    Der MR mix wäre ohne vocals nicht schlecht,aber ähneld seinen mixen zu the other side und last time zu sehr!!
    Daran hat man sich langsam satt gehört!!
    Wobei sich der mix zu By Your Side sich noch aus der masse seiner gleich klingenden mixe etwas herraus hebt!!

  • Wie kann man nur Catch von Kocheen covern... oh nein wie dumm und dämlich muss man eigentlich sein ? Ich würde mal sagen, Blank & Jones haben es sich bei ihren letzten Fans auch noch versaut :rolleyes: ...


    Nun ist es so weit auch zu sagen:


    Nun sind sie für mich gestorben...

  • Naja, das Original von Kosheen ist unschlagbar. Die Vocals bei B&J find ich nicht so gelungen, aber der Martin Roth Remix wäre ohne Vocals sicherlich cool.


    Club und Progressive Mix sind nicht so toll. Lieber dann für ein paar Euro nochmal die alte von Kosheen mit Ferry Remix kaufen.

  • Ich verstehe echt nicht was manche hier für ein Schrott posten! Blank & Jones machen keine 0815 Musik, nur weil es dem ein oder anderen nicht gefällt. Ich bin großer B&J Fan und bin zwar von der neunen Single auch zutiefst enttäuscht (habe aber erst die Samples gehört), aber deswegen sind B&J noch lange nicht scheiße. Die Jungs haben mit RELAx 2 einen Meilenstein in der Chill Out Szene produziert! Ich war vorher nie Chill Out / House Fan, aber die Scheibe ist einfach geil!
    Ich finde manche Leute sollten sich hier mal angewöhnen Blank & Jones ein bisschen mehr Respekt und Anerkennung entgegen zu bringen, auch wenn ihr die letzten Produktionen (wie ich; außer Mind of the wonderful) nicht mochtet! B&J sind Hauptberuflich Produzenten, haben ein großes Team, was bezahlt werden muss, da ist es doch kein Wunder, dass sie ein bisschen mehr auf die Verkaufszahlen achten und nicht nur so produzieren, wie in den ersten Jahren ihrere Karriere! Bedenkt das mal alle! Ich verlange nicht (und kann das auch gar nicht), dass ihr Blank & Jones mögt! ABER RESPEKTIERT SIE MAL!!!

  • Catch hab ich auch noch nicht gehört. Aber ich möchte an dieser Stelle auch mal eine Lanze für Blank&Jones brechen. Klar waren die letzten Releases nicht der Bringer, aber dennoch haben die beiden viel für die deutsche Trance-Szene getan. Und ich meine auch mal gehört zu haben, dass Catch einer ihrer Alltimes ist und vllt wolten sie so eine Art Tribute machen.

  • Ich muss mich mal ein wenig berichtigen. Als ich den Track das erste Mal gehört hab, war ich entsetzt...


    Dann hab ich den Track letzte Woche im Radio gehört und anfangs haben mir die Vocals immer noch nicht gefallen, aber nach einer Weile haben sie doch gewirkt. Auch die Instrumentalisierung hat mir gut gefallen.
    Ich war auf Arbeit. Es ging gerade ans Saubermachen der Küche und ich bin tierisch feiernd durch die Küche. Ich fand ihn gar nicht so schlecht. War sicher ein Bild für die Götter wie ich laut schreiend die Küche abgezogen hab... :D


    Müsste ihn mir nochmal genauer anhören. Werd ich auch nachholen... Und dann wohl mein Statement zurücknehmen...

  • :hmm:
    Also ich weiß nicht so recht, was ich von diesem Remake halten soll. Den Orignal Mix finde ich einfach nur kagge. Die Vocals kommen schlecht rüber und die Melo hört sich an wie schon 1000mal gehört. Haut mich absolut nicht um. Ich habe zwar nichts gegen wirklich gute Coverversionen, aber diese hier? Naja.... :no:


    Original Mix: 2/6


    Der Martin Roth Remix gefällt mir da schon um einiges besser. Der geht voll auf die 12 und die Vocals kommen auch gut rüber - jedenfalls besser als beim Original Mix. Da hat Martin Roth noch das Beste aus dem Track rausgeholt, was ging. Wirklich ziemlich gut! :yes:


    Martin Roth Remix: 4,5/6


    Im Allg. denke ich auch nicht, dass B&J billige Musik produzieren. Ich höre viele ihre älteren Produktionen (wie z.B. "Desire", "The Hardest Heart", "Cream", "Watching The Waves", "Mind Of The Wonderful" u.a. heute noch gern. Dennoch muss ich sagen, dass sie mit dem Cover von "Catch" wohl einen ziemlichen Griff ins Klo gemacht haben. Ich liebe "Catch" und mit Kosheen´s Original kann sich B&J´s Cover nicht im geringsten messen. :no:


    Bis dahin,
    Eardrum :)

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    Wie kann man nur Catch von Kocheen covern... oh nein wie dumm und dämlich muss man eigentlich sein ? Ich würde mal sagen, Blank & Jones haben es sich bei ihren letzten Fans auch noch versaut :rolleyes: ...


    Nun ist es so weit auch zu sagen:


    Nun sind sie für mich gestorben...



    Ich finde B & J auch schon länger nicht mehr so berauschend aber trotzdem kann man nicht leugnen das die beiden schon etliche geile Tracks gehabt haben. Und das sie es sich jetzt bei allen Fans versaut haben ist auch eine harte Meinung. ich denke nicht das jeder so denkt. Catch ist einfach etwas mehr Mainstream. Aber es gibt weitaus schlechtere Tracks. Und wieso sollte man Catch nicht covern ? Okay, der Song hätte mit mehr Liebe geremixt werden können. Aber an sich ist es doch geil das dieser Track auch nochmal anders zu hören ist.

  • Also Blank & Jones haben mich zur Trance Mukke gebracht und die beiden sind auch absolut fette DJs...Ihre letzten Singles waren meiner Meinung nach sehr dürftig, aber deswegen haben sie es sich doch nicht gleich verscherzt! Lächerlich solche Aussagen! Außerdem haben sie Catch nicht auf Wunsch Kontors gecovert, sondern weil es einer ihrer Alltime Favoutites ist, sie ihn deswegen neu auflegen wollten...

  • Ich verstehe nur nicht, warum sie einen Track covern, den sie selbst monatelang immer wieder gespielt haben. Den Ferry Corsten Remix haben die total oft gespielt, sie hatten ihn auf ihrer "The Mix CD" und dann covern sie den einfach mal schnell...


    Finde ich echt komisch, da wirklich jeder Fan diesen Remix kennt und mag.

  • Zitat

    Original von David
    Ich verstehe nur nicht, warum sie einen Track covern, den sie selbst monatelang immer wieder gespielt haben. Den Ferry Corsten Remix haben die total oft gespielt, sie hatten ihn auf ihrer "The Mix CD" und dann covern sie den einfach mal schnell...


    Finde ich echt komisch, da wirklich jeder Fan diesen Remix kennt und mag.


    Ich habe doch gerade gesagt, dass es einer ihrer Alltime Favourites ist, ist doch logisch, dass B&J ihn dann viel spielen ?(

  • Ja sorry, dein Beitrag kam ja ganz kurz vor meinem...


    Ich finde es aber trotzdem noch unlogisch. Wenn ich einen Track als All Time Favorite bezeichne, dann ist der meiner Meinung nach fast perfekt. Ich würde nicht versuchen, da nochmal Hand anzulegen, weil das Original ja auch so schon sehr nah an meiner Idealvorstellung liegen muss. Und davon mal abgesehen, würde ich dann, gerade dann, auf jeden Fall einen REMIX machen und keinen neuen Track unter anderem Namen.


    Naja, kann mir eigentlich auch egal sein...

  • Zitat

    Original von Pieter Baton
    Vor allem hätte man dann ja die Original Vocals gebraucht.....


    Das Remake geht mir genauso auf den Geist wie das Cover von Seal's Crazy das ne Frau singt........ey nö..wie kann man nur...... :autsch: :autsch: :autsch:


    Naja, man kann den Track ja trotzdem mit Respekt behandeln. Ich finde ihn auch sehr schwach, aber es scheint trotzdem Leute zu geben, denen der Track gefällt (siehe Charts Position). Ich finde Elles hat ne geile Stimme, die kommt bei Catch aber überhaupt nicht zur Geltung!

  • So jetzt nochmal ein genaueres Review:


    Original Mix... Ich hab bis jetzt nur den Radio Edit gehört und es gibt auf jeden Fall schlimmeres. Instrumentalisierung ist nicht verkehrt, aber doch ein bisschen standard-mäßig. Die Vocals gehen nach einer Weile auf jeden Fall ins Ohr. 4/6


    Der Progressive Mix gefällt mir richtig gut. Melodiespielereien im Hintergrund und dann setzt irgendwann eine böse knarzende Bassline ein. Die Vocals kommen hier ein wenig spärlicher zum Einsatz. Blank & Jones erfinden Progressive hier zwar nicht neu, aber das war auch nicht zu erwarten. Klingt alles so ein bisschen nach Niklas Harding. Aber auf jeden Fall gar nicht so schlecht. Die Vocals gefallen mir hier besser, auch wenn sie nicht den treibenden Charakter des Ur-Originals haben. Gute 4,8/6 sind da drin.

  • Ich versuche mal ganz objektiv an die Sache heranzugehen. Das fällt mir nach dem ersten Mal hören in die B&J-Interpretation von "Catch" aber nicht leicht. Grade beim Original Mix habe ich immernoch das eigentliche Original von Kosheen im Gehör. Und die Stimme von der Kosheen-Sängerin ist einfach um Dimensionen besser als die von Elles de Graaf. Ich gehe sogar soweit zu sagen, daß das hier Elles de Graafs schlechtester Einsatz ist (das ging schon mal besser, erinnern wir uns an Perpetuous Dreamer "Sound of Good bye"; sogar bei B&Js "Mind of the wonderful" war sie besser). Von der klanglichen Seite ist der Track (ohne Vocals) auch höchstens Durchschnitt.


    Nun gut, kommen wir zum Progressive Mix. Hier war ich in Annahme doch tatsächlich auch etwas progressive-ähnliches zu hören - aber das war naiv. Auch hier wieder nur Durchschnitts-Trance.


    Ein kleiner Lichtblick ist der Marin Roth Remix. Hier bekommt man zumindest das was man erwartet, denn die Handschrift bei diesem Remix ist die gleiche wie schon bei seinen letzten 5-6 Remixen. Keine Überraschung, aber auch keine Enttäuschung. Ich finde, hier hätte man lieber das Original von Kosheen remixen sollen und nicht die Cover-Version, dann wären viel höhrere Punkt drin gewesen. So kommt es, daß auch ein Martin Roth nichts mehr groß rausreißen kann.


    Original und "Progressive" (?) Mix: 2 / 6
    Martin Roth Remix: 3,5 / 6


    Fazit: Die Scheibe lohnt sich nicht zu kaufen. Lieber nochmal das Original von Kosheen inkl. Ferry Corsten Remix rauskramen.



    greetinx,
    Teh'leth